Layout 1 (Page 1) - Das Buch-Magazin

Loading...
www.buch-magazin.com AUSGABE 11/2015

Interviews mit: Root Leeb Nicole Lischewski Francois Loeb Britta Sabbag SPEZIAL Eine Auswahl beeindruckender Kalender für 2016

Foto: Martin Hangen

Wir verlosen u.a. 3x "Takeover" von Jussi Adler-Olsen

MIT VER LOSUNG EN VO N B Ü CHERN & DV D S !

COMPUTER UND INTERNET BESSER VERSTEHEN.

JETZT

EIN HEFT

KOSTENLOS

LESEN! A LLE 3 MONATE NEU AM KIOSK!

BEQUEM ONLINE BESTELLEN UNTER www.pcgo.de/mein-pc-und-ich ODER PER TELEFON 0781 6394548

GROSSE BUCH- U ND DVDVERLOSU NG HEADLINE

GEWINNE! Jeden Monat verlosen wir viele tolle Neuerscheinungen! 3x

3x

3x

LIEBE LESER!

2x

3x 3x 3x

3x 3x 3x 3x 3x 3x 3x

3x

3x

3x 3x

3x 3x

3x

2x

2x

Teilnahmebedingungen: Bitte senden Sie uns eine E-Mail mit Ihrer Anschrift und Ihrem Wunschtitel *. Senden Sie diese an: [email protected] Einsendeschluss ist der 30. 11. 2015. Viel Glück! * Unter allen Einsendern einer E-Mail werden die Produkte verlost. Jede Mailadresse kann nur mit einem Gewinnwunsch teilnehmen. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Kaum ist Halloween vorbei, gehen die Vorbereitungen für das Ende des Jahres los! Wie jedes Jahr möchten wir in diesem Monat Ihnen in einem Spezial eine Auswahl von besonders schönen Kalendern vorstellen. Sie präsentieren uns beeindruckende Bilder, nachdenklichmachende oder erheiternde Sprüche und helfen uns sogar ganz praktisch bei der Organisation unseres Lebens. Noch dazu sind sie wunderbare Geschenkideen. Schauen Sie nach, ab Seite 104 geht’s los! Außerdem haben wir in dieser Ausgabe wieder vier Interviews mit Autoren für Sie parat, die uns so einiges über die Hintergründe ihrer Werke erzählen, zum Beispiel über eine junge Frau, die in ihren Bemühungen, aus der Welt einen besseren Ort zu machen, fast keine Grenzen kennt (“Don Quijotes Schwester”, Seite 17). Oder über die unterschiedlichsten Erzählungen rund um unseren Lieblingsort Buchhandlungen (“Buchhandlung zum goldenen Buchstaben”, Seite 14). Außerdem sprachen wir über die Herzfischerin, die ihr Herz verliert (“Herzfischen”, Seite 20) und darüber, warum der Highway 16 auch Highway der Tränen genannt wird (“Highway 16”, Seite 42). Einen lesereichen November wünscht Ihnen

Sandra Jurema Kielmann Buch-Magazin-Redaktion

BUCH-MAGAZIN | 3

INTERVIEW: NICOLE LISCHEWSKI berichtet uns über die verschwundenen jungen Indianerfrauen am Highway 16 und das Leben in Kanada

Foto: Nicole Lischewski

21

43 INTERVIEW: ROOT LEEBS Protagonistin kämpft für eine bessere Welt. Wo ihre Grenzen dabei sind und was die Autorin zu ihrer Figur inspirierte, erklärt Root Leeb uns im Interview

Foto: Stefan Schwanke

18

INTERVIEW: BRITTA SABBAG erzählt in einem humorvollen Interview von Chaträumen, das Herzfischen und von ihrem Leben in Cafés

15

Foto: Allitera Verlag

INTERVIEW: FRANCOIS LOEB präsentiert in “Buchhandlung zum goldenen Buchstaben” einige amüsanten, skurrile, zum Nachdenken anregende Erzählungen. Wie er sich seine Traumbuchhandlung vorstellt und was ihn zu seinen Erzählungen inspiriert, sagt er uns ab Seite 15

INHALT

NOVEMBER 2015 RUBRIKEN

 Belletristik  Historisch  Krimi & Thriller  Kinder- und Jugendbuch  Science-Fiction & Fantasy  Reisebuch  Sachbücher  Hörbücher  Dies und das Spezial: Kalender 2016 4 | BUCH-MAGAZIN

05 32 36 54 59 62 64 80 91 104

AUTOREN

Jussi Adler-Olsen Jennifer L. Armentrout Álvaro Enrigue Jenny Erpenbeck Giorgio Fontana Tobias Hill Wolfgang Hohlbein Howard Jacobson Peter Kuznick

36 59 32 08 04 34 48 12 64

Eva Ladipo Root Leeb Nicole Lischewski Francois Loeb Jan Mehlum Cathrin Moeller Britta Sabbag Oliver Stone

40 17 42 14 46 38 20 64

Impressum

39

HEADLINE

HEADLINE

Foto: Ordine della Giarrettiera

BELLETRISTIK

BUCH-MAGAZIN | 5

BELLETRISTIK

TOD EINES GLÜCKLICHEN MENSCHEN Mailand, 1981: ein Staatsanwalt, ein Terrorist – und ihr Kampf für Gerechtigkeit. Ein spannender Politthriller. 1981 herrscht in Mailand Angst vor linksextremem Terrorismus. Ein Politiker der Christdemokraten wird umgebracht, der junge Staatsanwalt Colnaghi soll die Mörder jagen. Schon bald gelingt

ihm ein Coup: die Verhaftung des Topterroristen Gianni Meraviglia. Doch je länger sich Colnaghi mit dessen Motiven und mit der Frage der Schuld beschäftigt, desto mehr will er diese merkwürdige Ethik verstehen, die das Vernichten von Menschenleben rechtfertigt. Warum wählen zwei Menschen, die, wie er und Meraviglia, von Gerechtigkeit träumen, zwei so gegensätzliche Wege?

Mit vibrierender Intensität lässt Fontanas kluger und hochspannender Roman das Italien der “bleiernen Jahre” wiederauferstehen.

Autor: Giorgio Fontana 256 Seiten, gebunden Nagel & Kimche Euro 19,90 (D), Euro 20,50 (A) ISBN 978-3-312-00664-9

AUTOR Giorgio Fontana, 1981 in Saronno in der Lombardei geboren, studierte Philosophie in Mailand und arbeitet als Journalist und Buchautor. Fontana hat bereits zahlreiche Essays, Reportagen sowie Romane veröffentlicht. “Im Namen der Gerechtigkeit” ist sein erster auch ins Deutsche übersetzte Roman. Das Buch wurde in Italien für acht Preise nominiert und 2012 mit dem Premio Racalmare – Leonardo Sciascia und dem Premio lo Straniero ausgezeichnet. 2014 erhielt Fontana den hochdotierten Premio Campiello.

DIE AKADEMIKERIN Nichts macht ihr mehr Freude, als über Büchern zu sitzen, zu lesen, zu lernen, zu schreiben. Melina ist eine ehrgeizige junge Frau, die all ihre Energie in die wissenschaftliche Arbeit legt. Ihrer Mutter wäre es lieber, die Tochter mit einem Mann liiert zu sehen, doch für die Liebe hat die 30-Jährige keine Zeit. Professor Peter Grün ermöglicht ihr, bei ihm zu promovieren. Sie nimmt das Angebot an und stürzt sich in die Forschung – hier findet sie stets Halt und seelische Nahrung. Doch ihr Dissertationsthema "Susanne K. Langers Konzept von Emotion und Form" erweist sich schwieriger als gedacht: Die Doktorarbeit droht zu scheitern, die Terminabgabe wird zum Fluch und aus dem akademischen Tiefpunkt eine Lebenskrise. Ausgerechnet der viel ältere Johannes, dem Melina sich an gesellschaftlicher Stellung und geistiger Kapazität weit überlegen fühlt, gibt ihr neuen Lebensmut, Sicherheit und Geborgenheit. Melina findet unverhofft an seiner Seite ein neues Zuhause. Doch kann 6 | BUCH-MAGAZIN

sie mit dem einfachen Lageristen wirklich glücklich werden? Wird das Leben weiterhin Schicksalsschläge für sie bereithalten? Susanne Konrad erzählt die bewegende Geschichte einer Frau, die besessen ist von der wissenschaftlichen Arbeit und dem Drang nach Selbstverwirklichung durch die Philosophie. Ähnlich einer kolorierten Skizze zeichnet die Autorin das Innenleben akademisch gebildeter Menschen, die in der Theoriearbeit unschlagbar sind, bei der alltäglichen Lebensbewältigung jedoch zu scheitern drohen. Aus der "Liebe zur Weisheit" wird die Kunst, mit Gefühlen umzugehen.

Autorin: Susanne Konrad 200 Seiten, gebunden Grössen Wahn Verlag Euro 21,90 (D), Euro 22,60 (A) ISBN 978-3-95771-069-7

GEDRÄNGTE WOCHENÜBERSICHT „Gedrängte Wochenübersicht“ nannte Jochen Malmsheimers Oma das, was in der Woche an Nahrungsmitteln übrig geblieben, dann am Samstag, mit reichlich Ei

und Zwiebeln veredelt, in die Pfanne kam, dort zupackend angebraten wurde und den Kindern so einerseits als cenable Vorschau die Verheißungen des Wochenendes ankündigte, als auch dem Interessierten einen vollständigen Überblick über die kulinarischen Anstrengungen der vergangenen sechs Tage bot. Und ganz Ähnliches leistet sein Buch. Als „Vademecum der guten Laune“ soll es ein ständiger Begleiter sein, in Beruf und Freizeit, daheim und unterwegs, tagsüber, wie für den Abend, allein, zu zweit oder in Holz. Ein Kompendium von Schnurren und Possen zu Freude und Erbauung, eine Partitur der humoresken wie kabaretteusen Bemühungen seines Autors. Nun endlich auch zum Lesen. Na also.

Autor: Jochen Malmsheimer 352 Seiten, gebunden WortArt Euro 16,95 (D) Euro 17,50 (A) ISBN 978-3-942-45415-5

BELLETRISTIK

FÜR EINE NACHT ODER FÜRS GANZE LEBEN Heutzutage erscheint Dating so einfach wie Carsharing, ein paar Klicks, ein paar Algorithmen, gesucht, gefunden. Manfred Hügel interessiert sich eigentlich nur für Frauen unter 60 Kilogramm. Die Architektin, die ihm eine Seitensprungagentur präsentiert, wiegt deutlich mehr. Warum fühlt er sich mit ihr gegen seinen Willen wohler als je zuvor? Gerlinde Wagner ist in Rente und versucht, ihre Einsamkeit durch festgelegte Rituale zu bannen. Auf einem Datingportal lernt sie Rudi kennen. Mit ihm entdeckt sie ihre eigene Stadt neu. Doch Rudi ist fast 30 Jahre jünger. Ursula März ist eine Erzählerin, die ihren Figuren so nahekommt wie nur möglich, ihren Wünschen ebenso wie den so verschiedenen Wegen, sie zu verwirklichen. Und sie fragt, ob Liebe heute tatsächlich etwas ganz anderes geworden ist.

Autorin: Ursula März 232 Seiten, gebunden Hanser Euro 19,90 (D) ISBN 978-3-446-24907-3

DER ERSTE FIESE TYP Miranda July, Filmemacherin, Künstlerin, Autorin, sprengt nach ihrem spektakulären Erzählungsband “Zehn Wahrheiten” mit ihrem ersten Roman alle Erwartungen – einen Roman wie diesen haben Sie noch nicht gelesen. Cheryl Glickman ist eine Mittvierzigerin mit System: Sie besitzt nur, was sie wirklich benötigt (z. B. einen

Teller, eine Gabel, einen Löffel …) und bündelt ihre Energien maximal (“Wenn Sie schon ein Buch lesen müssen, dann tun Sie es doch gleich neben dem Bücherregal und halten den Finger in die Lücke, damit Sie es dann wieder zurückstellen können!”). Cheryl arbeitet bei einer Firma, die Selbstverteidigung zu Fitnesszwecken lehrt, sie ist seit Jahren verliebt in den 20 Jahre älteren Philipp (der wiederum eine 16-Jährige begehrt) und von dem Gedanken überzeugt, dass sie beide eigentlich seit Jahrtausenden ein Paar sind (Höhlenmann und Höhlenfrau). Als die Tochter ihrer Chefs bei ihr einzieht, wird ihre Ordnungs-Obsession gnadenlos zerstört: Clee, 20 Jahre alt, ist ein Messie, hat Schweißfüße und keinerlei Manieren. Und sie greift Cheryl körperlich an. Bald kämpfen die beiden nach Vorlage der alten Selbstverteidigungsvideos von Open Palm. Eine Choreografie, die Cheryl ganz neue körperliche Erfahrungen verschafft. Die beiden werden ein Paar, zumindest eine Art Paar, und als Clee schwanger wird, übernimmt Cheryl die Rolle ihres Lebens: Sie wird Mutter. Ein Roman, bei dem Sie laut lachen und gegen Ende glücklich lächeln und gleich wieder von vorn zu lesen anfangen werden.

Autorin: Miranda July 336 Seiten, gebunden Kiepenheuer & Witsch Euro 19,99 (D), Euro 20,60 (A) ISBN 978-3-462-04770-7

eines im Sinn: die Vermählung zu verhindern. Was will ihre hochmusikalische Schwester mit irgendeinem durchschnittlichen, jungen Arzt – wie hieß er noch? Seinen Namen kann sie sich nicht merken. Kompromisse und Mittelmaß sind ihr ein Gräuel, und radikal sich selbst treu zu bleiben, das ist in ihrer Familie oberstes Familiengebot. Wird Cassandra auf der Suche nach sich selbst in ihrer symbiotischen Beziehung zu Judith gefangen bleiben? Wird Judith die Reise ins Unbekannte antreten und sich aus der beklemmenden schwesterlichen Zweisamkeit befreien können? Beiden steht eine existenzielle und, wie sich zeigen wird, extrem bedrohliche Herausforderung bevor. Ein hochintelligenter, witziger, vielschichtiger und scharfzüngiger Roman über Bindung, die Spielarten von Erotik und unsere Suche nach der großen, erfüllenden Liebe, jener Seelenverwandtschaft, die von unserer Einsamkeit eine Brücke zum anderen schlägt.

Autorin: Dorothy Baker 280 Seiten, gebunden dtv Euro 19,90 (D), Euro 20,50 (A) ISBN 978-3-423-28059-4

Ältere Ausgaben kostenlos herunterladen: www.buch-magazin.com

ZWEI SCHWESTERN Als Cassandra Edwards sich zur Hochzeit ihrer Zwillingsschwester Judith aufmacht, hat sie vor allem BUCH-MAGAZIN | 7

Foto: Katharina Behling

BELLETRISTIK

GEHEN, GING, GEGANGEN Entdeckungsreise zu einer Welt, die zum Schweigen verurteilt, aber mitten unter uns ist. Wie erträgt man das Vergehen der Zeit, wenn man zur Untätigkeit gezwungen ist? Wie geht man um mit dem Verlust derer, die man geliebt hat? Wer trägt das Erbe weiter? Richard, emeritierter Professor, kommt durch die zufällige Be-

gegnung mit den Asylsuchenden auf dem Oranienplatz auf die Idee, die Antworten auf seine Fragen dort zu suchen, wo sonst niemand sie sucht: bei jenen jungen Flüchtlingen aus Afrika, die in Berlin gestrandet und seit Jahren zum Warten verurteilt sind. Und plötzlich schaut diese Welt ihn an, den Bewohner des alten Europas, und weiß womöglich besser als er selbst, wer er eigentlich ist. Jenny Erpenbeck erzählt auf ihre

unnachahmliche Weise eine Geschichte vom Wegsehen und Hinsehen, von Tod und Krieg, vom ewigen Warten und von all dem, was unter der Oberfläche verborgen liegt.

Autorin: Jenny Erpenbeck 352 Seiten, gebunden Knaus Euro 19,99 (D), Euro 20,60 (A) sFr 26,90 (UVP) ISBN 978-3-8135-0370-8

AUTORIN Jenny Erpenbeck wurde 1967 in Berlin geboren. 1999 debütierte sie mit der Novelle »Geschichte vom alten Kind«, der weitere literarische Veröffentlichungen folgten, darunter Romane, Erzählungen und Theaterstücke. Ihr zuletzt erschienener Roman “Aller Tage Abend” wurde von Lesern und Kritik gleichsam gefeiert und vielfach ausgezeichnet, unter anderem 2013 mit dem Joseph-Breitbach-Preis und 2015 mit dem Independent Foreign Fiction Prize.

SEX MIT HERMANN HESSE “Eigentlich” sollte die ältere Hausfrau (damals, vor der Mindestlohnzeit) ja nur auf das erste Wohnhaus von Mia und Hermann Hesse in Gaienhofen auf der Höri am Bodensee aufpassen. Für willkommene acht Euro die Stunde. “Allerdings – über Hermann Hesse sollte man schon auch Bescheid wissen, gelt!” Zunehmend stellt die nunmehrige Hausbetreuerin also Fragen, an sich und andere: Wer war dieser H. H., der gesunden Sauerampferpudding aß, aber ständig brieflich seinen bevorstehenden Selbstmord ankündigte? Der die Öffentlichkeit hasste, aber sich doch gern beim Nacktklettern fotografieren ließ? Der drei Frauen und drei Kinder hatte, aber doch Ekel vor der Wollust? Der die Cashcow seines Verlages war – und ist. Und wie gut schrieb er denn? All das fragt sich die Betreuerin auch und schreibt sich drum als Gasthörerin für Literaturwissenschaft

an der Uni ein. Um seine Sachen erhofftermaßen wenigstens ansatzweise beurteilen zu können. Und überhaupt: Wie wirkt sich die geistige Anwesenheit dieses jungen alten Herrn auf den Alltag aus – auf den Alltag eines kleinen Museums am Schwäbischen Meer, und wie auf den Alltag der staunenden Betreuerin?

Autorin: Felicitas Andresen 202 Seiten, gebunden Klöpfer & Meyer Euro 20,00 (D), Euro 20,60 (A) ISBN 978-3-86351-406-8

KENNEN SIE DIESEN MANN? David hat sein Gedächtnis verloren. Er weiß nicht mehr, wer er ist. In einer Zeitungsanzeige fordert er Verwandte und Bekannte auf, ihm einen Brief zu schreiben, um ihm seine Erinnerungen zurückzugeben. Und er bekommt Antworten auf seine Fragen. Aber will er die wirklich hören? Denn sie sind ganz unterschiedlicher Art und nicht immer schön. Sein Jugendfreund Jon, ein

Musiker, der gerade den Halt zu verlieren scheint, meldet sich. Sein Stiefvater Arvid, ein Pfarrer, der auf den Tod wartet. Und seine Jugendliebe Silje, eine Frau mittleren Alters, die möglicherweise gerade im Begriff ist, aus ihrer Ehe auszusteigen. Die Briefe geben ihnen allen die unerwartete Chance, von ihrem eigenen Leben zu erzählen, während sie zugleich Davids Geschichte einkreisen. Aber wer ist David wirklich?

Autor: Carl Frode Tiller 352 Seiten, gebunden btb Euro 19,99 (D), Euro 20,60 (A) sFr 26,90 (UVP) ISBN 978-3-442-75616-2

Ältere Ausgaben kostenlos herunterladen: www.buch-magazin.com

BUCH-MAGAZIN | 9

BELLETRISTIK

DIE FREIEN Im Mittelpunkt des Romans steht zunächst der Kriegsheimkehrer Leroy Kervin. Versehrt ist Leroy Kervin aus dem Einsatz im Irak zurückgekehrt, die Schmerzen sind so unerträglich, dass er allem ein Ende bereiten will. Doch sein Plan misslingt und jetzt kämpft er ums Überleben. Er schwebt zwischen Leben und Tod. Seine fiebrigen Wachträume, die um ihn, seine Freundin Jeannette und eine feindliche Macht kreisen, lesen sich als erschütternder Versuch, das Kriegsgeschehen zu verarbeiten, und werfen immer wieder wie ein sich durchziehender roter Faden die Frage nach dem Sinn auf. Doch auch die Menschen an seiner Seite haben in ihrem Alltag nicht weniger zu kämpfen: Für Freddie McCall ist die Nachtschicht in Leroys Wohngruppe nur einer der Jobs, die er braucht, um die Arztrechnungen seiner Tochter zu bezahlen. Die Krankenschwester Pauline kämpft verzweifelt um das Leben ihrer jungen Patientin Jo. Für die Helden dieses Buches sind die USA ein kaltes Land ohne Gnade. Freiheit? Für die einfachen Menschen scheint es sie nicht zu geben. Es sind anrührende Geschichten, die Willy Vlautin in seinem neuen Roman miteinander verwebt. Das mutige Statement eines großen Autors.

Autor: Willy Vlautin 320 Seiten, gebunden Berlin Verlag Euro 22,00 (D) Euro 22,70 (A) sFr 29,90 (UVP) ISBN 978-3-8270-1176-3

10 | BUCH-MAGAZIN

FÜR ALLE TAGE, DIE NOCH KOMMEN Wie sage ich meinem Kind, dass ich sterben muss? Gar nicht, beschließt Eleanor, als sie von ihrer Brustkrebserkrankung erfährt. Ihre achtjährige Tochter Melissa soll so lange wie möglich eine unbeschwerte Kindheit haben. Stattdessen sammelt Eleanor Gedanken, Erinnerungen und gemeinsame Erlebnisse in einem Buch, das sie bei ihrem Anwalt hinterlegt. Wie fühlt es sich an, wenn die Mutter ohne Abschied geht? Auch siebzehn Jahre danach fühlt Melissa sich unvollständig. Gerade hat sie den Heiratsantrag ihres Freundes Sam abgelehnt, den sie doch innig liebt. Da bekommt sie ein kleines Buch zugestellt – ein Buch, aus dem noch einmal ihre Mutter zu ihr spricht. Es ist voller Rezepte, für die Küche und fürs Leben. Und voller Liebe. Melissa beginnt zu verstehen, was Eleanor für sie getan hat. Sie erkennt, wie sehr sie geliebt wurde. Und sie weiß jetzt, dass sie es auch kann: der Liebe vertrauen.

Autorin: Teresa Driscoll 368 Seiten, gebunden Knaur Euro 16,99 (D), Euro 17,50 (A) ISBN 978-3-426-65371-5

LEBERKNÖDEL Wie lebt man weiter, wenn das Todesurteil aufgehoben zu sein scheint? Die englische Witwe Joyce Beddoes leidet an Leberkrebs und fliegt mit ihrer alkoholsüchtigen Tochter in die Schweiz,

um dort "in Würde" zu sterben. In letzter Minute verweigert sie jedoch das tödliche Gift und verlässt die Sterbeklinik. Sie driftet durch Zürich, und während sie sich von ihrer Tochter immer mehr entfernt, geht es ihr von Tag zu Tag besser. Als die Ärzte den Tumor nicht mehr nachweisen können, glauben die Mitglieder einer katholischen Gemeinde an ein Wunder. Aber je mehr sich ihre körperliche Verfassung bessert, desto entschiedener verweigert Joyce dieses geschenkte Leben … Will Self, brillanter Chronist der Neurosen unserer Zeit, erzählt von einer Frau, der die allgegenwärtige Sinnsuche in einer Extremsituation zur Farce gerät.

Autor: Will Self 208 Seiten, gebunden Hoffmann und Campe Euro 18,00 (D), Euro 18,50 (A) sFr 24,50 (UVP) ISBN 978-3-455-40464-7

VIELLEICHT MARSEILLE Luc Gaspard, Kommissar in Marseille, soll eine attraktive Stelle bei Europol antreten, ein Karrieresprung; seine Frau Miyu plant schon den Umzug mit den beiden Kindern nach Den Haag. Aber Luc hat tiefe Zweifel an seiner Ehe, seinem Leben überhaupt. Bei einer Dienstreise nach Salzburg lernt er Ann kennen, die vor acht Monaten

BELLETRISTIK

ihren Mann verloren hat. Jetzt will sie aus der Trauer ausbrechen, sucht das Unbekannte, Neue. Voneinander angezogen, brechen Luc und Ann auf, beide sehen plötzlich neue Möglichkeiten. Doch nach einer gemeinsam verbrachten Nacht folgt Ann ihren Impulsen bedingungslos und fährt allein weiter – in Lucs Wagen. Während dieser sich widerwillig nach Hause zu seiner beunruhigten Frau durchschlägt, hat auch Anns erwachsener Sohn, der sich trotz vieler Spannungen um seine Mutter sorgt, die Adresse der Gaspards herausgefunden. In Marseille kreuzen sich die Wege – und die Fragen holen sie ein, denen alle vier lange ausgewichen sind. Katerina Poladjan erzählt wunderbar zart und zugleich kraftvoll von Menschen, denen ihr Leben zu entgleiten droht. In erst zufälligen, bald schicksalhaften Begegnungen müssen sie erkennen, wofür es sich zu kämpfen lohnt – auch gegen den größten Gegner, gegen sich selbst.

Autorin: Katerina Poladjan 176 Seiten, gebunden rowohlt Berlin Euro 18,95 (D), Euro 19,50 (A) ISBN 978-3-87134-810-5

zu seinen Gefühlen für Mays Cousine Ellen Olenska, die im Begriff ist, gegen alle Konventionen zu verstoßen? Edith Wharton gelang mit dieser bewegenden Dreiecksbeziehung ein preisgekröntes Meisterwerk. Newland soll Ellen zur Vernunft bringen. Zwar hatte man gerüchteweise von ihrem dunklen Eheleben gehört, doch was nun getuschelt wird, empört New Yorks High Society nicht minder: Ellen will sich von ihrem Mann trennen und nach Amerika zurückkehren. Ein Verhalten, das durch nichts zu rechtfertigen ist. Eine Scheidung würfe zudem einen Schatten auf Newlands Verlobung mit Ellens Cousine May. Der junge Anwalt zaudert, seine Lebenspläne geraten ins Wanken. Edith Whartons erfolgreichster Roman hat sich spätestens mit der Verfilmung durch Martin Scorsese auch das deutsche Publikum erobert. Jetzt liegt "The Age of Innocence " endlich in einer Neuübersetzung vor.

Autorin: Edith Wharton 400 Seiten, gebunden Manesse Euro 26,95 (D), Euro 27,80 (A) sFr 35,90 (UVP) ISBN 978-3-7175-2350-5

ZEIT DER UNSCHULD

DER TUNNEL

Geld oder Liebe, Pflicht oder Leidenschaft – der ehrgeizige New Yorker Anwalt Newland Archer muss sich entscheiden: Will er sein Leben mit May Welland teilen, einer jungen Frau aus gutem Haus und wie geschaffen für sein berufliches Fortkommen? Oder steht er

“Wer heute den Roman (wieder-) liest, kann sich seiner Faszination noch immer nicht entziehen. Das liegt nicht so sehr an der Story, die uns Nachgeborenen mit unserem auf- und abgeklärten Wissen um Machbarkeit und Grenzen, mit den Chancen, in endlose virtuelle Welten aufbrechen zu können, wie ein banaler Science-Fiction-Scherz vorkommen mag; es liegt an der atemraubenden, expressionistischen sprachlichen Fantasie und erzählerischen Höchstleistung, mit der

Kellermann hier aus einer im Grunde absurden Idee einen Populärroman komponiert hat.” (Aus dem Nachwort von Bernd Noack) Eine unterirdische Verbindung zwischen zwei Kontinenten – davon träumt der amerikanische Ingenieur Mac Allan. Er überzeugt Geldgeber, begeistert die Öffentlichkeit und beginnt unter tosendem Applaus mit dem Bau eines Tunnels zwischen Europa und Amerika. Dieser wird im Laufe der Jahre nicht nur Unmengen an Geld und Energie einfordern, sondern auch das Leben zahlreicher Arbeiter – Opfer, mit denen man sich abfindet. Zu große Hoffnungen sind mit dem Bau verknüpft, zu viel steht auf dem Spiel. Doch als im siebten Jahr ein Unglück Tausende Menschen mit in den Tod reißt und einen Großteil des bisher getanen Werks vernichtet, kippt die Stimmung. Aufgebrachte Massen lynchen Macs Ehefrau und Tochter, die Arbeiter weigern sich, den Bau fortzusetzen, Investoren ziehen sich zurück. Schließlich bleibt Mac Allan nur noch eine einzige Chance, um sein Lebenswerk zu beenden. Wie wird er sie nutzen? Und: War es das alles am Ende wert? Bernard Kellermanns Roman von 1913 verkaufte sich bis 1939 über eine Million Mal und wurde in über 25 Sprachen übersetzt. Auch heute zieht “Der Tunnel” die Leser in seinen Bann – nicht nur, weil er eindrucksvoll ein technisches Fantasma schildert, sondern auch, weil seine Prosa den herannahenden, erhitzten territorialen Kampf des nahenden Ersten Weltkriegs vorwegzunehmen scheint.

Autor: Bernhard Kellermann 320 Seiten, gebunden ars vivendi Euro 18,90 (D), Euro 19,50 (A) ISBN 978-3-86913-585-4 BUCH-MAGAZIN | 11

Foto: Jenny Jacobson

BELLETRISTIK

J Die Bewohner Port Reubens leben in scheinbarer Harmonie, sie hören nur noch Schnulzen und lesen kitschige Liebesromane, und nach dem schrecklichen Ereignis, über das nur als “Was geschah, falls es geschah” gesprochen wird, bekamen alle neue Namen. Kevern Cohen misstraut als Einziger dieser “großen Familie” und ihrer freiwilligen Ahnungs- und Meinungslosigkeit. Er ist ein Eigenbrötler, der die Bücher und Jazzplatten seines Vaters aufbe-

wahrt hat und allein in einer Hütte auf den Felsen wohnt. Eines Tages wird ihm Ailinn Solomons vorgestellt, eine schwarzhaarige Schönheit, und die beiden fühlen sich sofort zueinander hingezogen. Doch Keverns Unbehagen wächst: Ist ihre Liebe wirklich nur aus ihren spontanen Gefühlen genährt, oder haben andere Interesse an ihrer Beziehung? Ist er nur paranoid, oder werden sie tatsächlich überwacht und sind Teil eines allumfassenden, perfekt

ausgeklügelten Plans? Ein prophetischer Gesellschaftsroman, ein psychologisches Meisterwerk, das uns und dem aktuellen Zeitgeist unerbittlich den Spiegel vorhält.

Autor: Howard Jacobson 416 Seiten, gebunden DVA Euro 22,99 (D) Euro 23,70 (A) sFr 30,90 (UVP) ISBN 978-3-421-04688-8

AUTOR Howard Jacobson, 1942 in Manchester geboren, lebt in London. Er hat bisher dreizehn Romane und vier Sachbücher vorgelegt und zählt zu den renommiertesten Autoren Großbritanniens. Seine Romane erscheinen in zwanzig Ländern und wurden schon vielfach ausgezeichnet, u. a. erhielt er für „Die FinklerFrage“ 2010 den Booker-Preis, den wichtigsten Literaturpreis der englischsprachigen Welt. Nach „Liebesdienst“ (2012) und „Im Zoo“ (2014), für den er den Bollinger Everyman Wodehouse Prize for Comic Fiction erhalten hat, ist “J” Jacobsons neuester Roman. Er stand 2014 auf der Shortlist des Booker-Preises.

DIE ERBIN Die Schwedin Natalia De la Grip ist ein aufgehender Stern am schwedischen Wirtschaftshimmel. Sie ist klug, tough und schon jetzt eine der angesehensten Unternehmensberaterinnen Europas. Doch diesen Erfolg musste sie sich hart erarbeiten: Denn obwohl sie als Tochter des mächtigsten Unternehmers Schwedens in die Elite der Finanzbranche, in die schwedische Oberschicht und eine Welt grenzenlosen Wohlstands geboren wurde, hat ihr Vater nie einen Hehl daraus gemacht, dass Frauen seiner Meinung nach in der Wirtschaft nichts zu suchen haben. Natalia hält trotzdem unbeirrt an ihrem Karriereziel fest: Ihr höchstes Ziel ist es, einen Platz im Aufsichtsrat des Familienunternehmens Investum, der milliardenschweren Firma der de la Grips und somit auch endlich die

Anerkennung ihres patriarchalischen Vaters zu gewinnen. Als Natalia aus heiteren Himmel eines Tages von niemand Geringerem als David Hammar – Schwedens jüngstem und erfolgreichstem Risikokapitalgeber – zum Lunch eingeladen wird, ist sie zwar zunächst überrascht und misstrauisch. Sie willigt schließlich ein, nicht zuletzt weil sie neugierig auf den skandalumwitterten Mann ist, der sich seinen Weg aus der Arbeiterschicht nach ganz oben erkämpft hat und seit einiger Zeit die traditionsverhaftete Stockolmer Finanzwelt gehörig aufmischt. Aber es gibt da etwas, das Natalia nicht weiß. Etwas, dass das Treffen mit David zum verhängnisvollsten Ereignis ihres Lebens machen wird. Denn David hat noch eine Rechnung mit ihrer Familie offen. Die er nun ein für alle Mal begleichen will. Die letzte Schachfigur, die er dafür bewegen muss, ist Natalia. Allerdings hat er nicht mit den Gefühlen gerechnet, die die junge Frau in ihm hervorruft und die seinen seit langer Zeit geplanten

Coup gefährlich ins Wanken bringen.

Autorin: Simona Ahrnstedt 608 Seiten, Broschur Lyx Egmont Euro 14,99 (D) ISBN 978-3-8025-9945-3

Jetzt in den teilnehmenden Buchhandlungen: Holen Sie sich kostenlos unsere gedruckte Buch-Magazin-Ausgabe zur Frankfurter Buchmesse

BUCH-MAGAZIN | 13

14 | BUCH-MAGAZIN

Foto: Allitera Verlag

BELLETRISTIK

BUCHHANDLUNG ZUM GOLDENEN BUCHSTABEN Die Buchhandlung – ein Ort zum Stöbern, Verweilen, Eintauchen in fremde Welten. Hier setzt François Loeb an, indem er den Leser in ganz besondere Buchhandlungen entführt. Solche, in denen sich die Buchstaben verselbstständigen, Buchläuse sprechen und Bücherwürmer nur ganz spezielle Werke verzehren. Skurrile Kunden mit absurden Bücherwünschen bringen den Leser zum Schmunzeln, die grenzüberschreitende Fantasie des Autors lädt zum Staunen ein. Die Kurzgeschichten lassen in fremde und doch so bekannte

Räume blicken, durch sie hindurchwandeln und eine Mischung von Nachdenklichem und Kuriosem erleben. Keine moderne Buchhandlung ohne Buchhändler: Sie sind Mittler zwischen Buch und Kunde, immer auf dem neuesten Stand, geduldig und belesen – auch über die aktuellen Bestsellerlisten hinaus. Mit leichter Hand skizziert François Loeb Freud und Leid der Wendungen. Und haben Bücher womöglich doch ein Eigenleben? Eifersüchtig agierende Buchstaben, ein zwischen Buchdeckeln lebender Käfer mit literarischen Ambitionen oder im Hinterzimmer des Buchgeschäfts

rebellierenden, mit ihrer Einordnung nicht zufriedene Buchrücken lassen es vermuten… Als Meister der leisen Ironie weiß der Autor, die eine oder andere Absonderlichkeit mit unschuldigem Augenaufschlag zu kredenzen. Diese Lektüre entführt in ferne Lesewelten, die zum längeren Verweilen einladen. Ein Muss für alle Buchhandlungs- und Bücher-Liebhaber!

Autor: François Loeb 148 Seiten, Broschur Allitera Verlag Euro 14,90 (D), Euro 15,30 (A) sFr 16,80 (UVP) ISBN 978-3-86906-762-9

“Jede Erzählung ist ein Teil seiner selbst. Ein Gedankenpaket, das zu Papier gebracht wurde”

Im Interview mit dem Autor François Loeb sprachen wir über die perfekte Buchhandlung, darüber, wo er am liebsten schreibt und welche seine Lieblingserzählung ist Buch-Magazin: Sie haben nicht nur eine Buchhandlung geleitet, sondern sogar ein riesiges Warenhaus in der Schweiz. Hätten Sie gern eine Buchhandlung gehabt? François Loeb: Riesig war es nicht. Es ist ein regionales Kaufhaus, 1881 in Bern von einem in Freiburg im Breisgau lebenden Kaufmann (meinem Urgroßvater) gegründetes Familienunternehmen, das jetzt meine Tochter führt. Wir hatten eine kleine Buchhandlung, als ich die Leitung 1975 übernahm. Sie war in meinen Augen zu klein, und so suchten wir die Kooperation mit der Buchhandlung Jäggi in Basel, die dann auf zwei Stockwerken meinen Traum einer Großbuchhandlung erfüllte. Gleich eine Ihrer ersten Erzählungen heißt „Schule“. Darin lernen die Jugendlichen in der „Buchhandlung des Lebens“.

Was ist das Wichtigste, das man durch Bücher lernen kann? Das Universum anderer Menschen. Die Sicht auf das Leben in verschiedensten Dimensionen. Physiker sind auf der Suche nach Paralleluniversen. Diese bestehen jedoch bereits. Und zwar erwiesen und bewiesen. In Büchern. In Millionen und aber Millionen von Bänden. Das Wissen, die Kultur der Menschheit. Nicht umsonst verbrannten Diktatoren Bücher. Sie hatten Angst vor diesem Wissen, das uns allen zur Verfügung steht. Das wir als Menschen nur zu entdecken haben. Jedes Buch eine eigene Welt! Wie sähe Ihre Traumbuchhandlung aus? Ich habe diese in meiner Erzählung in diesem Buch „Die Rutschbahn der Geschichte“ beschrieben. Es ist die Buchhandlung, in der es keinen Titel „Der Punische Krieg“ gibt, sondern „Der Punische

Frieden“, keinen Titel „Der Erste und Zweite Weltkrieg“, sondern „Die Hochkultur de 20. Jahrhunderts“… Ein Paralleluniversum, in das meine Protagonistin über die Kinderrutschbahn gelangt. Die Erzählungen, die in „Buchhandlung zum goldenen Buchstaben“ gesammelt sind, sind sehr vielseitig und unterschiedlich. Woraus schöpfen Sie Ihre Inspiration für die Erzählungen? Teilweise aus eigenen Erfahrungen. Oft aber ist es Intuition. Ich begebe mich mit meinen Gedanken in die Situation der Hauptpersonen. Und dann „schreibt es mir“, anders kann ich es nicht erklären. Mein Lieblingsschreibort ist die Bahn. Lesende Mitpassa-giere in der Nähe beflügeln mich. Manchmal habe ich gar den Eindruck, dass mir deren Gedanken richtiggehend zufliegen. Steigt dann ein solcher Mensch an BUCH-MAGAZIN | 15

BELLETRISTIK

einem Bahnhof aus, stockt der Schreibfluss... Sie haben sicherlich noch so einige weitere Erzählungen in petto... Wie wählt man da aus, welche tatsächlich im Buch erscheinen? Da bin ich auf die Erfahrung des Lektorats angewiesen, das mir bei der Auswahl hilft. Das selbst zu beurteilen fällt schwer. Jede Erzählung ist ein Teil seiner selbst. Ein Gedankenpaket, das zu Papier gebracht wurde. Als Erleichterung manchmal, doch oft fällt es schwer, sich von einem solchen zu verabschieden, wenn es dann den Weg ins Buch nicht schafft! Haben Sie eine Lieblingserzählung?

So viele sind mir ans Herz gewachsen. „Die Verwandlung“ ist eine, weil sie an meine Schreibikone Franz Kafka gebunden ist. Der Käfer, der sich in einen Mensch verwandelt und schrecklich darunter leidet. Als Leser erhält man ein kleines Bonbon – einige Erzählungen kann man sich dank des QRCodes als PDF runterladen und dann verschicken. Wie entstand die Idee dazu? Bereits in meinem letztes Jahr erschienenen Buch „Happy Birthday Babyboomers“ war das der Fall. Der Gedanke dabei ist, anderen Menschen eine kleine Freude bereiten zu können! Und mein Verleger des Allitera Verlags in

München hat die Idee aufgenommen, da er gern kreative Gedanken umsetzt. Wie gefiel Ihnen die Frankfurter Buchmesse? Sehr gut! Aber riesig groß! Ich habe nur einen Bruchteil sehen können. Aber die Vielfalt und Kreativität hat mich beeindruckt. Mich für die Zukunft des Buchs sehr positiv gestimmt! Was lesen Sie selbst zurzeit? „Alles Licht, das wir nicht sehen“ von Antony Doerr. Ein wunderbar poetisches Buch, das von einem blinden Mädchen handelt, das mitten im Krieg mit dem Herzen sieht. Interview: Sandra Kielmann

AUTOR François Loeb (geboren 1940 in Bern), lic. oec. Universität St.Gallen, leitete von 1975 bis 2005 das von seinem aus Freiburg im Breisgau stammenden Urgrossvater gegründete Berner Traditionskaufhaus LOEB. Nach politischen Mandaten in Gemeinde und Kanton sass er von 1987 bis 1999 im Schweizer Nationalrat. Heute lebt er im Schwarzwald, schreibt und publiziert Kurzgeschichten und Erzählungen.

ROSALEENS FEST Rosaleen ist eine Frau, die nichts tut und von den anderen alles erwartet. Sie ist Mitte siebzig, die vier Kinder sind schon lange aus dem Haus. Die Brüder Dan und Emmett sind vor der Enge der irischen Heimat in die Ferne geflohen; das Nesthäkchen Hanna wollte auf den Theaterbühnen der Welt reüssieren, spricht aber nun dem Alkohol zu, und Constance, die Älteste, hat sich selbst verloren. Doch abgenabelt hat sich keines der Kinder. Noch immer versucht jedes auf seine Weise, es dieser besten aller Mütter recht zu machen. Und scheitert. Da kommt die Einladung zu einem letzten Weihnachtsfest in Ardeevin. Rosaleen möchte das 16 | BUCH-MAGAZIN

Haus, in dem die Kinder groß geworden sind, das voller Erinnerungen an glückliche Momente und Verletzungen steckt, verkaufen. Die Geschwister reisen mit diffuser Hoffnung auf Versöhnung an – und doch endet es, wie noch jedes Weihnachten geendet hat.

Autorin: Anne Enright 384 Seiten, gebunden DVA Euro 19,99 (D), Euro 20,60 (A) sFr 26,90 (UVP) ISBN 978-3-421-04700-7

MOJITO-NÄCHTE Eigentlich hat Emmi alles, was das Herz begehrt: einen Job, den sexiesten Kerl der Welt und eine Wohnung in Berlin-Mitte. Zugegeben, die Schufterei in einer Großküche versprüht wenig

Glamour, und ihr Apartment wird noch mit Kohle beheizt. Immerhin ist der sexy Kerl wirklich sexy – bloß heißt er Ryan Gosling und weiß nicht mal, dass es Emmi gibt. Als sie Cordt kennenlernt, ist es um sie geschehen. Doch dann verliert sie ihre Arbeit, und obendrein steht ihr 30. Geburtstag vor der Tür. Ein Glück, dass ihre Freundinnen Annabelle und Terese ihr mit Rat und Tat und einem rettenden Mojito zur Seite stehen.

Autorin: Kerstin Sgonina 336 Seiten, TB. Knaur Euro 8,99 (D) Euro 9,30 (A) ISBN 978-3-426-51638-6

DON QUIJOTES SCHWESTER Eine fantasievolle, von Gerechtigkeitssinn und Hilfsbereitschaft beseelte Studentin, ein weiblicher Don Quijote – das ist AnnaRosa. Sie kämpft jedoch nicht gegen Windmühlen, sondern dafür. Mit oft skurrilen Aktionen tritt sie wie ihr großer literarischer Bruder für Gerechtigkeit ein und gegen Missstände an, die bisweilen nur von ihr selbst wahrgenommen werden: Sie befreit Schweine, hei-

ratet den Bruder eines libanesischen Attentäters, veranstaltet eine Demonstration mit Kindergartenkindern und versucht sich mit Mailing-Aktionen und Blogs in die internationale Politik einzumischen, unterstützt von ihrer Mitbewohnerin Kerstin, ihrem Sancho Pansa. So kennt AnnaRosas heroischer Idealismus keine Grenzen, Realität und Vision verschwimmen, sie taucht oder hebt ab, in Gefilde, in die ihr andere oft nicht folgen können.

Foto: Stefan Schwanke

Autorin: Root Leeb 242 Seiten, gebunden ars vivendi verlag Euro 17,90 (D) -Euro 18,40 (A) ISBN 978-3-86913-573-1

Und bewegt sich dabei manchmal am Abgrund ihrer Kräfte, strauchelt, stürzt und richtet sich immer wieder auf. Sie, die die Welt retten will, scheint selbst nicht zu retten zu sein. Doch im Gegensatz zu ihrem legendären Vorbild erfährt sie eine leidenschaftliche Liebe … Ein Roman um eine mutige junge Frau und ihren Traum, die Welt zu retten und gleichzeitig die Geschichte einer Freundschaft, die sich immer wieder in verrückten Visionen und Aktionen bewährt. BUCH-MAGAZIN | 17

BELLETRISTIK

“Sie ist eine Person, die den Blick zuerst einmal auf andere wirft” Das Buch-Magazin sprach mit der Autorin Root Leeb darüber, was sie zu dem Roman inspirierte, sowie auch über ihre Romanfigur AnnaRosa und was sie antreibt

Buch-Magazin: AnnaRosa ist ein ganz besonderer Mensch. Sie näht ihre Kleidung selbst, sie kauft mehr ein, als sie essen kann, fährt kein Auto, heiratet einen Ausländer, um ihn vor Abschiebung zu retten... Warum tut sie das? Root Leeb: AnnaRosa ist eine sehr intelligente junge Frau, die mit offenen und sehr kritischen Augen die Welt betrachtet, in der sie – und in der wir alle – leben. Und da souffliert ihr das ausgeprägte Gerechtigkeitsempfinden, das sie von früher Kindheit an hat, ihre Verhaltensweisen und ihre Handlungen. Ihre Aktionen werden immer riskanter... Um Obdachlosen von der Straße zu holen, überzeugt sie sie, sich in eine Klinik einweisen zu lassen. Wo liegen ihre Grenzen? Sie ist eine Person, die den Blick zuerst einmal auf andere wirft – und sich selbst und die Gefahr, die für sie entstehen könnte, dabei außer Acht lässt. Ihre Grenzen liegen in ihrer eigenen physischen und psychischen Belastbarkeit – und in den Reaktionen ihrer Um-welt. Ihre Schwester Melissa, Bruno, ihr Prof und auch ihr „Sancho Pansa“, also ihre Mitstreiterin Kerstin, versuchen ja immer wieder, sie in ihre Schranken zu verweisen. Siewird einmal gefragt, ob sie nicht lieber in einer größeren Organisation mitwirken möchte. Das lehnt AnnaRosa ab. Will oder kann sie sich nicht in Gruppen integrieren? Sie nennt ihre Gründe, sagt, sie bräuchte zu viel Zeit, um in einer Gruppe bestimmte Entscheidun18 | BUCH-MAGAZIN

AUTORIN Root Leeb, 1955 in Würzburg geboren, studierte Germanistik, Philosophie und Sozialpädagogik. Sie arbeitete zwei Jahre als Deutschlehrerin für Ausländer, danach sechs Jahre als Straßenbahnfahrerin in München. Heute lebt sie als Autorin, Malerin und Zeichnerin in Rheinland-Pfalz. Bei ars vivendi erschien 2001 “Mittwoch Frauensauna”, 2003 folgte “Tramfrau. Aufzeichnungen und Abenteuer der Straßenbahnfahrerin Roberta Laub”, 2012 ihr Roman “Hero. Impressionen einer Familie” und 2013 “Die dicke Dame und andere kurze Geschichten”. gen herbeizuführen und zu viel Energie, um die – ja häufig in größeren Gruppen auftretenden – Konkurrenz- und Profilierungswünsche einzelner zu überwinden. Und dennoch arbeitet sie ja bei Aktionen, die zu zweit nicht zu bewerkstelligen sind, mit anderen zusammen: bei der Aktion zur Energiegewinnung durch Fitnessgeräte zum Beispiel. Und auch die Aktion „Stadtbestuhlung“ gelingt nur mit vielen Helferinnen und Helfern. Ihre Schwester Melissa ist Psychotherapeutin, aber dennoch erkennt sie nicht, dass etwas mit AnnaRosa nicht stimmt. Wieso? Genau deshalb, weil sie AnnaRosas Schwester ist und weil sie AnnaRosa liebt, also nicht den professionellen Abstand zu ihr hat. Wir lesen AnnaRosas Geschichte aus unterschiedlichen Blickwinkeln. Besonders eindrücklich fand ich die Sicht von Melissa, die wohl das ausdrücken soll, was wir für normal halten. Wie kam es zu der Idee, unterschiedliche Sichtweisen in den Roman einfließen zu lassen? Durch diese Gegenüberstellung will ich die Handlungen AnnaRosas verständlich machen und kann durch diesen anderen Blick-

winkel vieles erklären, was in der Vergangenheit lag und Folgen für AnnaRosas Entwicklung hatte. Zum Beispiel das Erlebnis, das zu ihrem späteren Berufswunsch „rettender Engel“ führte. Wer oder was inspirierte Sie zu AnnaRosa? Menschen, die ich immer wieder treffe und die etwas ändern möchten an den Zuständen dieser Welt, und in Kombination das Phänomen „Don Quijote“, der ja auch (nach der exzessiven Lektüre von Ritterromanen) etwas verteidigen möchte, was andere gar nicht als bedroht ansehen. AnnaRosa ihrerseits wird durch die Lektüre von Sachbüchern zur Lage der Welt zu ihren Aktionen angeregt. Was hilft Ihnen, wenn Sie mal nicht weiterkommen? Ich lese in meinen Aufzeichnungen, in den verschiedenen Sachbüchern, die die Grundlage für AnnaRosas Handlungen liefern, befrage Studentinnen, Studenten…

Wird es eine Fortsetzung geben? Ich denke, die besten Fortsetzungen entstehen in den Köpfen meiner Leser und Leserinnen. Und genau das wünsche ich mir. Interview: Sandra Kielmann

BELLETRISTIK

DIE EUROPÄER Was unterscheidet Europäer von Amerikanern? In seiner leichtfüßigen Komödie bringt Henry James Frauen und Männer von beiden Seiten des Atlantiks erst miteinander ins Gespräch und dann unter die Haube. Einhundert Jahre nach James’ Tod erscheint dieses Frühwerk des geschätzten Autors nun in neuer Übersetzung. Ohne Geld, aber im Vertrauen auf eine gute Partie reisen Baronin Eugenia Münster und ihr Bruder Felix Young nach Neuengland. Mit Adelstitel und Charme umgarnen die beiden rasch ihre Verwandtschaft, den Onkel samt seinen drei erwachsenen Kindern. In wechselnden Paarungen konkurrieren Temperamente und Vorstellungen der Alten Welt mit Werten und Moral der Neuen. Wer sich am Ende an wen bindet, entscheidet sich nach einem quirligen Reigen transatlantischer Beziehungen, der einen neuen Blick auf beide Kontinente und nicht zuletzt auf den großen Autor selbst ermöglicht. Für seine eleganten, doch oft irritierend komplexen Romane berühmt, zeigt er sich in diesem Fundstück als lustvoller Matchmaker mit Tiefgang.

Autor: Henry James 256 Seiten, gebunden Manesse Euro 24,95 (D), Euro 25,70 (A) sFr 32,50 (UVP) ISBN 978-3-7175-2388-8

NULLNUMMER Korruption, Intrigen, Verschwörungstheorien: Umberto Eco porträtiert die “gute Gesellschaft”

von heute in einem rasanten Kriminalroman – einfach brillant! Mailand, 6. Juni 1992, nachts. Bei dem Journalisten Colonna ist eingebrochen worden. Die Diskette mit brisanten Informationen hat man nicht gefunden, Colonna sieht jetzt sein eigenes Leben bedroht. Auch er spielt ein Doppelspiel: Er soll eine Zeitung lancieren, die mit schmutzigen Gerüchten über die gute Gesellschaft arbeitet. Zugleich schreibt er als Ghostwriter ein Enthüllungsbuch über den programmierten Skandal. Umberto Eco entwickelt eine rasante Kriminalgeschichte zwischen Wirtschaft, Politik und Presse. Und einen ironischen, provozierenden Roman über das 21. Jahrhundert: Je absurder die Nachrichten, desto deutlicher erkennt man die Gesellschaft von heute.

Autor: Umberto Eco 240 Seiten, gebunden Hanser Euro 21,90 (D), Euro 22,60 (A) ISBN 978-3-446-24939-4

FÜR IMMER BLUE Die 19-jährige Blue Echohawk hat nur ein einziges Ziel: herausfinden, wer sie wirklich ist. Sie weiß nicht, woher sie kommt oder wer ihre Eltern sind, und fühlt sich nirgends dazugehörig. Auch unter ihren Kommilitonen ist sie eine Außenseiterin. Sie

kleidet sich anders als die anderen, sie schminkt sich auffällig und umgibt sich mit den falschen Menschen. Blue spürt, wie ihr Leben ihr jeden Tag ein bisschen mehr zu entgleiten droht. Doch dann trifft sie auf Darcy Wilson, der – als Erster und Einziger – an sie glaubt und ihr zeigt, warum es sich lohnt, ein guter Mensch zu sein und für das Leben zu kämpfen. Blue entwickelt Gefühle für Darcy, obwohl sie weiß, dass eine Liebe zwischen ihnen unmöglich ist. Denn Darcy ist ihr Lehrer …

Autorin: Amy Harmon 448 Seiten, Broschur INK Egmont Euro 14,90 (D), Euro 15,50 (A) ISBN 978-3-86396-076-6

DAS LICHT DER LETZTEN TAGE Niemand konnte ahnen, wie zerbrechlich unsere Welt ist. Ein Wimpernschlag, und sie ging unter. Doch selbst jetzt, während das Licht der letzten Tage langsam schwindet, geben die Überlebenden nicht auf. Sie haben nicht vergessen, wie wunderschön die Welt war. Sie vermissen all das, was einst so wundervoll und selbstverständlich war, und sie weigern sich zu akzeptieren, dass alles für immer verloren sein soll. Auf ihrem Weg werden sie von Hoffnung geleitet – und Zuversicht. Denn selbst das schwächste Licht erhellt die Dunkelheit.

Autorin: Emily St. John Mandel 409 Seiten, Broschur Piper Euro 14,99 (D), Euro 15,50 (A) ISBN 978-3-492-06022-6 BUCH-MAGAZIN | 19

BELLETRISTIK

HERZFISCHEN Der ehemalige Kinderstar Josy kommt im Alltag nur schwer zurecht. Als dann das Café ihres geliebten Patenonkels Hugo vor dem Ruin steht, hat sie eine nicht ganz so legale Idee: Sie fischt flirtwillige Männer aus dem Meer der Partnerschaftsseiten im Internet,

deren Herzen und Geldbeutel weit offenstehen. Doch einer ihrer ausgenommenen Fische engagiert eine OnlineSecurity-Agentur, und so ist ihr bald der ehrgeizige Simon auf der Spur. Simon und Josefine werfen nun beide ihre Köder aus – doch was passiert, wenn gleich zwei

Herzen im Netz landen?

Autorinnen: Maite Kelly und Britta Sabbag 285 Seiten, Broschur Bastei Lübbe Euro 12,99 (D) Euro 13,40 (A) ISBN 978-3-404-17261-0

“Es ist mittlerweile eine eigene Industrie geworden, es gibt ganze Callcenter voll von Herzfischern”

Im Interview zu „Herzfischen“ sprach Britta Sabbag mit uns über das Chatten, das Fischen von Herzen und darüber, wie die Zusammenarbeit mit Maite Kelly aussah Buch-Magazin: Herzfischen – von dem Begriff hatte ich vorher noch gar nichts gehört. Wie kam es zu der Idee zu Ihrem Roman? Britta Sabbag: Ich hatte zuerst die Idee, dass ein Herz gefischt wird, und kam auf das Wort. Im Zuge der Recherche stellte ich fest, dass das Herzfischen sogar ein feststehender Begriff ist, der verwendet wird. Es gibt sogenannte Herzfischer, die professionell, ähnlich wie Heiratsschwindler, Menschen im Netz „ausnehmen“. Für die Figur der Josy traf das ja nur in der sehr abgeschwächten Version zu, aber dennoch schien es passend. Josy lässt sich über die Chats so einiges finanzieren. Gibt es das in der Wirklichkeit auch? Es gibt professionelle Herzfischer, die Bindungen zu Personen aufbauen, und dann immer wieder nach Geld um zum Beispiel angeblich ein Flugticket zu dem/der Angebeteten zu kaufen oder einen neuen Laptop. Es ist mittlerweile eine eigene Industrie geworden, es gibt ganze Callcenter voll von Herzfischern, die sich als Männer oder Frauen ausgeben, je nach dem, wer ihr virtuelles Gegenüber ist. Meist sind solche Callcenter im Ausland und schwer zurückzuverfolgen. Da macht es unsere Josy dem Simon hingegen doch recht leicht. :-)

Wie haben Sie recherchiert, was die Chaträume etc. betrifft? Jeder, der mal auf Facebook war, hat schon mal gechattet, das reicht an sich schon. Schnell werden Äußerlichkeiten egal, und es geht um Wünsche, Ängste, Träume, um Meinungen und Standpunkte zu Dingen. Das lässt oft trotzdem viel Platz für Projektion und Übertragung der eigenen Sehnsüchte und das Gegenüber wird der Träger dieser Wünsche. Gerade weil man nur einen Ausschnitt der Person erlebt, bleibt viel Raum für Interpretationen, und oft wird dann eine Person übersteigert wahrgenommen. Ich habe es mehrmals erlebt, dass mir Leute, die mich gar nicht kannten, die wildesten Komplimente gemacht haben. Auf Nachfrage hieß es dann: „Aber du bist ja so und so...“, dabei kannten die Menschen mich überhaupt nicht, sondern nur einen winzigen Ausschnitt von mir. Ich denke, hier muss man tatsächlich ein wenig vorsichtig sein, damit man seine Gefühle nicht überbewertet. Man liest gespannt Jolightlys Chats. Sind Chaträume das Paradies fürs Ausleben von Fetischen? Wahrscheinlich, denn hier kann vieles ausgelebt werden, wofür im Alltag kein Raum ist. Allerdings bin ich selbst mal im Sommer an einer Tankstelle von einem älteren Herrn

AUTORIN Britta Sabbag, geboren 1978 in Osnabrück, studierte Sprachwissenschaften, Psychologie und Pädagogik an der Universität Bonn. Nach dem erfolgreichen Abschluss ihres Studiums arbeitete sie sechs Jahre als Personalerin in verschiedenen Firmen. Als die Krise zuschlug, nutzte sie 2009 die Chance, das zu tun, was sie schon immer wollte: schreiben. Ihr Debüt "Pinguinwetter" wurde 2012 auf Anhieb zum “Spiegel”-Bestseller, dem weitere Romane, Jugend- und Kinderbücher folgten. Weitere Infos finden Sie auf www.brittasabbag.de angesprochen worden, der meine Füße fotografieren wollte. Das geht augenscheinlich auch so. Simon ist der Meinung, dass man im Internet ein neues Ich für sich erfinden kann, während Josy eher glaubt, dass man da besonders authentisch sein kann, ganz ohne all den Filtern der Gesellschaft. Was ist Ihre persönliche Meinung? Ich denke, es trifft beides zu. Einerseits stellen viele (z. B. bei Facebook) ihr „besseres“, „schöneres“, „erfolgBUCH-MAGAZIN | 21

BELLETRISTIK

reicheres denkt man immer, alle anderen haben den tolleren Urlaub, den besseren Job, die witzigeren Kollegen, die schöneren Partys. Und trotzdem kommt es oft, wenn man dann chattet, zu großen Offenbarungen, denn alle Außenfilter werden weggeblendet, und es zählt nur noch das Wort. Es ist also beides wahr. Josy tut alles, um das Café von ihrem Onkel zu retten. Wie sieht es bei Ihnen aus? In was für Cafés gehen Sie am liebsten? Ich gehe in jede Art von Café gern, generell gern in Cafés. Meinen ersten Roman, „Pinguinwetter“, schrieb ich 2009 komplett in einem Café bei mir um die Ecke. Ich brauchte nach meiner Kündigung das Gefühl „ins Büro zu gehen“ und schrieb dort jeden Tag von 9 bis 16 Uhr, bis das Buch fertig war. Das Hintergrundgemurmel und das leise Klappern waren angenehme Geräusche für mich, die ich wunderbar ausblenden konnte, und das Gemurmel der Gäste konnte ich im Kopf an- und ausstellen, wie ich es gerade brauchte. Manchmal schnappte ich sogar den einen oder anderen verrückten Gesprächsfetzen auf. Allerdings glaube ich, dass die Kellner gedacht haben, dass ich kein Zuhause habe, weil sie irgendwann begannen, mir Obst, das vom Frühstück übrig geblieben war, hinzustellen. Ich glaube, alle waren sehr erleichtert, als ich Ihnen 2012 den gedruck-

EIN KOFFER VOLLER HOFFNUNG “Meine liebe kleine Rakel, ich hoffe, dass dies seinen Weg zu Dir findet, wenn der richtige Zeitpunkt gekommen ist, wo und wann auch immer das sein mag. Bewahre die Geschichte, die Deine Geschichte ist, unsere Ge-schichte, im Guten wie im Schlechten. Erzähl sie weiter. Lass jene, die nach uns kommen, daran teilhaben. Vergiss oder versteck sie nicht. Ich bin mir sicher, dass 22 | BUCH-MAGAZIN

ten Roman, der bei Bastei Lübbe erschien, vorbeibrachte. Der Roman ist in Zusammenarbeit mit Maite Kelly geschrieben. Wie sah da die Zusammenarbeit aus? Wir haben zusammen geplottet und Figuren und Szenen besprochen. Dann habe ich mich einige Monate zurückgezogen und geschrieben, und dann haben wir noch mal über das eine oder andere gesprochen.

Bunt gemischt (lacht). Von Chucks über Pumps und Boots bis hin zu Gummistiefeln habe ich alles. Je nach Laune und Anlass, und so bunt, wie das Leben eben ist.

Wie sieht eigentlich Ihr Schuhschrank aus?

Haben Sie schon was Neues in der Pipeline? Natürlich! Im Februar wird es die „Kleine Hummel Bommel 2“ geben, die sich nun, da sie fliegen kann, auf in die Welt macht, um das Glück zu suchen. Und im Mai wird eine Freundinnen-Geschichte von mir bei Rowohlt erscheinen. In den letzten Jahren bin ich durchaus ein wenig älter geworden, und auch meine Bücher wuchsen mit. Ich fand, dass es an der Zeit war, auch in meinen Büchern einen etwas erwachseneren Ton anzuschlagen, der natürlich trotzdem immer noch den typischen Britta-Sabbag-Humor enthält (natürlich alles frei erfunden, keine der Missgeschicke ist mir persönlich passiert, *hüstel). Ich habe diesen Roman soeben beendet und bin sehr froh über diese Geschichte, in der es um die Freundschaft zweier Frauen geht, die zwar sich nicht gesucht, aber gefunden haben und sich gegenseitig auf jede erdenkliche Art und Weise retten. Das Buch ist für alle, die wissen, dass gerade die Freunde, die dich am meisten infrage stellen, die sind, die dich am stärksten weiterbringen. Oft sind es genau die Freunde, von denen man es am wenigsten erwartet, die dich dann sprichwörtlich retten. Interview: Sandra Kielmann

Du etwas aus Deinem Leben machen wirst. Du bist meine Hoffnung. Gib gut acht auf Dich und auf die Menschen in Deiner Nähe …” Rakel ist noch ein Kind, als sie ihr gesamtes bisheriges Leben in Bratislava zurücklassen muss. Gemeinsam mit ihrem Bruder flieht sie vor den Nationalsozialisten ins norwegische Bergen. Sie wird ihre Eltern nie wiedersehen. Von nun an ist sie ganz auf sich gestellt. Aber Rakel gibt nicht auf

und kämpft für ihr Glück. Viele Jahrzehnte später trifft sie in Norwegen Ella, eine junge Frau, die gerade ihre Eltern verloren hat. Rakel und Ella stehen sich näher, als beide anfangs ahnen. Nach und nach öffnet Rakel sich der

Sie haben ja schon so einiges allein geschrieben. Wie ist es da im Vergleich, etwas zu zweit zu schreiben? Zu zweit dauert alles etwas länger, weil man sich ja immer mal wieder bespricht. Wie und wo schreiben Sie? Was darf da auf gar keinen Fall fehlen? Mittlerweile schreibe ich zu Hause an meinem Schreibtisch, immer mit einer großen Kanne Tee und mehreren Kaffee. (“Sehen Sie hier irgendwo Kekse? Also ich nicht!” – “Natürlich nicht!”) Wie entspannen Sie sich? Spaziergänge im Wald sind extrem gut zur Entspannung, obwohl mich gerade dann oft eine Idee anspringt wie ein wildes Eichhörnchen vom Baum. Abende mit Freunden sind wichtig und natürlich das Lesen anderer Bücher. Filme liebe ich auch.

BELLETRISTIK

jüngeren Frau, und zwischen den beiden entwickelt sich eine ganz besondere Freundschaft.

Autorin: Sissel Værøyvik 496 Seiten, TB. Ullstein Euro 9,99 (D), Euro 10,30 (A) ISBN 978-3-548-28702-7

EIN GANZ KLEINES GLÜCK Camille fällt aus allen Wolken, als sie feststellt, dass sie schwanger ist – noch dazu von einem Mann, mit dem sie nicht viel mehr teilt als ihr Bett. Er will, dass sie abtreibt, und als sie nicht sofort einwilligt, verschwindet er aus ihrem Leben. Für Camille beginnen Wochen voller Zweifel, die sie mit Pro- und Contra-Listen füllt: Soll sie das Baby behalten – allein, als freie Journalistin in Paris, die lieber im Café sitzt als auf Kinderspielplätzen? Natürlich mischen sich Eltern, Freunde, Kollegen mit guten oder weniger guten Ratschlägen ein, allein Camilles Großmutter sieht in der ungewollten Schwangerschaft vor allem ein unverhofftes Glück. Mit leichter Feder und wunderbarem Sinn für das heitere wie das ernste Register erzählt Camille Anseaume von den großen und kleinen Entscheidungen im Leben – dabei trifft sie stets den richtigen Ton.

Autorin: Camille Anseaume 224 Seiten, gebunden List Euro 16,00 (D), Euro 16,50 (A) ISBN 978-3-471-35122-2

MAGDALENA “Nach meinem Tod”, sagte Maarten ‘t Harts Mutter oft, “kannst du über mich schreiben, was du willst, aber verschone mich, solange ich lebe.” Der Sohn, einer der berühmtesten europäischen Romanciers, hat sich daran gehalten. Er hat bislang nicht davon erzählt, wie ausgerechnet ein kaputter Hosenträger die Liebe zwischen seinen Eltern stiftete, hat verschwiegen, dass sein Vater im Grunde der Überzeugung war, man könne ein Pferd mehr lieben als eine Frau. Nun aber, drei Jahre nach dem Tod der Mutter, erscheint "Magdalena": ein Buch über das große Geheimnis, das sich Kindern hinter dem Zusammenhalt der Eltern zu verbergen scheint, ein ungeschminktes Zeugnis dessen, was der begnadete Erzähler ‘t Hart bislang alles nicht erzählt hat, und ein schmerzvoll schönes Buch über Mutter und Sohn.

Autor: Maarten ’t Hart 320 Seiten, gebunden Piper Euro 22,00 (D), Euro 22,70 (A) ISBN 978-3-492-05718-9

EIN SOMMER WIE KEIN ANDERER Franny und Jim Post begehen ihren 35. Hochzeitstag, Tochter Sylvia hat gerade erfolgreich ihren Highschool-Abschluss gemacht, und Sohn Bobby steht kurz vor der Verlobung mit seiner Langzeitfreundin. Nun freut sich die Familie auf ihren gemeinsamen zweiwöchigen Urlaub mit Freunden auf Mallorca.

Mallorca erscheint ihnen vielschichtig und wunderschön – die knorrigen Olivenbäume, die stacheligen Palmen, die grüngrauen Berge, die Kalksteinwände zu beiden Seiten der Straße und der wolkenlose, blassblaue Himmel über ihren Köpfen. Stattdessen herrschte ungetrübter Sonnenschein, und es wehte ein leichter Wind. Auf Mallorca zeigte sich der Sommer von seiner besten Seite. Denn Sommer, Sonne, Strand und gutes Essen sind perfekt, um die Ereignisse der letzten Wochen gebührend zu feiern und sich gleichzeitig vom stressigen Alltag in Manhattan zu erholen. Doch lange verdrängte Konflikte drohen Harmonie und Entspannung zu zerstören …

Autorin: Emma Straub 336 Seiten, TB. Knaur Euro 9,99 (D), Euro 10,30 (A) ISBN 978-3-426-51696-6

DAS GRÜN IN DORAS AUGEN Was wird aus den großen Sehnsüchten, wenn wir erwachsen werden? Leni ist zehn, als sie ins Internat kommt. Herausgerissen aus der ländlichen Idylle kämpft sie mit ihrer Einsamkeit. Doch im Laufe der Zeit findet sie ihren Platz, behütet von ein paar wenigen Freundinnen. Bis Dora kommt. BUCH-MAGAZIN | 23

BELLETRISTIK

Dora, die Wilde, die Rebellische, die selten tut, was man von ihr verlangt. Leni verliebt sich – und stürzt damit in ein ungeahntes Gefühlschaos, an dem sie beinahe zerbricht. Mehr als zwanzig Jahre später ist aus Leni Helene geworden, sie ist verheiratet und hat zwei erwachsene Kinder. Ein zufälliges Treffen mit Dora ruft in ihr nicht nur die Wucht der einstigen Gefühle wieder hervor, sondern konfrontiert sie auch mit der Frage, ob sie eine Lüge lebt. Das Ende einer Jugend, das Ende der Unschuld: Elisabeth Schmidauers poetischer Roman erforscht die Schrecken einer jungen Liebe.

Autorin: Elisabeth Schmidauer 208 Seiten, gebunden Picus Euro 19,90 (D) ISBN 978-3-7117-2029-0

PULANG (HEIMKEHR NACH JAKARTA) Dimas Suryo, der 1965 im Ausland war und nicht mehr nach Indonesien zurückkehren konnte, lebt als Mitbesitzer eines indonesischen Restaurants in Paris und leidet lebenslang unter seiner Heimatlosigkeit. Lintang Utara, seine Tochter mit der Französin Vivienne, reist 1998 für die Examensarbeit ihres Filmstudiums nach Jakarta und begegnet auf ihre Art der Geschichte und Gegenwart Indonesiens. Sie gerät in die Studentenunruhen, die zum Ende der Ära Suharto führten. “Pulang (Heimkehr nach Jakarta)” ist nicht nur spannend, en passant erfährt man viel über Indonesien und seine Kultur. Vor allem das Essen ist der Autorin wichtig: Für sie ist es Teil der gelebten Kultur 24 | BUCH-MAGAZIN

ihres Landes, und sie schildert die Kochkünste des Protagonisten detailliert und inspirierend. Das Buch ist in seiner Struktur komplex gebaut; verschiedene Zeitebenen und Erzählperspektiven setzen das Narrativ gekonnt zusammen. Ein großartiger und groß angelegter Roman, der weit mehr ist als ein Bild Indonesiens: Er ist ein Stück Weltliteratur. “Pulang (Heimkehr nach Jakarta)” erschien 2012 in Indonesien und erregte viel Aufsehen. Die Autorin war gerade drei Jahre alt, als die Massenmorde an angeblichen Sympathisanten der Kommunistischen Partei Indonesiens im September 1965 begannen. Hunderttausende Menschen starben, weil sie eine eigene politische Meinung hatten. Damit begann die Diktatur von Präsident Suharto. “Pulang” (das indonesische Wort für nach Hause) befaßt sich mit dem Schicksal einer Gruppe von Journalisten, die aufgrund der Ereignisse im September 1965 im Exil in Paris leben und nicht mehr in ihre Heimat zurückkehren können. Pam Allen ("Inside Indonesia") charakterisiert Leila S. Chudoris Buch als wichtigen Beitrag der Aufarbeitung dieses Themas, als "Gegengift" gegen die offizielle Version der Geschichte, die unter Suharto verbreitet wurde.

Autorin: Leila S. Chudori 432 Seiten, gebunden Weidle Verlag Euro 25,00 (D) ISBN 978-3-938803-75-2

durch die dreitausendneunhundertfünfundachtzig Bücher, die ihr Vater Virgil Swain ihr hinterlassen hat. Inspiriert von der Lektüre und ihrer eigenen überbordenden Fantasie lässt sie vor den Augen des Lesers ihre Ahnen aufmarschieren: Urgroßvater Absalom Swain, den Reverend, Großvater Abraham, der beim Stabhochsprung das Fliegen lernte, und schließlich ihre Eltern Virgil und Mary, die sich vornahmen, die unfruchtbarsten vierzehn Morgen Erde, die Westirland zu bieten hat, urbar zu machen. Eine vielschichtige, tragische, oft aber auch sehr amüsante Familiengeschichte aus Irland, voller Pointen und Anekdoten und berührender Gedanken über das Leben und die Literatur. Ein Roman, in dem die Worte selbst zu einem Fluss werden, der den Leser davonträgt.

Autor: Niall Williams 416 Seiten, gebunden DVA Euro 22,99 (D), Euro 23,70 (A) sFr 30,90 (UVP) ISBN 978-3-421-04687-1

DER SCHEITERHAUFEN

DIE GESCHICHTE DES REGENS Die neunzehnjährige Ruth leidet an Leukämie und darf ihr Bett nicht verlassen. So liegt sie in ihrem Zimmer hoch über dem Fluss Shannon, während der irische Regen unablässig auf das Dach prasselt, und liest sich

Rumänien nach dem Sturz des Diktators. Emma, eine dreizehnjährige Vollwaise, wächst im Inter-nat auf. Ihre Eltern sollen bei einem Autounfall ums Leben gekommen sein. Eines Tages erscheint eine Unbekannte, die sich als ihre Großmutter ausgibt. Widerstrebend folgt Emma ihr in eine fremde Stadt. Überscharf, als müsse sie sich jedes Atemzuges vergewissern, dass er wirklich sei, registriert Emma

BELLETRISTIK

jedes Wort, jede Geste. In der Schule wird Emma nicht nur gehänselt, sondern auch bedroht, denn ihre Großmutter gilt als Spitzel und Geisteskranke – das blutige Ende des alten Regimes liegt noch nicht lange zurück. Tapfer erträgt sie die Peinigungen, zugleich aber wächst das Misstrauen gegen die alte Frau. Als sie sich über das Verbot, den Holzschuppen im Garten zu betreten, hinwegsetzt, macht sie eine verstörende Entdeckung. Die Geschichte, die nun beginnt, zieht Emma den Boden unter den Füßen weg: Stückweise kommt die Wahrheit über ihre Familie ans Licht – und über eine Gesellschaft, in der das gewaltsame Ende vieler ihrer Bürger nie verfolgt wurde. Bei Dragomán sind es die Kinder, die mit ihrem unbestechlichen Sinn für Gerechtigkeit das Netz aus Lüge, Gemeinheit und Brutalität zerreißen. Eine knappe, einfache Sprache steht in spannungsvollem Kontrast zur doppelbödigen Realität und zur Mehrdeutigkeit des Wahrgenommenen. Das Unheimliche, Fantastische ist das Element, in dem Emma nach Klarheit sucht.

Autor: György Dragomán 494 Seiten, gebunden Suhrkamp Euro 24,95 (D), Euro 25,70 (A) sFr 35,50 (UVP) ISBN 978-3-518-42498-8

JUNGE HUNDE Kann man erwachsen werden, wenn man nicht weiß, wer man ist? Johanna kümmert sich gern um andere – um die Tochter ihrer alleinerziehenden Nachbarin Julia, um

den betagten Herrn Glantz und sein Malteserhündchen Gloria und auch um ihren besten Freund Ernst. Doch eines Tages beschließt Ernst, nach China zu reisen, um dort seine leibliche Mutter zu suchen, und Johanna bleibt mit ihrem langsam dement werdenden Vater allein zurück. Als sie beim Ausräumen des elterlichen Hauses eine alte Postkarte ihres Vaters entdeckt, die jahrelange Gewissheiten auf den Kopf stellt, beginnt auch für sie plötzlich eine Suche. Am anderen Ende der Welt muss Ernst erkennen, dass das reale China nichts mit dem märchenhaften Land seiner Kindheitsfantasie zu tun hat und er in seiner vermeintlichen Heimat ein Fremder ist.

Autorin: Cornelia Travnicek 240 Seiten, Broschur DVA Euro 14,99 (D), Euro 15,50 (A) sFr 20,50 (UVP) ISBN 978-3-421-04628-4

DIE STUNDE ZWISCHEN FRAU UND GITARRE In einem Wohnheim für behinderte Menschen wird die junge Natalie Reinegger Bezugsbetreuerin von Alexander Dorm. Der Mann sitzt im Rollstuhl, ist von unberechenbarem Temperament und gilt als "schwierig". Dennoch erhält er jede Woche

Besuch – ausgerechnet von Christopher Hollberg, jenem Mann, dessen Leben er vor Jahren zerstört haben soll, als er ihn als Stalker verfolgte und damit Hollbergs Frau in den Selbstmord trieb. Das Arrangement funktioniere zu beiderseitigem Vorteil, versichert man Natalie, die beiden seien einander sehr zugetan. Aber bald verstört die junge Frau die unverhohlene Abneigung, mit der Hollberg seinem vermeintlichen Freund begegnet. Sie versucht, hinter das Geheimnis des undurchschaubaren Besuchers zu kommen und die Motive seines Handelns zu verstehen. Dieser Roman ist eine Bergwerksfahrt in die Welt des Clemens J. Setz. Sie fördert ihre innere Ordnung zutage, ihre Geheimnisse und Prinzipien: Macht und Ohnmacht, Sinnsuche und Orientierungsverlust, Unterwerfung und Liebe in allen Spielarten – fürsorglich, respektvoll, besessen, Liebe als Wahn und als Manipulation. Und Rache. So subtil und schmerzhaft, dass die Frage nach Täter und Opfer in namenloses Gelände führt.

Autor: Clemens J. Setz 1021 Seiten, gebunden Suhrkamp Euro 29,95 (D), Euro 30,80 (A) sFr 40,90 (UVP) ISBN 978-3-518-42495-7

MÄDCHEN FÜR ALLES Das neue Buch von Charlotte Roche: so unverschämt böse wie komisch. Ihre Ehe? Horror. Ihr Kind? Egal. Ihre Zukunft? Rosig. Denn sie hat jetzt ein Mädchen für alles. Und einen ziemlich guten Plan. Christines Leben ist perfekt. Perfekt langweilig, perfekt einsam. Es muss sich was ändern, Hilfe muss her. Die Hilfe heißt Marie BUCH-MAGAZIN | 25

BELLETRISTIK

und ist Christines "Mädchen für alles": Wäsche, Kochen, Baby. Ein Traum! Marie kann nicht nur alles, sie sieht sogar noch toll aus. Findet auch Christines Mann. Aber bevor der sie kriegt, nimmt Christine sie lieber selbst und ist begeistert, wozu Marie offenbar alles bereit ist. Gemeinsam begeben sie sich auf eine unmoralische Reise mit einem gefährlichen Ziel.

Autorin: Charlotte Roche 240 Seiten, Broschur Piper Euro 14,99 (D), Euro 15,50 (A) ISBN 978-3-492-05499-7

RUSSISCHES TATTOO Mit nichts als einem Koffer kommt Lena aus Leningrad in den USA an. Ein Leben ohne mütterliche (und staatliche) Kontrolle scheint zum Greifen nah. Doch die lang ersehnte Freiheit gibt es nicht zum Nulltarif, der Kulturschock trifft sie mit voller Wucht und auch die Ehe mit Robert entwickelt sich anders als erwartet. Erst nach und nach fasst sie Fuß in der amerikanischen Gesellschaft, findet Arbeit, lässt sich scheiden und heiratet erneut. Als Tochter Sascha geboren wird, reist Lenas Mutter aus der Sowjetunion an – und bleibt. Die ungelösten Konflikte, die Lena hinter sich gelassen zu haben meinte, flammen wieder auf: Zwischen 26 | BUCH-MAGAZIN

ihrer sowjetisch geprägten Mutter und ihrer amerikanisch erzogenen Tochter muss Lena ihre eigene Identität neu bestimmen. Voller Komik und Sprachwitz schildert Elena Gorokhova, was es bedeutet, sich in einer fremden Sprache neu erfinden zu müssen und die widerstreitenden Aspekte der eigenen Persönlichkeit miteinander zu versöhnen.

Autorin: Elena Gorokhova 432 Seiten, Broschur dtv premium Euro 16,90 (D), Euro 17,40 (A) ISBN 978-3-423-26068-8

ZWEI JAHRE, ACHT MONATE UND ACHTUNDZWANZIG NÄCHTE Salman Rushdie erzählt in seinem neuen Roman eine zeitlose Liebesgeschichte in einer Welt, in der die Unvernunft regiert. Mit großer Fabulierlust verwebt Salman Rushdie Märchenwelten mit unserer heutigen Wirklichkeit. Rasant, komisch und absolut hinreißend, denn “Zwei Jahre, acht Monate und achtundzwanzig Nächte” ergeben genau tausendundeine Nacht. Nach einem gewaltigen Sturm, der Anfang unseres Jahrtausends über New York fegt, gerät alles auf der Erde aus dem Gleichgewicht: Ein bis dahin bodenständiger Gärtner muss feststellen, dass seine Füße den Boden nicht mehr berühren – er schwebt. Ein graficNovel-Zeichner wird nachts von einer bedohlichen Kreatur geweckt, die einem Monster aus seinen eigenen Geschichten gleicht. Im Büro der New Yorker

Bürgermeisterin wird ein Baby ausgesetzt. Es entlarvt durch seine pure Anwesenheit jedwede Korruption in seiner Umgebung; die Bestechlichen werden von Aussatz und Schwären befallen. Eine verführerische Schönheit wendet sich von den Männern ab und wird zur Rächerin missbrauchter Frauen. All diese Menschen ahnen nicht, dass sie von einem Zauberwesen abstammen. Ihre Urmutter Dunia ist eine Prinzessin der Dschinn. Dunia, die Fürstin des Lichts, verliebt sich in den Philosophen Ibn Rush und zeugt mit ihm viele Kinder, die in die Welt hinaus ziehen. Ibn Rush gilt als Gottesfeind, sein Gegenspieler ist der tiefgläubige islamische Philosoph Ghazali. Die Geister der beiden geraten in Streit. Der Kampf des Glaubens gegen die Vernunft beginnt und entfacht einen so furchtbaren Sturm, dass sich im Weltall ein Spalt öffnet, durch den die zerstörerischen Dschinn zu uns kommen. Die Existenz der Welt steht auf dem Spiel. Dunia entschließt sich, den Menschen zu helfen.

Autor: Salman Rushdie 384 Seiten, gebunden C. Bertelsmann Euro 19,99 (D), Euro 20,60 (A) sFr 26,90 (UVP) ISBN 978-3-570-10274-9

VOR DEM STURM Ein Hurrikan braut sich über dem Mississippi-Delta zusammen. Esch und ihre drei Brüder sind Halbwaisen. Sie wohnen in einer Hütte am Rande des Waldes und kämpfen gemeinsam ums Überleben: Mit kleinen Diebstählen halten sie die Familie über Wasser. Als Esch merkt, dass sie schwanger ist, weiß sie nicht, wem sie sich anvertrauen kann. Unterdessen wird das Wetter drückender

BELLETRISTIK

und drückender, ein Sturm zieht auf. Trotz aller Widrigkeiten stehen die vier Geschwister unverbrüchlich zueinander, oft wortlos und mit kleinen Gesten. Sie versuchen, ohne Geld Vorräte anzulegen und mit Treibholz das Haus sturmfest zu machen. Die Hitze wir immer drückender, der Sturm rückt immer näher. Nach dem dramatischen Unwetter sammelt die Familie ihre Kräfte, um einem neuen Tag ins Gesicht zu sehen. Es ist der Tag nach Katrina.

Autorin: Jesmyn Ward 320 Seiten, TB. Ullstein Euro 9,99 (D), Euro 10,30 (A) sFr 11,50 (UVP) ISBN 978-3-548-28618-1

SCHOTTEN DICHT Seit beinahe vierzig Jahren lebt Reiner Luyken in Schottland. Sein winziges Dorf Achiltibuie ist in vielerlei Hinsicht typisch für das Land: Die Einwohner trinken gern Whisky und einen giftorangenen Saft namens Irn-Bru, der angeblich aus Eisenträgern hergestellt wird. Beste Freunde werden in ihrer Abwesenheit schon mal wohlwollend als Vollarsch bezeichnet. Wer sich der ausgefeilten Wink-Etikette verweigert, fällt schnell in Ungnade. Und die Familie geht über alles, weswegen seine Frau Sheileagh

auch heute noch niemandem mit dem Namen Campbell über den Weg traut. Reiner Luyken unternimmt unterhaltsame Streifzuge durch Schottlands historische, politische und kulturelle Landschaft. “Zeit”-Korrespondent Reiner Luyken lebt mit seiner Frau Sheileagh am geografischen Rand Europas: auf einer abgelegenen Halbinsel im hohen Norden Schottlands. Ihr Dorf namens Achiltibuie zählt 300 Einwohner. Ihre Nachbarn, die MacLennans, haben vier Töchter und 600 Schafe. Granny Muir, über achtzig Jahre alt und zwei Schlaganfälle hinter sich, beobachtet mit ihrem Fernglas Meer und Dorf. Wenn Reiner Luyken sich eine Flasche Whisky kauft, erfährt es seine Frau, noch bevor er bei dem Freund eingetroffen ist, mit dem er sie trinken möchte. Ein unterhaltsamer Streifzug durch das schottische Hochland.

Autor: Reiner Luyken 256 Seiten, TB. Ullstein Euro 9,99 (D), Euro 10,30 (A) sFr 11,50 (UVP) ISBN 978-3-548-37578-6

DIE NACHT DER ZUGVÖGEL Wir warten immer auf etwas, das wahrscheinlich nie geschieht. Es sind nur ein paar nächtliche Stunden, die Viola und Leo miteinander teilen. Sie braucht ein Dach über dem Kopf, und er hat nichts Besseres zu tun. Am nächsten Morgen verlässt Viola Leos WG. So, als hätte die Begegnung keinen

Eindruck hinterlassen. Doch dann beginnt sie, Leo zu schreiben. Sie erzählt, warum sie in Berlin gestrandet ist, dass sie seit acht Jahren nicht mehr bei ihrer Familie war und nun zur Beerdigung ihrer Schwester nach Hause fährt. Sie schickt ihre Worte an Leos Adresse. Aber die Briefe erreichen ihn nicht. Denn er hat auch eine Reise angetreten. Eines Tages, nach Hunderten von gefahrenen Kilometern, nimmt er ein Papier zur Hand und schreibt einer Frau, mit der er nur eine Nacht verbracht hat …

Autorin: Franziska Fischer 384 Seiten, Broschur Droemer Euro 14,99 (D), Euro 15,50 (A) ISBN 978-3-426-28122-2

DER KLEINSTE KUSS DER WELT Ein melancholischer Erfinder sieht an einem festlichen Tanzabend eine hinreißend schöne junge Frau. Doch als er allen Mut zusammennimmt und ihr einen flüchtigen Kuss gibt, erlebt er den intensivsten Moment seines Lebens, und sie wird unsichtbar. Von Sehnsucht getrieben setzt der Erfinder alles im Bewegung um die geheimnisvolle Unsichtbare, die sich Sobralia nennt, wiederzufinden. Dazu erhält er von einem alten Detektiv einen sprechenden Papagei, der darauf spezializiert ist, schöne Frauen anhand ihres Geruchs wiederzufinden und ihnen Liebesbotschaften zu übermitteln. “Der kleinste Kuss der Welt” ist ein zutiefst poetischer, überborBUCH-MAGAZIN | 27

BELLETRISTIK

dend ideenreicher und weiser Roman über die Liebe. Wie immer verknüpft Mathias Malzieu gekonnt Realität und Fantastik und zeigt sich als brillanter Erfinder romantischer Traumwelten.

Autor: Mathias Malzieu 144 Seiten, Broschur carl´s books Euro 12,99 (D), Euro 13,40 (A) sFr 17,90 (UVP) ISBN 978-3-570-58547-4

DÄMMERSCHLAF Vergnügliche Satire auf die Luxusprobleme der oberen Zehntausend von New York. Das New York der Roaring Twenties ist Schauplatz von Edith Whartons bösestem Roman. Klarsichtig und zum Schreien komisch porträtiert sie eine Gesellschaft, die mit lärmendem Partygetöse alle Sinnfragen übertönt. An mehr als einen leichten Dämmerschlaf ist hier nicht zu denken, denn wer schläft, sündigt nicht – und ist damit nur fader Zaungast einer rauschhaft betriebsamen Welt. Den Stammplatz in New Yorks High Society zu behaupten ist ein aufreibender Fulltime-Job. Wer wüsste das besser als Pauline Manford? Diszipliniert unterwirft sie sich und das Leben “ihrer Lieben” dem Diktat der besseren Kreise. Trotzdem scheint der Verbleib in den schwindelnden Höhen der Wichtigkeit bedroht. Ist der “Mahatma”, Paulines Entdeckung der letzten Saison, nun ein inspirierender Psychoguru oder ein Scharlatan mit einer 28 | BUCH-MAGAZIN

Vorliebe für nacktes Fleisch? Wie lässt sich die Ehe von Paulines Sohn retten, dessen bildhübsche Frau gelangweilt von einer Karriere in Hollywood träumt? Immer schneller dreht sich für Pauline das Hamsterrad der gesellschaftlichen Verpflichtungen. Alles ist gut, solange der Terminkalender voll ist. Whartons Epochenporträt verrät verblüffende Parallelen zur heutigen Zeit.

Autorin: Edith Wharton 320 Seiten, TB. btb Euro 11,99 (D), Euro 12,40 (A) sFr 16,50 (UVP) ISBN 978-3-442-74960-7

hier nun etwas fehlen würde. Aufregend erotisch ist die Geschichte, aber nicht plump oder vulgär. Mit "Midnight in Venice" bekommt man eine tolle, prickelnde Kurzgeschichte, der ideale Happen für zwischendurch als Appetitanreger! Katja Koesterke (ka-sas-buchfinder.de)

Autorin: Izabelle Jardin ebook feelings Euro 1,99 (D)

MIT STRENGER HAND

REZENSION MIDNIGHT IN VENICE Autorin Izabelle Jardin hat hier einen süßen, prickelnden Quickie geschrieben. Die Geschichte an sich ist absolut neutral aus dem Leben gegriffen und doch versteht es die Autorin, das Sternzeichen Wassermann geschickt einfließen zu lassen. Ich finde die Idee an sich, auf einzelne Sternzeichen einzugehen schon sehr Klasse. Selbst in dieser kurzen Geschichte spürte ich ein Kribbeln beim Lesen. Izabelle Jardin schafft es mit wenig Seiten, dem Leser einen Einblick in das Leben von Feline und Niklas zu geben und sich mit ihnen auf die Reise zu begeben. Ich bin immer wieder überrascht, dass man es schaffen kann, auf wenigen Seiten quasi eine Tür zu öffnen und einen Teil eines Lebens darzulegen, ohne dass beim Lesen das Gefühl aufkommt, dass einem

Am Tag ist Sarah die knallharte, selbstbewusste Steuerfahnderin, aber nachts gibt sie alle Kontrolle auf. Dann trifft sie auf den mysteriösen Investmentbanker Daniel. Seine unverhüllte Dominanz zieht sie magisch an. Daniel scheint perfekt für sie zu sein: Er sieht verdammt gut aus und teilt ihre Vorliebe für harten Sex. Der einzige Haken an der Sache: Er trägt einen Ehering. Soll Sarah riskieren, sich einer Affäre hinzugeben, bei der es nur Verlierer geben kann?

Autorin: Zoe Held 318 Seiten, TB. Bastei Lübbe Euro 8,99 (D), Euro 9,30 (A) ISBN 978-3-404-17251-1

SURRENDER YOUR LOVE – ERGEBEN Ein Mann, der ein Nein nicht einfach so akzeptiert. Eine Frau, die sich der Liebe nicht ergeben will.

BELLETRISTIK

Sexy Bad Boy und berüchtigter Playboy Jett Mayfield zieht die Frauen an wie die Motten das Licht. Doch er staunt nicht schlecht, als ihm die faszinierende Brooke Stewart begegnet. Die junge und extrem attraktive Immobilienmaklerin aus New York hält nichts von Beziehungen. Doch Jett, nicht gewohnt, dass man ihm etwas abschlägt, gelingt es, Brooke zu zwei Monaten Sex ohne Beziehung zu überreden. Noch ahnt sie nicht, dass sie für Jett eine Herausforderung darstellt; die Frau für sich zu gewinnen, die er nicht haben kann. Tiefer und tiefer zieht er sie hinein in seine gefährliche Welt.

Autorin: J.C. Reed 291 Seiten, Broschur Sieben Verlag Euro 12,90 (D) ISBN 978-3-864435-06-5

DAS LILIENHAUS Argentinien, Land der Sehnsucht. Als ihre Mutter stirbt, reist Ellis für die Beerdigung in ihre Heimat Cornwall. Ihr Leben scheint an einem Tiefpunkt angelangt: Ihr Mann betrügt sie, und der Tod der Mutter Rose ruft schmerzhafte Erinnerungen daran wach, wie ihr geliebter Vater vor vielen Jahren spurlos verschwand. Beim Sichten der Hinterlassenschaften stößt Ellis auf das Foto einer mysteriösen jungen Frau, deren Schönheit betörend ist. Welche Rolle mag sie im Leben ihrer Eltern gespielt haben?

Autorin: Sarah Harvey 416 Seiten, TB. Piper Euro 9,99 (D), Euro 10,30 (A) sFr 13,90 (UVP) ISBN 978-3-492-30207-4

denkultur. Die Insel ist für den Wissenschaftler ein schicksalhafter Ort – voller Rätsel, Erfolg, Liebe und Verrat. Als junger Archäologe hatte er hier eine grausame Tat enthüllt: Vor 5000 Jahren war auf dem Eiland eine Schwangere ermordet worden. Außerdem hatte ihn hier die junge Assistentin Antigoni aus der Bahn seines bis dahin recht biederen Alltags gerissen. In einer Zeitreise verwebt der Autor Emilios Solomou kunstvoll Vergangenheit und Gegenwart und macht sich auf die Suche nach dem Sinn des Seins. Sein Romanheld sucht Antworten auf immerwährende existenzielle Fragen. Unter den Sternbildern des Firmaments zieht Doukarelis auf Koufonissi Bilanz und hört am Ende „das ewige Rauschen der Zeit in seinen Ohren, während die letzten Körnchen durch die Sanduhr rieseln.“ – „Tick, tack, tick, tack …“

Autor: Εmilios Solomou 304 Seiten, gebunden Verlag der Griechenland Zeitung Euro 19,80 (D) ISBN 978-3-99021-010-9

EIN BETT FÜR DREI Sex in der WG? Das kam für Kate bisher nie infrage. Doch eines Tages findet sie ihre beiden Mitbewohner im Bett … zusammen. Der sensible Joe ist peinlich berührt. Bad Boy Sean hingegen überredet sie zu einer heißen Ménage à trois. Das erotische Abenteuer weckt intensivere Gefühle, als sie erwartet haben. Doch können sie zu dritt glücklich werden?

Autorin: Emma Holly 351 Seiten, TB. Bastei Lübbe Euro 8,99 (D), Euro 9,30 (A) ISBN 978-3-404-17330-3

IM STERNBILD DER KYKLADEN: KOORDINATEN EINES EHEBRUCHS

AMBER TO ASHES – UNGEBÄNDIGT

Der griechische Archäologe Jorgos Doukarelis ist in die Jahre gekommen. Jetzt will er sein Leben rekonstruieren. Aufgewühlt ist er vor allem durch das Verschwinden seiner Frau. Von ihr fehlt seit Monaten jede Spur. Er zieht sich zurück auf die kleine ÄgäisInsel Koufonissi. Hier blühte vor Tausenden von Jahren die geheimnisvolle Kykla-

Sie waren wie Feuer und Eis, doch ich sehnte mich nach beiden. Als Amber an ihrem ersten Tag am College den charmanten Brock Cunningham kennenlernt, kann sie bald an nichts anderes mehr denken als an ihn. Zumindest bis sie Ryder Ashcroft trifft, einen tätowierten Bad Boy, der bei ihr

BUCH-MAGAZIN | 29

BELLETRISTIK

zunächst einen starken Fluchtreflex auslöst – dann aber mit einem Kuss ein Stück ihrer Seele stiehlt. Brock und Ryder sind wie Feuer und Eis, Tag und Nacht, doch Amber sehnt sich nach beiden gleichermaßen. Brock ist ihre Obsession, Ryder ihr brennendes Verlangen …

Autorin: Gail McHugh 592 Seiten, TB. Piper Euro 9,99 (D), Euro 10,30 (A) ISBN 978-3-492-30594-5

DER GARTEN DER VERBOTENEN TRÄUME Eine zerissene Familie, ein Geheimnis, das ans Licht drängt und eine Einladung, die das Leben verändert. Als Martha Winter an ihre Töchter und Enkel eine Einladung zu ihrem 80. Geburtstag verschickt, sind diese mehr als erstaunt. Seit Jahren schon leben ihre Angehörigen in alle Winde zerstreut – warum also plötzlich diese unerwartete Zusammenkunft? Martha Winter steht kurz vor ihrem 80. Geburtstag. Seit Jahren schon lebt ihre Familie in alle Winde zerstreut, ihr Mann, ein berühmter Zeichner, entfernt sich mehr und mehr von ihr. Für die Feier zu ihrem Ehrentag hat Martha einen ganz besonderen Plan: Sie will alle Familienmitglieder wieder unter einem Dach vereinen und auf ihren geliebten Landsitz einladen – um ihnen ein furchtbares Geständnis zu machen, welches das Leben der Familie für immer verändern wird. 30 | BUCH-MAGAZIN

Autorin: Harriet Evans 576 Seiten, TB. Knaur Euro 9,99 (D), Euro 10,30 (A) ISBN 978-3-426-51661-4

VORZIMMER ZUM PARADIES Gott und das Internet haben eines gemeinsam: Sie vergessen nichts. Das erfährt Simon, als er im Vorzimmer zum Paradies sitzt, um sich für einen Platz im himmlischen Reich zu bewerben. Denn auch der Heilige Petrus nutzt die Cloud und weiß daher nur zu genau, dass Simons irdischer Lebenswandel alles andere als tadellos war. Da bleibt wohl nur das Tor zur Hölle – mit ungeahnten Perspektiven …

Autor: Benoît Duteurtre 222 Seiten, gebunden Eichborn Euro 18,00 (D) ISBN 978-3-8479-0592-9

PINGUINE KÜSSEN BESSER Keine Pfiffe, keine Bemerkungen, die mit "Schätzchen" anfangen, und keine blöden Sprüche. Das ist es, was sich Carina wünscht und sie auf die skurrile Idee bringt, sich als Nonne zu verkleiden.

Und siehe da, kaum trägt sie eine Ordenstracht, ist Carina für ihre Mitmenschen ein geschlechtsloses Wesen, dem man gern seine Sorgen anvertraut. Das tut auch der alleinerziehende Vater Jörn, was Carina vor ungeahnte Probleme stellt. Denn je mehr Zeit sie mit Jörn verbringt, desto rettungsloser ist sie in ihn verliebt. Doch wie soll sie ihm erklären, dass sich ausgerechnet eine vermeintliche Nonne in ihn verliebt hat?

Autorin: Ina Glückauf 316 Seiten, TB. Ullstein Euro 9,99 (D), Euro 10,30 (A) sFr 11,50 (UVP) ISBN 978-3-548-28669-3

WER IST MR SATOSHI? “Dieses Päckchen ist für Mr Satoshi. Wenn wir seine Adresse herausfinden.” So lauten die letzten Worte von Foss' Mutter, während sie liebevoll einen abgeschabten Schuhkarton mit rätselhaftem Inhalt tätschelt. Und so entschließt sich der von Panikattacken heimgesuchte Fotograf, den rästelhaften Mr Satoshi zu finden. Seine Reise führt ihn in die ebenso schrille wie geheimnisvolle Welt Japans. Bei seiner Suche entdeckt Foss, dass die Vergangenheit seiner Mutter mit einem Ereignis im Jahr 1946 verwoben ist. Aber weshalb will keiner darüber reden? Gemeinsam mit der ebenso klugen wie exzentrischen Japanerin Chiyoko und einem pensionierten Sumoringer mit einer Vorliebe für Dolly Parton, deckt Foss die

BELLETRISTIK

Lebens- und Liebeslügen seiner Mutter Stück für Stück auf. Immer mehr erfährt er dabei über unterdrückte Sehnsüchte, über verdrängte Familiengeheimnisse und verloren geglaubte Liebe – und zwar nicht nur die seiner Mutter. Und kommt der Frage, was im Leben wirklich zählt, ein ganzes Stück näher.

Autor: Jonathan Lee 320 Seite, Broschur btb Euro 14,99 (D), Euro 15,50 (A) sFr 20,50 (UVP) ISBN 978-3-442-75386-4

SYDNEY BRIDGE UPSIDE DOWN Calliope Bay, ein Sommer in den 60er-Jahren: Der dreizehnjährige Harry stromert mit seinem Kumpel im alten Schlachthof herum, raucht, lauert seiner Cousine Caroline auf, – ist ihr nacktes Herumtollen morgens durchs Haus tatsächlich nur kindliches Spiel? – und wartet darauf, dass etwas passiert. Eine Teenageridylle? Harry erweist sich als unzuverlässiger Erzähler und unberechenbarer Charakter – zwei Menschen kommen zu Tode, die Mutter hat, so scheint es, die Familie verlassen. Auch Harrys Vater ist nicht nur der freundliche, fürsorgliche Mann, für den man ihn zunächst hält. Was hat sich in jenem Sommer in Calliope Bay wirklich zugetragen?

Autor: David Ballantyne 336 Seiten, TB. dtv Euro 9,90 (D), Euro 10,20 (A) ISBN 978-3-423-14423-0

JACK UND JILL Nach dem Tod der Mutter lebt Jill mit ihrem Vater allein auf einer Farm im australischen Outback. Die beiden führen ein einfaches, aber zufriedenes Leben und pflegen kaum Kontakt zur Außenwelt. Bis eines Tages Jack vor der Tür steht und das Band zwischen Vater und Tochter sprengt. Misstrauisch beobachtet der Vater, wie die heranwachsende Jill um die Hütte des jungen Wanderarbeiters streicht. Doch weder Jack noch Jill haben gelernt, über ihre Gefühle zu sprechen. Als Jill in die Stadt auf die höhere Schule soll, will Jack sie für immer an sich binden. Jill reagiert voller Hass – und wird doch ein Leben lang nicht von Jack loskommen. Langsam, aber stetig verwandelt sich ihre Liebe in Hass. Die Geschichte zweier Menschen, die weder zueinander finden noch voneinander lassen können, besticht durch einen unverwechselbaren Ton und eigenwillig exzentrische Figuren. Der Roman wurde bei seinem Erscheinen mit dem Somerset Maugham Award ausgezeichnet.

Autorin: Helen Hodgman 192 Seiten, gebunden Knaus Euro 17,99 (D) Euro 18,50 (A) sFr 24,50 (UVP) ISBN 978-3-8135-0558-0

KRUSO Inselabenteuer und Geschichte einer außergewöhnlichen Freund-

schaft: Kruso, der erste, lang erwartete Roman von Lutz Seiler, schlägt einen Bogen vom Sommer 89 bis in die Gegenwart. Die einzigartige Recherche, die diesem Buch zugrunde liegt, folgt den Spuren jener Menschen, die bei ihrer Flucht über die Ostsee verschollen sind, und führt uns dabei bis nach Kopenhagen, in die Katakomben der dänischen Staatspolizei. Als das Unglück geschieht, flieht Edgar Bendler aus seinem Leben. Er wird Abwäscher auf Hiddensee, jener legendeumwogten Insel, die, wie es heißt, schon außerhalb der Zeit und "jenseits der Nachrichten" liegt. Im Ab-wasch des “Klausners”, einer Kneipe hoch über dem Meer, lernt Ed Alexander Krusowitsch kennen – Kruso. Eine schwierige, zärtliche Freundschaft beginnt. Von Kruso, dem Meister und Inselpaten, wird Ed eingeweiht in die Rituale der Saisonarbeiter auf Hiddensee und die Gesetze ihrer Nächte, in denen Ed seine sexuelle Initiation erlebt. Geheimer Motor dieser Gemeinschaft ist Krusos Utopie, die verspricht, jeden Schiffbrüchigen des Landes (und des Lebens) in drei Nächten zu den Wurzeln der Freiheit zu führen. Doch der Herbst 1989 erschüttert die Insel Hiddensee. Am Ende steht ein Kampf auf Leben und Tod – und ein Versprechen.

Autor: Lutz Seiler 480 Seiten, TB. Suhrkamp Euro 10,99 (D) Euro 11,40 (A) sFr 16,50 (UVP) ISBN 978-3-518-46630-8

BUCH-MAGAZIN | 31

Foto: Zony Maya

HISTORISCH

HISTORISCH

AUFSCHLAG CARAVAGGIO Francisco de Quevedo, genialer Poet und berüchtigter Rauf- und Trunkenbold, befindet sich auf der Flucht vor der spanischen Justiz, als er in Rom auf den italienischen Maler Michelangelo Merisi da Caravaggio trifft. Eine gemeinsam durchzechte Nacht endet im Streit, und um seine Ehre wiederherzustellen, fordert Quevedo den Künstler heraus – doch nicht zu einem Duell mit Waffen, sondern zu einem Tennisspiel. Mit von der Partie ist ein ganz besonderer Tennisball: Der französische Henker Rombaud, der Anna Boleyn tötete, ließ sich aus

ihren roten Haaren Tennisbälle anfertigen, um sich damit Macht bei Hofe zu erkaufen. Doch das misslang, und es ereilte ihn dasselbe Schicksal wie der Frau, die er umbrachte. Die Tennisbälle der Anna Boleyn wandern durch die europäischen Königshöfe, bis einer auf dem Platz landet, auf dem Quevedo gegen Caravaggio kämpft. Nach der Eroberung Mexikos will Hernán Cortés die Indios christianisieren. Deren Widerstand ist allerdings erst gebrochen, als Cortés den letzten Aztekenkönig köpfen lässt. Aus seinen Haaren lässt er sich ein kleines Skapulier anfertigen, das er bis zu seinem

Tode wie ein Amulett trägt und das schließlich beim Ehemann seiner Enkelin, dem Herzog von Osuna und Freund und Gönner de Quevedos, auf dem Spielfeld in Rom landet. So wird die Tennispartie zur Metapher für den Wettstreit der beiden Supermächte der Spätrenaissance: Italien und Spanien.

Autor: Álvaro Enrigue 304 Seiten, gebunden Blessing Euro 19,99 (D) Euro 20,60 (A) sFr 26,90 (UVP) ISBN 978-3-89667-545-3

AUTOR Álvaro Enrigue, geboren 1969 in Guadalajara, studierte in Mexico City Kommunikationswissenschaften, lehrte anschließend Literatur des 20. Jahrhunderts und promovierte an der University of Maryland. Seit seinem 1996 erschienen Debüt “La muerte de un instalador” gehört er zu den wichtigsten iberoamerikanischen Gegenwartsautoren, seine Werke sind preisgekrönt und wurden in viele Sprachen übersetzt. “Aufschlag Caravaggio” ist der erste Roman Enrigues, der auf Deutsch erscheint. Enrigue lebt mit seiner Familie in New York.

TUTANCHAMUN – DAS BUCH DER SCHATTEN Ägypten im 10. Regierungsjahr von Tutanchamun. In Theben wird ein junger Mann grausam ermordet. Das ruft Rai Rahotep auf den Plan, den Obersten Wahrheitssucher der Stadt. Aber Rahotep muss nicht nur einen Mörder fangen: Jemand hat in den Gemächern von Tutanchamun ein Relief hinterlassen, auf dem eine schwarze Sonne eingekratzt wurde – eine eindeutige Drohung gegen den König. Rahotep tappt zunächst im Dunkeln. Als jedoch ein weiterer Mord geschieht und beim Opfer ein persönlicher Gegenstand Tutanchamuns gefunden wird, ahnt der Wahrheitssucher, dass

die beiden Fälle zusammenhängen …

Autor: Nick Drake 510 Seiten, TB. Bastei Lübbe Euro 9,99 (D) Euro 10,30 (A) ISBN 978-3-404-17259-7

DAS VERRÜCKTE TAGEBUCH DES HENRY SHACKLEFORD Kansas im Jahre 1857: Hier, im Mittleren Westen der USA, lebt der junge Sklave Henry Shackleford. Hier tobt auch der Krieg zwischen überzeugten Sklaven-haltern und bibeltreuen Abolitionisten besonders wüst. John Brown ist einer derjenigen, die beseelt davon sind, Gottes Willen

durchzusetzen und die Schwarzen in die Freiheit zu führen. Als er zufällig in einer Kneipe auf Henrys grausamen Master trifft – einen weithin bekannten und berüchtigten Sklavenhalter –, kommt es zu einer gewalttätigen Auseinandersetzung, in deren Folge beide fliehen müssen: sowohl John Brown als auch der junge Henry, der irrtümlicherweise für ein Mädchen gehalten wird und schnell begreift, dass dies seine Vorteile hat …

Autor: James McBride 464 Seiten, gebunden btb Euro 19,99 (D) Euro 20,60 (A) sFr 26,90 (UVP) ISBN 978-3-442-75489-2 BUCH-MAGAZIN | 33

Foto: John Foley

AUTOR Tobias Hill, geboren 1970 in London, veröffentlichte Gedichtbände, Erzählungen und fünf Romane und wurde von “Times Literary Supplement” zu einem der besten jungen britischen Autoren erklärt. Nach “Der Kryptograph” (C. Bertelsmann, 2009) und “Verborgen” erscheint nun sein dritter Roman auf Deutsch.

HISTORISCH

DIE SPUR DER RUBINE Großes historisches Panorama und zugleich hochspannendes Lesevergnügen. Anfang des 15. Jahrhunderts gibt der burgundische Herzog Johann Ohnefurcht eine Schließe für einen Umhang in Auftrag. Teil des Geschmeides sind drei gleichartige Rubine, die ihm auch seinen Namen verleihen: Die Drei Brüder. Im Lauf der Jahrhunderte hinweg wechseln sie immer wieder den Besitzer: Als Kriegsbeute gelangen sie nach Basel, später erwirbt sie Jakob Fugger, dann Heinrich VIII., der sie als Teil der englischen Kronjuwelen an

DAS BARMHERZIGE FALLBEIL Die einzigartige Fred Vargas kehrt zurück mit einem neuen Fall für ihren unverwechselbaren JeanBaptiste Adamsberg, Kommissar im Pariser 13. Arrondissement. Wo andere rational analysieren, lässt sich Adamsberg treiben, er sinniert, wittert, und spürt nach. Innerhalb weniger Tage werden die Leichen einer pensionierten Mathematiklehrerin und eines reichen Schlossherrn bei Paris entdeckt, die vermeintlich Selbstmord begangen haben. Die brutale Szenerie alarmiert zwar die Polizei, doch es scheint keine Verbindung zwischen den beiden Todesfallen zu geben. Bis Adamsberg auf merkwürdige Zeichnungen an beiden Tatorten aufmerksam wird, die einer Guillotine ähneln. Kurz darauf stellt sich heraus, dass die Lehrerin vor ihrem Tod einen Brief an den labilen Sohn des zweiten Toten adressiert hat. Dieses Schreiben macht Adamsberg auf eine Reisegruppe aufmerksam, die vor zehn Jahren durch einen unvermittelt aufgezogenen, undurchdringlichen Nebel wochenlang auf einer lebensfeindlichen isländischen Insel gefangen war. Sowohl die Lehrerin wie auch der Schlossherr nahmen an

Elisabeth I. vererbt. Durch den Bürgerkrieg geraten sie für lange Zeit außer Landes, doch die Rubine kehren immer wieder auf verschlungenen Wegen nach England zurück, bis sich im 19. Jahrhundert ihre Spur endgültig im viktorianischen London verliert. 150 Jahre später will Katharine Sterne das wertvolle Geschmeide wiederfinden. Ihre besessene Suche führt sie nach Istanbul und Diyarbakir, London und Japan, und mit ihr taucht der Leser ein in die verschiedensten Schauplätze und Kulturen, in ferne Zeiten und düstere Vergangenheit.

Meisterhaft erzählt Tobias Hill in seinem atmosphärisch ungemein dichten Roman von Gier und Ehrgeiz, von trügerischer und wahrer Liebe – aber auch von der Schönheit der Edelsteine, die die Menschen seit Jahrtausenden in ihren schicksalhaften Bann schlägt.

dieser Expedition teil. Zwei Personen haben den Ausflug jedoch nicht überlebt, über die näheren Umstände hüllen sich die übrigen Mitglieder der Gruppe weitgehend in Schweigen. Erst der Brief der alten Dame offenbart, dass damals tatsächlich ein Verbrechen geschehen ist und die beiden Erfrorenen in Wahrheit ermordet wurden. Doch der Fall ist längst verjährt, warum will der Mörder von damals sein Werk nun fortsetzen? Die Ermittlungen werden plötzlich in eine ganz neue Richtung gelenkt, als sich herausstellt, dass die Ermordeten beide Mitglieder einer Geheimgesellschaft waren, die sich dem Studium der Schriften von Maximilien de Robespierre verschrieben hat. Regelmäßig versammeln sich Hunderte Robespierristen, um die Reden im Nationalkonvent während der Französischen Revolution nachzuspielen. Dabei tragen sie historische Kostüme, schlüpfen wechselweise in die Rolle der historischen Figuren und bleiben bei alldem anonym. François Chateau, der Präsident der Vereinigung, bietet den Ermittlern Unterstützung an und schleust sie in die nächsten Versammlungen. Doch bleibt er selbst höchst rätselhaft, denn er behaup-

tet, direkt von Robespierre abzustammen und zu einer Art Reinkarnation des "Unbestechlichen" erzogen worden zu sein. Als sich ein weiterer Mordversuch gegen ein Mitglied der Gesellschaft richtet, beginnt ein Wettlauf gegen die Zeit: Wer unter den maskierten Mitgliedern ist der Mörder und wer wird sein nächstes Opfer sein? Während sein Ermittlerteam immer tiefer in das Beziehungsgeflecht der Geheimgesellschaft eintaucht, spürt Adamsberg intuitiv, dass die Lösung des Falls woanders liegt und er doch selbst nach Island reisen muss, an den Schauplatz der damaligen mysteriösen Ereignisse. Tatsächlich findet er auf der Steininsel Knochenfragmente, die eine Spur sein könnten, doch dann zieht binnen Sekunden wieder jener Nebel auf.

Autor: Tobias Hill 544 Seiten, gebunden C. Bertelsmann Euro 24,99 (D) Euro 25,70 (A) sFr 33,90 (UVP) ISBN 978-3-570-10031-8

Autorin: Fred Vargas 512 Seiten, gebunden Limes Euro 19,99 (D), Euro 20,60 (A) sFr 26,90 (UVP) ISBN 978-3-8090-2659-4 BUCH-MAGAZIN | 35

Foto: Martin Hangen

KRIMI & THRILLER

KRIMI & THRILLER

TAKEOVER In den Fängen einer internationalen Verschwörung. Ein Mann, der professionell Unternehmen vernichtet. Eine Frau, die sich von ihrer Vergangenheit befreit. Eine Liebe in den Zeiten des Terrors. Der niederländische Geschäftsmann Peter de Boer leitet ein Unternehmen, das darauf spezialisiert ist, große Firmen zu zerschlagen. Er wirbt die Halbindonesierin Nicky Landsaat als Trainee an und macht die junge Frau rasch zu seiner Vertrauten – und mehr.

Noch ahnen beide nichts von ihren gemeinsamen Wurzeln. Als der irakische Geheimdienst de Boer mit der Zerschlagung eines westeuropäischen Konzerns beauftragt, steht er mit dem Rücken zur Wand. Er verweigert den Auftrag – doch es gibt ein Geheimnis in seiner Vergangenheit, das seinem Auftraggeber durchaus bekannt ist. Und plötzlich finden de Boer und Landsaat sich einer furchtbaren Verschwörung ausgesetzt, in der Geld, internationale Politik, Kriminalität und Terrorismus ihr

Schicksal zu besiegeln scheinen. Ein rasanter Thriller und ein packender Gesellschaftsroman, in dem die Schreckensszenarien der Gegenwart thematisiert werden: Terrorimus, Nahostkonflikt und Finanzkrisen.

Autor: Jussi Adler-Olsen 592 Seiten, gebunden dtv Euro 19,90 (D) Euro 20,50 (A) ISBN 978-3-423-28070-9

AUTOR Jussi Adler-Olsen wurde am 2. August 1950 unter dem bürgerlichen Namen Carl Valdemar Jussi Henry Adler-Olsen in Kopenhagen geboren. Er studierte Medizin, Soziologie, Politische Geschichte und Film. Bevor er 1995 mit dem Schreiben begann, arbeitete er in verschiedensten Berufen: als Redakteur für Magazine und Comics, als Koordinator der dänischen Friedensbewegung, war Verlagschef im BonnierWochenblatt “TV Guiden” und Aufsichtsratsvorsitzender bei verschiedenen Energiekonzernen. Sein Hobby: das Renovieren alter Häuser. Er ist verheiratet und Vater eines Sohnes.

DIE STILLE BESTIE Profiler Robert Hunter vertraut nur wenigen Menschen. Eigentlich gibt es nur einen, für den er immer seine Hand ins Feuer legt. Lucien Folter, seinen Freund aus Studientagen. Beide können Menschen besser lesen als jeder andere. Hunter vertraute Folter seine engsten Geheimnisse an. Bis dieser plötzlich verschwand. Jetzt kommt ein Anruf. Die Körperteile unzähliger Mordopfer sind aufgetaucht, grausige Trophäen. Angeklagt ist Lucien Folter. Und er will nur mit einem reden: Robert Hunter. Der bekannte Profiler ist schockiert, denn Folter ist ein alter Freund aus Studientagen. Eigentlich sogar Hunters einziger Freund, denn er vertraut niemandem. Wie konnte er sich so in einem Menschen täuschen? Ist

sein alter Freund überhaupt der, für den Hunter ihn immer gehalten hat? Ein teuflisches Spiel beginnt, denn Lucien Folter kennt Hunters verborgene Ängst und dunkelste Geheimnisse…

Autor: Chris Carter 448 Seiten, TB. Ullstein Euro 9,99 (D), Euro 10,30 (A) ISBN 978-3-548-28712-6

ANSTICH Ein neuer Fall für Kommissar Pascha und sein bayerisch-türkisches Team. Kaum ist Anstich, schon ist die Wiesn wieder vorbei. Es herrscht Katerstimmung auf der Münchner Theresienwiese – zumal die Schausteller und Budenbesitzer bei den Abbau- und Auffräumarbeiten einen schier unfassbaren Fund machen. Drei Leichen in einem Müllhaufen.

Zeki Demirbilek alias Kommissar Pascha muss sein Romantikwochenende in Istanbul abbrechen, denn einer der Toten hat nicht nur dem Augenschein nach ausländische Wurzeln. Doch ohne Oktoberfest-Experten Kommissar Pius Leipold läuft auf bayerischem Hoheitsgebiet nichts. Als Leipold nach der Befragung einer Tatverdächtigen spurlos verschwindet, geht Zeki zwischen leeren Bierzelten und skelettierten Fahrgeschäften selbst auf Spurensuche. Mit leidenschaftlicher Gründlichkeit und dem ein oder anderen Weizen rückt der bekennende Münchner Türke Zeki Demirbilek dem Verbrechen zu Leibe.

Autor: Su Turhan 336 Seiten, TB. Knaur Euro 9,99 (D), Euro 10,30 (A) ISBN 978-3-426-51533-4 BUCH-MAGAZIN | 37

Foto: Cathrin Moeller, Martin Neuhof

KRIMI & THRILLER

WOLFGANG MUSS WEG! Zuerst will es Annemie gar nicht glauben, aber die Frage, warum Wolfgang eine Waffe hatte, auf der auch noch eine Kartoffel steckte, beantwortet Freundin Dörte knallhart: Wolfgang hatte verdammt finstere Absichten … Doch Annemie war schneller. Traurig macht Annemie ihr toter Gatte allerdings nicht wirklich. Denn nach der Heirat drehte sich ihr Leben – früher malte Annemie und studierte Kunstgeschichte – nur noch um den Haushalt und ihren Job als Museumsaufsicht. Pfft … Das Eheleben mit Wolfgang war wirklich nicht paradiesisch, vom Liebesleben ganz zu schweigen … Die wichtigsten Fragen, die sich Annemie stellen, sind also logistischer Natur: Wohin mit dem tiefgekühlten Gatten, bevor die Freunde stutzig werden? Zeit zu überlegen bleibt kaum, denn schon steht Schwiegermutter Sigrun vor der Tür. Dazu kom-

men unglaubliche Entdeckungen, die in Annemie ungeahnte Kräfte freisetzen. Darunter auch handfeste kriminelle Energien, die weit über das „Loswerden“ von Wolfgangs Leiche hinausgehen. Annemie und Dörte planen einen heißen Coup und müssen dafür erst mal nach Italien fahren. Mit von der Partie ist natürlich auch die Schwiegermama, einstweilen etwas ruhiggestellt, und eine gewisse Elena Kaminsky. Wer das ist, soll hier nicht verraten werden. Aber dass Annemie in Italien einem Jugendschwarm wiederbegegnet, der sie gerade wegen ihrer Rubensfigur äußerst attraktiv findet, das soll nicht verschwiegen werden … Und auch nicht, dass Rache so süß sein kann und natürlich weiblich ist.

Autorin: Cathrin Moeller 299 Seiten, TB. mtb Euro 9,99 (D), Euro 10,30 (A) ISBN 978-3-956-49193-1

AUTORIN In der Grundschule ließ Cathrin Moeller noch andere für sich schreiben: Ihre Mutter verfasste die verhassten Deutsch-Aufsätze. Erst später, in ihrem Beruf als Theaterpädagogin, entdeckte sie den Spaß am Schreiben. Seitdem schleicht sie sich täglich morgens um fünf Uhr ins Wohnzimmer und kuschelt sich mit dem Hund Giovanni aufs Sofa, wo sie ihre Geschichten erfindet. Die Autorin hat ihren Mann, einen echten Hauptkommissar, zwar noch nicht ermordet, würde es aber tun, wenn er seine Socken nicht selbst fände.

PAPA Fürsorglicher Ehemann, liebevoller Vater, psychopathischer Killer! Vor zwei Jahren wurde Thomas Ried zum Entsetzen seiner ahnungslosen Frau wegen mehrfachen Mordes verhaftet. Jetzt ist er aus der Psychiatrie entkommen. Dann taucht eine erste Leiche auf, kunstvoll drapiert, so wie seine Opfer zuvor.

Doch diesmal spielt der Serienkiller ein perfides Spiel mit der Polizei und seiner Familie: Bei jeder Leiche finden sich mysteriöse Hinweise. Als Rieds Tochter Lillian verschwindet, bleibt am Tatort ein Polaroidfoto zurück. Darauf zu sehen: ein Schaf und ein Wolf.

Autor: Sven Hüsken 384 Seiten, TB. Knaur Euro 9,99 (D) Euro 10,30 (A) ISBN 978-3-426-51701-7

NR. 86 – NOVEMBER 15 REDAKTION Schillerstr. 28 22848 Norderstedt Telefon 040 89 989 00 99 E-Mail: [email protected] Bernd Kielmann (Chefredaktion) Sandra Kielmann (Redaktion & Schlussredaktion) Rezensionen: in dieser Ausgabe: Daniela Brose, Gesa Füßle, Katja Koesterke, Vanessa Lippel

ANZEIGEN Heuer media Yvonne Popall / Mediaberatung Pilatuspool 7a, 20355 Hamburg Tel.: 040 28 51 66 48 E-Mail: [email protected] Preisliste 1/09 Coverfoto: Martin Hangen Weitere Fotos aus den Archiven der Verlage, Agenturen, Autoren, sowie von den angegebenen Autoren und dem HerausgeberHerausgeber: Bernd Kielmann und Sandra Kielmann Medienagentur GbR Finanzamt Bad Segeberg Umsatzsteuer-ID: DE296312678

BUCH-MAGAZIN | 39

Foto: Dominik Butzmann

KRIMI & THRILLER

WENDE Ein junger Mann will nach oben – und ist einem Jahrhundertcoup auf der Spur. René Hartenstein, ein junger Ostdeutscher, sucht und findet im Westen sein Glück: Nach dem Jurastudium folgt er seiner Freundin nach Frankfurt und beginnt eine vielversprechende Karriere in der Energieindustrie. Doch dann kommt es in Fukushima zur Kernschmelze und sein bisheriges Leben versinkt in einem Strudel unkontrollierbarer Ereignisse:

Deutschland steigt aus der Atomkraft aus, sein engster Kollege bringt sich um, Hartenstein verliert den Job und trifft auf eine genauso undurchsichtige wie attraktive Frau, die alt genug ist, um seine Mutter zu sein. Sie bietet ihm einen Job bei einem Investmentfonds in London an. Hartenstein sagt zu. Es wird für beide ein großartiger, berauschender Sommer. Er badet im Erfolg und gerät zunehmend in den Bann seiner Gönnerin. Neugierig und faszi-

niert dringt er immer tiefer in ihre Vergangenheit. Als er begreift, dass diese mehr birgt als ein schillerndes Stück deutsch-deutscher Geschichte, ist es zu spät. Er stößt auf Geheimnisse der Energiewirtschaft, die noch kein Außenstehender vor ihm überlebt hat.

Autorin: Eva Ladipo 328 Seiten, gebunden Picus Euro 22,90 (D) ISBN 978-3-7117-2028-3

AUTORIN Eva Ladipo, geboren 1974, studierte in Cambridge Politische Wissenschaften und wurde mit einer Arbeit über das russische Steuersystem promoviert. Begann als Journalistin bei der “Frankfurter Allgemeinen Zeitung” und arbeitete zuletzt für die “Financial Times”. Lebte längere Zeit in Russland und Kolumbien und wohnt jetzt mit ihrem Mann und zwei Kindern in London. “Wende” ist ihr erster Roman.

BRENNENDER FLUSS Flathead Valley, Montana: Das nur spärlich besiedelte Tal wird von einer Hitzewelle heimgesucht. Ein Brandstifter bringt die Bewohner in große Gefahr, die Feuerwehr kämpft vergeblich gegen die Flammen an. Dann wird ein toter Soldat gefunden. Die Polizei bittet Detective Macy Greeley um Hilfe. Detective Macy Greeley wohnt mit ihrem kleinen Sohn wieder bei ihrer Mutter. Nur so kann sie als Alleinerziehende ihren Beruf bewältigen. Ray Davidson, der Vater ihres Sohnes und zu allem Überfluss Macys Chef, lässt sich nie blicken. Obwohl Macy weiß, dass Ray bei seiner Frau bleiben wird, kann sie sich nicht von ihm lösen, so unglücklich sie auch ist. Daher ist es ihr ganz recht, dass sie ins Flathead Valley gerufen wird. Als ein ehemaliger Soldat tot aufgefunden wird, soll Macy der örtlichen Polizei weiterhelfen. Die Bewohner des Tals, sonst

Fremden gegenüber misstraurisch und verschlossen, freunden sich langsam mit Macy an. Doch plötzlich taucht Ray auf und bedrängt sie. Macy muss feststellen, dass er tiefer in die Ereignisse verstrickt ist, als sie es sich je hätte vorstellen können. Dann wird eine weitere Leiche gefunden. Bald ist nicht nur Macys Karriere, sondern auch ihr Leben in großer Gefahr … Der spektakuläre neue Fall für Ermittlerin Macy Greeley.

Autorin: Karin Salvalaggio 384 Seiten, Broschur Marion von Schröder Euro 14,99 (D) Euro 15,50 (A) sFr 16,90 (UVP) ISBN 978-3-547-71203-2

ICH WERDE TÖTEN Professor Jan Prokter wird auf dem Gelände der Düsseldorfer Universität erschlagen aufgefunden. Er trägt eine Botschaft auf einem USB-Stick bei sich: “Wer lügt, muss sterben.” Als Profilerin

Fran Miller und Kriminalhauptkommissar Sascha Herz den ersten Spuren nachgehen, wird klar, dass Prokter viele Feinde hatte, die seinen Tod nicht bedauern. Und noch bevor sie alle Verdächtigen vernehmen können, taucht eine weitere Leiche auf. Ein Recyclingunternehmer wird tot aus einem Altölfass gezogen. Auch bei ihm finden die Ermittler eine Botschaft: eingeritzt in die Stirn. Es ist dieselbe Täterhandschrift – und nur eine Frage der Zeit, bis der Serienkiller erneut zuschlägt …

Autor: Martin Conrath 351 Seiten, TB. Bastei Lübbe Euro 9,99 (D) Euro 10,30 (A) ISBN 978-3-404-17255-9

Ältere Ausgaben kostenlos herunterladen: www.buch-magazin.com

BUCH-MAGAZIN | 41

Foto: privat

HIGHWAY 16 Der Albtraum einer Mutter ist wahr geworden: Ankes Tochter ist verschwunden. Die Suche in den undurchdringlichen Weiten Kanadas erscheint aussichtslos. Auch ein indianisches Mädchen wird vermisst. Gibt es einen Zusammenhang? Mit der Indianerin Flora folgt Anke den Spuren in die nebelverhangenen Wälder der Westküste. 42 | BUCH-MAGAZIN

Ein Wettlauf um Leben und Tod beginnt. Der Roman spielt vor realem Hintergrund: Mindestens achtzehn Frauen sind am Highway 16 verschwunden.

Autorin: Nicole Lischewski 316 Seiten, Broschur Sieben Verlag Euro 12,90 (D) ISBN 978-3-864434-70-9

AUTORIN Nicole Lischewski ist DeutschKanadierin und hat als Pädagogin mit indianischen Jugendlichen gearbeitet. Sie lebt mit ihrem Partner in der Wildnis, worüber ihr bei 360° medien mettmann erschienenes Buch „Ein Blockhaus in der Einsamkeit“ berichtet.

KRIMI & THRILLER

“Ich finde die Vorstellung schrecklich, dass jemand spurlos verschwindet”

Im Gespräch sagt uns die Autorin Nicole Lischewski, wie sie auf den Highway 16 aufmerksam wurde, sie erzählt von ihrem Blog und gibt Tipps für einen Kanada-Besuch Buch-Magazin: Diese Verbrechen gegen Indianer-Frauen am Highway 16 sind ja tatsächlich geschehen. Wie sind Sie auf die „Straße der Tränen“ aufmerksam geworden? Nicole Lischewski: Durch die kanadischen Medien. Der Highway 16 verläuft durch British Columbia, meine Heimatsprovinz. Als 2002 in Vancouver Kanadas schlimmster Serienmörder, Robert William Pickten, verhaftet wurde, unter dessen Opfern sich viele indianische Frauen befanden, stand plötzlich auch der „Highway of Tears“ im Rampenlicht der Medien. Was inspirierte Sie dazu, darüber zu schreiben? Ich finde die Vorstellung schrecklich, dass jemand spurlos verschwindet. Es ist unsäglich, dass die Ureinwohner Kanadas Bürger zweiter Klasse sind und dass die Vermisstenfälle von der Polizei oft nicht ernstgenommen wurden. Dadurch sind weitere Frauen gefährdet worden. Das Buch sehe ich als eine Chance, diesen Zustand auch außerhalb Kanadas publik zu machen. Ist es immer noch so, dass die Gewalt gegen Indianer-Frauen im Vergleich zu der gegen weiße Frauen um einiges höher ist? Woran liegt das? Daran hat sich nichts geändert. Die Gründe sind vielschichtig. In speziellen Erziehungsanstalten (residential schools) wurde jahrzehntelang gezielt versucht, Indianern ihre Kultur auszutreiben. Kinder wurden bestraft, wenn sie ihre Sprache sprachen, und der Kontakt zu Eltern und Familie wurde weitestgehend

In Kanada wird er der Highway of Tears genannt: Mindestens achtzehn Frauen, über die Hälfte davon Indianerinnen, sind hier zwischen 1969 und 2006 verschwunden. Fünf sind nie wieder gesehen worden, von dreizehn wurden die sterblichen Überreste gefunden. Es sind Mädchen und junge Frauen im Alter von 12 bis 33, von denen viele per Anhalter unterwegs waren, da sie zu jung für einen Führerschein waren, kein Auto hatten und es entlang der 800 Kilometer langen Strecke keine Nahverkehrsbusse gibt. Lange wurde der RCMP vorgeworfen, die Vermisstenfälle nicht eingehend genug untersucht zu haben. Das änderte sich, nachdem 2002 Kanadas schlimmster Serienmörder, William Robert Pickton, in Vancouver dingfest gemacht wurde. Einem verdeckten Ermittler gegenüber hat Pickton angedeutet, 49 Frauen ermordet zu haben; verurteilt wurde er für sechs Morde. Er hatte sich auf Opfer spezialisiert, deren plötzliches Verschwinden die Polizei nicht immer verfolgte: drogensüchtige Prostituierte und Indianerinnen, die auf der Straße lebten. Den vielen Vermisstenfällen entlang des Highway 16 wurde im Zuge der Pickton-Verhandlung endlich mehr Aufmerksamkeit geschenkt. Die RCMP begann, die ungelösten Fälle mit neuer Dringlichkeit zu untersuchen und vermutet, dass es am Highway of Tears mehr als einen Serienmörder gibt.

Im September 2012 gab die RCMP bekannt, dass ein Zusammenhang zwischen dem 2006 in den USA im Gefängnis gestorbenen Kidnapper Bobby Jack Fowler und einer der am Highway of Tears ermordeten Frauen besteht: Seine DNA wurde an ihren sterblichen Überresten identifiziert. Die RCMP vermutet, dass er noch für mindestens zwei andere Morde entlang des Highways verantwortlich ist. Im Dezember 2014 wurde der Sexualtäter Garry Taylor Handlen für den 1978 geschehenen Mord an einer 12-Jährigen angeklagt. Das Schicksal der meisten am Highway 16 verschwundenen und ermordeten Frauen ist jedoch weiterhin unklar. Leider ist die überproportionale Zahl indianischer Mädchen und Frauen unter den Opfern in Kanada keine Seltenheit. Nur 4,3 Prozent kanadischer Frauen sind Indianerinnen; sie stellen jedoch 16 Prozent aller ermordeten Frauen und 11,3 Prozent aller verschwundenen Frauen dar. Eine polizeiliche Untersuchungskommission ergab, dass im Zeitraum von 1980 bis 2012 in Kanada 1017 Indianerinnen ermordet wurden. 164 gelten offiziell als vermisst. Die Dunkelziffer ist wesentlich höher, da das Verschwinden von auf der Straße lebenden oder in der Prostitution arbeitenden Frauen von der Polizei oft nicht ernst genommen wurde. Es ist an der Zeit, dass sich diese Zahlen ändern.

unterbunden. So wuchsen zahllose Generationen heran, die sich schämten, Indianer zu sein, die nicht lernen konnten, was Geborgenheit und Halt bedeutet – und die von der weißen kanadischen Gesellschaft weiterhin nicht akzeptiert wurden.

Viele Indianer flüchteten sich in Alkohol und Drogen. In den Reservaten herrschen oft Armut und hohe Arbeitslosigkeit, das Gefühl, keine Zukunft zu haben. Dadurch kommt es dort zu Gewalt gegen Frauen, und für Mörder wie Pickten oder den fiktiven BUCH-MAGAZIN | 43

KRIMI & THRILLER

Smith in meinem Buch sind solche an den Rand der Gesellschaft gedrängten Frauen perfekte Opfer. Ein weiteres, spannendes Thema in Ihrem Roman ist das Wildern. Wird in Kanada wirklich so sehr gewildert? Die Dunkelziffern sollen hoch sein; genau lässt sich das schwer sagen. In der Region, in der ich lebe, ist ein einziger Wildhüter für ein Gebiet der Größe Österreichs zuständig – es geschieht sicher vieles, das nie ans Licht der Öffentlichkeit kommt. Wir haben schon einige Male Schlingen und Fangeisen gefunden, die von Wilderern für Wölfe ausgelegt waren. Vor ein paar Jahren sind in Quebec Männer verurteilt worden, die mit einem Hubschrauber Elche gewildert haben. Letzte Woche ist in New Brunswick Anklage gegen legale Trophäenjäger-Guides wegen Verdacht auf Wilderei erhoben worden. Und gibt es diese Geisterbären tatsächlich? Ja. Geisterbären sind Schwarzbären mit weißem Fell (keine Albinos), die weltweit nur entlang eines kleinen Küstenstreifens von British Columbia vorkommen. Sie stehen unter Schutz und werden

WAIDMANNS GRAB Friedlich liegen die Wälder um die Loreley, doch die Idylle kann trügen. Der erste Fall für Jo Weidinger. Als Koch muss man wissen, woher das Fleisch kommt, das man serviert. Das findet jedenfalls der Jägerstammtisch, der sich wöchentlich in Jo Weidingers Restaurant trifft. Der junge Koch lässt sich überreden, an der nächsten Jagd in den Wäldern des Rheintals rund 44 | BUCH-MAGAZIN

von den Indianern „spirit bear“ genannt. Die Indianer haben einen spirituellen Bezug zu den Tieren. Sie selbst leben in Kanada und haben auch einen Wildnisblog. Was zog Sie in die Ferne? Ich war nach dem Abitur für ein Jahr als Au-pair in Kanada gewesen und habe mich in das Land verliebt – in die schöne Natur, die freundliche und lockere Art der Menschen, die bunte multikulturelle Gesellschaft. Seit wann betreiben Sie Ihren Blog, und was genau soll man sich unter Wildnisblog vorstellen? Den deutschsprachigen Blog habe ich seit etwa anderthalb Jahren. Ich lebe mit meinem Freund seit 2005 fernab der Straßen und Orte mitten in der Wildnis und blogge über das Leben unter Bären, Elchen und (in letzter Zeit) Stachelschweinen. Mein Buch „Ein Blockhaus in der Einsamkeit“, das bei 360°medien mettmann erschienen ist, berichtet darüber noch ausführlicher. Was inspiriert Sie zu Ihren Blogartikeln? Die kleinen und großen Begebenheiten unseres Alltags, der stark von Begegnungen mit Wildtieren

um die Loreley teilzunehmen. Plötzlich wird einer der Jäger von einer Kugel niedergestreckt; die Polizei geht von einem Querschläger aus. Nur Jo ist sich sicher, dass das tödliche Geschoss aus einer anderen Richtung kam. Er beginnt auf eigene Faust zu ermitteln. Und dann wird auf einem Hochsitz der nächste tote Jäger gefunden …

Autor: Christof A. Niedermeier 400 Seiten, TB. Ullstein Euro 9,99 (D) Euro 10,30 (A) sFr 11,50 (UVP) ISBN 978-3-548-28704-1

geprägt ist, inspiriert mich immer wieder. Wann und wo schreiben Sie? Meist durchspiele ich beim Spazierengehen im Wald in Gedanken die nächsten Szenen und schreibe dann entweder in unserem Blockhaus auf der Couch oder in meinem sechseckigen Studio mit Aussicht auf den See, die Berge und Gletscher. Solarstrom macht uns den Betrieb eines Netbooks und Satelliteninternet möglich. Wenn ich nach Kanada fahren würde, wo muss ich hin, um schöne Natur zu erleben? Da kann man eigentlich nichts falsch machen. Die Rocky Mountains und das Küstengebirge von British Columbia bieten großartige Bergkulisse und viele Wildtiere. Einsamkeit und recht unberührte Natur findet man im hohen Norden, während Ostkanada ein schönes Gemisch aus Wäldern, Seen, Hügeln und Dörfern zu bieten hat. Haida Gwaii, die Heimatinseln der indianischen Protagonistin aus dem „Highway 16“, sind ein echter Geheimtipp für alle, die ursprüngliche Natur, den Pazifik und indianische Kultur kennenlernen möchten. Interview: Sandra Kielmann

HIT & RUN Vollgepumpt mit Rote-Bete-Schnaps und Pillen fahren Billy Blackmore, seine Freundin und sein Bruder von einer Party nach Hause. Es ist mitten in der Nacht, die kurvige Straße hoch über Edinburgh ist leer – bis auf einen Fußgänger, der ihnen plötzlich auf die Motorhaube knallt. Panisch beseitigt das Trio alle Spuren und fährt davon. Am Morgen erscheint Billy

KRIMI & THRILLER

die vergangene Nacht wie ein einziger Albtraum. Doch der will nicht enden. Als angehender Gerichtsreporter bekommt er einen neuen Auftrag: Er soll über einen tödlichen Unfall mit Fahrerflucht berichten …

Autor: Doug Johnstone 288 Seiten, TB. btb Verlag Euro 9,99 (D), Euro 10,30 (A) sFr 13,90 (UVP) ISBN 978-3-442-74931-7

Frau vor der Tür der suspendierten Kriminalkommissarin Femke Sundermann und behauptet, das Baby von damals zu sein. Woher kommt die mysteriöse Frau? Sagt sie die Wahrheit? Entgegen aller Ratschläge rollt Femke den abgeschlossen geglaubten Kriminalfall wieder auf. Die Entdeckungen sind so unglaublich, dass dafür mehrere Menschen mit dem Leben bezahlen müssen …

Autor: Helge Thielking 319 Seiten, TB. Bastei Lübbe Euro 9,99 (D), Euro 10,30 (A) ISBN 978-3-404-17214-6

DAS GUTE KIND Vor 18 Jahren erschütterte der Mord an einer Mutter und ihrer wenige Monate alten Tochter die Öffentlichkeit. In einem Indizienprozess wurde der mutmaßliche Mörder zu lebenslanger Freiheitsstrafe verurteilt. Fast zwei Jahrzehnte später steht eine junge

REZENSION: STURM ÜBER NEW ORLEANS Wir alle erinnern uns an den Hurrikan Katrina, der vor zehn Jahren New Orleans dem Erdboden gleichmachte. Bilder von zerstörten Holzhäusern, Hochwasser, das volle Programm. Muss schlimm gewesen sein. Genaueres entzieht sich meiner Kenntnis, als ich dieses Buch zur Hand nehme. Ein Krimi, der in den Tagen des Hurrikans spielt, all die politischen

SCHNELLER, WEITER, TOTER Nach langen, aufreibenden Jahren in der Polizeidirektion Alsfeld hat Kommissar Henning Bröhmann endlich den Dienst quittiert. Herrlich, das neues Leben! So richtig weiß Henning aber noch nicht, wie’s weitergehen soll. Countrymusiker? Aufgussmeister in der Sauna? Hausmann?

Verfehlungen, all die Verbrechen, die im Chaos möglich wurden. Zwei Deiche brachen, fast die gesamte Stadt stand über sieben Meter unter Wasser. Das klingt ziemlich schlimm, in der Tat. Sehr schlimm. Aber nur wenige Wochen später, als die Evakuierten gerade zurückkehren wollten, kam Hurrikan Rita. Die Schäden waren zwar geringer, aber es war ja ohnehin noch nichts wieder aufgebaut. Der Autor wohnt in Louisiana, er hat die Wirbelstürme also selbst miterlebt. Und die Zeit danach. Im Vorwort beschreibt er die Zustände so: „Was damals in New Orleans geschah, das war das größte Versagen einer Regierung, der denkbar größte Verrat an der

Tochter Melina dagegen ist inzwischen Polizistin mit Leib und Seele, und zwar in Frankfurt. Dort geht es gerade hoch her, die Olympiabewerbung spaltet die Stadt: zackige Sportfunktionäre auf der einen Seite, militante Gegner auf der anderen. Dann wird der allseits verhasste Chef der Olympia GmbH erschossen. Mit einer Polizeipistole – eingetragen auf den Namen Melina Bröhmann. Melina kommt in Untersuchungshaft, und Henning zu der Einsicht, dass er alles tun wird, um die Unschuld seiner Tochter zu beweisen. Hessens Krimistar verlässt die Provinz: Jetzt räumt Bröhmann in Frankfurt auf. Na ja … so fast.

Autor: Dietrich Faber 267 Seiten, Broschur rowohlt Polaris Euro 14,99 (D) Euro 15,50 (A) ISBN 978-3-499-27038-3

eigenen Bevölkerung. Es war ein Verbrechen. Eine nationale Schande.“ Und genau so ist das Buch auch. Rasant, wütend, abrechnend und dabei spannend, realistisch, einfühlsam. Selten habe ich bei einem Krimi so viel gelernt, selten konnte ich die Verwesung und das dreckige Wasser beim Lesen geradezu riechen. Trotzdem kein Buch, für das man besonders abgehärtet sein muss. Es ist einfach ein wirklich guter und realistischer Krimi. Gesa Füßle (gesakram.de)

Autor: James Lee Burke 576 Seiten, Broschur Pendragon Euro 17,99 (D) ISBN 978-3-86532-450-4 BUCH-MAGAZIN | 45

Foto: Jo Michael 46 | BUCH-MAGAZIN

KRIMI & THRILLER

KALTE WAHRHEIT “Bist du ein Rechtsanwalt, der den Leuten hilft?” Ich begriff es damals noch nicht, aber diese Frage sollte mein Leben verändern. Rechtsanwalt Svend Foyn erhält eine ungewöhnliche Anfrage: Die vierzehnjährige Elvira Widerberg bittet ihn herauszufinden, wer ihrer älteren Schwester Johanna regelmäßig Nacktfotos auf ihr Handy sendet. Der Anwalt, der den Eindruck hat, dass Elvira ihn

eigentlich wegen etwas ganz anderem aufsucht, darf jedoch von Minderjährigen keine Aufträge annehmen, sodass er sie unverrichteter Dinge wieder wegschickt. Wenige Tage später wird das Mädchen tot in der Badewanne aufgefunden, alles deutet auf Selbstmord hin. Foyn allerdings kommen Zweifel: Würde Elvira noch leben, wenn er sie nicht einfach abgewiesen hätte? Sein schlechtes Gewissen wächst, als

Johanna spurlos verschwindet. Dann wird Elviras Tagebuch entdeckt und Foyn gerät plötzlich selbst ins Visier der Ermittler. Er versucht unter Hochdruck, seine Unschuld zu beweisen, und tritt dabei eine Entwicklung los, die er nicht mehr stoppen kann …

Autor: Jan Mehlum 382 Seiten, gebunden grafit Euro 22,99 (D), Euro 23,70 (A) ISBN 978-3-89425-673-9

AUTOR Jan Mehlum, 1945 in Tønsberg/Norwegen geboren, ist Diplom-Ökonom und Soziologe. Er hat unter anderem als Lehrer, Auslandsexperte, Gesellschaftsforscher und Dozent für Soziologie an der Universität Vestfold gearbeitet. Seine Krimis um Svend Foyn landen in Norwegen regelmäßig auf der Bestsellerliste und wurden unter anderem mit dem “Rivertonpris” für den besten Kriminalroman des Jahres ausgezeichnet. Jan Mehlum lebt in Tønsberg.

NULL-NULL-SIEBZIG – TRUTHAHN, MORD UND CHRISTMAS PUDDING Nach einem aufregenden Jahr freuen sich James Gerald (70), ehe-

REZENSION PRINZENJAGD Der siebte Lila-Ziegler-Band, hurra! Es ist nicht die erste Rezension, die ich zu Lucie Flebbes Detektivheldin verfasse, und ich hoffe, es wird auch nicht die letzte gewesen sein. Diesmal haben wir es mit äußerst pikanten Morden in einem äußerst sterngesegneten Hotel zu tun. Ohne zu viel zu verraten, kann ich doch (wie immer) sagen, dass das Ende anders ist als erwartet. Auch die Gestalt des Bösen entsprach nicht ganz meinem Verdacht. Lila scheint erwachsener geworden zu sein, sie ist weniger wütend. Wie ein Schlag trifft mich allerdings die Erkenntnis, dass

maliger Agent des britischen Geheimdienstes, und seine ExKollegin Sheila Humphrey (67) auf eine geruhsame Vorweihnachtszeit zu Hause in London. Doch daraus soll nichts werden, das, was in Echtzeit viele Jahre waren, in Buchzeit nur ein Dreivierteljahr ist. Ein Fall pro Monat ist natürlich lukrativer als einer pro Jahr, das sehe ich vollkommen ein. Trotzdem habe ich das Gefühl, dass Lila leugnen möchte, wie lang wir uns schon kennen. Sie scheint mich gar nicht wahrzunehmen! Was soll ich noch sagen? Wenn in einem Buch steht: „Und weil ich Danner nicht am Arsch kleben haben wollte wie das Gummibärchen, auf dem ich versehentlich eingeschlafen war, musste ich die Wohnung verlassen, bevor er aufwachte.“ Dann muss man das Buch doch lieben, oder? Gesa Füßle (gesakram.de)

Autorin: Lucie Flebbe 251 Seiten, TB. grafit Euro 10,99 (D) Euro 11,30 (A) ISBN 978-3-89425-458-2

denn Sheilas Freundin Rosalind wird brutal ermordet! James ermittelt auf seine ganz eigene Weise, und schon bald ahnt er Schlimmes: War womöglich Sheila das eigentliche Ziel des Anschlages? Ausgerechnet jetzt hat sich ein dubioser Jugendfreund bei Sheila eingenistet, und außerdem engagiert sie sich bei einem Laientheaterprojekt zur Integration entlassener Strafgefangner. James wittert höchste Gefahr. Sheilas einzige Sorge gilt währenddessen dem bevorstehenden Weihnachtsfest … Wieder einmal beweisen James und Sheila, dass sie ganz und gar nicht zum alten Eisen gehören: weder in der Liebe noch im Leben.

Autorin: Marlies Ferber 320 Seiten, TB. dtv Euro 9,95 (D), Euro 10,30 (A) ISBN 978-3-423-21607-4 BUCH-MAGAZIN | 47

Foto: holbein.de

KRIMI & THRILLER

MÖRDERHOTEL All dies beruht auf wahren Geschehnissen. 230 Menschen gehen auf sein Konto: Herman Webster Mudgett, den unglaublichsten Serienmörder aller Zeiten. In Chicago errichtet er eigens ein Hotel, um seine Taten zu begehen. Ein Hotel, in dem es Falltüren, verborgene Räume, Geheimgänge, einen Foltertisch, ein Säurebad und eine Gaskammer gibt. Seine Opfer erleichtert er um ihr Geld und verkauft ihre Leichen an Mediziner. Niemand weiß von dem finsteren

Treiben – bis 1893 die neunzehnte Weltausstellung ihre Tore öffnet. Unter den Millionen Besuchern, die in die Stadt strömen, befinden sich Artis Christen und der Privatdetektiv Frank Geyer. Sie sind auf der Suche nach Arlis´ verschollener Schwester. Sie war zuletzt mit einem gewissen Mr. Mudgett liiert und hat in dessen Hotel, geleitet von Henry Howard Holmes, gewohnt. Artis und Geyer quartieren sich in dem Mörderhotel ein. Als sie unangenehme Fragen stellen, geraten sie schon bald in tödliche Gefahr…

Autor: Wolfgang Hohlbein 847 Seiten, gebunden Lübbe Euro 22,00 (D) Euro 22,70 (A) ISBN 978-3-7857-2548-1 Hörbuch Sprecher: Volker Niederfahrenhorst 6 CDs – 443 Min. bearbeitete Fassung Lübbe Audio Euro 19,99 (D) ISBN 978-3-7857-5138-1

AUTOR Wolfgang Hohlbein, am 15. August 1953 in Weimar geboren, lebt mit seiner Frau Heike und seinen sechs Kindern, umgeben von einer Schar Katzen, Hunde und anderer Haustiere, in der Nähe von Neuss. Mitte der Fünfzigerjahre kam Hohlbeins Familie in den Westen und schlug ihr Domizil in Krefeld auf. In Krefeld absolvierte Wolfgang Hohlbein seine Schule und später eine Ausbildung zum Industriekaufmann. Zeitweise hielt er sich durch Nebenjobs, wie etwa als Nachtwächter, über Wasser. Wolfgang Hohlbein ist ein Erzähler, es reizt ihn nicht nur die Lust am Fabulieren, sondern auch das freie Spiel mit ungewöhnlichen Ideen und fantastischen Einfällen. Zahlreiche Preise und Auszeichnungen hat Wolf-gang Hohlbein erhalten. Vom “Preis der Leseratten” 1983 bis zum “Bester Autor National” Deutscher Phantastik-Preis 2004, dem “Sondermann-Preis” auf der Buchmesse 2005 und dem “Nyctalus” im November 2005.

DAS TODESZEICHEN Reporterin Lola Wicks stößt im winterlichen Dakota auf eine Frauenmordserie – und gerät selbst in Lebensgefahr. Lola Wicks, frühere Auslandskorrespondentin, langweilt sich in der Kleinstadt Magpie, Montana, wo sie als Reporterin für eine Lokalzeitung arbeitet. Doch dann wird die junge BlackfeetIndianerin Judith Calf Looking tot aufgefunden, die seit mehreren Monaten vermisst wurde. Auf ihrem Arm befindet sich ein seltsames Mal, das sich als Brandzeichen entpuppt. Lola recherchiert undercover und findet heraus, dass im Jahr zuvor mehrere junge Mädchen verschwanden.

Und alle trugen dasselbe Zeichen auf dem Arm. Dass Lola mit ihrer Entdeckung in ein Wespennest gestochen hat, merkt sie erst, als sie selbst in den Fokus des Täters gerät …

Autorin: Gwen Florio 352 Seiten, TB. Goldmann Euro 8,99 (D), Euro 9,30 (A) sFr 12,50 (UVP) ISBN 978-3-442-48210-8

ZERSCHUNDEN True-Crime-Thriller: Ein Serienkiller, der europaweit in der Nähe von Flughäfen zuschlägt. Er ist schnell, er ist unberechenbar, und er ist nicht zu fassen. Seine Opfer: alleinstehende Frauen, auf deren Körper er seine ganz per-

sönliche Signatur hinterlässt, die Parole “Respectez Asia”. Doch die Spuren, die er hinterlässt, sind minimal – weswegen Rechtsmediziner Dr. Fred Abel vom BKA zur HaplotypGenanalyse rät. Dieses spezielle Verfahren ermöglicht die Eingrenzung einer Gruppe von Menschen, die in einer Linie miteinander verwandt sind. In Verdacht gerät der Ex-Soldat Lars Moewig: ausgerechnet ein alter Kumpel des Rechsmediziners aus gemeinsamen Bundeswehrzeiten, dem Abel so brutale Verbrechen niemals zugetraut hätte. Doch Moewig fehlen die Alibis, und er wird in U-Haft genommen. Während Moewigs kleine Tochter an Leukämie stirbt, versucht Abel BUCH-MAGAZIN | 49

KRIMI & THRILLER

fieberhaft, den wahren Täter zu entlarven. Eine atemlose Verfolgungsjagd über den europäischen Kontinent gefährdet nicht nur Abels Leben. Und die Zweifel an der Unschuld seines alten Freundes erdrücken ihn fast. Ein Fall für Fred Abel vom Bundeskriminalamt, der plötzlich tiefer in den Fall involviert ist, als er möchte. Der Auftakt zu einer hochspannenden Serie, die auf authentischen Fällen und echten Ermittlungen basiert – von Deutschlands bekanntestem Rechtsmediziner.

Autoren: Michael Tsokos, Andreas Gößling 432 Seiten, Broschur Knaur Euro 14,99 (D), Euro 15,50 (A) ISBN 978-3-426-51789-5

RAPUNZELGRAB Ein Märchenmord! Das ist Kriminalhauptkommissar Jan Seidels erster Gedanke, als er zum Tatort nach Rheinbach gerufen wird. Am Fuße des verwunschenen Hexenturms liegt eine Frauenleiche mit langen blonden Zöpfen. Bald stellt sich heraus, dass das Opfer an einer rätselhaften Krankheit litt: dem Rapunzelsyndrom. Die Ermittlungen führen zu einem Zirkel von Schriftstellern, die einiges zu verbergen haben. Und zu einem Roman, der besser nie geschrieben worden wäre. Der dritte Fall in Judith Merchants Rheinkrimi-Serie. GlauserPreisträgerin Judith Merchant mit einem scharfzüngigen Kriminalroman über das Autoren-Leben zwischen Größenwahn, Schreib50 | BUCH-MAGAZIN

blockaden, Neid und dem gnadenlosen Buchmarkt.

Autorin: Judith Merchant 416 Seiten, TB. Knaur Euro 9,99 (D) Euro 10,30 (A) ISBN 978-3-426-51463-4

EISIGE SCHATTEN Kurz vor Weihnachten wird in dem beschaulichen Hafenstädtchen Stavern eine Leiche entdeckt, deren Todeszeitpunkt schon Monate zurückliegt. Die Journalistin Line Wisting, die Tochter des ermittelnden Kommissars, beginnt, Nachforschungen anzustellen. Offenbar hat der alte Mann in seiner Wohnung schon seit Monaten tot vor dem Fernseher gesessen. Alles deutet auf einen natürlichen Tod hin. Wenig später taucht in der Nähe, verborgen unter einer Tanne, zu einem Eisblock gefroren, eine zweite Männerleiche auf. Kommissar Wisting kommen ernste Zweifel, ob das nur Zufall sein kann. Vor allem als man in der Jacke des Toten aus dem Wald ein Dokument findet, auf dem die Fingerabdrücke eines vom FBI gesuchten Serienmörders identifiziert werden. Der Mann hat in Amerika bereits zahlreiche Opfer auf dem Gewissen. Geht seine Mordserie jetzt in Norwegen weiter? Als Line herausfindet, dass der Alte, den man tot in seiner Wohnung gefunden hat, wohl auch keines natürlichen Todes gestorben ist, schrillen bei ihr die Alarmglocken. Sie will ihren

Vater verständigen – doch dazu kommt es nicht mehr…

Autor: Jørn Lier Horst 432 Seiten, Broschur Droemer Euro 14,99 (D), Euro 15,50 (A) ISBN 978-3-426-30426-6

DER KREIS DES TODES Nach dem Tod seiner Frau Marie hat Alex Connor nicht Fuß fassen können. Rastlos flieht er vor seinen Schuldgefühlen, reist ziellos umher, Alex wollte einfach nur vergessen. Lediglich seine Freundin Sarah hielt ihn noch aufrecht. Die Nachricht, dass seine Freundin Sara von seinem Bruder James ermordet wurde, lässt ihn unverzüglich nach England zurückkehren. Nun ist sie ermordet worden. Die Polizei hat zwar ihren Mörder, nicht aber ihre Leiche. Die Suche danach führt Alex in erschreckende Abgründe der menschlichen Seele. Zur gleichen Zeit sucht Detective Keaney geradezu besessen nach der verschwundenen Rebecca Winger. Offenbar ist die junge Frau Opfer eines besonders perfide Serienmörders geworden. Detective Kearney jagt einen Killer, der Frauen umbringt, indem er sie über Tage hinweg langsam verbluten lässt. Als bei einem Verkehrsunfall ein psychisch gestörter Mann festgenommen wird, der zahlreiche Glasflaschen mit Blut im Kofferraum hat und sich für einen Vampir hält, machen die Ermittlungen erstmals Fortschritte. Die Polizei bekommt einen Hinweis auf einen Maler namens Timms. In seinen Frauenporträts

KRIMI & THRILLER

erkennt Detective Kearney auf Anhieb einige der Opfer des “Vampir-Killers” wieder. Und offenbar wurden die Bilder zum Teil mit Blut gemalt. Seine Ermittlungen führen Kearney in eine Welt dunkler Begierden, von der er nichts geahnt hatte, in der die üblichen Regeln nicht gelten – und in der das eigene Leben nur das Erste ist, was man verliert …

Autor: Steve Mosby 432 Seiten, Broschur Droemer Euro 14,99 (D), Euro 15,50 (A) ISBN 978-3-426-30450-1

DORNENMÄDCHEN Zwölf Stufen steigt Dr. Faith Frye in ihren allnächtlichen Albträumen hinab – seit dreiundzwanzig Jahren. Zwölf Stufen, die die damals Neunjährige in einen Keller führten, in dem sich ihre Mutter erhängt hat. Jahre später wird sie plötzlich selbst Opfer mehrerer Mordanschläge. Gibt es einen Zusammenhang zu ihrem Beruf – Faith ist Therapeutin für Sexualstraftäter – oder steckt ihr Stalker dahinter, ein wegen sexuellen Missbrauchs von Kindern verurteilter Triebtäter, dem sie die lange Narbe an ihrer Kehle verdankt? Um ihm zu enfliehen und ein neues Leben zu beginnen, ändert Faith Frye ihre Identität, wird zu Faith Corcoran, zieht von Miami, Florida, nach Mount Carmel, Ohio. Im ehemaligen Haus ihrer Großmutter – einem alten Herrenhaus, weit abgelegen von der Stadt inmitten dichter Wälder, das diese ihr hinterlassen hat – will sie

ein neues, angstfreies Leben beginnen – wäre da nicht dieser Keller, behaftet mit den schrecklichen Erinnerungen an den Tod ihrer Mutter. Faith zwingt sich, sich dem Erbe ihrer Kindheit zu stellen, doch auf dem Weg zum Haus springt ihr eine nackte, schwerverletzte junge Frau vors Auto – misshandelt, missbraucht. Kurz darauf findet die Polizei unter dem Kellerfußboden ihrer Großmutter zehn ausgeweidete Frauenleichen – alle jung, alle blond. Faith gerät unter Verdacht, an den Morden beteiligt zu sein, wenn nicht zwingend als Täterin, so doch als Mitwisserin, aber die Anschläge auf sie reißen nicht ab – auch dann nicht, als die Polizei herausfindet, dass ihr Stalker längst selbst einem Mordanschlag zum Opfer fiel…

Autorin: Karen Rose 896 Seiten, Broschur Knaur Euro 16,99 (D), Euro 17,50 (A) sFr 24,50 (UVP) ISBN 978-3-426-51707-9

WÄHREND DU STIRBST Jessica Gold befindet sich in einem Apartment irgendwo in London. Sie ist verletzt, und sie wird sterben, denn niemand weiß, wo sie ist. Jede Hilfe wird zu spät kommen. Ihre letzten Stunden verbringt sie damit aufzuschreiben, wie sie in diese Situation geraten ist… Jessica hat beim Weihnachtsshoppen einen Mann kennengelernt. Er ist attratktiv, er macht ihr Komplimente, er lädt sie auf einen Drink in seine Wohnung ein. Bis dahin

wirkt Dominic Lacey völlig normal – aber kaum in seinem Apartment angekommen, zeigt er sein wahres Gesicht. Er hält Jessica gefangen, quält sie mit perfiden Grausamkeiten und überreicht ihr jeden Tag ein Geschenk – eines schlimmer als das nächste. Bis Jessica am zwölften Tag eine Urne mit ihrem Namen darauf auspackt…

Autorin: Tammy Cohen 416 Seiten, TB. blanvalet Euro 9,99 (D), Euro 10,30 (A) sFr 13,90 (UVP) ISBN 978-3-7341-0219-6

AMORALISCH Ein abgehalfterter Privatdetektiv. Eine hübsche Tote. Ein Pharmaentwickler, der mit einem neuen Wirkstoff die Liebe demokratisieren will… Philip Strasser und seine Detektei haben schon bessere Tage gesehen, doch seit ihn ehemalige Kunden im Internet mit Häme überziehen, ist es nicht leicht, an neue Aufträge zu kommen. So bleibt Strasser nichts anderes übrig, als bei der Pharmafirma Protagen anzuheuern, wo er sich dazu hergeben muss, die Angestellten des Unternehmens zu bespitzeln. Als ihn eines Tages Nina Berger, Sekretärin in der Forschungsabteilung von Protagen, bittet, ihr zu helfen, sie werde gestalkt, ahnt Strasser nicht, dass er seine Ablehnung dieses Jobs schon bald bitter bereuen wird. Keine zwei Wochen nach ihrem Gespräch wird Nina Berger ermordet. Und Strasser ahnt, wer hinter ihrem BUCH-MAGAZIN | 51

KRIMI & THRILLER

Tod stecken könnte. Was sich zunächst liest wie eine spannende Detektivstory, entpuppt sich nach und nach als lakonisch erzählter Biotech-Noir-Roman, in dem die Frage, wie man einen Drogendealer zum Reden bringt, ohne ihm wehzutun, genauso thematisiert wird wie die ewige Kluft zwischen Moral und Fortschritt und das Leben nach dem großen Verrat.

Autor: Tobias Radloff 256 Seiten, Broschur Divan Euro 15,90 (UVP) ISBN 978-3-86327-032-2

clubs der Stadt. Rose ist schockiert – und ebenso fasziniert. Aus Faszination wird Obsession. Alle verfangen sich in einem Gespinst aus Lügen. Und dann gibt es einen mysteriösen Todesfall …

Autorin: Suzanne Rindell 384 Seiten, gebunden btb Euro 19,99 (D), Euro 20,60 (A) sFr 26,90 (UVP) ISBN 978-3-442-75632-2

TOT IN DER SCHULE

DIE FRAU AN DER SCHREIBMASCHINE Mit ein paar Anschlägen auf ihrer Schreibmaschine kann sie jemanden lebenslang ins Gefängnis befördern. Rose Baker arbeitet als Stenotypistin im New York City Police Department. Geständnisse zählen zu ihrem Alltag. Es ist das Jahr 1923. Und wenngleich Rose grausame Details über Messerstechereien und Morde protokolliert – sobald sie den Verhörraum verlässt, zählt sie wieder zum schwachen Geschlecht. Bestens dazu geeignet, Akten abzulegen und Kaffee zu kochen. Doch die Zeiten ändern sich. Die Frauen auf New Yorks Straßen tragen Bob, trinken Alkohol. Die prüde Rose allerdings hängt am Bild der fürsorglichen Frau. Und an dem charmanten Polizeiseargent, den sie heimlich anhimmelt. Bis eines Tages eine neue Kollegin kommt: die glamouröse Odalie. Sie entführt Rose in die Nacht52 | BUCH-MAGAZIN

Jack Morgen, der Schulleiter, wird tot in einem Container vor seiner Schule aufgefunden. Der Kommissar Paul und seine unkonventionelle Kollegin Sybille werden zum Tatort gerufen. Beide, keine Kostverächter, versuchen den Fall auf ihre Art zu lösen, bis es zu einer unerwarteten Wendung kommt… Das Erstlingswerk von An´ Ballo verwebt geschickt schwarzen englischen Humor mit einem Schuss Romantik, Erotik und menschlichen Tragödien.

Autor: An’ Ballo 161 Seiten, Broschur Dirk-Laker-Verlag Euro 11,50 (D) ISBN 978-3-940627-01-8

schädel. Das ist nicht der einzige geheimnisvolle Hinweis, den Chefinspektor Tony Braun erhält: Ausgerechnet Viktor Maly, ein Insasse der Psychiatrie, scheint mehr über den Fall zu wissen. Doch er hat seit über einem Jahr keinen Kontakt mehr zur Außenwelt. Wurde die Frau Opfer eines lange geplanten Komplotts? Da geschieht eine weitere Bluttat. Und es gibt nur einen Zeugen: Viktor Maly und dieser wird tief in die Abgründe seiner eigenen Vergangenheit geführt. Tony Braun, Chefermittler der Mordkommission, ist ratlos. Spielt der geheimnisvolle Patient Viktor Maly ihm bloß etwas vor? Nur eins scheint sicher: Maly ist der Schlüssel zu Brauns neuestem Fall. Und Braun wird alles tun, um die blutige Mordserie in Linz zu beenden. Selbst wenn er sich dabei auf ein Katz-und-MausSpiel mit diesem ebenso undurchsichtigen wie gefährlichen Gegner einlassen muss. Wer seine Ermittler unkonventionell mag, seine Morde blutig und die Dunkelheit der Seelen ganz, ganz tief, der kann sich mit den Thrillern um Chefinspektor Tony Braun auf ein besonderes Lesevergnügen freuen.

Autor: B.C. Schiller 446 Seiten, TB. Bastei Lübbe Euro 8,99 (D), Euro 8,99 (A) ISBN 978-3-404-17264-1

RATTENKINDER

SPIEGELMORD

Eine junge Mutter wird grausam zugerichtet auf einer Parkbank gefunden, neben sich ihr quicklebendiges Baby – und ein Ratten-

Er war ein Monster. Jetzt ist er tot. Waren seine Opfer auch seine Henker? Der neue, atemberaubende Psychothriller von Claus

KRIMI & THRILLER

Probst wird Sie nicht kaltlassen! Nach dem Mord an einem Mann, der offenbar seine Tochter misshandelt hat, geraten fünf Frauen in den Fokus der Polizei. Sie alle wurden Opfer brutaler Gewalt. Sie alle sind Patientinnen bei Psychotherapeutin Carmen Mingus. Hat Mingus eine der Frauen zur Selbstjustiz motiviert? Oder ist der einstige Gangster Manfred Gold in die Tat verwickelt? Dann stirbt ein weiterer Mann auf grausame Weise. Wird Kommissarin Lena Böll das Verständnis, das sie für die Motive der Taten empfindet, selbst zur Falle?

Autor: Claus Probst 432 Seiten, TB. Fischer Euro 9,99 (D) Euro 10,30 (A) ISBN 978-3-596-03035-4

DIE BLUTSCHULE Ihr habt nie gelernt zu töten, dieses Versäumnis werden wir jetzt nachholen. Eine unbewohnte Insel im Storkower See. Eine Holzhütte, eingerichtet wie ein Klassenzim-mer. Eine Schule mit den Fächern: Fallen stellen. Opfer jagen. Menschen töten. Die Teenager Simon und Mark können sich keinen größeren Horror vorstellen, als aus der Metropole Berlin in die Einöde Brandenburgs zu ziehen.

Das Einzige, worauf sie sich freuen, sind sechs Wochen Sommerferien, doch auch hier macht ihnen ihr Vater einen Strich durch die Rechnung. Er nimmt sie mit auf einen Ausflug zu einer ganz besonderen Schule. Gelegen mitten im Wald auf einer einsamen Insel. Mit einem grausamen Lehrplan, nach dem sonst nur in der Hölle unterrichtet wird.

Autor: Max Rhode 255 Seiten, Broschur Lübbe Euro 12,99 (D) Euro 13,40 (A) ISBN 978-3-404-17267-2

DER TUT NIX, DER WILL NUR MORDEN! Meistens führen sie gar nichts Böses im Schilde, all diese schrägen Vögel. Wie etwa der Lyriker, der sein Publikum hasst, der fanatische Toilettenpapiersammler oder die Dumpfbacken, die eine SexHotline eröffnen wollen. Wenn Manni Schibulski, der größte Udo-Lindenberg-Fan der Welt, den Geburtstag seines Idols feiern will, oder wenn Helga, die Politesse, in ihrem Eifer nicht merkt, dass es keine normalen Falschparker sind, mit denen sie sich da anlegt, dann läuft schnell etwas aus dem Ruder. Allesamt verträgliche Typen, die wirklich niemandem etwas tun. Eigentlich. Man darf sie eben nur nicht ärgern. Mit viel schwarzem Humor und einem untrüglichen Sinn für groteske Pointen führt der Autor seine Figuren von einem Fettnapf

zum nächsten. Die Storys von Peter Godazgar gehören zum Lustigsten, was die deutsche Krimiszene zu bieten hat.

Autor: Peter Godazgar 348 Seiten, TB. KBV Euro 9,95 (D) ISBN 978-3-95441-262-4

IM SCHATTEN DER LOMBARDIS Christian Lombardi, ältester Sohn einer Genfer Bankiersdynastie, erhält einen schockierenden Insider-Tipp: Die Forderung einer Investmentbank über eine Milliarde Dollar droht. Unter enormem Zeitdruck versuchen die Lombardis, das skandalöse Geschäft aufzuklären und die Bank vor dem Ruin zu retten. Die Ereignisse überschlagen sich: Der Geschäftsführer wird tot im Büro gefunden, Christians Bruder verschwindet spurlos. Immer neue Intrigen und Machtkämpfe bringen seit Jahrzehnten gehütete Familiengeheimnisse ans Licht und führen von Berlin über Hongkong nach Dubai und New York …

Autorin: Berit Paton Reid 781 Seiten, TB. Bastei Lübbe Euro 10,99 (D) Euro 11,30 (A) ISBN 978-3-404-17266-5

Ältere Ausgaben kostenlos herunterladen:

www.buch-magazin.com

BUCH-MAGAZIN | 53

KINDERBUCH

YOUNG WORLD – DIE CLANS VON NEW YORK Es gab ein Leben davor. Dann kam die Seuche. Übrig blieben nur die Teenager. Jetzt, ein Jahr danach, werden die Vorräte knapp und die Überlebenden organisieren sich in Clans. Jefferson, Führer wider Willen des WashingtonSquare-Clans, und Donna, in die er heimlich verliebt ist, haben sich ein halbwegs geordnetes Leben in all dem Chaos aufgebaut. Doch als Brainbox, das Genie ihres Clans, eine Spur entdeckt, die zur Heilung der Krankheit führen könnte, machen sich fünf von ihnen auf in die gefährliche Welt jenseits ihres Rückzugsortes – Schießereien mit feindlichen Gangs, Flucht vor Sekten und Milizen, Überleben in den Gefahren der U-Bahn-Schächte inklusive. Denn trotz aller Aussichtslosigkeit glaubt Jeff an die Rettung der Menschheit.

Ab 14 J. Autor: Chris Weitz 432 Seiten, gebunden dtv Euro 18,95 (D), Euro 19,50 (A) ISBN 978-3-423-76121-5 54 | BUCH-MAGAZIN

TRICK 347 ODER DER MUTIGSTE JUNGE DER WELT Wer ist mein Vater? Auf diese Frage bekommt der elfjährige Tom nur rätselhafte Antworten. Er lebt allein mit seiner Mutter, denn sein Vater starb noch vor seiner Geburt. Jedenfalls dachte Tom das immer. Doch plötzlich bringt eine alte Eintrittskarte in den Zirkus alles ins Wanken. Ist Arthur Merlini, der berühmte Artist, sein Vater? Und wer von den anderen Artisten spielt mit falschen Karten? Tom begibt sich auf die Suche nach seinen Wurzeln. Er setzt alles daran, das Geheimnis seiner Herkunft zu lüften – und bringt damit nicht nur den Zirkus in Gefahr. In einer Welt mit doppeltem Boden und voller Magie muss er sich seinen größten Ängsten stellen und wird in das Abenteuer seines Lebens geschleudert!

Ab 10 J. Autorin: Nina Weger 320 Seiten, gebunden Oetinger Verlag Euro 12,99 (D), Euro 13,40 (A) ISBN 978-3-7891-5135-4

KRIEG DER AFFEN Seit Menschengedenken bevölkern Rhesusaffen die Straßen und Plätze, doch eines Tages ändert sich alles. Es beginnt mit der Machtergreifung des hochintelligenten und skrupellosen Affen Tyrell, der sich an die Spitze des Langurenstammes setzt. Tyrell kennt nur ein Ziel: die friedlichen Rhesus zu schlagen und ein bombastisches Affenreich aufzubauen.

Die Languren sollen Herrscher über die Stadt werden. Fortan klebt auf den Straßen das Blut der Rhesus, und die Kämpfe zwischen den beiden Affenvölkern werden unerbittlich. Doch unter Tyrells Herrschaft leiden auch die Languren. Längst werden sie Tag und Nacht überwacht und auf Linie gehalten. Da stellt sich ein Affe Tyrell in den Weg! Mico, ein junger Langur und einst rechte Hand des Tyrannen, will dem Blutvergießen ein Ende setzen. Wird er Gleichgesinnte finden, um den Herrscher zu stürzen?

Ab 14 J. Autor: Richard Kurti 480 Seiten, Broschur dtv Euro 14,95 (D), Euro 15,40 (A) ISBN 978-3-423-65016-8

NACHT OHNE STERNE Die 16-jährige Naya ist Tochter einer Elfe und eines Menschen. Ein Mischwesen, das keine Magie zu beherrschen scheint und sich weder der geheimnisvollen Elfenwelt New Yorks noch der Welt der Menschen gänzlich zugehörig fühlt. Ihr bester Freund Jaron ist ein Lichtelf, der New York vor den Machenschaften der Dunkelelfen bewahren soll. Doch dann wird Naya mitten hineingezogen in den jahrhundertealten Krieg zwischen den beiden Völkern. Und als sie den Dunkelelf

KINDERBUCH

Vidar kennenlernt, wird all ihr bisheriges Wissen auf den Kopf gestellt. Welche Ziele verfolgt Jaron, welche Geheimnisse verbirgt Vidar? Wem kann sie trauen? Naya muss auf ihr Herz hören, doch das ist leichter gesagt als getan …

Ab 14 J. Autorin: Gesa Schwartz 544 Seiten, gebunden cbt Euro 18,99 (D), Euro 19,60 (A) sFr 25,90 (UVP) ISBN 978-3-570-16320-7

TOTE TULPEN Als der 16-jährige Leon auf Bewährung entlassen wird, kann er sein Glück kaum fassen. Doch

REZENSION AM ENDE DER WELT TRAF ICH NOAH Die junge Marlene ist gut behütet aufgewachsen und wünscht sich in ihrem Leben eine aufregende Veränderung. Als plötzlich ein fremder, roter Koffer vor ihr steht, ergreift sie kurzerhand ihre Chance und schlüpft in die Rolle von Irina Pawlowa, die sich zusammen mit einer Nonne, einem Gärtner und einem Koch in einer Villa fernab der Zivilisation um den Jungen Noah kümmern soll. Noah ist blind und kann sich aufgrund einer unerklärlichen Krankheit nicht außerhalb seines Zuhauses aufhalten, wünscht sich jedoch nichts sehnlicher als frei zu sein. Da sich Marlene in den interessanten Jungen verliebt, verspricht sie, mit ihm zu fliehen – hätte sie nur geahnt, was dabei passiert.

die Freude währt nicht lange. Denn zum einen soll er als Teil seiner Resoziali-sierung ausgerechnet in einem Blumenladen arbeiten, und zum anderen stolpert er dort an seinem ersten Arbeitstag über die Leiche einer schönen jungen Frau. Natürlich ist Leon für den ermittelnden Hauptkommissar der Hauptverdächtige. Nur Laura, die Tochter des Blumenladenbesitzers, glaubt an Leons Unschuld, und gemeinsam begeben sie sich auf die Suche nach dem wahren Täter.

Ab 14 J. Autor: Jaromir Konecny 240 Seiten, TB. Irmgard Kramer hat mich mit „Am Ende der Welt traf ich Noah“ tatsächlich sehr positiv überrascht. Ich dachte, dass mich ausschließlich eine TeenagerLiebesgeschichte erwartet, die zwar eine der Hauptbestandteile des Buches ist, meiner Meinung nach aber sehr geschickt von einem ganz anderen roten Faden ablenkt. Bücher aus der Ich-Form lese ich immer vermehrter, da ich es sehr schätze, so mehr über die Protagonisten zu erfahren und auch hier hat es sich gelohnt. Marlene macht in Bezug auf ihre Eltern deutlich, weshalb sie aus ihrem gefühlt tristen Leben ausbrechen will und ein gewisses Risiko eingeht, einfach einen fremden Koffer zu nehmen und mit einem Unbekannten mitzufahren. Die Atmosphäre in der Villa ist super eingefangen, oft sehr düster und zunehmend beklemmend, was dem Jugendbuch einen gut gewählten, spannenden Touch verleiht. Das Gefühl, von der Zivilisation abgeschottet und geradezu dort eingesperrt zu sein,

dtv Euro 9,95 (D), Euro 10,30 (A) ISBN 978-3-423-71649-9

DIE STILLE NACH NINA SIMONE Tor Fretheim erzählt von dem 18jährigen Simon, der sich auf der Zugfahrt nach Nordnorwegen befindet, wo sein Vater im Gefängnis sitzt. In einem Brief wendet sich Simon an die US-amerikanische Jazzsängerin Nina Simone. Die Sängerin spielt eine zentrale war zum Greifen nah. Obwohl der Koch, der Gärtner sowie die Nonne anfangs sympathisch und besorgt um Noah wirken, schlägt dieser Eindruck etwa ab der Hälfte des Buches in Skepsis und in leichte Angst um – ich kann verstehen, weshalb die beiden Jugendlichen dort einfach nur weg wollen. Über den kitschigen Anteil der Jugendliebe kann ich gut hinwegsehen, da mich die restliche Story vielmehr in ihren Bann zieht und mit einer wahrlich unerwarteten Wendung zum Staunen bringt. Wahnsinnig gut gemacht! Irmgard Kramer hat ein erstaunliches Buch geschrieben, das nicht nur Jugendliche, sondern auch Erwachsene begeistert. Eine Mischung aus Liebe, Spannung und mysteriösen Gedanken, die sich der Kopf manchmal zusammenreimt. Daniela (broesels-buecherregal.de)

Autorin: Irmgard Kramer 352 Seiten, gebunden, Loewe Euro 17,95 (D) ISBN 978-3-785-58127-8 BUCH-MAGAZIN | 55

KINDERBUCH

Rolle in Simons Leben, da sich seine Eltern bei einem ihrer Konzerte kennenlernten und ihren Sohn nach ihr benannten. Später sind es ihre Lieder, die die Misshandlungen unnd Gewalt in der Familie lautstark übertönen… Nach und nach rollt Tor Fretheim das Geschehen auf und gibt in kurzen Passagen tiefgreifenden Einblicke hinter die Fassade einer vermeintlich “normalen Familie”. Auf einer Zugfahrt nach Nordnorwegen versucht Simon, seine Gedanken zu ordnen. Warum verschwand seine Mutter so plötzlich aus seinem Leben? Was geschah im Elternschlafzimmer, wenn die Musik laut aufgedreht wurde? Wieso weicht der Vater all seinen Fragen aus? Simons Reise wird ein Streifzug in die Vergangenheit und führt ihn zugleich in eine ungewisse Zukunft.

Autor: Tor Fretheim 124 Seiten, Broschur Mixtvision Verlag Euro 12,90 (D) ISBN 978-3-95854-031-6

DIE SCHWARZEN MUSKETIERE – DAS BUCH DER NACHT „Die Schwarzen Musketiere“ ist das erste Jugendbuch des Bestsellerautors Oliver Pötzsch. Fechten, Reiten, auf die Jagd gehen – das Leben des jugendlichen Grafensohns Lukas ist wie ein großes Abenteuer. Doch von einem Tag auf den anderen ist nichts mehr, wie es war: Der Inquisitor Waldemar von Schönborn lässt Lukas’ Mutter verhaften, um sie als Hexe zu verhören – und Lukas’ Vater stirbt beim Versuch, 56 | BUCH-MAGAZIN

sie zu befreien. Lukas selbst flüchtet, doch seine kleine Schwester Elsa gerät in die Gewalt des Inquisitors. Mittellos und auf sich allein gestellt ist Lukas nur von einem Gedanken getrieben: Er muss Schönborn finden und Elsa befreien! Doch der Inquisitor ist mächtig und sein Einfluss reicht weiter, als Lukas sich das vorzustellen vermag. Gegen einen derart übermächtigen Gegner hätte Lukas keine Chance – doch zum Glück hat er ein großes Talent: Er ist ein begnadeter Degenkämpfer. Und er findet echte Freunde; mit Jerome, Paulus und dem schlauen Giovanni an seiner Seite wagt er sich in das größte Abenteuer seines Lebens …

Ab 12 J. Autor: Oliver Pötzsch 320 Seiten, gebunden bloomoon Euro 14,99 (D), Euro 15,50 (A) sFr 21,00 (UVP) ISBN 978-3-8458-0503-0

MITTERNACHTSCLOWNS Lexi ist eine waschechte New Yorkerin. Nie hätte sie gedacht, einmal jenseits der 42. Straße zu leben. Aber nach dem plötzlichen Tod ihres Vaters ist sie völlig mittellos. Ihr bleibt nichts anderes übrig, als sich auf die Suche nach ihrer Mutter zu machen, die die Familie vor Jahren verließ und deren letzter bekannter Aufenthaltsort ein kleiner Wanderzirkus irgendwo im Süden der USA ist. Dort angekommen, findet Lexi zwar nicht ihre Mutter, aber

wenigstens einen Job und eine Unterkunft. Doch die Show mit ihren schillernden Artisten, Clowns und Feuerschluckern und den exotischen Tieren fasziniert sie. Wenn da nur nicht der beißende Liebeskummer wäre, den Lexi aus New York mitgebracht hat … Wer “Wasser für die Elefanten” mochte, wird “Mitternachtsclowns” lieben. J.J. Howard erzählt mit feinem Humor eine berührende Coming-of-Age-Story über Liebe und Freundschaft.

Ab 12 J. Autorin: J.J. Howard 272 Seiten, gebunden Loewe Verlag Euro 14,95 (D), Euro 15,40 (A) ISBN 978-3-7855-7887-2

ARCHIE GREENE UND DIE BIBLIOTHEK DER MAGIE Der Auftakt einer neuen Kinderbuch-Reihe für Mädchen und Jungen ab elf Jahren, die Magie, Spannung und Abenteuer lieben. Im Mittelpunkt der originellen Geschichte von Debütautor D.D. Everest stehen magische Bücher und ein sympathischer Protagonist, der sich plötzlich in einer Schule der Buchbinderei wiederfindet und zusammen mit seinen neuen Freunden auf echte Zauberbücher aufpassen muss. An seinem zwölften Geburtstag bekommt Archie Greene ein geheimnisvolles Paket von der ältesten Kanzlei Englands geliefert – eines, das 400 Jahren lang für ihn verwahrt wurde. Im dem Paket findet er ein Buch und eine strikte Anweisung: Er soll es in das Museum für Magiekunde nach

KINDERBUCH

Oxford bringen und dort seine Lehre als Buchbinder beginnen. So erfährt Archie von einer Welt voller Zauberei: In Oxford gibt es eine Bibliothek magischer Bücher, und er ist einer der Ausserwählten, die sich um diese Bücher kümmern. Doch die magische Welt ist in Aufruhr, denn etwas Böses scheint vorzugehen. Die Bücher der Bibliothek verlieren ihre Kräfte – irgendwas stiehlt ihnen ihre Magie. Archie hat alle Hände voll zu tun, sich in dieser für ihn neuen Welt zurechtzufinden und wird plötzlich zur Zielschiebe für uralte böse Kräfte, denn er hat eine besondere Gabe: Archie ist ein Buchflüsterer. Er kann als einziger Mensch mit den Büchern reden und so ihre Kräfte vollständig freisetzen.

Ab 11 J. Autor: D. D. Everest 320 Seiten, gebunden Loewe Verlag Euro 14,95 (D), Euro 15,40 (A) ISBN 978-3-7855-8076-9

DAS LICHT VON AURORA Ich hatte nicht das Gefühl, als würde er nach Aurora gehören. Ich hatte eher das Gefühl, als würde er zu mir gehören, egal wo ich war. Aber das lag ja nicht in meiner Hand und in seiner auch nicht. Schon immer wollte die 16jährige Sasha in die Rolle ihrer liebsten Romanheldinnen schlüpfen und Abenteuer in fernen Welten erleben. Nicht ahnend, dass die Geschichten ihres Großvaters über Parallelwelten tatsächlich wahr sind, landet sie plötzlich unfreiwillig in Aurora –

einer modernen Monarchie. Neben einem Leben am Hofe erwartet Sasha hier auch die ganz große Liebe. Doch Palastintrigen und Verrat drohen ihre Träume zu zerstören … Einmal Prinzessin sein! Der erste Roman in Anna Jarzabs spannender Jugendbuch-Reihe entführt Leser in eine Parallelwelt, in der eine Monarchie herrscht. Eine Geschichte voller Fantasy, Romantik, Geheimnisse und Verrat.

Ab 12 J. Autorin: Anna Jarzab 448 Seiten, gebunden Loewe Verlag Euro 17,95 (D), Euro 18,50 (A) ISBN 978-3-7855-7950-3

LAYERS Seit Dorian von zu Hause abgehauen ist, schlägt er sich auf der Straße durch – und das eigentlich recht gut. Als er jedoch eines Morgens neben einem toten Obdachlosen aufwacht, der offensichtlich ermordet wurde, gerät Dorian in Panik, weil er sich an nichts erinnert: Hat er selbst etwas mit der Tat zu tun? In dieser Situation bietet ihm ein Fremder unverhofft Hilfe an und

und Nils ein wenig näher. Was mich REZENSION DIE SELTSAME REISE MIT sehr gefreut hat. Es dauert allerdings sehr lange, bis Nelly sich für mich MEINEM BRUDER Es hat ein wenig gedauert, bis ich mich in das Buch eingefunden habe. Anfangs kam ich nicht mit der Protagonistin Nelly klar. Sie hat einen eigenen Foodtruck und ihre Selbstständigkeit ist ihr das Wichtigste. Zu ihrer Familie hat sie kaum Kontakt. Bis Nellys Mutter im Krankenhaus landet. Ab da soll sie sich um ihren autistischen Bruder Nils kümmern. Sofort spürt man die Abneigung und die Peinlichkeit, die Nelly für die Situation und ihren Bruder empfindet. Unsere Protagonistin ist sehr kühl und das zeigt sie auch. Das hat mich sehr erschreckt und irgendwie kam ich damit nicht richtig zurecht. Zum Glück entscheidet sich Nelly doch noch für die Reise nach England zur Hochzeit des Cousins. Eigentlich wollte sie das auf keinen Fall machen. Dass Nils „anders“ ist, merkt man sofort. Hier hat die Autorin viel Liebe ins Detail gesteckt. Nils ist zwar erwachsen, benimmt sich aber oft wie ein Kind. Man bekommt einen tollen Einblick in das Leben von Nils, und natürlich, wie zeitintensiv das für die Person ist, die ihn großzieht. Die Reise nach England bringt Nelly

ins Positive entwickelt. In England erleben die Geschwister gemeinsam einige schöne Momente. Nelly scheint auch ihre innere Ruhe und Glück zu finden. Einiges ändert sich in Nellys Gedankengänge und sie merkt, dass Nils gar nicht so anders ist. England wird sehr schön beschrieben, wenn auch nicht zu detailliert. Am Ende jedes Kapitels finden wir ein Rezept, was mir gut gefallen hat. Fazit: “Die seltsame Reise mit meinem Bruder” von Renee Karthee hat mich sehr berührt. Anfangs kam ich mit der kühlen Nelly nicht klar, doch sie entwickelt sich mit der Zeit zum Positiven. Nils ist was ganz Besonderes und verzaubert den Leser mit seiner liebevollen Art. Eine wundervolle Reise zum Glück. Vanessa (buchtempel.net)

Autorin: Renee Karthee 304 Seiten, TB. Ullstein Euro 9,99 (D) ISBN 978-3-548-28517-7 BUCH-MAGAZIN | 57

KINDERBUCH

Dorian ergreift die Gelegenheit beim Schopf – denn das ist seine Chance, sich vor der Polizei zu verstecken. Der Unbekannte engagiert sich für Jugendliche in Not und bringt Dorian in eine Villa, wo er neue Kleidung, Essen und sogar Schulunterricht erhält. Doch umsonst ist nichts im Leben, das erfährt Dorian recht schnell. Die Gegenleistung, die von ihm erwartet wird, besteht im Verteilen geheimnisvoller Werbegeschenke – sehr aufwendig versiegelt. Und als Dorian ein solches Geschenk nach einem unerwarteten Zwischenfall behält, wird er von diesem Zeitpunkt an gnadenlos gejagt.

Ab 14 J. Autorin: Ursula Poznanski 448 Seiten, Broschur Loewe Verlag Euro 14,95 (D) Euro 15,40 (A) ISBN 978-3-7855-8230-5

MONSTERLAND – EIN GEIST AUF DER FLUCHT Angenommen, im Freizeitpark Van Helsing würden die Gäste nicht von Schauspielern, sondern von echten Monstern erschreckt. Und angenommen, diese Monster wollen eigentlich gar nicht Gäste erschrecken, sondern viel lieber abhauen. Dann wäre das Chaos perfekt. Davon erzählt Manfred Theisen in “Monsterland”. Als Fanni van Helsing ihren zehnten Geburtstag mit einem Riesenschokomuffin feiern will und von ihrem Papa stattdessen einen Geist in einer Kiste geschenkt 58 | BUCH-MAGAZIN

bekommt, ist sie alles andere als begeistert. Jungrittergeist Finn macht sich zunächst einmal aus dem Staub – direkt hinein in den Freizeitpark Monsterland. Dort gerät er an Monster, Zombies und Gespenster, bis er sich schließlich dem Geheimbund Nix Wie Weg anschließt. Doch Fanni ist Finn auf den Fersen – um zu verhindern, dass er bei so finsteren Kumpanen wie Raubritter Otto oder Graf Dracula zu Schaden kommt …

Autor: Manfred Theisen 160 Seiten, gebunden cbt Verlag Euro 10,99 (D) Euro 11,30 (A) sFr 15,50 (UVP)

HEUTE BIN ICH In diesem hinreißenden Buch von Mies van Hout drücken prachtvolle Fische in leuchtend schillernden Farben aus Pastell und Wachs Gefühle und Stimmungen aus. Der Leser schwimmt förmlich durch die Bilder und begegnet dabei außergewöhnlichen Fischen. Wer hätte je gedacht, dass sich Emotionen und Stimmungen auf so einzigartige Weise so treffend darstellen lassen? Ein besonderes Buch zu Emotionen, eines unserer absoluten Bestseller, nunmehr auch für die ganz Kleinen.

Ab 1 J. Autor: Mies van Hout 20 Seiten, gebunden aracari Verlag Euro 11,90 (D) Euro 12,80 (A) sFr 15,50 (UVP) ISBN 978-3-905945-56-0

NOAH + PAULINE – AUF DER SUCHE NACH DEM KONTRABASS “Mensch Noah, stell dir bloss vor, mein Kontrabass ist weg”, ruft Pauline am Anfang der Geschichte ihrem Freund zu. Da gibt es nur eins, die beiden müssen Paulines Instrument suchen gehen. Dabei erleben die beiden Freunde allerhand musikalische Abenteuer, sie spielen und lösen Aufgaben, immer begleitet von Schnecke, Frosch und Katze. Die drei Tiere sind auf jedem Bild versteckt und erzählen jeweils ihre eigene, witzige Geschichte. “Noah & Pauline – Auf der Suche nach dem Kontrabass” ist ein Musikbilderbuch für die allerkleinsten Kontrabassspielerinnen und ihre Lehrpersonen. Es ist sorgfältig und zeitgemäss illustriert. Auf den Bildern gibt es viele liebevolle Details, die stark an der Erfahrungswelt der Kinder anknüpfen. Das Bilderbuch kann einfach erzählen, es lässt sich aber auch – durch die Lehrperson vermittelt – im Frühoder etwas späteren Kon-trabassunterricht einsetzen. In die Geschichte eingebettet und trotzdem ziemlich zügig wird einiges an Theorie transportiert. Über mehrere Episoden hinweg werden Noten-werte und Rhythmen erklärt. Später kommt das Notensystem ins Spiel, und schon auf Seite 25 gibt es ein erstes Stück, das auf der leeren G-Saite gezupft werden kann. Gegen Schluss treffen die Kinder auf einen Kontrabassspieler, und nun kommt auch der Bogen dazu.

Ab 4 J. Autoren: Song Choi und Eva Lotta Stein 40 Seiten, Broschur Gilgenreiner Verlag Euro 19,80 (D/A) ISBN 979-0-700268-19-0

SCIENCEFICTION & FANTASY

Nichts wünscht sich Layla sehnlicher, als ein ganz normaler Teenager zu sein. Während ihre Freundinnen sich Gedanken um Jungs und erste Küsse machen, hat sie ganz andere Sorgen, und all das scheint für Layla für immer ein großer Traum zu bleiben. Denn sie gehört zu den Wächtern, die sich nachts in Gargoyles verwandeln und Washington, D.C. vor Höllenwesen beschützen. Sie verfügt über eine besondere Gabe: Sie kann Seelen sehen. Allerdings ist Layla nur zur Hälfte eine Wächterin, in ihren Adern fließt auch dämonisches Blut – und mit einem einzigen Kuss kann sie anderen die Seele rauben. Somit sind Dates und erst recht ihr heimlicher Schwarm, der heiße Gargoyle Zayne, für sie tabu! Und anscheinend kann sie nicht einmal in einem Fast-Food-Restaurant mit ihren Freunden chillen, ohne dass ihre übernatürlichen Fähigkeiten und Dämonen mit einer Vorliebe für Big Macs dazwischenfunken. Doch bei der Verfolgung der teuflischen Kreatur läuft etwas schief! Ausgerechnet der höllisch gut

Foto: Vania Stoyanova

DARK ELEMENTS 1 – STEINERNE SCHWINGEN

AUTORIN Jennifer L. Armentrouts Romane sind in mehr als 5 Sprachen übersetzt. Die „New York Times“- und „Spiegel“-Bestsellerautorin schreibt nicht nur Jugendromane, sondern veröffentlicht unter dem Pseudonym J. Lynn auch sehr erfolgreiche New-Adult-Romane. Sie ist bekennender Zombie-Fan und lebt mit ihrem Mann und ihrem Jack Russell Terrier Loki in Martinsburg, West Virginia. aussehende Dämon Roth rettet sie. Layla weiß, dass sie sich nicht näher mit ihm einlassen darf, aber ist es das, was sie wirklich möchte? Vor allem wenn das Nicht-Küssen-Können bei Roth kein Thema ist, denn Dämonen haben ja bekanntlich keine Seele. Oder bringt sie dadurch ihre

Gargoyle-Familie und alle, die ihr lieb sind, in Gefahr?

Ab 12 J. Autorin: Jennifer L. Armentrout 448 Seiten, gebunden Harper Collins Germany Euro 16,90 (D) Euro 17,40 (A) ISBN 978-3-95967-003-6 BUCH-MAGAZIN | 59

SCIENCE-FICTION & FANTASY

BLUT AUS SILBER Mit "Blut aus Silber" beginnt eines der größten Fantasy-Abenteuer unserer Zeit. Zwanzig Jahre zuvor führte die gefürchtete Generalin Cobalt Zosia ihre Truppen in den Krieg gegen die düsteren Horden des verfeindeten Imperiums. Zosia blieb unbesiegt, und als es keine Ehrung mehr zu gewinnen und kein Territorium mehr zu erobern gab, zog sie sich ins Hinterland zurück, in der Hoffnung, dass ihre Legende im Laufe der Geschichte verblassen und sie selbst vergessen würde. Doch nun wird das Dorf, in dem sie sich versteckt hat, Schauplatz eines grausamen Verbrechens. Es ist an Zosia, Rache zu üben und als sie erneut zur Waffe greifen muss, um die Schatten der Vergangenheit zu besiegen, beginnt ein Kampf gegen dunkle Intrigen, falsche Verbündete und grausame Armeen, der die Welt erschüttern wird. Denn ihre Freunde werden zu Feinden, und die Vergangenheit ruht nie …

Autor: Alex Marshall 864 Seiten, Broschur Piper Euro 19,99 (D), Euro 20,60 (A) ISBN 978-3-492-70361-1

DIE LETZTEN UND DIE ERSTEN MENSCHEN Das visionäre Zukunftsepos der Science-Fiction-Legende Olaf Stapledon. Was wird uns in 100 Jahren erwarten, welche Zivilisationen werden in 1.000 Jahren regieren, welche Kriege in 500.000 Jahren geschlagen? Welchen kosmischen 60 | BUCH-MAGAZIN

Lebensformen werden wir in Milliarden Jahren begegnen, und wie wird die Menschheit in undenkbarer, entferntester Zukunft ihr Ende finden? In diesem 1930 erstmals erschienenen Klassiker erzählt Autor und Philosoph Olaf Stapledon die gesamte Menschheitsgeschichte von der Gegenwart bis zum Sterben der letzten Galaxie. Erschüttert von Kriegen, politischen Verwicklungen, Begegnungen mit außerirdischen Zivilisationen, Invasionen, Unterdrückung und biologischer Evolution erleben wir die Entwicklung des Menschen von der “ersten Spezies” bis zur “achtzehnten Spezies”, unseren entferntesten Urenkeln, die kaum noch an Menschen erinnern werden und uns doch ähnlich sind. Einer der außergewöhnlichsten, faszinierendsten und ambitioniertesten Romane aller Zeiten in hochwertiger Sammlerausstattung.

Autor: Olaf Stapledon 464 Seiten, gebunden Piper Euro 25,00 (D), Euro 25,70 (A) ISBN 978-3-492-70362-8

ELBISCH FÜR ANFÄNGER – LERNUND ÜBUNGSBUCH Eine Welt aus Sprache. “Das Erfinden von Sprachen ist die Grundlage. Ich hätte lieber auf Elbisch geschrieben.” Schon als Junge hatte J. R. R. Tolkien (1892–1973) damit begonnen, eigene Sprachen zu erfinden. Sein berufliches Interesse als Professor in Oxford galt der Ge-

schichte der indogermanischen Sprachen. Das immense Wissen, das er sich durch sein Studium angeeignet hatte, verwendete er, um seine erfundenen Sprachen zu vervollkommen. Und da jede Sprache eine Zeit und einen Raum braucht, um sich zu entfalten, entstand so mit den Jahren die Mythologie und Geschichte von Mittelerde – das Fundament seines epochalen Romans “Der Herr der Ringe”. Die Elbensprachen sind nicht für eine gewöhnliche Konversation gedacht. “Teegeplauder auf Elbisch kann ich mir nicht vorstellen”, sagte Tolkien in einem Interview. “Dazu ist Elbisch auch viel zu schwierig.” Er hat zeit seines Lebens nicht aufgehört, daran zu arbeiten, und bis heute ist ihre Erforschung nicht abgeschlossen. Die Elbensprachen sind aber keine Geheimlehre. Sie sind jedem zugänglich, der sich die Mühe machen will, sie zu lernen. Man kann sich einfach an der Schönheit ihres Klangs und ihrer Struktur erfreuen. Oder man kann darin Gedichte schreiben – über Sternenlicht und Liebe und ein fernes grünes Land unter einer rasch aufgehenden Sonne…

Autor: Helmut W. Pesch 364 Seiten, TB. Bastei Lübbe Euro 10,00 (D), Euro 10,30 (A) ISBN 978-3-404-17336-5

SPACE TROOPERS Sechs Romane in einem Band Mit Illustrationen von Arndt Drechsler. Das Jahr 2134: Die Erde steht vor dem Untergang — und mit ihr die gesamte Menschheit. Hunger

SCIENCE-FICTION & FANTASY

und Armut, Kriminalität, Gewalt und Terror beherrschen den Alltag. Die einzige Rettung der Menschheit scheint in der Kolonisierung neuer Welten zu bestehen. Die Space Troopers, Kämpfer einer speziell ausgebildeten militärischen Einheit, sollen die Kolonisten beschützen. Doch im KassiopeiaSektor wartet ein fremder Feind, dessen Brutalität die Menschheit kaum etwas entgegenzusetzen hat. Die erfolgreiche E-Book-Serie erstmals im Taschenbuch!

Autor: P. E. Jones 748 Seiten, TB. Bastei Lübbe Euro 10,00 (D), Euro 10,30 (A) ISBN 978-3-404-20819-7

eine Expedition in die geheimnisvollen Welten des Langen Mars. Allerdings verschweigt er Sally die wahren Gründe für diese gefährliche Reise. Sie beschließt, sich seiner Expedition anzuschließen. Sallys Freund Joshua wird derweil von der künstlichen Lebensform Lobsang in dessen Theorie einer neuen, höher entwickelten Spezies von Menschen eingeweiht. Eine Gattung, hervorgegangen aus den Expeditionen in die Lange Erde und den Katastrophen auf der ursprünglichen Erde, die sich nun irgendwo sammelte. Joshua soll diesen Ort finden. Was er entdeckt, birgt Gefahren für die gesamten Menschheit…

Autoren: Terry Pratchett, Stephen Baxter 448 Seiten, Broschur Manhattan Euro 17,99 (D), Euro 18,50 (A) sFr 24,50 (UVP) ISBN 978-3-442-54761-6

DER LANGE MARS 2040–2045: Das Universum der Langen Erde, dieser unendlichen Abfolge paralleler Welten, ist in Aufruhr: Nach einem gewaltigen Vulkanausbruch auf der ursprünglichen, der Datum-Erde, suchen Flüchtlingswellen die Siedlungen auf den neuen Erden heim. Während die erfahrenen Pioniere Joshua und Sally helfen, wo sie können, meldet sich ein lang Verschollener zurück: Sallys Vater Willis Linsay, Erfinder des "Wechslers", mit dem das Pendeln zwischen den Welten erst möglich wurde. Einst verschwand Willis unter mysteriösen Umständen, jetzt will er seine Tochter mitnehmen auf

STURMBOGEN Nach all den Gräueltaten der jüngsten Vergangenheit stand die Mission der Greatcoasts noch nie so kurz vor dem Scheitern. Gefährliche Zeiten stehen den Greatcoats Falcio, Kest und Brasti bevor. Mächtige Kräfte zerstören das Reich Tristia von innen, und das Trio muss ihnen Einhalt gebieten, bevor es zu spät ist. Doch die Freundschaft, die die drei all die Jahre am Leben gehalten hat, wird wie nie zuvor auf die Probe gestellt.

Kest wird erfahren, was es heißt, wenn man sich mit den Heiligen anlegt. Brasti muss seine Loyalität gegenüber den Greatcoats infrage stellen. Und Falcio wird – in einem verzweifelten Rennen gegen das Gift, das durch seine Adern fließt – seinen schlimmsten Ängsten gegenübertreten müssen. Werden sie einen Bürgerkrieg dennoch verhindern können?

Autor: Sebastien de Castell 368 Seiten, Broschur Piper Euro 16,99 (D) Euro 17,50 (A) ISBN 978-3-492-70323-9

AERA – DIE RÜCKKEHR DER GÖTTER Im Jahr 2019 herrscht eine neue Weltordnung: Die Götter kehren auf die Erde zurück. Alle Götter – bis auf einen. Während Odin, Zeus, Manitu, Anubis, Shiva und Co. sich ihre alten Kultstätten zurückholen und ihre Anhänger um sich scharen, warten Christen, Moslems und Juden vergeblich. Die einst mächtigsten Religionen der Welt werden bald als bedeutungslose Sekten belächelt. Mit “AERA – Rückkehr der Götter” hat Markus Heitz einen neuen Kosmos geschaffen – ein großes Vergnügen für alle Fans von düsterer Spannung und filmreifer Action!

Autor: Markus Heitz 782 Seiten, TB. Knaur Euro 9,99 (D) Euro 10,30 (A) ISBN 978-3-426-51861-8 BUCH-MAGAZIN | 61

REISEBUCH

NEUSEELAND Die ersten deutschen Siedler kamen 1840 nach Neuseeland, heute sind es etwa 10.000 Deutsche, die dort leben. Sie lockte die bessere und tolerante Welt, ein grünes, dünn besiedeltes Land mit freundlichen Menschen. Ingrid Kölle misst in ihrem Länderporträt das Ideal an der Realität. Bei nur 4,5 Millionen Einwohnern hat Neusseland immerhin 200 Ethnien aufzuweisen, ein Viertel der Bevölkerung sind Migranten. Die Maori, das indigene Volk Neuseelands, hat in den letzten drei Jahrzehnten eine kulturelle Wiedergeburt erlebt, einen neuen Platz im Alltag und im politischen Leben erobert. 2004 kandidierte erstmals die neue Maori-Partei. Die Autorin, die selbst schon viele Jahre in Neuseeland lebt, kann über den Wandel der Gesellschaft 62 | BUCH-MAGAZIN

dort aus eigener Anschauung berichten. Das Land war Ende der 1970er-Jahre dem Bankrott nahe. Nach einer Zeit der deregulierten Marktwirtschaft sind inzwischen viele der damals einschneidenden Reformen wieder rückgängig gemacht worden, und die Wirtschaft hat sich erholt. Obwohl Neuseeland ein grünes Image hat, ist die persönliche C02-Bilanz so schlecht wie in den USA. Das tut allerdings dem Touristenboom, der nach der "Herr der Ringe"-Verfilmung einsetzte, keinen Abbruch, ruft aber immer mehr Umweltschützer auf den Plan. Neuseeländer sind gut im Improvisieren, und bei minimaler Bürokratie ist auch der Unternehmergeist stark ausgeprägt. Experimente sind willkommen, Kritik weniger. Offen und direkt zu sein kommt bei den "Kiwis" schnell als aggressiv an. Neuseeland kann stolz sein auf viele fortschrittliche Gesetzgebungen. Hier hatten Frauen 1893 weltweit als Erste das Wahlrecht erhalten, auch jetzt sind sie mit 30 Prozent in den Chefetagen gut vertreten. Kernwaffen und Atomkraftwerke sind tabu auf der Insel. Wer in Neuseeland leben will, muss mit extremen Wetterereignissen rechnen, die sich im Zuge des Klimawandels noch verschärfen – eine der größten Herausforderungen der Zukunft.

Autorin: Ingrid Kölle 216 Seiten, Broschur Ch. Links Verlag Euro 18,00 (D) ISBN 978-3-86153-851-6

MALAYSIA FÜRS HANDGEPÄCK Joseph Conrad lässt seinen Helden vom Kautschukhandel träumen. Ursprüngliche Regenwälder, traumhafte Strände und eine pul-

sierende Metropole – Malaysia, das Land zwischen Tradition und Moderne und da sind dann noch: Intan Jaafar rast im überfüllten Bus durch die Hauptstadt. Emilio Salgari schickt seinen Piraten auf Tigerjagd. Han Suyin begegnet ehemaligen Freiheitskämpfern aus dem Dschungelkrieg. Tash Aw genießt die Stille dort, wo kein Tourist je anhält. Jan de Hartog erlebt die japanische Invasion hautnah. Hermann Hesse ist überwältigt vom überbordenden Leben in den Gassen Penangs. Di Morrissey beobachtet OrangUtans in freier Wildbahn. Tiziano Terzani begibt sich auf die Spuren von Geistern und Dämonen. Zawiyah Mohd. Noh begleitet einen Händler auf den Markt. Dies und vieles mehr aus und über Malaysia.

192 Seiten, TB. Unionsverlag Euro 13,95 (D) sFr 18,90 (UVP) ISBN 978-3-293-20720-2

MORGENLAND Eine Region im Aufbruch, eine Kultur in Aufruhr: Der Blick auf den Nahen und Mittleren Osten lässt heute oft verzweifeln. Israelis und Palästinenser scheinen sich ineinander festgebissen zu haben. In

REISEBUCH

den muslimischen Staaten belauern und bekriegen sich Gruppen, die sich immer weiter ausdifferenzieren, entlang von Konfliktachsen, die sich kreuzen und immer weiter verknäulen: Christen gegen Muslime, Sunniten gegen Schiiten, Saudis gegen Iraner. Nur wenige Autoren verstehen es, die historischen Zusammenhänge und Ursachen so klug und einladend zu vermitteln wie Rudolf Chimelli. 1964 erhielt Chimelli das Angebot, als Auslandskorrespondent für die “Süddeutsche Zeitung” zu arbeiten. „Ich war nicht kapriziert darauf, in den Nahen Osten zu gehen“, so Rudolph Chimelli. Doch er nahm die Chance wahr und ging hin. Beinahe acht Jahre behielt er den Posten, für den er zwischen Kairo und Beirut hin und her pendeln musste – und entwickelte sich zum Spezialisten für die arabische Welt. Bis heute ist er der Region verbunden.

Autor: Rudolph Chimelli 320 Seiten, zahlr. Fotos, Broschur Süddeutsche Zeitung Edition Euro 19,90 (D), Euro 20,50 (A) ISBN 978-3-86497-296-6

DER MIT DEM SCHEICH TANZT Die Geschichte, die Stefan Bauer erzählt, beginnt in der Schweiz. Hier arbeitet er als Rettungsassistent in einem kleinen Spital, in dem er sich wegen der geringen Zahl an Einsätzen zunehmend langweilt. Aus Abenteuerlust bewirbt er sich in Saudi-Arabien; er will ein Land entdecken. Stefan Bauer weiß nicht viel über den Wüstenstaat, als er seinen Dienst als Rettungssanitäter in Riad aufnimmt. Doch was er dann dort erlebt, übersteigt seine Vorstellungskraft: Er trifft Beamte, die ihm arglos den Hitlergruß zeigen, junge Saudis, die Nacht für

Nacht ihr Leben in illegalen Autorennen aufs Spiel setzen, und einen Gefängnisdirektor, der mit ihm lieber über die touristischen Attraktionen Deutschlands plaudern will, anstatt ihn zum Patienten vorzulassen. Als er Zeuge eines Familienstreits wird, hält man ihm eine Waffe an den Kopf, und als er mit seinen Kollegen in der Wache Ramadan begeht, ist das der Beginn neuer, tiefer Freudschaften. Stefan Bauers Erfahrungen sind fesselnd, zwiespältig – und ermöglichen einen einzigartigen Blick in eine Gesellschaft, die uns fremd erscheint und doch mehr mit uns zu tun hat, als wir glauben.

Autor: Stefan Bauer 304 Seiten, Broschur Lübbe Euro 16,99 (D), Euro 17,50 (A) ISBN 978-3-7857-2551-1

50 MAPS: BERLIN, LONDON, PARIS “50 Maps” – der Titel ist Programm: Mit 50 Stadtplänen zu 50 ungewöhnlichen Themen kann der Leser durch die Metropolen New York, London, Paris und Berlin reisen. Und das schon von zu Hause aus. Der Kunstliebhaber kommt nicht nur in den Museen der Städte auf seine Kosten, sondern schon beim Betrachten der Stadtpläne

daheim. Denn Stadtplan ist nicht gleich Stadtplan. Das stellt das internationale Illustratorenteam unter Beweis. Mit Tusche, Tinte oder Aquarellfarben, in 2D oder 3D – mit viel Fantasie und Liebe entwarfen Illustratoren aus aller Welt zu jedem Thema einen Stadtplan. Diese kleinen Kunstwerke haben mit herkömmlichen Stadtplänen nicht mehr viel gemeinsam. Fast möchte man sie herausreißen und die eigene Wohnung damit schmücken. Doch zunächst gilt es, die auf den Karten verzeichneten Adressen zu erkunden, je nach Titel sind es mal zehn, mal 15 Adressen. Macht bei 50 Themen also insgesamt 500 bzw. 750 Empfehlungen. Klassisch und kreativ, romantisch und reizvoll, skurril und schräg – jedes Thema ist garantiert ein Abenteuer und verspricht die Stadt auf besondere Art zu erkunden. Auf den Stadtplänen finden Erstbesucher der Metropole garantiert alle Highlights und Attraktionen. Doch auch Einwohner und Kenner können auf diese Weise ihre Stadt neu erleben und werden sicher den ein oder anderen Geheimtipp entdecken. Ebenso sind praktische Reisetipps und Informationen zu den Illustratoren in jedem Buch enthalten. Blickt man nach dem Urlaub sehnsüchtig zurück – in den 50 Maps ist zu jeder Erinnerung die passende Illustration zu finden.

112 Seiten, 50 Karten, Flexcover Format: 12,5cm x 23,5 cm DuMont je Euro 14,99 (D), je Euro 15,50 (A) je sFr 19,90 (UVP) Berlin: ISBN: 978-3-7701-8860-4 London: ISBN: 978-3-7701-8861-1 Paris: ISBN: 978-3-7701-8863-5 BUCH-MAGAZIN | 63

Foto: Michael Segal

SACHBUCH

Worum geht es? Amerikas Aufstieg zur Supermacht wird gemeinhin als heroische Geschichte erzählt. Das 20. Jahrhundert gilt als das Jahrhundert Amerikas. Sein steiler Aufstieg zur Supermacht wird spätestens seit den Siegen im Zweiten Weltkrieg und im Kalten Krieg als heroische Geschichte erzählt. Führungsmacht des Westens, Vorkämpfer von Freiheit und Demokratie, stärkste Wirtschaft der Welt – Superlative übe64 | BUCH-MAGAZIN

Foto: American University

AMERIKAS UNGESCHRIEBENE GESCHICHTE

rall. Doch wie wurden die USA zu dem, was sie heute sind? Im Mittelpunkt dieses Buches, das der amerikanische Filmregisseur Oliver Stone zusammen mit dem Historiker Peter Kuznick geschrieben hat, stehen die Schattenseiten dieses Aufstiegs: blutige Eroberungskriege, die Kolonisierung Lateinamerikas durch Großkonzerne, der Aufstieg von Großbanken als Kriegsgewinner, Rassismus und Antisemitismus, der Abwurf von Atombomben ohne militärischen Nutzen, die brutale Kriegführung in Vietnam, Afghanistan und im Irak, die Inszenierung von Militärputschen in Lateinamerika und Afrika, Mord, Folter, Menschenrechtsverletzungen. Ein umfassendes Sündenregister, ein Schwarzbuch Amerika, eine Chronik der Unterdrückung, Ausbeutung und Versklavung. Was

SACHBUCH

ist besonders? Kompetent und fundiert liefern Stone und Kuznick rechtzeitig zum kommenden Präsidentschaftswahlkampf eine kritische Bilanz der Schattenseiten von Amerikas Aufstieg zur Weltmacht.

Autoren: Oliver Stone, Peter Kuznick 368 Seiten, gebunden Propyläen Euro 22,00 (D), Euro 22,70 (A) ISBN 978-3-549-07470-1

WEIL ES UM DIE MENSCHEN GEHT Ein spannender und persönlicher Insider-Report eines internationalen Krisen-Managers. Worum geht es? Er rettete Zehntausende bedrohte Hutu aus dem Regenwald, koordinierte die internationalen Maßnahmen im Kosovo. Er brachte Frieden, Ordnung und Menschenwürde in das größte syrische Flüchtlingslager Saatari – indem er die Menschen als Bürger einer Stadt behandelte, Geldkarten ausgab und die Flüchtlinge ihr Leben selbst in die Hand nehmen ließ. 25 Jahre wirkte Kilian Kleinschmidt als Entwicklungshelfer der UNO an den Brennpunkten der Welt, oft unter Lebensgefahr. In seiner politisch engagierten Autobiografie erzählt er von seinen schwierigen Missionen im Sudan und Kongo, in Somalia, Pakistan, Sri Lanka. Seine Arbeit ist geprägt vom Spagat zwischen Nothilfe und nachhaltiger Entwicklung – und dem Glück, etwas bewirken zu können. Was ist das Besondere? Kleinschmidt bringt uns näher als

AUTOREN Oliver Stone, geboren 1946, zählt zu den renommiertesten Filmregisseuren und Drehbuchautoren der USA. Er erhielt drei Oscars (für “Midnight Express”, “Platoon” und “Geboren am 4. Juli”. Seine Filme widmen sich überwiegend der amerikanischen Zeitgeschichte, u. a. dem Vietnamkrieg und den Präsidentschaften Kennedys und Nixons. Sie entfachten heftige politische Kontroversen. Zurzeit arbeitet Stone an einem Film über Edward Snowden, den er als Held bezeichnet. Peter Kuznick, Professor für Neuere Geschichte an der American University, Washington, ist Experte für die amerikanische Geschichte des 20. Jahrhunderts. die Tagesschau an die Krisenherde heran. Anhand spannender und berührender Geschichten beleuchtet er die Möglichkeiten und Grenzen der humanitären Hilfe. So entwickelt er eine neue, globale Perspektive für eine moderne und nachhaltige Entwicklungs- und Flüchtlingspolitik.

Autor: Kilian Kleinschmidt 352 Seiten, gebunden Econ Euro 19,99 (D), Euro 20,60 (A) sFr 22,90 (UVP) ISBN 978-3-430-20180-3

ZEROZEROZERO: WIE KOKAIN DIE WELT BEHERRSCHT Die geheimen Geldströme, die das "weiße Erdöl" entfesselt, destabilisieren heute ganze Wirtschaftssysteme – denn keine Investition ist rentabler. Roberto Saviano, der Zugang zu den brisantesten Quellen hat, enthüllt die Verstrickungen des Kokainhandels mit dem modernen Kapitalismus. Dabei gibt er von Kolumbien bis Russland, von den USA bis Deutschland den verschiedensten Protagonisten das Wort:

dem Pusher, dem infiltrierten Agenten, der Schönheitskönigin, dem Broker. Ein alarmierendes Buch von grandioser Wucht, das zum ersten Mal das Phänomen in seiner ganzen Breite aufzeigt und einen Appell an die Öffentlichkeit richtet, diese Bedrohung ernst zu nehmen.

Autor: Roberto Saviano 496 Seiten, TB. dtv Euro 12,99 (D), Euro 13,30 (A) ISBN 978-3-423-34853-9

DER OSTEN IST EIN GEFÜHL Einmal Ossi, immer Ossi? Auch heute noch ist die Mauer in den Köpfen der Menschen nicht verschwunden. Das erfährt Anja Goerz in ihrer täglichen Arbeit als Radiomoderatorin beim rbb. Deshalb wollte sie es genauer wissen: Warum fühlen sich im Osten sozialisierte Menschen oft so ungerecht behandelt? Stimmen die Behauptungen über das Verdrängen der Ossis von den Spitzen der Universitäten, Gerichte und Kliniken? BUCH-MAGAZIN | 65

SACHBUCH

Waren die Ossi-Frauen wirklich so viel emanzipierter? Haben die Wessis einfach alles plattgemacht und nach ihren Regeln umgebaut? Porträts von einfachen Menschen und Prominenten: Anja Goerz stellt ganz unterschiedliche Menschen aus der ehemaligen DDR vor. Sie befragte Unbekannte und Prominente wie Inka Bause und Sebastian Krumbiegel von den “Prinzen”. Zu Tage traten traurige und komische, sentimentale und manchmal erschreckende Erinnerungen. In die Porträts ist viel Biografisches eingeflossen, erzählt wird aber auch von Motivationen und Haltungen, Verletzungen und Chancen. Ein Spitzenkoch hat lange seine Herkunft verschwiegen, um nicht ausgeschlossen zu werden, eine “Nancy” ändert ihren Vornamen bei ersten Begegnungen gern in “Anna”, um nicht gleich als Ossi abgestempelt zu werden, ein Polizist trauert immer noch um sein verlorenes Land. Und es gibt auch den umgekehrten Blick von West nach Ost. So berichtet etwa Wolfgang Klein über Erlebnisse als ARD-Korrespondent in Ostberlin oder eine ehemalige Bankauszubildende erzählt, wie es war, als sie nach dem Mauerfall das Begrüßungsgeld verteilte. So unterschiedlich die Erinnerungen der Ostdeutschen sind, so haben sie doch die DDR-Herkunft als starkes Identitätsmerkmal gemeinsam. “Ossi-Sein”, so zeigt sich, ist keine Generationenfrage und keine Frage des Berufs, sehr wohl aber eine des Gefühls. Egon Bahr über “Der Osten ist ein Gefühl”: “Ein Glück ist, dass Anja Goerz, eine westdeutsche Moderatorin, an der Nahtstelle des rbb kundige Menschen zusammengebracht hat, die erlebt und geschrieben haben, was an unterschiedlichem Denken und Empfinden noch immer geblieben ist. Das ist für Ost- wie Westdeutsche zum Teil aufregend, jedenfalls von gleichem Interesse. Dem Buch ist große Verbreitung zu wünschen.” 66 | BUCH-MAGAZIN

(Für weitere Infos lesen Sie auch das Interview mit der Autorin zu diesem Buch in unserer Ausgabe 6/2014 in unserem Archiv.)

Autorin: Anja Goerz 208 Seiten mit s/w Fotos, TB. dtv Euro 9,90 (D), Euro 10,20 (A) ISBN 978-3-423-34875-1

DIE GLOBALE ÜBERWACHUNG Unter dem Deckmantel der nationalen Sicherheit hat die amerikanische Regierung ein Überwachungssystem geschaffen, das weltweit die elektronische Kommunikation auswertet. Dieser eklatanter Rechtsbruch bewog den NSA-Infrastrukturanalytiker Edward Snowden, mit Glenn Greenwald Verbindung aufzunehmen, um das unkontrollierte Sammeln persönlicher Daten öffentlich zu machen. Greenwald schildert erstmals sein konspiratives Treffen mit Snowden in Hongkong, die Übergabe der brisanten Dokumente und die Zusammenarbeit mit der Redaktion des “Guardian”. Seine ersten Artikel über die NSAAffäre lösten ein politisches Erdbeben aus und haben die massive Bedrohung der Privatsphäre im digitalen Zeitalter verdeutlicht. Anhand von über 120 streng geheimen Dokumenten gibt Greenwald nun detaillierten Einblick in die Strukturen der NSA. Und er legt ihre Strategien offen – die Infiltration sämtlicher Kommunikationsnetze, die Ausspähung internationaler Organisationen und führender Politiker, gezielte

Wirtschaftsspionage und offensive Cyber-Operationen bis hin zum “Manhunting”. Dieses gigantische Überwachsungssystem, so Greenwalds Warnung, ist ein äußerst wirkungsvolles Instrument der Unterdrückung – die repressivste Waffe staatlicher Einmischung, die es in der Geschichte der Menschheit je gegeben hat.

Autor: Glenn Greenwald 384 Seiten, TB. Knaur Euro 9,99 (D), Euro 10,30 (A) ISBN 978-3-426-78691-8

PUTINS WELT “Solange es Putin gibt, gibt es auch Russland. Ohne Putin – kein Russland.” Wjatscheslaw Wolodin, stellvertretender Leiter der russischen Präsidialverwaltung, 22. Oktober 2014. Der Krieg ist nach Europa zurückgekehrt. Mit der Ukrainekrise hat 25 Jahre nach dem Fall der Mauer ein neuer OstWest-Konflikt begonnen, womöglich ein neuer Kalter Krieg. Katja Gloger begibt sich auf eine Expedition in das neue Russland, ein stolzes, gekränktes und zorniges Land. Sie hat den Aufstieg Wladmir Putins erlebt, als erste Journalistin aus dem Westen konnte sie ihn über Monate begleiten. Sie erklärt das “System Putin”, das komplizierte Machtgeflecht im Kreml, die Interessen der Oligarchen. Sie analysiert die imperiale Ideologie des “russischen Weges” und die strategischen Fehler des Westens. Sie beschreibt die verführerische Macht der Propaganda, das gefährliche

SACHBUCH

Leben der Kreml-Kritiker und den mühsamen Alltag der Menschen, ihre Sicht auf Europa und den Westen. Wirtschaftlich schwach, scheint das größte Land der Erde immer mehr ein Koloss auf tönernen Füßen. Gibt es noch Chancen, neues Vertrauen aufzubauen, gar Gemeinsamkeiten zu finden? Ob dies gelingt, hängt vor allem von den Deutschen ab. Es ist eine historische Aufgabe, die Aufgabe einer ganzen Generation.

Autorin: Katja Gloger 352 Seiten, Broschur Berlin Verlag Euro 18,00 (D), Euro 18,50 (A) sFr 24,50 (UVP) ISBN 978-3-8270-1296-8

klärung, dass der Mensch keineswegs souverän, sondern zutiefst unmündig ist: Gefühle und Gewohnheiten wirken mächtiger als die Vernunft. Steffen Martus zeigt das 18. Jahrhundert in neuem Licht. Er erzählt die Geschichte der Leidenschaften, der Politik, Kultur und Wissenschaft, er schildert den Alltag in den Universitäten, den Städten, bei Hofe und zeichnet eindringliche Porträts von Diplomaten, Dichtern und Gelehrten bis hin zu Kant, der Chancen und Grenzen der Erkenntnis erkundete. Ein einzigartiges Geschichtswerk über jene kritische Epoche, in der unsere Gegenwart beginnt.

Autor: Steffen Martus 1040 Seiten, gebunden rowohlt Berlin Euro 39,95 (D), Euro 41,10 (A) ISBN 978-3-87134-716-0

AUFKLÄRUNG Das deutsche 18. Jahrhundert – ein Epochenbild. Ein Zeitalter auf der Suche nach einer neuen Ordnung: Steffen Martus zeigt, wie dramatisch die Aufklärung das Deutsch-land des 18. Jahrhunderts verändert hat. Seine Darstellung reicht von der Neuordnung der politischen Landkarte um 1700 über die Erschütterung Europas durch das Erdbeben von Lissabon bis zum Vorabend der Französischen Revolution. Eine Epoche, die uns nähersteht, als wir glauben: Man schwärmt von Frieden und Freiheit, aber auch vom „Tode fürs Vaterland“, und ausgerechnet Friedrich der Große, Musterbild des aufgeklärten Monarchen, beginnt einen Siebenjährigen Krieg, der zum ersten Weltkrieg wird. Vor allem aber entdeckt die Auf-

ISRAEL Die Besonderheit Israels führt zu einer Doppelmoral. Während vom Staat der Juden ein ethischer Perfektionismus erwartet wird, tritt der Vergleich mit den anderen Staaten der Region in den Hintergrund. Durch eine Emanzipation vom Narrativ des Holocaust könnte eine Normalisierung stattfinden. Der Staat Israel ist letztlich ein Produkt des europäischen Antisemitismus, welcher bei den Juden ein Nationalgefühl und den Wunsch nach einem eigenen Staat provozierte. Der entscheidende letzte Anstoß für den Beschluss der Vereinten Nationen von 1947, das britische Mandatsgebiet Palästina zu teilen und damit die

Grundlage für die Unabhängigkeitserklärung Israels 1948 zu schaffen, war der Holocaust, der dem Zionismus ein besonderes moralisches Gewicht verlieh. Der Autor argumentiert, dass dieser Konnex mit dem Holocaust für Israel ambivalente Konsequenzen hat. Das vor allem in Europa und Nordamerika herrschende Gefühl einer besonderen Verpflichtung gegenüber Israel wird begleitet von Maßstäben, die nur für Israel zu gelten scheinen. Die religiöse Toleranz in Israel wird nicht verglichen mit den entsprechenden Mängeln etwa in Saudi-Arabien, und Israels demokratische Standards werden kaum an den Diktaturen und Halb-Diktaturen in Israels unmittelbarer Umgebung gemessen. Trotz dieser Umstände sind die Boykottaufrufe gegen Israel sehr viel lauter als Boykottaufrufe gegen die autoritären Regime im Nahen Osten. Israel sollte sich, so der Tenor des Buches, allmählich von der existenziellen Verbindung mit dem Holocaust lösen und darauf pochen, dass Demokratie und Menschenrechte in keinem anderen Staat der Region so verankert sind wie im Staat der Juden.

Autor: Anton Pelinka 254 Seiten, gebunden Braumüller Euro 21,90 (D) ISBN 978-3-99100-163-8

KRIEG GEGEN DAS KALIFAT Wieland Schneider berichtet von Menschen, die sich den Extremisten des „Islamischen Staates“ (IS) entgegenstellen. An vorderster Front dieses Kampfes stehen die Kurden. Es ist ein Krieg, der die Zukunft der Kurden bestimmen und die Karten im Nahen Osten neu mischen wird. Und sein Ausgang hat auch Auswirkungen auf BUCH-MAGAZIN | 67

SACHBUCH

Europa. Emporgestiegen aus dem Chaos des Irak und dem Schlachthaus Syrien haben die IS-Extremisten ihr eigenes Terror„Kalifat“ errichtet. Und auch zahlreiche Jugendliche aus Europa schließen sich den Extremisten an. Was sind die politischen Gründe für den Aufstieg des IS? Und erhalten die Kurden für ihren Kampf gegen das IS-„Kalifat“ einen unabhängigen Staat? Wieland Schneider hat die Menschen besucht, die sich im Nahen Osten dem IS entgegenstellen. Als einer der wenigen westlichen Journalisten schlug er sich in Nordiraks Sinjar-Gebirge durch, wo die Jesiden gegen ihre Auslöschung durch die Extremisten kämpfen, und ist dabei auf die Spuren der IS-Verbrechen gestoßen. Wieland Schneider begleitete kurdische Fraueneinheiten und Peshmerga-Kämpfer an die Front, sprach mit dem Chef der türkischkurdischen Untergrundorganisation PKK, Cemil Bayik, und traf die Opfer des IS im Irak und in Syrien.

Autor: Wieland Schneider 248 Seiten, gebunden Braumüller Euro 21,90 (D) ISBN 978-3-99100-165-2

DIE FRIEDENSMACHER Worum geht es? Wie der Kriegsausbruch 1914 war auch das Kriegsende 1918 ein Schlüsselereignis des 20. Jahrhunderts. Der Zusammenbruch der vier größten Reiche Europas führte zur folgenreichen Neuordnung des Kontinents im Versailler Friedensvertrag von 1919. In ihrem preisgekrönten Buch schildert die Historikerin Margaret MacMillan anschaulich das Geschehen rund um die Vertragsverhandlungen: die Differenzen 68 | BUCH-MAGAZIN

der Siegermächte, die Rachegelüste der Franzosen, die Annexionswünsche der Engländer, die missachteten Erwartungen der Kolonialvölker, die demütigende Behandlung der Deutschen, das Geschacher um den Nachlass der Verlierer, schließlich der “Diktatfrieden”, der Deutschland die Alleinschuld am Kriegsausbruch aufbürdete. MacMillan würdigt das Bemühen der Sieger um eine dauerhafte Friedensordnung, zeigt aber auch deutlich, wie sehr die schließlich in den Zweiten Weltkrieg mündenden Konflikte bereits im Versailler Friedensschluss angelegt waren. Was ist besonders? Was Christopher Clarks Buch für die Vorgeschichte des Ersten Weltkriegs geleistet hat, leistet MacMillans Buch für die Nachgeschichte. Die erste große Gesamtdarstellung des Versailler Friedensvertrags gilt in der angelsächsischen Welt längst als Standardwerk. Brillant erzählt, fesselnde Lektüre. Wer liest? Alle, die sich für Weltkriegsgeschichte interessieren.

Autorin: Margaret MacMillan 736 Seiten, gebunden Propyläen Euro 34,00 (D), Euro 35,00 (A) ISBN 978-3-549-07459-6

DIE ANFÄNGE DER DEUTSCHEN Worum geht es? Wer waren die Menschen, die Deutschland schufen? Woher kamen sie, was prägte sie, was wollten sie? Welche Sprache sprachen sie, wie lebten sie, was dachten sie? Strebten sie nach staatlicher Einheit, oder war

ihnen ihre Stammeszugehörigkeit genug? Diesen und zahlreichen anderen Fragen zu den Anfängen der Deutschen in der Mitte Europas geht Johannes Fried, führender Mediävist unseres Landes, in seinem großen Werk auf den Grund. Er entwirft ein weites Panorama der Epoche zwischen dem 6. und dem 11. Jahrhundert, als mit der Herausbildung des karolingischen Reiches die Wurzeln des späteren Deutschland gelegt wurden. Der Band erscheint in einer überarbeiteten, mit aktuellem Vorwort des Autors versehenen Neuausgabe. Was ist besonders? Eindringlich und fesselnd schildert Fried die Anfänge der Deutschen in der Mitte Europas, ihre vielfältigen Wurzeln in Ost und West und ihren mühsamen Weg zu sprachlicher und kultureller Einheit.

Autor: Johannes Fried 1056 Seiten, gebunden Propyläen Euro 39,00 (D), Euro 40,10 (A) ISBN 978-3-549-07466-4

HÖHE 41 Krieg und Kriegsspiele an der Kieler Förde im 19. und 20. Jahrhundert. Die Ereignisse an der Kieler Heimatfront während zweier Weltkriege stehen im Zentrum dieses Buches. Detailliert beschreibt es die Maßnahmen, die ergriffen wurden, um den Reichskriegshafen vor An-

SACHBUCH

griffen zu Wasser, zu Lande und aus der Luft zu schützen. Dabei werden in erstmals vergleichender Darstellung nicht nur die unmittelbaren Kriegsverläufe, sondern auch die vorausgegangenen Hochrüstungsphasen untersucht, die die Fördestadt wiederholt in ein waffenstarrendes Festungsbollwerk verwandelten. Aufgrund ihrer strategischen Bedeutung bis in die NATOZeiten hinein gilt der Verteidigungsstellung auf Höhe 41 in Kiel-Pries ein besonderes Augenmerk. Neben bekannten Positionen, die an den Quellen überprüft wurden und teilweise korrigiert werden mussten, ergaben sich viele neue, mitunter überraschende Erkenntnisse. Ihrer möglichst anschaulichen Vermittlung sollen die abgedruckten Pläne, zahlreiche Fotografien und ausgesuchte Textdokumente dienen, von denen ein Großteil hier erstmals veröffentlicht wird.

Autor: Stefan Wendt 216 Seiten, 101 S/W- und 10 Farbabb., gebunden Steve-Holger Ludwig Verlag Euro 29,90 (D) ISBN 978-3-86935-230-5

Zigarrenmacher, "Actuarius", Reepschläger, Rotgießer, Essigbrenner, Grützmacher – Sonntags Tagelöhner mieten – Strandleben getrennt nach Damen- und Herrenstrand – Leben im Armenhaus – Schule, 2 Lehrer, 165 Kinder – Gewerbe: Roßmühle, Leimsiederei, Torfhandel, Cichorienfabrik, Oelschlägerei, Böttcherei, Reifschlägerei, Lichtgießerei, DampfMahlmühle, Kattundruckerei, Posamentirwarenfabrik. Das alles und vieles mehr bestimmte den Alltag unserer Vorfahren vor 100, 200, 300 Jahren. Darüber berichtet dieses Buch mit 130 Ortsbeschreibungen aus jenen Zeiten. Und zwar ausschließlich mit historischen Originaltexten. Dadurch wird der Blick zurück in die Vergangenheit lebensnah und authentisch. Die Berichte sind illustriert mit historischen Abbildungen.

Autor: Werner Scharnweber 136 Seiten, gebunden Format: 26 x 20 cm Edition Temmen Euro 19,90 (D) ISBN 978-3-8378-5030-7

KRIEG SCHLESWIG-HOLSTEIN – HISTORISCH Torschluss der Stadttore um 6 Uhr (abends) – Gassenerleuchtung durch Röhrengas – Mangelhaftes Trinkwasser – Voll-, Halb-, Viertelund Achtelhufen – Instenstellen und Katen – Arbeiten als Lohgerber, Rademacher, Wollspinner, Höker, Krämer, Gendarm, Polizeidiener, Chausseegeld-Einnehmer, Droschkenkutscher,

Sie war eine der wenigen Frauen, die in den Vierzigerjahren als Kriegskorrespondentinnen akkreditiert waren, und eine der neuen Stars des Journalismus, die plötzlich am Himmel aufgingen. Ihre Berichte und Fotos erschienen in der Vogue, denn selbst die Leser des Mode-Magazins wollten wissen, was es mit den Krauts auf sich hatte. Ihre Reportagen aus der Hölle, aus der unbekannten und frem-

den Welt mit dem Namen "Drittes Reich" gehören auch im Nachhinein zum Erhellendsten, was über Deutschland und seine Bewohner geschrieben wurde. Dieser Band enthält zum ersten Mal alle ihre Kriegsreportagen und zahlreiche ihrer berühmten Fotos, außerdem Briefe und Artikel über das befreite Paris und ihre Gespräche mit Picasso, Cocteau, Aragon, Eluard und Colette.

Autor: Lee Miller 272 Seiten, TB. btb Euro 11,99 (D), Euro 12,40 (A) sFr 16,50 (UVP) ISBN 978-3-442-74901-0

NICHTS IST WAHR UND ALLES IST MÖGLICH Eine rasante Achterbahnfahrt durch das neue Russland. In einer großartigen Mischung aus Reportage und Erinnerung schildert der britische Fernsehproduzent und Autor Peter Pomerantsev seine Erfahrungen aus neun Jahren Leben und Arbeiten in Moskau. Putins Russland erscheint als Realityshow, die völlig der Regie des Kremls gehorcht. Die Medien verbreiten glitzernden Unsinn oder Unwahrheiten im Dienste der Staatspropaganda, die Politik gründet auf Lügen, und das Justizsystem beugt sich den Vorgaben der Herrschenden. Pomerantsev zeichnet sein brennend scharfes Porträt Russlands nach dem Ende der Sowjetzeit mithilfe eindringlicher Anekdoten und Geschichten: von den jungen, Golddigger genannten Frauen auf der Suche nach dem Glück bei BUCH-MAGAZIN | 69

SACHBUCH

neureichen Männern, von Polittechnologen und zynischen TVModeratoren, von dem Gangster, der Filme dreht und sich als nächsten Steven Spielberg sieht, den russischen Hells Angels, die sich zu heiligen Kriegern stilisieren, von verlorenen jungen Leuten, die sich Sekten in den Arm werfen, dem Anwalt, der im Gefängnis zugrunde geht. Eine bittere Anklage erzählt als nachtschwarze Gesellschaftskomödie.

Autor: Peter Pomerantsev 304 Seiten, gebunden DVA Euro 21,99 (D), Euro 22,70 (A) sFr 29,90 (UVP) ISBN 978-3-421-04699-4

hochqualifizierter Spezialisten, die mit den modernsten Diagnosemethoden einer modernen Universitätsklinik gemeinsam rätselhafte Erkrankungen diagnostizieren. In "Der Krankheitsermittler" schildert Schäfer seine detektivische Arbeit am Beispiel seiner spannendsten Fälle.

Autor: Prof. Dr. Jürgen Schäfer 256 Seiten, gebunden Droemer Euro 19,99 (D), Euro 20,60 (A) sFr 28,90 (UVP) ISBN 978-3-426-27644-0

72 TAGE

DER KRANKHEITSERMITTLER Viele Menschen leiden an "unerkannten" Krankheiten. Zum Teil handelt es sich dabei tatsächlich um "seltene" Erkrankungen, zum Teil wird die wirkliche Ursache aber auch einfach nicht erkannt. Nicht selten werden die Beschwerden dieser Patienten dann als psychisch bedingt abgetan. Um diesen Patienten eine Anlaufstelle zu bieten, sind spezielle Diagnostik-Zentren notwendig – solche wie das von Prof. Jürgen Schäfer an der Universitätsklinik Marburg gegründete "Zentrum für unerkannte Krankheiten". Dieses ist das einzige seiner Art in Deutschland. Jürgen Schäfer, der 2010 zum besten Medizinprofessor (Ars legendi) und 2013 zum Arzt des Jahres (Pulsus Award) gewählt wurde, leitet ein Team 70 | BUCH-MAGAZIN

Nur 72 Tage dauerte die Pariser Kommune und strahlte doch auf die Weltgeschichte aus. Der bewaffnete und schließlich blutig niedergeschlagene Aufstand, der unter der Bezeichnung "Pariser Kommune" in die Geschichte eingegangen ist, dauerte vom 18. März bis zum 28. Mai 1871. Es war der Versuch eines revolutionären Rats, die Stadt gegen den Willen der konservativen Zentralregierung nach sozialistischen Vorstellungen zu verwalten. Die Kommunarden hatten es sich zur Aufgabe gemacht, menschenwürdige soziale Verhältnisse für das Volk zu schaffen. Thankmar von Münchhausen erzählt die Vorgeschichte und die Ereignisse dieser 72 Tage, die als erste Diktatur des Proletariats gelten, anhand zahlreicher Dokumente und Prozessberichte, Briefe und Tagebücher, Sitzungsprotokolle und Zeitungsartikel und

lässt so das Paris dieser Zeit an der Schwelle zur Moderne lebendig werden. Dies ist die packende Geschichte der Pariser Kommune, einer Revolution, die die Hoffnungen der Menschen noch lange befeuern sollte.

Autor: Thankmar Freiherr von Münchhausen 528 Seiten, gebunden mit Abb. DVA Euro 24,99 (D, Euro 25,70 (A) sFr 33,90 (UVP) ISBN 978-3-421-04440-2

AUS KONTROLLIERTEM RAUBBAU Angesichts der Klimakatastrophe ruhen alle Hoffnungen auf der Green Economy, die das Wirtschaften nachhaltig und sozial machen soll. Elektro-Autos statt CO2Schleudern, Biosprit statt Benzin, Aquakultur statt Überfischung. Subventioniert von der Politik, unterstützt von Umweltorganisationen, ausgezeichnet mit Nachhaltigkeitspreisen. Wirtschaftswachstum und überbordender Konsum, so die frohe Botschaft der sogenannten dritten industriellen Revolution, sind gut für die Welt, solange sie innovativ und intelligent gemacht sind. Die technikbegeisterte Mittelschicht hört das gern. Doch auch der Rohstoffhunger des grünen Kapitalismus ist riesig: Selbst für nachhaltiges Palmöl, das in Biodiesel und Fertigprodukten steckt, werden Regenwälder gerodet und Menschen vertrieben, wie Kathrin Hartmann in aufrüttelnden Reportagen aus Indonesien zeigt.

SACHBUCH

Ebenfalls schockierend sind ihre Recherchen in Bangladesch: Garnelen aus Zuchtbecken werden mit Öko-Siegeln exportiert, dabei wurden dafür gegen den Willen der Bevölkerung Reisfelder und Mangrovenwälder zerstört. Um den eigenen Hunger zu bekämpfen, zwingt man den Bauern dort Gentechnik-Saatgut auf. Eine schonungslose Abrechnung mit der Illusion des grünen Wachstums, dem Zynismus von Wirtschaft, Politik und NGO und unserem verschwenderischen Lebensstil.

Autorin: Kathrin Hartmann 448 Seiten, Broschur Blessing Euro 18,99 (D), Euro 19,60 (A) sFr 25,90 (UVP) ISBN 978-3-89667-532-3

EINE WELT OHNE GELD Das Vertrauen in unsere Währungen sinkt: Die Zentralbanken fluten die Finanzmärkte mit billigem Geld. In Deutschland boomt die Wirtschaft, während in anderen Euro-Ländern hohe Arbeitslosigkeit und Staatspleiten drohen. Kann ein System mit Niedrigzins, Deflationsgefahr und geliehenem Wohlstand dauerhaft bestehen oder sollte eine Suche nach alternativen Geldsystemen beginnen? Schließlich haben Menschen seit jeher auch andere Tausch- und Finanzsysteme verwandt. Und: Heute sind Miles-&-More-Punkte, realer Warentausch oder digitale Währungen wie Bitcoins bereits Realität. Auch die Systemfrage

stellt sich: Sollten allein Zentralbanken Geld ausgeben oder auch die Geldausgabe frei für Jedermann möglich sein? Lernen Sie durch das Buch mehr über das aktuelle Geldsystem und seine Alternativen in Form von Ersatz- oder Komplementärwährungen, die neues Vertrauen schaffen könnten.

Autoren: Dr. Ottmar Schneck, Felix Buchbinder 256 Seiten, Broschur UVK Euro 19,99 (D) ISBN 978-3-86764-601-7

alle Statistiken Lügen. Vom Asylbewerberheim aus startet sie eine außergewöhnliche Karriere – sie beschließt, Anwältin zu werden. Erst als sie längst ihr Referendariat im Staatsdienst absolviert, wird der Familie Bislimi Aufenthaltsrecht in Deutschland gewährt.

Autorin: Nizaqete Bislimi 240 Seiten mit zahlreichen Abbildungen, gebunden Dumont Euro 19,99 (D) ISBN 978-3-8321-9789-6

ATATÜRK DURCH DIE WAND Der Kosovo 1993: Das 14-jährige Roma-Mädchen Nizaqete wird von Fluchthelfern außer Landes gebracht. Ihre Familie ist wegen der wachsenden Spannungen zwischen Albanern und Serben zwischen alle Fronten geraten, nun hofft sie auf ein sicheres Leben in Deutschland. Was die Bislimis nicht wissen: Vor ihnen liegen 13 Jahre Unsicherheit, ein täglich von Abschiebung bedrohtes Leben. Schnell versteht Nizaqete, dass es drei Kategorien von Menschen gibt: Die ”Mehrheitsbevölkerung”, die alle Rechte hat, die Flüchtlinge, die nicht willkommen sind, und die Flüchtlinge, die außerdem noch Roma sind. In der Schule verschweigt sie ihre Herkunft. Sie schämt sich. Und sie schämt sich dafür, dass sie sich schämt. In einem Land, in dem Bildung und Einkommen der Eltern maßgeblich die Bildungschancen der Kinder bestimmen, straft Nizaqete

Im Jahr 1923 wird Mustafa Kemal der erste Präsident der neu gegründeten Republik Türkei. Als Machtpolitiker und Symbolfigur eines neuen starken Nationalbewusstseins treibt er die Veränderung und Modernisierung seines Landes nach westlichem Vorbild voran. Er bricht mit alten Traditionen, schafft Sultanat und Kalifat ab, orientiert sich an europäischer Gesetzgebung und sorgt für die Gleichstellung der Frauen – Veränderungen, die ihm den Beinamen Atatürk (Vater der Türken) einbrachten und einen regelrechten Personenkult um ihn generierten. M. Sükrü Hanioglu legt hier eine tiefgehende und differenzierte Biografie dieses beeindruckenden Staatsmannes vor. Er zeigt, welche Strömungen und Ideen den Gründer der modernen Türkei beeinflussten, in welchem historischen Klima er lebte, um schließlich ein Land von Grund auf zu verändern. Dabei blickt er auch auf die Wirkung und Wahrnehmung BUCH-MAGAZIN | 71

SACHBUCH

Atatürks in der heutigen Türkei.

Autor: M. Sükrü Hanioglu 312 Seiten, gebunden mit 13 s/w Abbildungen, 3 Karten und 4 Tab., Zeittafel Theiss Euro 29,95 (D) ISBN 978-3-8062-3111-3

DIE SCHLEICHENDE REVOLUTION Der Neoliberalismus bestimmt spätestens seit dem Ende des Kalten Krieges alle Gesellschaften der westlichen Welt. Aber was ist Neoliberalismus? Die amerikanische Politikwissenschaftlerin Wendy Brown zeigt in ihrem scharfsinnigen Buch, dass Neoliberalismus mehr ist als eine Wirtschaftspolitik, eine Ideologie oder eine Neuordnung des Verhältnisses von Staat und Wirtschaft. Vielmehr handelt es sich um eine Neuordnung des gesamten Denkens, die alle Bereiche des Lebens sowie den Menschen selbst einem ökonomischen Bild entsprechend verändert – mit fatalen Folgen für die Demokratie. Alle Sphären der Existenz werden im Neoliberalismus wirtschaftlichen Gesichtspunkten unterworfen und diesen entsprechend vermessen: die Politik, das Recht, die Kultur, die Bildung, die Familie, die Geschlechterrollen. Das alte europäische Ideal des homo politicus, der sich für das Gemeinwesen engagiert, wird ersetzt durch das des homo oeconomicus, der sich als Humankapital verstehen und seine Wettbewerbsfähigkeit verbessern soll. Damit 72 | BUCH-MAGAZIN

wird das Volk als Zusammenschluss der Bürgerinnen und Bürger und Grundlage der Demokratie abgeschafft und in der Konsequenz diese selbst. Trotz aller Wirtschafts- und Finanzkrisen setzt sich diese schleichende neoliberale Aushöhlung unserer Gesellschaften scheinbar unaufhaltsam fort, wie Brown an einer Reihe von Fallbeispielen, etwa der neoliberalen Umstellung des Arbeitsrechts oder des Bildungssystems, zeigt. Ist die Demokratie überhaupt noch zu retten? Ein kritisches, ein aufwühlendes Buch.

Autorin: Wendy Brown 330 Seiten, gebunden Suhrkamp Euro 29,95 (D), Euro 30,80 (A) sFr 40,90 (UVP) ISBN 978-3-518-58681-5

MEINE SICHT DER DINGE Hans-Dietrich Genscher zu Schlüsselfragen der Weltpolitik. Als er 1992 zurücktrat, war er Europas dienstältester Außenminister. Er gehörte den Kabinetten Brandt, Schmidt und Kohl an. Hans-Dietrich Genscher ist politisches Urgestein der Bundesrepublik. Mehr als drei Jahrzehnte lang hat er die Geschicke des Landes maßgeblich mitbestimmt, nicht zuletzt die außenpolitische Absicherung der Deutschen Einheit. Neben Helmut Schmidt ist er heute der erfahrenste Staatsmann unseres Landes. Im Gespräch mit Hans-Dieter Heumann nimmt er zu aktuellen Fragen der Weltpo-

litik Stellung und blickt auf Schlüsselszenen seiner politischen Karriere zurück.

Autor: Hans-Dietrich Genscher 192 Seiten, gebunden Propyläen Euro 22,00 (D), Euro 2,70 (A) sFr 24,90 (UVP) ISBN 978-3-549-07464-0

DEUTSCHE IN DER ANTARKTIS Expeditionen und Forschungen vom Kaiserreich bis heute. Durch den fortschreitenden Klimawandel und globale wirtschaftliche Interessen rückt die Antarktis immer mehr in den Fokus der öffentlichen Berichterstattung. Doch wie viel wissen wir wirklich über den eisigen Kontinent im Süden? Der Meteorologin und Wissenschaftshistorikerin Cornelia Lüdecke geht es mit ihrem Buch um den deutschen Beitrag bei der Erforschung der Antarktis vom Beginn des 20. Jahrhunderts bis heute. Sie zeichnet die drei deutschen Expeditionen zwischen 1901 und 1938/39 nach, geht auf deren geopolitische und wissenschaftliche Zielsetzungen und Ergebnisse ein, betrachtet die unterschiedlichen Organisationsformen und die Führungsstile der Expeditionsleiter. Bereits damals wurden alle Elemente entwickelt, die auch die heutige Antarktisforschung ausmachen: ozeanografische Untersuchungen auf der Hin- und Rückreise, Einrichtung von Überwinterungsstationen und kurze Sommerkampagnen mit Flugzeugen. Spannungsreich berichtet die Autorin in dem reich mit histori-

SACHBUCH

schen Fotos ausgestatteten Band auch von den Lebens- und Arbeitsbedingungen an Bord. Besonders während der Polarnächte, im Eis eingeschlossen, lagen nicht selten die Nerven blank und griff der "Expeditionskoller" um sich. Nach dem II. Weltkrieg kam die Südpolforschung in den zwei deutschen Staaten nur zögerlich wieder in Gang, wobei DDRForscher den Vorteil hatten, sich an sowjetischen Expeditionen beteiligen zu können. Um 1991 wurden ost- und westdeutsche Forschung zusammengeführt. Neue Untersuchungen gelten den Seen und Gebirgszügen unter der Eiskappe, der Klimageschichte bis vor 500.000 Jahren oder den Voraussetzungen zum Erhalt eines funktionierenden Ökosystems in der Region. Die wissenschaftliche Ausbeute zu maximieren und den menschlichen Fußabdruck zu minimieren sieht die Autorin als vordringlichstes Ziel für die Zukunft.

Autorin: Cornelia Lüdecke 224 Seiten, 207 Abb., gebunden Format: 21,0 x 25,0 cm Ch. Links Verlag Euro 30,00 (D), Euro 30,90 (A) ISBN 978-3-86153-825-7

STURZGEBURT Vor 25 Jahren wurde die staatliche Einheit Deutschlands hergestellt. Der Bundespolitiker Oskar Lafontaine (damals SPD) wollte sie, der DDR-Politiker PeterMichael Diestel (DSU/CDU) ebenfalls. Lafontaine jedoch hatte dabei nicht das Gleiche im Sinn wie die regierenden Bonner Christdemokraten, und Diestel, der als Vize-Premier der DDR deren Kurs aktiv mittrug, sah erst später manches anders. Der einstige West- und der ehemalige Ostpolitiker betrachten

nun nach einem Vierteljahrhundert die Vereinigung und vornehmlich deren Folgen, an denen die Deutschen noch heute zu tragen haben. In vielen Aspekten sind sie sich einig, in manchen Fragen gehen ihre Auffassungen unverändert auseinander. Ihr Streit über die Bilanz macht die Grundprobleme aktueller Politik sichtbar – und ist zugleich eine anregende Lektüre.

Autoren: Peter-Michael Diestel, Oskar Lafontaine 224 Seiten, Broschur Das Neue Berlin Euro 14,99 (D) ISBN 978-3-360-02199-1

WER WIR WAREN, WER WIR SIND Eine Deutschlandreise zu den bedeutendsten Orten deutscher Geschichte. Der Journalist und Sachbuchautor Michael Jürgs ist durch das vereinte Deutschland an 25 Orte gereist, die einst Schauplatz historischer Ereignisse waren und seitdem im kollektiven Bewusstsein der Deutschen fest verankert sind. Was er davon zu berichten weiß, ist ebenso Zeitreise wie aktuelle Reportage über Orte, an denen Jahr für Jahr Zigtausende Besucher nach ihrer eigenen Geschichte und der ihres Landes suchen. Immer wieder stößt Jürgs dabei

auch auf die Spuren der dunkelsten deutschen Historie – sogar dort, wo man sie nicht vermuten würde –, aber auch auf Geschichten von überraschenden Neuaufbrüchen. Mitunter begleiten ihn Prominente aus Politik und Kultur, Sport und Wirtschaft und erzählen ihm ihre persönlichen Erinnerungen – u. a. Volker Schlöndorff, Lothar de Maizière, Michael Naumann, Katja Kraus, Rainer Eppelmann, Matthias Platzeck. Gemeinsam suchen sie Antworten auf Fragen wie: Wen haben die Steinmetze in der Spitze des Kölner Doms verewigt? Wer pilgert heute noch zu Bismarcks Grab in Friedrichsruh? Wofür hielt sich die SS im KZ Buchenwald einen Zoo mit Wildtieren? Wieso gehört Rahns linker Fußballstiefel in ein Museum? Was hat ein CDU-Politiker mit Nathan dem Weisen gemein? Wie schützt Johann Sebastian Bach die Thomanerchorknaben gegen Heimweh? In fünfundzwanzig Reportagen beschreibt Michael Jürgs, wie und an welchen historischen Schauplätzen wir heute unsere Geschichte erleben.

Autor: Michael Jürgs 368 Seiten, gebunden C. Bertelsmann Euro 19,99 (D), Euro 20,60 (A) sFr 26,90 (UVP) ISBN 978-3-570-10251-0

DER LOHNKLAU Das Verhältnis von Arbeit und Kapital befindet sich in einer zunehmenden Schieflage, es hat sich seit den Siebzigerjahren verschoben. Immer mehr Unternehmenserlöse fließen an die Eigentümer statt in die Gehälter. Wer heute arbeitet, verdient weniger als die älteren Kollegen vor dreißig Jahren. Konsequenzen BUCH-MAGAZIN | 73

SACHBUCH

dieses Missverhältnises sind die prekäre Situation der Mittelschicht, eine zunehmende Spaltung der Gesellschaft und verarmende Kommunen. Arbeit wird heute deutlich geringer honoriert als Kapitalbesitz. Deshalb können wir uns häufig den Lebensstil unserer Eltern nicht leisten, deshalb sind viele Arbeitnehmer trotz Vollzeitjobs auf staatliche Hilfe angewiesen, deshalb fällt es Millionen Menschen schwer, eine substanzielle Alterssicherung anzusparen. “Zeit”-Redakteur Mark Schieritz macht deutlich, wie dieses Missverhältnis das gesellschaftliche Gleichgewicht und die wirtschaftliche Stabilität bedroht.

Autor: Mark Schieritz 144 Seiten, Broschur Knaur Euro 12,99 (D), Euro 13,40 (A) ISBN 978-3-426-78781-6

Betpausen am Arbeitsplatz einzulegen, der Bau von Moscheen oder der Einführung islamischer Gerichtsbarkeit: Für die meisten Muslime steht die Kultur ihrer Herkunftsländer über der ihrer neuen Heimat. Verstärkt wird dieser fehlende Wille zur Integration durch die Lehre des Korans, der eine Verbrüderung mit anderen Religionen ausdrücklich untersagt. Die Folge: eine zunehmende demokratiefeindliche Entwicklung und Radikalisierung, gerade unter jungen Muslimen. Sabatina James, bekannte Aktivistin und Publizistin, warnt vor den fatalen Folgen unserer falsch verstandenen Toleranz. Sie fordert uns auf, die vom Islam ausgehende Bedrohung unserer Freiheit und Demokratie ernstzunehmen. Es ist an der Zeit, dass wir die Diskussion darüber nicht Rechtsextremisten überlassen, sondern endlich erkennen, wie sehr die Werte, die uns ausmachen, bereits in Gefahr sind.

Autorin: Sabatina James 144 Seiten, Broschur Knaur Euro 12,99 (D), Euro 13,40 (A) ISBN 978-3-426-78680-2

SCHARIA IN DEUTSCHLAND Fünfzig Jahre nach Ankunft der ersten türkischen Gastarbeiter in Deutschland beklagen wir noch immer die sogenannte muslimische Parallelgesellschaft. Und nicht nur bleiben Muslime häufig lieber unter sich: Sie fordern Rechte für sich ein, die Andersgläubigen in islamischen Staaten niemals zugestanden würde. Sei es das Recht, Kopftuch zu tragen und 74 | BUCH-MAGAZIN

nicht auch ohne solche Anreize, was zu tun ist? Das Beispiel zeigt, dass die Logik des Neoliberalismus trotz der großen Krise weiterhin auf dem Vormarsch ist. Der damit verbundene Wandel betrifft alle Lebensbereiche: Schulen, Krankenhäuser und Polizei werden im Rahmen des großen Zahlenspiels umstrukturiert und dem Diktat der Kennziffern unterworfen; aus Studenten und Fahrgästen sollen Kunden werden, die agieren wie Rechenmaschinen. Auf dem Weg in die "Informationsgesellschaft" bleibt eine zentrale Ressource auf der Strecke: das Wissen selbst. Colin Crouch zeichnet nach, wie der Neoliberalismus alternative Formen des Wissens und der Expertise korrumpiert. Anders als seine Apologeten behaupten, ist der Markt keine perfekte Wissensmaschine, die aus anonymen Entscheidungen Transparenz herbeizaubert, im Gegenteil: Lässt man die Logik der Finanzmärkte ungehindert operieren, kann sie das Immunsystem unserer Gesellschaften zerstören.

Autor: Colin Crouch 250 Seiten, gebunden Suhrkamp Euro 21,95 (D), Euro 22,60 (A) sFr 31,50 (UVP) ISBN 978-3-518-42505-3

DIE BEZIFFERTE WELT Warum aus Kunden wieder Bürger werden müssen. Im Herbst 2014 wurde bekannt, der englische National Health Service wolle in Zukunft jedem Arzt 55 Pfund bezahlen, der bei einem Patienten Demenz diagnostiziert. Die Empörung war groß: Steigt so nicht das Risiko von Fehldiagnosen? Wissen Ärzte

VOLL KRASS DEUTSCH Was ist das eigentlich – "typisch deutsch"? Und wie deutsch ist der Deutsche? Zur WM wedelten Tausende mit schwarz-rot-goldenen Fähnchen. Und waren stolz. Auf unsere Jungs, also Özil, Khedira, Klose und Podolski. Doch neuer-

SACHBUCH

dings begrüßen wir Flüchtlinge mit "Kartoffeln statt Döner". Politiker fordern mehr Sprachund Landeskenntnisse bei Einwanderern, während die deutsche Bildungspolitik Schüler ins Leben entlässt, die die exakte Körbchengröße von Heidi Klum kennen, aber nicht wissen, in welchem Bundesland sie wohnen, und die Väter des Grundgesetzes für eine Spielerweiterung der "Siedler von Catan" halten. In seinem "Integrationskurs für Inländer" deckt Martin MaierBode die Macken der Deutschen auf.

Autor: Martin Maier-Bode 128 Seiten, TB. Eulenspiegel Verlag Euro 9,99 (D) ISBN 978-3-359-02480-4

FUSSBALL-FASTEN Der Mai ist die heißeste Phase der Fußball-Saison. Eine Zeit, in der man als Fußballfan im Dauerstress steht. Bundesliga, 2. Liga, 3. Liga, DFB-Pokal-Finale, Champions-LeagueFinale. Überall fallen Entscheidungen, müssen Informationen aufgenommen und verarbeitet werden. Absurd, ausgerechnet in dieser Phase freiwillig auf Fußball zu verzichten. Noch dazu, wenn der eigene Verein noch immer um einen Platz in der Zweiten Liga kämpft und man selbst einer der umtriebigsten Fußballexperten des Landes ist. Und doch hat Ben Redelings, Kultautor aus Bochum, genau dieses Experiment gewagt. Einen Monat lang hat er nichts vom Fußball gesehen und gehört. Er

ging nicht ins Stadion, um seinen VfL Bochum zu unterstützen, er guckte keinen Fußball im Fernsehen. Aus der Tageszeitung wurden vorher sämtliche Fußballberichte herausgeschnitten, und Telefonate mussten vor der Weitergabe auf ihren fußballfreien Inhalt geprüft werden. Das Internet bekam einen Filter, bei dem Chinas Zensur-Kommissare neidisch wären. Geschützt durch diese fast undurchdringbare „Firewall” in Sachen Fußball, machte sich Redelings Gedanken über das Leben an sich und den Fußball im Speziellen. Über die Herausforderung, der allgegenwärtigen Informationsflut in Sachen Fußball zu entgehen und über die Bedeutung, die dem Fußball heute medial zukommt. Denn trotz aller Abschottungsmaßnahmen drangen immer wieder Informationen zu ihm durch. Sei es beim zufällig belauschten Straßengespräch, sei es im Telefonat, bei dem beiläufige Bemerkungen über Arjen Robben Redelings zu Spekulationen über den Ausgang der Halbfinalpartien gegen den FC Barcelona anregten, sei es beim gemütlichen Bier mit Freunden.

Autor: Ben Redelings 160 Seiten, Broschur Verlag Die Werkstatt Euro 12,90 (D) ISBN 978-3-7307-0223-9

ALLES BAYERN! Fußballfans lieben absurde Anekdoten, endlose Statistiken und Namensauflistungen. Schließlich lassen sich damit abendfüllende Diskussionen über längst vergangene Ereignisse in der Geschichte des eigenen Klubs zelebrieren, und sie dienen als Objekt skurriler Wetten. Es braucht allerdings eine verlässliche Quelle, um all

die Fakten und Namen dann auch lösungssicher nachschlagen zu können. Christoph Bausenwein, Autor zahlreicher Fußballbücher über den FC Bayern, hat genau diese Quelle mit "Alles Bavern!" vorgelegt. Das 224-Seiten-Sammelsurium kommt als äußerst unterhaltsames Büchlein daher. Mit viel Wortwitz und Liebe zum Detail rückt der Autor der Bayern-Geschichte dabei von allen Seiten auf die Pelle. Da geht es um Lederhosen, verlorene und wiedergefundene Eier, Nikoläuse und Osterhasen, unsichtbare Treffer und vieles mehr. Erinnerungen wecken auch die unvermeidlichen Zahlenkolonnen, die sich um sämtliche Aspekte in der Historie des Rekordmeisters drehen. Bereits 55-mal schossen Spieler des FCB das Tor des Monats (Arjen Robben gewann die Auszeichnung allein viermal). Neben den allseits bekannten Titel-Rekorden werden aber auch alle anderen Rekorde aufgeführt, die selbst vielen Fans unbekannt sein dürften.

Autor: Christoph Bausenwein 224 Seiten, Broschur Verlag Die Werkstatt Euro 12,90 (D) ISBN 978-3-7307-0225-3

SCHUSS: DIE GEHEIME DOPINGGESCHICHTE DES FUSSBALLS In der Umkleidekabine der Helden von Bern wurden benutzte Ampullen entdeckt. Italienische Spitzenkicker der Siebziger und Achtziger sind reihenweise wenige Jahre nach Karriereende an offenkundigen Dopingfolgen geBUCH-MAGAZIN | 75

SACHBUCH

storben. Zahlreiche algerische Nationalspieler der "Goldenen Elf" haben schwerbehinderte Kinder gezeugt. Auch in Deutschland besteht, wie im Fall Klümper und des VfB Stuttgart, wenig Zweifel an organisiertem Doping. Kaum ein Großer der Fußballbranche, den nicht ein dunkles Geheimnis umweht. Thomas Kistner legt die erschütternde Summe seiner intensiven Recherchen vor. Es kann sich kein Fan sicher sein, dass die eigene Mannschaft in den letzten Jahren und Jahrzehnten sauber gewonnen hat. Dieses Buch wird viele Illusionen zerstören und für Unruhe sorgen.

Autor: Thomas Kistner 400 Seiten, gebunden Droemer Euro 19,99 (D), Euro 20,60 (A) ISBN 978-3-426-27652-5

NEIL YOUNG Der Ausnahmemusiker und seine zweite große Leidenschaft: Nach seinem unkonventionellen autobiografischen Buch “Ein HippieTraum” präsentiert Neil Young in “Special Deluxe” nun im Spiegel seiner unzähligen Traumautos weitere sehr persönliche, warmherzige und humorvolle Geschichten aus seinem Leben. In seinen musikalischen Anfängen fuhr er mit seinen Lieblingsschlitten von Gig zu Gig. 76 | BUCH-MAGAZIN

Wenn er sich die Reparatur nicht leisten konnte, ließ er sie auch schon einmal am Straßenrand stehen – und fragt sich bis heute, was aus ihnen geworden ist. Mit dem Erfolg kamen die Sammelleidenschaft und ein Fuhrpark beträchtlichen Ausmaßes: Das Leben des großen Musikers Neil Young ist nicht zuletzt ein Leben mit wunderschönen, vor Chrom glänzenden Oldtimern. Und so nimmt er seine Fans erneut mit auf die Fahrten seines Lebens, erzählt von Familienausflügen mit seinen Eltern, von seinen ersten Konzerttouren mit “Mort”, seinem geliebten Bestattungswagen, vom Rock-‘n’-RollLeben, von Spritztouren mit seinen Kindern, vom Entdeckerglück des Sammlers, von seinem Engagement für die Verbreitung umweltfreundlicher Fahrzeuge – und entpuppt sich nicht zuletzt als großartiger Zeichner seiner Lieblinge auf Rädern. “Special Deluxe” liest sich, als säße man auf dem Beifahrersitz neben einem vergnügt plaudernden Neil Young und führe mit ihm in einem seiner Oldtimer durch sein Leben. Ein herrliches Geschenk für alle Fans von Neil Young. Und das ultimative Geschenkbuch für alle Männer, die das Kind in sich bewahrt haben.

Autor: Neil Young 416 Seiten, gebunden KiWi Euro 26,99 (D), Euro 27,80 (A) ISBN 978-3-462-04757-8

IN CONCERT Ob Johnny Cash im Knast oder Elvis auf Hawaii – Live-Alben sind einzigartige Momentaufnahmen. Sie lassen die Atmosphäre eines Konzerts wieder aufleben und bieten oft die Essenz eines Musikerlebens. Von Frank Sinatra über Nirvana bis zu Daft

Punk: Dieser mitreißende Band versammelt die wichtigsten LiveAlben aller Zeiten und erzählt die Geschichten dahinter. Jubel im Knast von Folsom bei Johnny Cash, die Beschimpfung Bob Dylans als “Judas” in der “Royal Albert Hall”, Jimi Hendrix’ Version der amerikanischen Nationalhymne in Woodstock – Live-Alben sind einzigartige Momentaufnahmen und bieten mehr als nur neue Versionen bekannter Songs. Von Elvis über Deep Purple und Nirvana bis hin zu den Fantastischen Vier: Quer durch alle Genres stellen Günther Fischer und Manfred Prescher einen Kanon der wichtigsten LiveAlben der Rock- und Popgeschichte auf und erzählen Anekdoten rund um Erstehung und Wirkung der Alben.

Autoren: Manfred Prescher, Günther Fischer 144 Seiten mit 66 farbigen Abbildungen, Broschur Theiss Euro 19,95 (D) ISBN 978-3-8062-3146-5

ASTRID LINDGREN. IHR LEBEN Vor siebzig Jahren begann Astrid Lindgrens außerordentliche Karriere als Schriftstellerin. Auf Pippi Langstrumpf folgten Bücher, die die Kinderliteratur revolutionierten – und ihre Autorin schon zu Lebzeiten

SACHBUCH

zu einer Legende werden ließen. 2002 verstarb Lindgren 94-jährig; man kannte sie als engagierte Frau, die für Frieden, Gerechtigkeit und die Rechte von Kindern eintrat. Jens Andersen erzählt in seiner preisgekrönten Biografie „ihr Werk und Leben erschreckend neu“ (“SZ”). Über Jahre hinweg studierte er unveröffentlichte Quellen, und so kommt eine Autorin zu Wort, die nicht nur weltweit Erfolge feiern durfte, sondern Einsamkeit und Trauer kannte und ein Leben lang von Schuldgefühlen geplagt war, weil sie ihren unehelichen Sohn bei Pflegeeltern hatte unterbringen müssen. Zugleich aber erzählt Jens Andersen eine Geschichte von Moderne und Modernisierung – Astrid Lindgren, die das 20. Jahrhundert miterlebt und mitgeprägt hat, wird zu einer bewundernswerten Ikone des Jahrhunderts der Gleichberechtigung.

Autor: Jens Andersen 448 Seiten, gebunden, mit 120 farbigen Abb. DVA Euro 26,99 (D), Euro 27,80 (A) sFr 35,90 (UVP) ISBN 978-3-421-04703-8

HOW MUSIC GOT FREE Die beiden deutschen Erfinder Karlheinz Brandenburg und Bernhard Grill entwickeln das mp3-Format, können es aber nicht verkaufen. Der einflussreiche Plattenboss Doug Morris wird gefeuert, weil er Gangsta-Rap groß rausbringen möchte. Der amerikanische Musikfreak Dell Glover arbeitet in einer CDFabrik und

wird zu einem der vom FBI meist gesuchten Kriminellen. Das miteinander verwobene Schicksal dieser vier Menschen verändert die Welt. Spannend und narrativ wie ein Krimi erzählt Stephen Richard Witt zum ersten Mal die wahre Geschichte hinter der Revolution in der Musikindustrie: Wie die Handlungen von vier Menschen sich zufällig so überkreuzten, dass am Ende der von niemandem beabsichtigte Niedergang der Musikindustrie durch mp3 und Internettauschbörsen stand. Nicht, weil sie es so wollten, sondern weil das Internet eine Macht besitzt, die man nicht kontrollieren kann.

Autor: Stephen Richard Witt 368 Seiten, gebunden Eichborn Euro 19,99 (D) ISBN 978-3-8479-0590-5

dem Mauerbau berichtet Forsyth als Korrespondent aus Ost-Berlin. Dabei ist er auch dem amerikanischen Geheimdienst behilflich. Nur leider ist er bei seinen amourösen Abenteuern so unvorsichtig, dass er das Land Hals über Kopf verlassen muss. Forsyth erzählt dabei von ersten Erfahrungen als Schüler im Nachkriegsdeutschland, von gefährlichen Abenteuern auf allen Kontinenten bis zur Erfüllung eines Traums, den er als kleiner Junge hatte. Ein Leben – spannend wie ein Thriller.

Autor: Frederick Forsyth 384 Seiten, gebunden C. Bertelsmann Euro 19,99 (D), Euro 20,60 (A) sFr 26,90 (UVP) ISBN 978-3-570-10266-4

OUTSIDER

TITANIC BOY GROUP GREATEST HITS – 20 JAHRE KRAWALL FÜR DEUTSCHLAND

Sein Leben schreibt die besten Geschichten – die spannende Autobiografie des Welt-Bestsellerautors. Frederick Forsyth war der jüngste Pilot der Royal Air Force, anschließend ein erfolgreicher Journalist an den Brennpunkten der Weltpolitik, bevor er seine Karriere als Autor mit einem Paukenschlag begann: “Der Schakal”. Seitdem haben seine Thriller Maß-stäbe gesetzt, denn sie sind so nah an der Wirklichkeit, dass man sie als Prophezeiungen lesen kann. Er nimmt die Leser mit auf eine Zeitreise, die für deutsche Leser besonders interessant ist. Nach

Tausend ausverkaufte Auftritte und Millionen zufriedener Kunden von Wien bis Berlin (bei Polen): Seit zwanzig Jahren touren die ehemaligen Titanic-Chefredakteure Martin Sonneborn, Thomas Gsella und Oliver Maria Schmitt über die deutschsprachigen Bühnen und zaubern ein Lächeln auf die Gesichter ihres verhärmten Publikums. Die drei sind längst Legende: Sie wurden vom Papst verklagt, vom Bundespräsidenten und der FIFA; sie wurden ausgebuht, bejubelt und gefeiert. Jetzt holen sie alles raus: ein praller Band, randvoll mit waghalsigen Bestechungsaktionen und unvergessenen BUCH-MAGAZIN | 77

SACHBUCH

Tabubrüchen, hinreißenden Beleidigungen und Glanzstücken furchtloser Satire, erprobten wie neuen Texten und Cartoons über den Schwach- und Irrsinn unserer Zeit. Die drei erzählen von ihren Anfängen in den total verrückten Neunzigern bis zu den großen Welterfolgen und der geplanten Auflösung im Jahr 2040, sie geben Einblick in den Touralltag einer Satire-Supergroup (unscharfe Whirlpoolfotos und unveröffentlichte Minibar-Rechnungen), und der EU-Abgeordnete Sonneborn berichtet aus der Parlamentarierhölle in Brüssel. Ein unverzichtbares Kompendium für Fans des gepflegten Hardcore-Humors – und eine aberwitzige Dokumentation der letzten zwanzig Jahre Deutschland.

Autoren: Martin Sonneborn, Thomas Gsella, Oliver Maria Schmitt 336 Seiten, gebunden rowohlt Berlin Euro 25,00 (D), Euro 25,70 (A) ISBN 978-3-87134-818-1

PUNK ROCK BLITZKRIEG: MEIN LEBEN MIT DEN RAMONES Als Anfang der Siebziger der Punkrock sein stacheliges Haupt erhob, hatte Marc Bell den besten Platz im Haus. Er war als Schlagzeuger der amerikanischen PräMetal-Band Dust bereits ein junger Veteran, als er sich in Lower Manhattan niederließ und bei Bands mitwirkte, die die Rockmusik der nächsten Jahrzehnte prägen sollten – etwa Wayne County, 78 | BUCH-MAGAZIN

Pionier des transsexuellen Rocks, und Richard Hell & The Voidoids, die ein unmittelbarer Einfluss auf die frühe britische Punkszene waren. Wenn es so etwas wie eine PunkAristokratie gibt, dann wurde Marc 1978 ein Teil davon, als er unter dem Namen Marky Ramone neben Johnny, Joey und Dee Dee ein Mitglied der berühmtberüchtigten Ramones wurde. Diese Band von Außenseitern war genau das richtige Umfeld für Marky, der sich schon punkig kleidete, ehe es Punk überhaupt gab. Gemeinsam veränderten sie die Musikwelt. Aber auch Marky Ramone sollte sich verändern. Die nervenaufreibenden Reisen durch das ganze Land und die ganze Welt mit einer intern zerstrittenen Gruppe in einem Kleinbus – quasi eine Irrenanstalt auf Rädern – trieben Marky in den Alkoholismus. Als sein Leben schlimmer außer Kontrolle zu geraten drohte als das seiner Bandkollegen, wurde ihm klar, dass er ein Problem hatte. Marky stieg Mitte der Achtziger aus Band und Musikszene aus, um sich um seine Genesung zu kümmern – als er schließlich zu den Ramones zurückkehrte, half er der Band dabei, endlich als eine der größten und einflussreichsten Gruppen aller Zeiten anerkannt zu werden.

Autor: Marky Ramone 336 Seiten, gebunden Iron Pages Books Euro 22,90 (D) ISBN 978-3-940-82206-2

FUCKING GOOD Von Tinder, Online-Dates und wilden Nächten. Junge Frauen sind so aufgeklärt wie nie und trotzdem orientierungslos wie ein Brummkreisel. Gerade in Zeiten von "Feucht-

gebiete" und "Shades of Grey" ist es schwer geworden, sich sexuell zu suchen und zu finden, und das, obwohl uns jegliche Medien zur Verfügung stehen. Wie finde ich den passenden Liebhaber? Wie funktioniert eigentlich ein erfülltes Sexleben, bei dem ständigen PerformanceDruck? Wie mache ich meinen Partner glücklich und bleibe mir dabei selbst treu? Nina Wagner weiß Rat und leistet Orientierungshilfe im Dschungel der großen Erwartungen und des Selbstoptimierungswahns.

Autorin: Nina Wagner 224 Seiten, TB. Knaur Euro 9,99 (D), Euro 10,30 (A) ISBN 978-3-426-78755-7

KEIN AKT! Das interessanteste, reizvollste und vielseitigste Fotomotiv ist der menschliche Körper. Befreit man ihn von den Hüllen der Mode und den Fesseln der Moral, nähert sich der Fotograf dem Kern des menschlichen Seins – mit der Chance auf großartige Bilder und dem Risiko herber Enttäuschungen. Das Thema dieses Buchs ist nicht die Visualisierung prickelnder Erotik oder die explizite fotografische Zurschaustellung der menschlichen Fortpflanzungsorgane und deren Interaktion. Es geht um die ästhetische Darstellung des überwiegend unbekleideten weibli-

SACHBUCH

chen Körpers. Wie und wo findet man geeignete Fotomodelle, die bereit sind, für Aktfotos die Hüllen fallen zu lassen? Wie sehen Modelle ihren Job? Wie funktioniert eigentlich eine Community, bei der Modelle und Fotografen sich vorstellen und miteinander verabreden? Wie findet man geeignete Locations, um nackte Tatsachen zu inszenieren? Wie bereitet man sich auf Outdoor-Shootings vor? Ist es besser, ein Mietstudio zu buchen, oder geht’s auch in den eigenen vier Wänden? Die Antworten auf all diese Fragen und noch viel mehr finden Sie in diesem Buch. Charlie Dombrow, seines Zeichens Locationscout und Fotoproducer in der Werbe- und Modefotografie, gibt Ihnen das Know-how, um in der Königsklasse der Fotografie mitzumischen. Hier werden nicht aufwendige professionelle Produktionen für die Werbung oder für Hochglanzmagazine beschrieben, sondern Shootings mit einfachen, bezahlbaren Mitteln, für jeden nachvollziehbar und finanzierbar. Sie werden sehen: Tolle Aktfotos selbst zu machen ist kein Akt!

Autor: Charlie Dombrow 224 Seiten, Broschur, farbig Franzis Euro 29,95 (D) Euro 30,80 (A) ISBN 978-3-645-60373-7

dagegen tun? Vorsorgen und Sicherheitslücken schließen! Dafür müssen Sie die Techniken und Werkzeuge der Hacker kennen und am besten selbst auf Ihrem System ausführen, nur so sehen Sie Ihre Lücken und erfahren, welche Maßnahmen zum Schutz Ihrer Systeme beitragen. Der Autor ist ein Profi in diesem Bereich und zeigt, wie Sie Schritt für Schritt Penetrationstests durchführen. Eigenes Hacking-Labor einrichten: Am besten versteht man Hacker, wenn man ihre Methoden kennt und weiß, wie diese funktionieren. Doch das Hacken von Systemen ist nicht legal. Damit Sie trotzdem die Methoden kennenlernen, zeigt Ihnen Engebretson, wie Sie Ihr eigenes HackingLabor mit Kali Linux und Metasploitable einrichten und so völlig legal die Methoden und Tools der Hacker testen können. Denn Ihre eigenen Systeme dürfen Sie hacken und lernen damit auch die Schwachstellen kennen.

Autor: Dr. Patrick Engebretson 340 Seiten, Broschur Franzis Euro 40,00 (D) Euro 41,20 (A) ISBN 978-3-645-60417-8

Die dadurch entstehenden Schäden sind riesig. Mit etwas Hintergrundwissen können Sie beruhigter Ihre E-Mails öffnen, Ihre Daten schützen und ruhiger schlafen. Wenige Regeln für mehr Sicherheit beim Mailen: Es passiert immer wieder, und jeden kann es treffen: Eine vermeintlich harmlose EMail entpuppt sich als Schädling. Auch wenn der Inhalt der E-Mail nur einen Klick entfernt ist: Sie sollten die E-Mail vorher prüfen. Was sind schädliche E-Mails, und welche Arten gibt es? Anhand von Beispielen lernen Sie solche E-Mails kennen, und Sie erfahren, wie Sie diese E-Mails erkennen. Mit etwas technischem Hintergrundwissen können Sie eine E-Mail schnell kontrollieren und besser einschätzen, ob Sie dem Absender vertrauen können oder eben nicht.

Autoren: Julie Ryan, Cade Kamachi 160 Seiten, Broschur Franzis Euro 30,00 (D) Euro 30,90 (A) ISBN 978-3-645-60392-8

Ältere Ausgaben kostenlos herunterladen: www.buch-magazin.com

HACKING HANDBUCH Seien Sie schneller als die Hacker und nutzen Sie deren Techniken und Tools: Kali Linux, Metasploit, Armitage, Wireshark, JtR, Rootkits, Netcat, Meterpreter und mehr. Täglich liest man von neuen Sicherheitslücken und Hackern, die diese Lücken ausnutzen – sobald man selbst betroffen ist, weiß man, wie sich Datenklau und ein nicht funktionierendes ITSystem anfühlen. Was kann man

E-MAIL HACKING Ich schick's dir gleich per E-Mail" – und schon ist die E-Mail im Postfach des Empfängers. 196,3 Milliarden E-Mails wurden im Jahr 2014 täglich in der Welt versendet. Hacker haben E-Mails längst als Angriffsziel ausgemacht und nutzen die Unwissenheit und Bequemlichkeit der Nutzer aus. BUCH-MAGAZIN | 79

HÖRBUCH

deutschen Kabarettszene ist. Für seine Bühnenprogramme und Fernsehsendungen erhielt er bereits alle wichtigen Auszeichnungen. Seit 2011 ist er Gastgeber des kabarettistischen ZDF-Talks “Pelzig hält sich”.

Autor: Frank-Markus Barwasser 2 CDs – ca. 150 Min. WortArt Euro 15,99 (D), Euro 18,00 (A) sFr 22,90 (UVP) ISBN 978-3-8371-3219-9

TOD IN WEIMAR

PELZIG STELLT SICH Wie findet man sich in einer Welt zurecht, in der es auf komplizierte Fragen so verdächtig einfache Antworten gibt und auf einfache Fragen so verdächtig komplizierte Antworten? “In Pelzig stellt sich” lässt der Kabarettist Frank-Markus Barwasser seine Kunstfigur einmal mehr als Fragesteller auftreten, denn fragende Zweifler sind ihm näher als Besserwisser. Sein Programm ist ein Ritt durch die inneren Widersprüche von Politik, Ökonomie und Gesellschaft. Ein Ritt, bei dem das Kabarett an seine Grenzen stößt, weil nicht mehr die Satire übertreibt, sondern das wirkliche Leben. AUTOR Frank-Markus Barwasser wurde 1960 in Würzburg geboren und spielt seit über 20 Jahren erfolgreich die Figur des Erwin Pelzig, die heute fester Bestandteil der 80 | BUCH-MAGAZIN

Dominique Horwitz’ Romandebüt: frech, witzig und temporeich. Dominique Horwitz erzählt in seinem ersten Roman eine turbulente Kriminal- und Liebeskomödie. Seine liebevoll gezeichneten Charaktere sind zum Wiedererkennen überdreht, man spürt, dass sich hier einer mit den Menschen und ihren Schwächen auskennt. Im Weimarer Seniorenheim “Villa Gründgens” hat sich eine illustre Gemeinschaft zusammengefunden. Unter der Herrschaft der geheimnisvollen Trixi Muffinger leben dort greise Ex-Schauspieler, die alle mit einer Sache reichlich gesegnet sind: Selbstvertrauen bis zum Bersten. Gerade ist die Truppe dabei, “Die Räuber” einzustudieren, denn Schiller, so findet man, muss in der Goethe-Stadt mehr Gerechtigkeit widerfahren. Da geht plötzlich der Tod um in der Seniorenresidenz: Nach dem Hausmeister stirbt unter mysteriösen Umständen einer nach dem anderen aus dem “Schiller-Zirkel”. Und so sieht sich der Kutscher Roman

Kaminski, ehemaliger Schauspieler und heute Stadtführer in Weimar, der vorübergehend die Aufgaben des Hausmeisters übernimmt, gezwungen, der rätselhaften Todesserie auf den Grund zu gehen. Dabei muss er sich mit dem smarten Kommissar Marc Westphal herumschlagen, der Kaminski im Verdacht hat, an den Todesfällen mitgewirkt zu haben …

Autor & Sprecher: Dominique Horwitz 7 CDs – 484 Min. ungekürzte Lesung Der Hörverlag Euro 19,99 (D), Euro 22,50 (A) sFr 28,50 (UVP) ISBN 978-3-8445-1925-9

DIE FRAU IN WEISS London im viktorianischen Zeitalter. Weit nach Mitternacht macht sich der Zeichenlehrer Walter Hartright auf den Weg nach Hause. Da begegnet ihm eine etwas verwirrt wirkende und verängstigte Frau, die ganz in Weiß gekleidet ist. Es kommt zu einem kurzen Wortwechsel. Als er sich von ihr verabschiedet hat, erfährt er, dass die geheimnisvolle Frau scheinbar aus einem Irrenhaus entwichen ist. Am nächsten Tag tritt Walter in Limmeridge House, Cumberland, seinen Dienst als Kunstlehrer an. Er soll die Halbschwestern Marian Halcombe und Laura Fairlie unterrichten und verliebt sich alsbald in die schöne Laura. Diese ist jedoch einem einflussreichen Mann namens Sir Percival Glyde versprochen. Als die Frau in Weiß erneut auftaucht, wird Sir Percival nervös,

HÖRBUCH

denn offensichtlich scheint sie sein dunkles Geheimnis zu kennen. Die kriminellen Machenschaften, die dieser gemeinsam mit Conte Fosco betreibt, enden schließlich in einer mörderischen Intrige, die nicht zu verhindern ist. “The Woman in White” gilt als erster Kriminalroman der Literaturgeschichte und war Vorlage für zahlreiche Kino- und Fernsehfilme sowie für ein Musical. Wilkie Collins (1824–1889) wurde damit Begründer des Genres Mystery-Thriller. Er schafft in seinem Klassiker eine unheimliche Atmosphäre, weiß mit falschen Fährten geschickt sein Publikum zu verwirren und verflechtet die einzelnen Handlungsstränge kunstvoll miteinander. Dieses Meisterwerk des Detektivromans fand unter Wilm ten Haafs Regie eine würdige Umsetzung.

Autor: Wilkie Collins Sprecher: O. K. Müller (Erzähler), Yvonne Kraus (Mrs. Catherick), Charles Wirths (Clyde), Ellinor Briefs (Anne), Gerda-Maria Klein (Marian), Arnold Richter (Walter), Nestor Xaidas (Fosco), Monika Faber (Laura), u.v.a. 1 MP3-CD – ca. 216 Min. Hörspiel Eine Produktion des SR 1965 Pidax Euro 11,90 (D)

UNSCHULD Die junge Pip Tyler weiß nicht, wer ihr Vater ist. Das ist keineswegs ihr einziges Problem: Sie hat Studienschulden, ihr Bürojob in Oakland ist eine Sackgasse, sie liebt einen verheirateten Mann und ihre Mutter er-

drückt sie mit Liebe und Geheimniskrämerei. Pip weiß weder, wo und wann sie geboren wurde, noch kennt sie den wirklichen Namen und Geburtstag ihrer Mutter. Als ihr eines Tages eine Deutsche beim „Sunlight Project“ des Whistleblowers Andreas Wolf ein Praktikum anbietet, hofft sie, dass der ihr mit seinem Internet-Journalismus bei der Vatersuche helfen kann. Sie stellt ihre Mutter vor die Wahl. Entweder sie lüftet das Geheimnis ihrer Herkunft, oder Pip macht sich auf nach Bolivien, wo Andreas Wolf im Schutz einer paradiesischen Bergwelt sein Ent-hüllungswerk vollbringt. Und wenig später bricht sie auf. "Unschuld", eine tiefschwarze Komödie über jugendlichen Idealismus, maßlose Treue und den Kampf zwischen den Geschlechtern, handelt von Schuld in den unterschiedlichsten Facetten: Andreas Wolf, in Ost-Berlin als Sohn eines hochrangigen DDRPolitfunktionärs geboren, hat aus Liebe zu einer Frau vor Jahren ein Verbrechen begangen; ein Amerikaner, dem er in den Wirren des Berliner Mauerfalls begegnet, hat den Kinderwunsch seiner Frau nicht erfüllt und sie dann verlassen; dessen neue Lebensgefährtin kann ihrem Ehemann, der im Rollstuhl sitzt, nicht den Rücken kehren und pflegt ihn weiter … In diesem fulminanten amerikanisch-deutschen Gesellschaftsroman eines der größten, sprachmächtigsten Autoren unserer Zeit überschlagen sich die Ereignisse. Und bannen den Leser bis zum Schluss.

Autor: Jonathan Franzen Sprecher: Sascha Rotermund, Walter Kreye 4 MP3-CDs – 1557 Min. Der Hörverlag Euro 26,99 (D) Euro 30,30 (A) sFr 37,90 (UVP) ISBN 978-3-8445-1962-4

TAKEOVER In den Fängen einer internationalen Verschwörung. Ein Mann, der professionell Unternehmen vernichtet. Eine Frau, die sich von ihrer Vergangenheit befreit. Eine Liebe in den Zeiten des Terrors. Der niederländische Geschäftsmann Peter de Boer leitet ein Unternehmen, das darauf spezialisiert ist, große Firmen zu zerschlagen. Er wirbt die Halbindonesierin Nicky Landsaat als Trainee an und macht die junge Frau rasch zu seiner Vertrauten – und mehr. Noch ahnen beide nichts von ihren gemeinsamen Wurzeln. Als der irakische Geheimdienst de Boer mit der Zerschlagung eines westeuropäischen Konzerns beauftragt, steht er mit dem Rücken zur Wand. Er verweigert den Auftrag – doch es gibt ein Geheimnis in seiner Vergangenheit, das seinem Auftraggeber durchaus bekannt ist. Und plötzlich finden de Boer und Landsaat sich einer furchtbaren Verschwörung ausgesetzt, in der Geld, internationale Politik, Kriminalität und Terrorismus ihr Schicksal zu besiegeln scheinen. Ein packendes Hörbuch von DAV, gelesen von Wolfram Koch: Wirtschaftsspionage, Terror und die Machenschaften der Geheimdienste.

Autor: Jussi Adler Olsen Sprecher: Wolfram Koch 8 CDs – ca. 655 Min. gekürzte Lesung DAV Euro 19,99 (D) sFr 28,50 (UVP) ISBN 978-3-86231-539-0 Hörbuch-Download audible BUCH-MAGAZIN | 81

HÖRBUCH

OSTFRIESENKRIMIS

OSTFRIESENKILLER Eine Serie von Morden erschüttert eine kleine Stadt in Ostfriesland. Die Opfer sind alle Mitglieder des Vereins “Regenbogen”, der sich um behinderte Menschen und deren Angehörige kümmert. Wer hasst sie so sehr, dass er sie alle auslöschen will? Das wird zu einer echten Bewährungsprobe für Hauptkommissarin AnnKathrin Klaasen. OSTFRIESENBLUT Hauptkommissarin Ann-Kathrin Klaasen ist gerade dabei sich neu zu verlieben, als ein Unbekannter eine Leiche vor ihr ostfriesisches Einfamilienhaus legt. Die Person, eine alte Dame, ist keines natürlichen Todes gestorben. Während die Kommissarin ermittelt, erhält sie Hinweise auf die nächste Tote in Ostfriesland. Offenbar wurden die Opfer nicht wahllos, sondern gezielt ausgesucht. Will der Täter eine Botschaft hinterlassen? OSTFRIESENGRAB Im zauberhaften Park von Schloss Lütetsburg wird eine weibliche Leiche gefunden. Der Mörder hat sie wie eine Elfe in den blühenden Sträuchern drapiert – eine Botschaft für Hauptkommissarin Ann-Kathrin Klaasen. Unter Hochdruck versuchen die Kommissarin und ihr Team weitere Morde zu verhindern, während die Liebe zwischen Ann-Kathrin und ihrem Kollegen Frank Weller in den Ermittlungen mehr Raum einzunehmen scheint, als gut für sie ist.

Autor & Sprecher: Klaus-Peter Wolf 3 MP3-CDs – ca. 680 Min. GoyaLit Euro 19,99 (D) ISBN 978-3-8337-3429-8 82 | BUCH-MAGAZIN

MISS LIZZIE

WER IST DR. YLLART

Lizzie Borden mit dem Beile, hackt Mama in vierzig Teile. Das Ergebnis freut sie sehr, bei Papa wird es ein Teilchen mehr. Neuengland in den 1920er Jahren. Die junge Emily verbringt mit ihrem Vater, ihrem Bruder William und der strengen, ungeliebten Stiefmutter Audry die Sommermonate in einem kleinen Ort an einem See. In direkter Nachbarschaft wohnt die berüchtigte Miss Lizzie. Fast dreißig Jahre ist es her, dass Lizzie Borden von der Anklage, ihre beiden Eltern bestialisch ermordet zu haben, freigesprochen wurde. Jedes Kind in der Gegend kennt den makabren Abzählreim von der beilschwingenden Lizzie. Doch Emily lernt ihre Nachbarin als eine zwar eigensinnige, aber doch sehr liebenswürdige Frau kennen. Dann erschüttert ein Mord das Urlaubsidyll. Emily entdeckt ihre tote Stiefmutter brutal zugerichtet auf dem Bett des Gästezimmers. Das Mordwerkzeug scheint ein Beil gewesen zu sein … Der Autor Walter Satterthwait entwirft in seinen Romanen nicht nur fiktive Charaktere.

Im Frankfurter Hauptbahnhof wird ein Toter auf der Toilette eines Schnellzugwaggons entdeckt. Todesursache: Herzschuss, aus nächster Nähe. Keine Papiere, aber in seiner Hosentasche findet man einen Champagnerkorken mit einer unverkennbaren Seriennummer. Kommissar Florentin und sein Assistent Schreiber ermitteln in dem Fall und geraten auf die Spur eines Forschungsinstituts, bis ein Hamburger Kollege, Kommissar Halden, einen zweiten, völlig identischen Toten präsentiert. Kleidung, Korken, sogar die Fingerabdrücke stimmen überein. Wie kann dies sein? Polizeibeamte wie Wissenschaftler wissen keinen Rat. Was trieb den toten Doktor Yllart dazu, beim Forschungsinstitut Brandenberg zu kündigen und sich gänzlich eigenen Forschungen zu widmen? Was hat der unscheinbare Strickwarenvertreter Bernhard Moll mit der ganzen Sache zu tun? Kommissar Florentin steht vor scheinbar unlösbaren Problemen, als ein weiterer Toter auftaucht.

Autor: Walter Satterthwait Sprecher: Angela Schmid (Miss Lizzie), Adela Florow (Emily), Kornelia Boje (Emily als Erzählerin), Christian Berkel (Derryl Slocum), Walter Renneisen (Boyle), Cornelia Froboess (Audry), Michael König (Vater), Paul Herwig (William), Marc Oliver Schulze (John), Doris Schade (Mrs. Mortimer) u.v.a. 1 MP3-CD – ca. 108 Min. Hörspiel Eine Produktion des BR 1998 Pidax Euro 11,90 (D)

Autoren: Rolf und Alexandra Becker Sprecher: Percy Adlon (1. Sprecher), Erro Wacker (2. Sprecher), Peter Pasetti (Kriminalkommissar Florentin), Joost Jürgen Siedhoff (Assistent Schreiber), Rickleff Müller (Kommissar Halden), Fritz Straßner (Inspektor Bruckmeyer), Hans Caninenberg (Bernhard Moll), Lola Müthel (Ingrid Moll), u.v.a. 1 MP3-CD – ca. 131 Min. Hörspiel Eine Produktion des BR 1965 Pidax Euro 11,90 (D)

HÖRBUCH

PERRY RHODAN – MENSCH AUS DEM NICHTS (SE BAND 95) Im Herbst des Jahres 3583 erwacht in einer verlassenen Relaisstation des ehemaligen Solaren Imperiums ein geheimnisvoller Mann. Das Besondere an ihm: In seinem Körper leben sieben menschliche Bewusstseine. Der "Mensch aus dem Nichts", der auch als "Mehrheitsmensch" bezeichnet wird, ist das erste der sogenannten Konzepte… Wie es scheint, leben in den Konzepten die Bewusstseine jener zwanzig Milliarden Menschen, die verschwanden, als die Erde und der Mond durch den mysteriösen Schlund in eine andere Galaxis versetzt wurden. Die Superintelligenz ES nahm sie auf, um sie dem Zugriff der feindlichen Superintelligenz BARDIOC zu entziehen. Jetzt muss ES diese Bewusstseine gezielt freisetzen. Dies geschieht in einer Zeit, in der die Milchstraße vor großen Umwälzungen steht: Die Laren, nach wie vor die Unterdrücker der Galaxis, bekommen Probleme mit der Energieversorgung ihrer Raumschiffe. Und die Menschen des Neuen Einsteinschen Imperiums, das gegen die Laren kämpft, leiten den 80-Jahres-Plan zur Befreiung der Milchstraße ein. 2. Band des Zyklus "BARDIOC"!

Autor: William Voltz, Kurt Mahr, Clark Darlton, H.G. Ewers, Ernst Vlcek, Hans Kneifel, Peter Terrid Sprecher: Andreas Laurenz Maier 2 MP3-CDs – ca. 17 Std. ungekürzte Lesung Eins-A-Medien Euro 28,90 (D & A) ISBN 978-3-95795-036-9

PERRY RHODAN NEO 93–94 Perry Rhodan Neo Nr. 93: Weltensaat John Marshall und seine Gefährten suchen nach wie vor die Goldenen. Diese mysteriösen Wesen wirken seit Jahrtausenden auf der Erde und in ihrem kosmischen Umfeld – sie führen einen Krieg, dessen Hintergründe die Menschen noch nicht verstehen. Vor allem der Goldene Pranav Ketar scheint ein Feind der Menschheit zu sein; er verursachte die sogenannte Genesis-Krise, die fast zur Katastrophe auf der Erde führte. Der Plan der Mutanten ist nun eindeutig: Sie wollen den Goldenen entführen. Ketar soll für seine Verbrechen zur Rechenschaft gezogen werden. Doch die Bastion des Goldenen erweist sich als ein gigantisches Raumschiff, die “Weltensaat”. Zahlreiche Lebewesen verschiedenster Sternenvölker siedeln darin – die Mutanten stehen in ihrem Kampf anscheinend gegen eine ganze Stadt … Perry Rhodan Neo Nr. 94: Schergen der Allianz Januar 2038: Seit bald einem halben Jahr steht die Erde unter der Herrschaft des Großen Imperiums. Die Arkoniden sind den Menschen technisch haushoch überlegen, offener Widerstand ist geradezu selbstmörderisch. Das erkennt auch Perry Rhodan. Während sich auf der Erde die Spannungen zwischen Besatzern und Besetzten immer weiter verschärfen, bricht er mit einer Handvoll Gefährten ins All auf. Ein Transmitter soll sie nach Derogwanien bringen. Diese Welt ist die Heimat von Callibso, dem uralten Puppenspieler. Er hat oft in den Werdegang der Mensch-

heit eingegriffen und Rhodans Leben beeinflusst. Callibso kennt die Erde und die Menschen – und womöglich kann er die Rettung bringen …

Autoren: Christian Montillon, Rüdiger Schäfer Sprecher: Hanno Dinger, Axel Gottschick 2 MP3-CDs – ca. 704 Min. Eins-A-Medien Euro 24,80 (D & A) ISBN 978-3-95795-043-7

DIE MENSCHHEIT HAT DEN VERSTAND VERLOREN Ein einzigartiges Zeitdokument von Astrid Lindgren. Astrid Lindgren hat unsere Kindheit geprägt. Mit Pippi Langstrumpf und Wir Kinder aus Bullerbü hat sie unseren Blick auf die Welt verändert. Ihre Geschichten handeln von Mut, Hoffnung, Liebe und Widerstand. Noch bevor diese Bücher entstanden, schrieb sie ihre Gedanken über das dunkelste Kapitel des 20. Jahrhunderts nieder: den Zweiten Weltkrieg. Nachdenklich und betroffen, aber auch mit dem so unverwechselbaren Tonfall stellt Astrid Lindgren in ihren Tagebüchern wichtige Fragen, die heute wieder von erschreckender Aktualität sind: Was ist gut und was ist böse? Was tun, wenn Fremdenfeindlichkeit und Rassismus das Denken und Handeln der Menschen bestimmen? Wie kann jeder Einzelne von uns Stellung beziehen? Neben dem Kriegsgeschehen erzählt sie von ihrem Familienleben und den ersten SchreibverBUCH-MAGAZIN | 83

HÖRBUCH

suchen: 1944 schenkt sie ihrer Tochter das Manuskript von Pippi Langstrumpf zum Geburtstag. Das persönliche Zeitdokument einer sehr klugen Frau, die schon immer den Blick für das große Ganze hatte.

Autorin: Astrid Lindgren Sprecherin: Eva Mattes 5 CDs – 382 Min. Auswahl HörbuchHamburg Euro 19,99 (D), Euro 22,50 (A) ISBN 978-3-95713-019-8

DAS LÄCHELN DER SIGNORINA Apulien 1921: Eine Reihe von Diebstählen versetzt die Bewohner des sizilianischen Küstenstädtchens Vigàta in Aufregung. Die Einbrüche verlaufen stets nach dem gleichen Schema, und Commissario Montalbano findet bald heraus, dass alle Opfer demselben Freundeskreis entstammen. Als er im Rahmen der Zeugenbefragungen Bekanntschaft mit der jungen Angelica Cosulich macht, werden sein Scharfblick und seine Unbestechlichkeit auf eine harte Probe gestellt. Denn die schöne Angelica versetzt ihn schlagartig in seine Jugend, verkörpert sie für ihn doch die strahlende Heidin selben Vornamens aus Ariosts Epos Orlando Furioso, die ihm seinerzeit manch sehnsüchtigen Traum versüßte. Doch hinter dem blendenden Lächeln der Signorina verbirgt sich ein dunkles Ge-heimnis, das nicht zuletzt den Commissario in Lebensgefahr bringen wird… Mit brillanter Fantasie und dem sicheren Gespür für die perfekte 84 | BUCH-MAGAZIN

Synchronie kleiner und großer Intrigen schickt Andrea Camilleri seinen Helden in ein neues Ermittlungsabenteuer und bereichert den Leser dabei um eine weitere unwiderstehliche Facette sizilianischer Lebensart.

Autor: Andrea Camilleri Sprecher: Bodo Wolf 4 CDs – 290 Min. bearbt. Fassung Lübbe Audio Euro 19,99 (D) ISBN 978-3-7857-5143-5

Commissario Montalbanos und beschert dem Leser gleichzeitig ein Wiedersehen mit einem guten alten Freund. Und einmal mehr versteht er es, mit wenigen Pinselstrichen ein ganzes Universum auszuleuchten.

Autor: Andrea Camilleri Sprecher: Bodo Wolf 4 CDs – 242 Min. bearbt. Fassung Lübbe Audio Euro 12,00 (D) ISBN 978-3-7857-5161-9

DER EHRLICHE DIEB

ER IST WIEDER DA

Ein Duell auf hoher See mit rätselhaftem Motiv. Ein Eifersuchtsdrama, in dem ein Pfirsichkern eine besondere Rolle spielt. Eine Serie von Diebstählen, bei denen der Täter einen Teil der Beute zurücklässt. In acht neuen raffinierten Kriminalgeschichten schickt Andrea Camilleri seinen sizilianischen Helden Salvo Montalbano als jungen Commissario auf die Piste: Im Italien der Achtzigerjahre ermittelt ein ungestümer Montalbano mutig und hochmotiviert und ist dabei einfühlsamer und romantischer denn je. Schon bei der Lösung seiner ersten Fälle zeigt sich Commissario Montalbanos unbestechlicher Blick für das allerkleinste, noch so unwichtig erscheinende Detail – immer um die Wahrheit bemüht, mit viel Herz für die Nöte kleiner Sünder, gesegnetem Appetit auf mediterrane Köstlichkeiten und stets auf der Suche nach Zeit für seine Verlobte Livia. In “Der ehrliche Dieb” zeigt Andrea Camilleri neue Facetten

Er ist wieder da – und erobert in einem Triumphzug die Welt. Monatelang auf Platz 1 der “Spiegel”-Bestsellerliste. Mehr als eine Million verkaufte Exemplare allein in Deutschland. Doppelplatin. Lizenzverkäufe in 41 Länder. Timor Vermes Debüt um den aus langem Schlaf erwachten Hitler hat für viel Aufsehen gesorgt und ist noch immer in aller Munde. Jetzt kommt die Verfilmung ins Kino – und die Filmtonspur in Ihre Hörbuchabteilung! Der Hauptdarsteller Oliver Masucci spielt Adolf Hitler nicht nur an der Seite von erstklassigen Kollegen wie Fabian Busch, Christoph Maria Herbst und Katja Riemann – er begegnet in dokumentarischen Szenen auch dem normalen Bürger auf der Straße, außerdem Kleintierzüchtern, Unternehmern, Prominenten, Jungpolitikern, Journalisten, Nipstern und Neonazis. Frühjahr 2011. Adolf Hitler erwacht auf einem leeren Grundstück in Berlin-Mitte. Ohne Krieg, ohne Partei, ohne Eva. Im tiefsten

HÖRBUCH

Frieden, unter Tausenden von Ausländern und Angela Merkel. 66 Jahre nach seinem vermeintlichen Ende strandet der Gröfaz in der Gegenwart und startet gegen jegliche Wahrscheinlichkeit eine neue Karriere – im Fernsehen. Dieser Hitler ist keine Witzfigur und gerade deshalb erschreckend real. Und das Land, auf das er trifft, ist es auch: zynisch, hemmungslos erfolgsgeil und auch trotz Jahrzehnten deutscher Demokratie vollkommen chancenlos gegenüber dem Demagogen und der Sucht nach Quoten, Klicks und “Gefällt mir”-Buttons. Eine Persiflage? Eine Satire? PolitComedy? All das und mehr: Timur Vermes´ Romandebüt ist ein literarisches Kabinettstück erster Güte.

Autor: Timur Vermes 2 CDs – ca. 110 Min. Film-Hörspiel Lübbe Audio Euro 10,99 (D) ISBN 978-3-8387-7714-6

DER MARSIANER Das Hörbuch zum Blockbuster des Jahres! Der Astronaut Mark Watney war auf dem besten Weg, eine lebende Legende zu werden: Als einer der ersten Menschen in der Geschichte der Raumfahrt betritt er den Mars. Nun, sechs Tage später, ist Mark auf dem besten Weg, der erste Mensch zu werden, der auf dem Mars sterben wird: Bei einer Expedition auf dem Roten Planeten gerät er in einen Sandsturm, und als er aus seiner Bewusstlosigkeit erwacht, ist er

allein. Auf dem Mars. Ohne Ausrüstung. Ohne Nahrung. Und ohne Crew, denn die ist bereits auf dem Weg zurück zur Erde. Es ist der Beginn eines spektakulären Überlebenskampfes… Mit viel Einfühlungsvermögen und großem Gefühl für Spannung eingelesen von Richard Barenberg.

Autor: Andy Weir Sprecher: Richard Barenberg 2 MP3-CDs – ca. 605 Min. gekürzte Lesung Random House Audio Euro 14,99 (D), Euro 16,90 (A) sFr 21,90 (UVP) ISBN 978-3-8371-3155-0

die Reise zum Planeten der Frauen, der Hinterhalt von Mura, das Geheimnis von Pallas oder die Supernova aud Erdkurs von diesen und weiteren Ereignissen des Jahres 3000 berichten die Episoden. Mit Andreas Fröhlich als Sprecher wurde aus den Filmen siebenmal Hörspielspaß mit Sci-Fi-Sound und der unvergesslichen Musik von Peter Thomas.

Autoren: W.G. Larsen, Rolf Honold 1 MP3-CD – ca. 445 Min. Film-Hörspiel Random House Audio Euro 12,99 (D & A) sFr 18,90 (UVP) ISBN 978-3-8371-3247-2

RAUMPATROUILLE – DIE 7 ABENTEUER DES RAUMSCHIFFS ORION

SCHNELLER, WEITER, TOTER

Wir schreiben das Jahr 3000… Eine Weltraumflotte schützt die Menschheit und ihre Kolonien im All vor interstellaren Invasoren. Die Crew des Raumschiffs “Orion” unter Commander Mclane wird wegen befehlswidrigem Verhaltens zur Raumpatrouille versetzt. Im Kampf gegen die Außerirdischen erleben sie die gefährlichsten Abenteuer. Die phantastischen Abenteuer des Raumschiffes “Orion”. Mehr als 40 Jahre nach dem ersten Start des Raumschiffs gibt es die sieben Folgen der legendären Raumpatrouille auch als Hörspiele. Mithilfe der Filmdrehbücher und originalen Tonspuren wurden die Fernsehfilme in akustische Abenteuer verwandelt. Begegnungen mit den “Frogs”,

Nach langen, aufreibenden Jahren in der Polizeidirektion Alsfeld hat Kommissar Henning Bröhmann endlich den Dienst quittiert. Herrlich, das neues Leben! So richtig weiß Henning aber noch nicht, wie’s weitergehen soll. Countrymusiker? Aufgussmeister in der Sauna? Hausmann? Tochter Melina dagegen ist inzwischen Polizistin mit Leib und Seele, und zwar in Frankfurt. Dort geht es gerade hoch her, die Olympiabewerbung spaltet die Stadt: zackige Sportfunktionäre auf der einen Seite, militante Gegner auf der anderen. Dann wird der allseits verhasste Chef der Olympia GmbH erschossen. Mit einer Polizeipistole – eingetragen auf den Namen Melina Bröhmann. Melina kommt in Untersuchungshaft, und Henning zu BUCH-MAGAZIN | 85

HÖRBUCH

der Einsicht, dass er alles tun wird, um die Unschuld seiner Tochter zu beweisen. Hessens Krimistar verlässt die Provinz: Jetzt räumt Bröhmann in Frankfurt auf. Na ja … so fast.

Autor: Dietrich Faber 6 CDs – ca. 450 Min. ungekürzte Lesung Autorenlesung Random House Audio Euro 19,99 (D), Euro 22,50 (A) sFr 28,50 (UVP) ISBN 978-3-8371-3138-3

ARTHUR MILLER – DIE HÖRSPIEL-EDITION Er war einer der bedeutendsten Dramatiker Amerikas, seine Theaterstücke wie “Tod eines Handlungsreisenden” oder “Hexenjagd” wurden weltberühmt. Die Ehe mit Marilyn Monroe katapultierte ihn in die Klatschspalten der Magazine. Dennoch behielt er seinen unbestechlichen Blick auf die amerikanische Gesellschaft, war einer ihrer schärfsten Kritiker und entlarvte den American Dream als Illusion. Diese Edition enthält “Tod eines Handlungsreisenden”: mit Erich Ponto, Peter Frankenfeld u. a., HR 1950 “Tod eines Handlungsreisenden”, uraufgeführt am 10. 2. 1949 in New York, erlebt eine Renaissance. Die erfolgreiche Inszenierung des Stücks 1984 am Broadway mit Dustin Hoffman in der Hauptrolle diente Volker Schlöndorff als Grundlage für seine Verfilmung. Das Scheitern des Handelsvertreters Willy Loman an einem inhumanen Wirtschaftssystem 86 | BUCH-MAGAZIN

sowie an seiner persönlichen Lebenslüge steht heute für das Scheitern einer Gesellschaftsordnung. Die Orientierungslosigkeit einer ganzen Kultur, die ihres Glaubens an einen ewigen Fortschritt beraubt ist und der es verwehrt bleibt, an Traditionen und Lebensmodelle früherer Zeiten anzuknüpfen, spiegelt sich im Schicksal Willy Lomans und seiner Familie. Die Absurdität des Selbstmordes von Loman, der den Schein eines Glücks zu retten versucht, und ein einziges Mal zu sich selbst findet, indem er sich auslöscht, ist zu verstehen als Appell an den einzelnen und die Gesellschaft, sinnvolle Wertordnungen und humane Lebensformen zu entwickeln. “Hexenjagd”: mit Hans Paetsch, Marlene Riphahn u. a., NWDR 1954 Junge Mädchen tanzen nachts im Wald, während eine Farbige alte Beschwörungsformeln über das Feuer murmelt; Beschwörungen, die Abigail, einem der Mädchen, zu ihrem Liebesglück verhelfen sollen. Doch die Mädchen werden belauscht. Abigails Onkel, Pastor Parris, wird Zeuge des nächtlichen Spuks, bei dem er zu seinem Schrecken auch seine eigene Tochter Betty erkennt. Und so wird aus einer harmlosen Kinderei in den Augen der bigotten Stadt Salem das verdammenswerte Verbrechen, im Bund mit dem Teufel zu sein. Eine allgemeine Verfolgungshysterie bricht aus, die ein Teil der Bevölkerung geschickt zum eigenen Vorteil zu nutzen weiß. Die Obrigkeit wittert Aufruhr, Anarchie und Gotteslästerung. Dagegen gibt es nur ein Mittel: Kerker oder die Todesstrafe. Salem wird zu einem Hexenkessel der allgemeinen Beschuldigung. “Eine Art Liebe”: mit Verena von Behr und Matthias Habich, SWF (heute SWR) 1991 “Brennpunkt”: mit Max Mairich, Hans Quest u. a., WDR/SDR (heute SWR) 1958 New York, gegen Ende des

Zweiten Weltkriegs: Newman, Personalchef einer angesehenen Firma, unterliegt dem Verbot, Juden einzustellen. Weil eine neue Brille sein Aussehen verändert hat, gerät er in Schwierigkeiten: so stellt sich das “gesunde Volksempfinden” einen Juden vor. Als er daraufhin auf einen untergeordneten Posten versetzt wird, kündigt er und gibt sich nach langer vergeblicher Stellensuche mit einem einfachen Job zufrieden. Doch die Brille, das Symbol seines beruflichen und gesellschaftlichen Abstiegs, beginnt, ihm den Blick zu schärfen. “Mister Peters’ Verbindungen”: mit Felix von Manteuffel, Peter Fricke u. a., WDR 2001 “Alle meine Söhne”: mit Heinz Drache, Gerhard Geisler u. a., NWDR 1950 “Clara”: mit Peter Fricke, Günter Mack u. a., NDR 1990 “Der Preis”: mit Karl Michael Vogler, Benno Sterzenbach u. a., ORF 1979 “Tod eines Handlungsreisenden”: Lesung im englischen Original von Arthur Miller, 1958

Autor: Arthur Miller Sprecher: Erich Ponto, Hans Paetsch, Matthias Habich und weitere 11 CDs – ca. 620 Min. Hörspiel Der Hörverlag Euro 39,99 (D) sFr 55,90 (UVP) ISBN 978-3-8445-1655-5

ARSCHKARTE Wenn es mal schlecht läuft, dann aber so richtig! Timo hat die Arschkarte gezogen: Seine Exfreundin Lena verbringt ihre Nächte ausgerechnet mit seinem Nachbarn, daran lassen die dünnen Wände keinen Zweifel. Seine neurotischen Kollegen in der Werbeagentur machen es

HÖRBUCH

auch nicht besser. Eines ist sicher: Timo braucht eine neue Frau. Gern auch erst mal nur für eine Nacht. Leider bringt ihn der Auftritt als heißblütiger Lover in einem Werbespot für Fußpilzcreme diesem Ziel nicht unbedingt näher. Doch als er schon alle Hoffnung aufgegeben hat, wird Timo klar, für wen sein Herz schlägt …

Autor: Heiko Thieß Sprecher: Andreas Pietschmann 4 CDs – 260 Min. gekürzte Lesung AudioMedia Euro 16,99 (D) ISBN 978-3-95639-007-4

FINDERLOHN Besessen bis zum Mord. John Rothstein hat in den Sechzigern drei berühmte Romane veröffentlicht, seither aber nichts mehr. Morris Bellamy, ein psychopathischer Verehrer, ermordet den Autor aus Wut über dessen "Verrat". Seine Beute besteht aus einer großen Menge Geld und einer wahren Fundgrube an Notizbüchern, die auch unveröffentlichte Romane enthalten. Bellamy vergräbt vorerst alles – und wandert dummerweise für ein völlig anderes Verbrechen in den Knast. Jahre später stößt der Junge Peter Saubers auf den "Schatz" und unterstützt mit dem Geld bis auf den letzten Cent seine Not leidende Familie.

Nach 35 Jahren Haft wird Bellamy entlassen. Er kommt Peter, der nun die Notizbücher zu Geld machen will, auf die Spur und macht Jagd auf ihn. Kann Bill Hodges, den wir als Detective a. D. aus Mr. Mercedes kennen, den Wahnsinnigen stoppen? Eindringlich und voll abgründiger Spannung gelesen von David Nathan.

Autor: Stephen King Sprecher: David Nathan 3 MP3-CDs – ca. 894 Min. Random House Audio Euro 19,99 (D), Euro 22,50 (A) sFr 28,50 (UVP) ISBN 978-3-8371-3153-6

DER GIFTZEICHNER Seine Worte gehen unter die Haut. Und sie sind tödlich. In einem düsteren Versorgungstunnel wird die Leiche einer jungen Frau gefunden, angestrahlt vom Schein einer Taschenlampe. Auf ihrer Haut eine Botschaft, eintätowiert mit Gift anstatt mit Tinte. Vom Mörder keine Spur. Nur einen einzigen Hinweis entdeckt Amelia Sachs, als sie den unheimlichen Tunnel absucht: ein zusammengeknülltes Stück Papier, das diesen Mord mit einem lange zurückliegenden Fall verbindet, den Amelia und Lincoln Rhyme nie vergessen haben. Ein eiskalter, akribisch vorgehender Serienkiller versetzt New York schon bald in Angst und Schrecken – ein Killer, der dem legendären Knochenjäger in seiner skrupellosen Grausamkeit eindeutig das Wasser reichen kann. Trotz der Brutalität der Verbre-

chen lässt sich kein Motiv ausmachen. Klar ist jedoch, dass der Killer seine Freude daran hat, das Ermittlerteam an der Nase herumzuführen und zu verspotten. Als Amelia Sachs bei den Ermittlungen am Tatort in Lebensgefahr gerät, nimmt Rhyme es persönlich. Doch können er und seine Partnerin das Rätsel lösen und den Täter aufspüren, bevor noch mehr unschuldige Menschen sterben müssen? Eindringlich und mit untrüglichem Sinn für Spannung gelesen von Dietmar Wunder.

Autor: Jeffery Deaver Sprecher: Dietmar Wunder 6 CDs -ca. 433 Min. gekürzte Lesung Random House Audio Euro 19,99 (D), Euro 22,50 (A) sFr 28,50 (UVP) ISBN 978-3-8371-3150-5

DICTATOR Endlich komplett! Harris’ Bestseller-Reihe um den klugen Politiker und brillanten Redner Cicero. Cicero, größter Redner seiner Zeit, weilt mit seinem Sekretär Tiro im Exil. Da er seinen politischen Feind Caesar zu unterstützen verspricht, kann er nach Rom zurückkehren, wo er sich wieder zu öffentlichem Ansehen emporkämpft. Genial und fehlbar, angsterfüllt und doch unbändig mutig – der mit sich ringende Mensch hinter dem Politiker Cicero macht die Geschichte so unwiderstehlich. “Dictator” umfasst bedeutsame Momente der Menschheitsgeschichte: den Untergang der römiBUCH-MAGAZIN | 87

HÖRBUCH

schen Republik, den folgenden Bürgerkrieg, die Enthauptung von Pompeius und den Meuchelmord an Caesar. Das Thema jedoch ist zeitlos: Wie lässt sich politische Freiheit gegen skrupellosen Ehrgeiz, korrumpierte Wahlen und den verderblichen Einfluss endloser Auslandseinsätze schützen? Frank Arnold setzt das politische Ränkespiel im antiken Rom absolut überzeugend in Szene.

Autor: Robert Harris Sprecher: Frank Arnold 6 CDs – ca. 450 Min. gekürzte Lesung Random House Audio Euro 19,99 (D), Euro 22,50 (A) sFr 28,50 (UVP) ISBN 978-3-8371-3169-7

H2 UNIVERSE – DIE MACHTERGREIFUNG Ein neues Zeitalter der Intoleranz beginnt! Mit seinem neuen Programm „H2 Universe – Die Machtergreifung“ kehrt Somuncu aus dem Jenseits zurück, um mit seinen Gegnern abzurechnen und seine Gefolgschaft einzuschwören. Ob Stars, Sternchen, Tagespolitik oder die nackte Wut über die Unerträglichkeit des Alltäglichen – der Hassias haut alles und jeden in die Pfanne. Getreu seinem Motto „Jede Minderheit hat ein Recht auf Diskriminierung“. Er betrachtet sich selbst als den Erlöser der durch political correctness und social media gebeutelten Menschheit und seine Bühnenauftritte als Messen des puren Hasses. Diesmal aber geht es um mehr: „Es geht tatsächlich um die Machtübernahme durch die hassistische 88 | BUCH-MAGAZIN

Bewegung und die Einführung einer monoklonalen Theokratie.“

Autor: Serdar Somuncu 1 CD – 75 Min. WortArt Euro 14,99 (D), Euro 16,90 (A) sFr 21,90 (UVP) ISBN 978-3-8371-3218-2

SCHMICKLER – DAS LETZTE Immer mehr Menschen in Deutschland fallen ab vom Glauben an die Grundordnung und füllen das entstehende Vakuum mit Misstrauen und Hader: Politiker? Alle Verbrecher! Medien? Alle verlogen! Fremde? Alle verdächtig! Ob Regierungs-, Parteioder Fernsehprogramm – die Adressaten verweigern die Annahme, wenden sich resigniert ab und denken: Das ist doch das Letzte! Und so versucht sich der Leverkusener Werks-Kabarettist auch in seinem siebten Programm als StimmungsAufheller und Muntermacher. So gründlich wie möglich und so aktuell wie nötig.

Autor & Sprecher: Wilfried Schmickler 1 CD – ca. 75 Min. WortArt Euro 14,99 (D), Euro 16,90 (A) sFr 21,90 (UVP) ISBN 978-3-8371-3220-5

PARIS. NEW YORK. ALTEISELFING. Wer als Rock ’n’ Roller die Welt erobern will, muss sich hocharbei-

ten, und da sind Auftritte in der Provinz unvermeidlich. Ob beim Stagediving auf der Open-Air-Bratwurstduft-Bühne oder auf dem Weinfest im pfälzischen Hinterland, das Ringlstetter fälschlicherweise dem Rheinland zuordnet – er lässt nichts aus. Der Musiker, Kabarettist und Moderator war auf Tournee in jedem Zipfel des deutschsprachigen Raums und kennt sich bestens aus mit den Gepflogenheiten und Sonderbarkeiten der anderen Landpomeranzen. Fortwährend von Rückschlägen und Selbstzweifeln geplagt nimmt’s Ringlstetter doch immer mit Humor, grantelt, witzelt und lästert, und am Ende geht doch alles gut: Immerhin feiert Hannes Ringlstetter, das Allroundtalent, dieses Jahr sein 25-jähriges Bühnenjubiläum im Circus Krone. Dem Motto "gespielt wird, wenn im Publikum mehr Menschen sind als auf der Bühne" bleibt Hannes Ringlstetter seit seinem ersten Auftritt treu. Denn weil das Provinzei als Rock ’n’ Roller die Welt erobern will, muss er erst mal durch das Tal der Tränen. Oder anders gesagt: Eine Tour durch die tiefste Provinz ist unvermeidlich. Das ist allerdings kein Zuckerschlecken…. Ringlstetter erzählt von den Phasen der Nichtberühmtheit, vom langsamen Bekanntwerden und der notwendigen Existenzsicherung durch Auftritte vor unfreiwillig lauschendem Publikum, kurz: auf Galas.

Autor: Hannes Ringlstetter Sprecher: Hannes Ringlstetter, Christian Tramitz 4 CDs – ca. 282 Min. gekürzte Lesung DAV Euro 19,99 (D) , Euro 22,50 (A) sFr 30,50 (UVP) ISBN 978-3-86231- 597-0

HÖRBUCH

ROLLMOPSKOMMANDO Kurz bevor sich Polizeiobermeister Thies Detlefsen aus dem nordfriesischen Fredenbüll zu Tode langweilt, kehrt das Verbrechen aufs platte Land zurück. Im Nachbarort überfallen Räuber die Raiffeisenbank. Dabei wird Oma Ahlbeck als Geisel genommen und ein ordentlicher Batzen Geld gestohlen. Am Ende fällt sogar ein Schuss und die ortsansässige Zahnärztin liegt tot am Boden. Die Täter flüchten nach Fredenbüll – verkleidet als Cowboy und Indianer, wie Augenzeugen zu berichten wissen. Als kurz darauf eine weitere Tote gefunden wird, ist das Chaos perfekt und Thies froh, dass er auch diesmal wieder von der Kieler Kommissarin Nicole Stappenbek unterstützt wird.

Autor: Krischan Koch Sprecher: Hinnerk Schönemann 5 CDs – ca. 400 Min. ungekürzte Lesung DAV Euro 19,99 (D), Euro 22,50 (A) sFr 30,50 (UVP) ISBN 978-3-86231-538-3

DIE BRÜCKEN AM FLUSS Robert Kincaid, 52, hat als Fotograf die ganze Welt bereist. Als er im Auftrag des "National Geografic" durch Iowa streift, um alte Brücken zu fotografieren, trifft er auf die aus Italien stammende Francesca, die mit ihrem Mann und

zwei halbwüchsigen Kindern auf einer abgelegenen Farm lebt. Francesca wähnt sich glücklich verheiratet, doch die Begegnung mit dem Fotografen weckt vergessene Sehnsüchte in ihr. Leidenschaftlich verlieben sich die beiden ineinander, aber ihnen bleiben nur vier Tage, um diese besondere Liebe zu leben. Hardy Krüger verzaubert den Hörer mit einer der berührendsten Liebesgeschichten unserer Zeit!

Autor: Robert James Waller Sprecher: Hardy Krüger 4 CDs – ca. 273 Min. ungekürzte Lesung DAV Euro 19,99 (D), Euro 22,50 (A) sFr 28,50 (UVP) ISBN 978-3-86231-589-5

heimgesucht. Ganz allein macht sich die Bogenschützin Chada auf den Weg, um König Brandur um Hilfe zu bitten. Wer oder was steckt hinter all diesen Angriffen? Wird Chada die Rietburg je erreichen? Und was bedeuten die geheimnisvollen Zeilen der längst vergessenen Legende? Für Chada und ihre Gefährten beginnt ein verzweifelter Kampf gegen die bösen Mächte, die den Frieden von Andor bedrohen.

Autorin: Stefanie Schmitt Sprecher: Johannes Steck 6 CDs – ca. 380 Min. Kosmos Euro 16,99 (D) ISBN 978-3-803-23404-9

PASSAGIER 23 DIE LEGENDEN VON ANDOR – DAS LIED DES KÖNIGS Der Brettspielbestseller “Die Legenden von Andor”, der als “Kennerspiel des Jahres 2013″ ausgezeichnet wurde, zieht mit seiner packenden Fantasy-Story bereits Millionen Fans weltweit in seinen Bann. Nun verraten das Hörbuch und der Roman “Die Legenden von Andor – Das Lied des Königs” nun die spannende Vorgeschichte zum Spiel. Schreckliche Dinge passieren im Lande Andor. Unbarmherzig und grausam greifen die Gors die Bewohner des Wachsamen Waldes an und plündern das Archiv am Baum der Lieder. Auch Cavern, das Reich der Zwerge, wird von einer dunklen Macht

Jedes Jahr verschwinden auf hoher See rund 20 Menschen spurlos von Kreuzfahrtschiffen. Noch nie kam jemand zurück. Bis jetzt … Martin Schwartz, Polizeipsychologe, hat vor fünf Jahren Frau und Sohn verloren. Es geschah während eines Urlaubs auf dem Kreuzfahrtschiff „Sultan of the Seas“ – niemand konnte ihm sagen, was genau geschah. Martin ist seither ein psychisches Wrack und betäubt sich mit Himmelfahrtskommandos als verdeckter Ermittler. Mitten in einem Einsatz bekommt er den Anruf einer seltsamen alten Dame, die sich als Thrillerautorin bezeichnet: Er müsse unbedingt an Bord der „Sultan“ kommen, es gebe Beweise dafür, was seiner Familie zugestoßen ist. Nie wieder wollte Martin den Fuß auf ein Schiff setzen – und doch BUCH-MAGAZIN | 89

HÖRBUCH

folgt er dem Hinweis und erfährt, dass ein vor Wochen auf der „Sultan“ verschwundenes Mädchen wieder aufgetaucht ist. Mit dem Teddy seines Sohnes im Arm. Eine Transatlantikpassage wird zum Albtraum. Packender Psychothriller auf hoher See – ein Ort, wie geschaffen für das perfekte Verbrechen – ohne Polizei und ohne Entkommen...

Autor: Sebastian Fitzek Sprecher: Simon Jäger, Milton Welsh, Christian Intorp, Maria Koschny 457 Min. Hörspiel Download audible

DRAMATISCHE TAGE IN HITLERS REICH Dieses Hörbuch enthält umfangreiches Material und O-Töne zur Machtergreifung Adolf Hitlers (Jahre 1930 bis 1933) aus den wichtigsten Zeitungen des Jahres 1933, Dokumentensammlungen und der Veröffentlichung des Nürnberger Internationalen Militär-Tribunals, sowie ergänzende Mitteilungen von Per-sönlichkeiten, die in amtlicher Stellung im Reichswehrministerium, im Auswärtigen Amt und in anderen Reichsbehörden aus persönlicher Erinnerung über die damaligen Vorgänge Auskunft geben konnten, zum "Anschluss" Österreichs (1938), zur Sudeten- und Polenkrise (1938/1939) sowie zum Ausbruch des Zweiten Weltkriegs (1939). Anschließend kommentiert der Autor Erwin Wickert Hörerzuschriften und gibt Auskunft über die in der Reihe verwendeten Quellen. 90 | BUCH-MAGAZIN

Autoren: Erwin Wickert, Erich Kordt Autorenlesung 309 Min. ungekürztes Hörbuch SWR Edition Download audible

SHERLOCK HOLMES FOLGE 20: DER ADLIGE JUNGGESELLE Lord Robert Saint Simon, ein umschwärmter Junggeselle der feinen englischen Gesellschaft, hat am Tag seiner Hochzeit Schlimmes erleben müssen und wendet sich hilfesuchend an Sherlock Holmes. Mit den bekannten Stimmen von Joachim Tennstedt, Detlef Bierstedt, u.v.a.

Ab 12 J. 1 CD – über 63 Min. Hörspiel von Marc Gruppe Titania Medien Euro 8,99 (D & A) ISBN 978-3-7857-5166-4

MÄDCHEN FÜR ALLES Ihre Ehe? Horror. Ihr Kind? Egal. Ihre Zukunft? Rosig. Denn sie hat jetzt ein Mädchen für alles. Und einen ziemlich guten Plan. Christines Leben ist perfekt. Perfekt langweilig, perfekt einsam. Es muss sich was ändern, Hilfe muss her. Die Hilfe heißt Marie und ist Christines "Mädchen für alles": Wäsche, Kochen, Baby. Ein Traum! Marie kann nicht nur alles, sie sieht sogar

noch toll aus. Findet auch Christines Mann. Aber bevor der sie kriegt, nimmt Christine sie lieber selbst und ist begeistert, wozu Marie offenbar alles bereit ist. Gemeinsam begeben sie sich auf eine unmoralische Reise mit einem gefährlichen Ziel.

Autorin: Charlotte Roche Sprecherin: Jessica Schwarz 6 CDs – ca. 450 Min. ungekürzte Lesung Osterwold Euro 19,99 (D), Euro 22,50 (A) ISBN 978-3-86952-298-2

GRUSELKABINETT – FOLGE 102: MRS. AMWORTH 1932 im Örtchen Maxley im ländlichen Sussex: der Pensionär Emmet Foster und der Professor im Ruhestand Francis Urbridge, Experte für alles Okkulte, sind Nachbarn in dem kleinen verschlafenen Städtchen, durch dessen Mitte die Landstraße führt, die London mit dem Küstenort Brighton verbindet. Mit dem Zuzug der mysteriösen Mrs. Amworth, die lange in Indien gelebt hat, beginnen merkwürdige Dinge zu geschehen…

Ab 14 J. Autor: E. F. Benson 1 CD – ca. 70 Min. Hörspiel von Marc Gruppe Titania Medien Euro 8,99 (D & A) ISBN 978-3-7857-5162-6

DIES & DAS

LINDENSTRASSE – DAS 29. JAHR Auch im 29. Jahr der „Lindenstraße“ überschlagen sich die Ereignisse. Großes Aufsehen erregt Adi Stadlers Nacktkalender, der nicht nackte weibliche Tatsachen, sondern Männer aus der Lindenstraße zeigt. 12 Schauspieler, die älter als 50 Jahre sind, lassen zugunsten der Krebsfrüherkennung die Hüllen fallen – ein Skandal! Ein Wiedersehen gibt es mit dem bösen Olli Klatt, der sich mit Hajo gegen seine Intimfeindin Lisa verbündet. Neue Liebesgeschichten bahnen sich an: So werden Iris und Momo ein Paar und Manolis Manzidis, der als Kellner im „Akropolis“ anfängt, verliebt sich ausgerechnet in Vasilys Frau Sandra. Bahnt sich dort eine griechische Tragödie an? Sandras Tochter Chantal wiederum verliebt sich in Enzo. Als Enzo jedoch merkt, dass sie in sehr verschiedenen Welten leben, trennt er sich von ihr. Für Chantal ist es die Gelegenheit, endlich professionelle

Pokerspielerin zu werden. Sie beschließt, die Lindenstraße zu verlassen und ins Ausland zu gehen. Auf eine harte Probe wird auch die Beziehung zwischen Jack und Ben gestellt. Ben setzt eigenmächtig die Medikamente gegen seine psychische Erkrankung ab. Heimlich bereitet er die Hochzeit mit Jack vor, obwohl diese ihn gar nicht heiraten will. Nach einem Nervenzusammenbruch verlässt Ben Jack und kehrt nach Afrika zurück. Ein furchtbares Erlebnis widerfährt Klaus Beimer. Nastya vergewaltigt ihn, weil sie unbedingt schwanger werden will. Danach verschwindet sie mit dem ungeborenen Kind aus der Lindenstraße und hinterlässt einen schwer traumatisierten Klaus, der sein Leben wieder in den Griff bekommen muss. Zwei Ereignisse in diesem Jahr betreffen alle Lindensträßler: Die ganze Straße muss evakuiert werden, nachdem man eine Fliegerbombe gefunden hat. Heftige Diskussionen löst in der zweiten Jahreshälfte die Nachricht aus, dass in der Lindenstraße eine Moschee gebaut werden soll. Dieses Thema wird die Lindensträßler noch lange beschäftigen. Zumal sich ausgerechnet Helga Beimers Enkelin Lea einer Neonazigruppe anschließt, die gegen den Bau der Moschee kämpft. Wie ein Lauffeuer verbreitet sich die Nachricht von Robert Engels Rückkehr. Um sich zu bereichern, verstrickt der schmierige Ex von Carsten Flöter die Ärztin Iris Brooks in einen Medikamentenskandal. Philipp und Momo kommen ihm auf die Spur. Nach einem Mordanschlag auf Philipp, bei dem Momo schwer verletzt wird, kommt Robert endlich hinter Gitter. Als exklusives Bonusmaterial bietet die Box Outtakes, Interviews mit Stars der „Lindenstraße“ und Videos, die einen spannenden und auch humorvollen Blick hinter die Kulissen ermöglichen. Die „Collector’s Box“ des 29. Jahrgangs erscheint als limitierte Edition, die als Zugabe exklusive Postkarten enthält. Die Motive: Die Familien

„Beimer“ und „Zenker“. Bonus – Jahresrückblicke 2014 – “Alle Jahre wieder…” – Vier Weihnachtsinterviews – Neue Rollen – Manolis Mantzidis, Suna Kaya – Rückkehrer – Robert Engel, Timo Zenker, Nastya Pashenko – Outtakes / “Best of” – “Making of Stunt” zur Folge 1510 “Ein Jobangebot” – “Gabi damals und heute” – Eine Rückschau – “Frühlingsgefühle im Winter” – “Iris” zwischen zwei Männern – “Uli Huber”-Reihe

Folgen 1457-1508 Collector´s Box FSK 12 J. ca. 1560 Min. zzgl. Bonusmaterial MORE Brands and Products GmbH & Co. KG Darsteller: Marie-Luise Marjan, Joachim Hermann Luger, Moritz A. Sachs, Georg Uecker, Hermes Hodolides Ton: DD 2.0 Deutsch PAL – RC 0

ELSER – ER HÄTTE DIE WELT VERÄNDERT Es waren 13 Minuten, und Georg Elser hätte die Weltgeschichte verändern können. 13 Minuten, die gefehlt haben, dass eine von ihm gebaute Bombe Adolf Hitler getötet hätte. Doch es kam anders an diesem 8. November 1939 im Münchner BürgerbräukeIler: Denn Hitler verlässt den Ort des Attentats zu früh – und Elser scheitert. Wer war dieser Mann, der aus einfachen Verhältnissen kam, der aber die Gefahr, die von BUCH-MAGAZIN | 91

DIES & DAS

Hitler ausging, früher erkannte als die meisten anderen, der bereit war zu handeln, als diese anderen mitliefen oder schwiegen? Was sah er, was unsere Eltern oder Großeltern nicht sahen oder nicht sehen wollten? Vor dem Hintergrund historischer Begebenheiten erzählt Regisseur Oliver Hirschbiegel mit ELSER die packende Geschichte von Georg Elser, nach einem Drehbuch von Fred und Leonie-Claire Breinersdorfer. Er schildert dabei nicht nur die Hintergründe seines fehlgeschlagenen Anschlags, sondern begleitet ihn von seinen frühen Jahren auf der schwäbischen Alb bis hin zu seinen letzten Tagen im KZ Dachau, wo er kurz vor Kriegsende auf Befehl desjenigen ermordet wird, den er selbst zur Strecke bringen wollte. So wird “Elser” zum faszinierenden Portrait eines bislang weitestgehend unbekannten Mannes, der nur wenige Minuten davon entfernt war, Weltgeschichte zu schreiben. Und der trotz schwerster innerer Konflikte in Kauf nahm, durch seine Tat auch andere Menschen zu töten als denjenigen, dem sie eigentlich galt. Dabei zeichnet der Film gleichzeitig das Bild eines Volkes, dessen zunehmende Begeisterung für den Nationalsozialismus einen düsteren Wandel heraufbeschwor, der – wie in Elsers Heimatdorf – auch das Zusammenleben der Menschen nicht unberührt ließ. Realisiert hat Oliver Hirschbiegel “Elser” – seine erste deutsche Produktion seit 2005 – mit einem hochkarätigen Darstellerensemble.

FSK 12 J. ca. 109 Min. EuroVideo Regie: Oliver Hirschbiegel Darsteller: Christian Friedel, Katharina Schüttler, Burghart Klaußner, Johann Bülow, David Zimmerschied Ton: Dolby Digital 5.1 PAL RC 2 92 | BUCH-MAGAZIN

DAME, KÖNIG, AS, SPION

OFFENE ZWEIERBEZIEHUNG

Control, der Chef des britischen Geheimdienstes ist überzeugt, dass sich im “Circus”, dem Zentrum seiner Organisation, ein Maulwurf, ein Verräter, ein Agent der Russen befindet. Nachdem Control erfahren hat, dass der tschechische General Stevcek, einer der führenden Männer der östlichen Geheimdienste, bereit ist, Aussagen über deren Aktivitäten zu machen, setzt er eine geheime Aktion in Gang, die “Operation Testify”. Jim Prideaux, einer von Controls vertrauenswürdigsten Agenten, soll in die Tschechoslowakei reisen, um mit Stevcek zu sprechen. Control ist sich sicher, dass Stevcek die Identität des Maulwurfs kennt. Fünf leitende Mitarbeiter des Circus stehen in dem Verdacht, der Maulwurf zu sein. Für den Fall, dass Prideaux während seiner gefährlichen Mission in Schwierigkeiten gerät, verabredet Control mit ihm für die fünf Männer Codenamen: Percy Alleline – Codename: As; Bill Haydorn – Codename: König; Roy Bland – Codename: Dame; Toby Esterhase – Codename: Bube; George Smiley – Codename: Zehn. Nur dieser Codename müsse ihn erreichen, schärft Control Prideaux ein, wenn dieser in Schwierigkeiten kommen sollte und er untertauchen müsse …

Antonia ist eine junge Ehefrau und Mutter. Glücklich ist sie jedoch schon lange nicht mehr und kurz davor, sich umzubringen. Grund dafür sind die wiederholten Seitensprünge ihres Mannes, der sich in der Ehe eingesperrt fühlte und diese mit Einverständnis der Gattin zu einer offenen Beziehung gemacht hat. Das Problem ist jedoch, dass diese nur in eine Richtung offen ist und von männlicher Seite als Vorwand und Rechtfertigung des Fremdgehens verwendet wird. Als auch Antonia beschließt, die Türen zu öffnen, stürzt dies den Göttergatten in eine tiefe Krise. Er will zurück zu seiner Mutter und denkt an Selbstmord … Der italienische Literaturnobelpreisträger Dario Fo schrieb gemeinsam mit seiner Frau Franca Rame diese hintergründige Tragikomödie voller Wortwitz, die das Thema Ehe satirisch beleuchtet. In “Offene Zweierbeziehung” wird demonstriert, was Mann und Frau anstellen können, wenn sie sich Treue bis in den Tod geschworen haben. Eine herrliche Groteske, die die Themen Toleranz und Treue satirisch in den Vordergrund stellt; ein grandioses Bühnenhighlight aus dem Renaissance-Theater Berlin, wunderbar von Krista Stadler und Joachim Kemmer gespielt.

FSK 12 J. 312 Min. Pidax Regie: John Irvin Darsteller: Alec Guinness, Michael Jayston, Anthony Bate, George Sewell Ton: DD 2.0 Deutsch, Englisch PAL RC 2

FSK 0 J. ca. 83 Min. Pidax Regie: Norbert Schultze jr. Darsteller: Krista Stadler, Joachim Kemmer, Siegfried Jacobs Ton: DD 2.0 PAL RC 2

DIES & DAS

REVENGE – DIE KOMPLETTE DRITTE STAFFEL Emily Thornes Rachefeldzug gegen die Reichen und Rücksichtslosen der New Yorker Upper Class nimmt in “Revenge – Die komplette dritte Staffel” eine böse Wendung. Entdecken Sie alle Geheimnisse und Intrigen dieser wunderbar teuflischen und packenden Thriller-Serie, die ihresgleichen sucht! Eine ungewohnt reuevolle Emily (Emily Vancamp) wird in ihrem Hochzeitskleid angeschossen und fällt über Bord. Allerdings wird nicht klar, wen die Rächerin heiratet. Die erste Hälfte der dritten Staffel baut auf diesem Moment auf. Emily verfolgt eine neue Strategie, um ein für alle Mal Rache an den Graysons zu nehmen, und das genau an ihrem Hochzeitstag mit Daniel. Doch neue Gegner und Geister ihrer Vergangenheit drohen, sie auffliegen zu lassen. Jacks Ultimatum und ihre komplizierte Geschichte mit Aiden zwingen Emily, radikale Maßnahmen zu ergreifen, damit alles nach Plan verläuft. Doch Victoria hat neue Gründe, sie zu zerstören, und mit ihrem verloren geglaubten Sohn an der Seite kann jeder – auch Nolan – zum Kollateralschaden in Emilys und Victorias brutalem Krieg werden. Doch auch andernorts geht es in den Hamptons heiß her, Conrad Grayson (Henry Czerny) scheint einen Schwächeanfall zu erleiden. Emily kehrt in die Hamptons zurück, um die Wahrheit über ihre Mutter Kara Clarke-Murphy (Jennifer Jason Leigh) herauszufinden. Das Ganze mit exklusivem Bonusmaterial, das mit dem Extra

„Ein Tisch für fünf“, Pannen vom Dreh sowie Audiokommentaren und zusätzlichen Szenen aufwartet und noch mehr dunkle Geheimnisse enthüllt.

FSK 12 J. 902 Min. abc Studios Darsteller: Madeleine Stowe, Emily Vancamp Ton: Dolby Digital 5.1 Deutsch, Englisch, Französisch PAL – RC 2

UNDERCOVER – STAFFEL 4 Eine neue Wunderdroge ist auf dem Markt und findet reißenden Absatz. Natürlich will auch Ivo davon profitieren und versucht in das Geschäft einzusteigen. Jaro, der in die Türkei geflüchtet ist, versucht mithilfe seiner neuen Verbündeten in Bulgarien wieder Fuß zu fassen. Doch Popov ist ihm weiterhin dicht auf den Fersen und durchleuchtet seine türkischen Connections. Martin tritt unterdessen seinen Dienst als „richtiger“ Polizist an. Bis es zu einem tragischen Unglück kommt. Der Kampf zwischen Polizei und Mafia geht in eine neue Runde: Auch die vierte Staffel der Erfolgsserie zeigt die bulgarische Unterwelt so, wie sie ist – hart und kompromisslos!

FSK 16 J. 720 Min. Studio Hamburg Enterprises Regie: Dimitar Mitovski Darsteller: Vladimir Penev, Ivaylo Zahariev, Mihail Bilalov, Zahari Baharov Blu-ray

Ton: DD 2.0, DD 5.1 Deutsch, Bulgarisch Ländercode B

WARSCHAU 44 Stefan, Biedronka und Kama sind jung, voller Leidenschaft und Sehnsucht. Doch die täglichen Drangsa-lierungen durch die Nazis gehen auch an ihnen nicht spurlos vorbei. Als die Rote Armee die Weichsel erreicht, beginnt der polnische Widerstand, sich neu zu formieren. Auch Stefan, Biedronka und Kama können sich der hoffnungsvollen Energie nicht entziehen. Ein erfolgreicher Aufstand gegen die Besatzungsmacht scheint mit einem Mal möglich. Die Pflicht gegenüber ihrem Land mischt sich mit dem Gefühl von Abenteuer und Aufbruch. Die drei sind entschlossen zu kämpfen. Der Rest ist Geschichte. Der Warschauer Aufstand wurde brutal niedergeschlagen, fast 200.000 polnische Soldaten und Zivilisten kamen ums Leben. Der junge polnische Regisseur Jan Komasa inszeniert eine außergewöhnliche Geschichte, die sich nicht als historische Dokumentation versteht. Freundschaft, Liebe und der Kampf um Freiheit und Würde sind die treibenden Kräfte.

FSK 16 J. -127 Minuten Studio Hamburg Enterprises Regie: Jan Komasa Darsteller: Anna Próchniak, Zofia Wichlacz, Józef Wichlacz, Antoni Królikowski, Maurycy Popiel Blu-ray Ton: DD 2.0, DD 5.1 Deutsch, Polnisch Ländercode B BUCH-MAGAZIN | 93

DIES & DAS

ARNE DAHL – DIE FANBOX Die Begeisterung für Arne Dahls Krimireihe um eine Eliteeinheit der schwedischen Polizei ist in Deutschland ungebrochen. Die knallharten Thriller, in deren Mittelpunkt ein eingeschworenes SpezialistenTeam steht, ergründen die dunkle Seite der Gesellschaft. Das schwedische Ermittlerteam um Kerstin Holm und Paul Hjelm stellt sich nervenzerreißenden Kriminalfällen mit internationaler Tragweite. 2010 begannen die Dreharbeiten für die Verfilmung der ersten Arne Dahl Romane. Fünf Romanvorlagen wurden für Staffel 1 verfilmt. Zu jeder Folge wurden zwei Schnittfassungen produziert: eine TV-Fassung (120 Minuten) und eine Kinofassung (180 Minuten). Schnell feierte auch die Presse hierzulande die schwedische Krimiserie. Ein Grund für den Erfolg der Romane und der Verfilmung ist sicher die knallharte Darstellung der tiefen Abgründe und gewalttätigen Motive der Täter. Die Verbrechen, die aufgeklärt werden müssen, sind brutal, manchmal sogar unvorstellbar grausam. Um die Täter zu stoppen, muss das Team ihre inneren Beweggründe und die Ziele aufdecken. Es ist ein Wettlauf gegen die Zeit, den die Ermittler manchmal gewinnen – und manchmal nicht.

FSK 16 J. 480 Min. Edel Motion Darsteller: Irene Lindh, Claes Ljungmark, Shanti Roney Blu-ray/DVD Ton: Dolby Digital 5.1, dts HD Master Audio 5.1 Deutsch, Schwedisch 94 | BUCH-MAGAZIN

1864 – LIEBE UND VERRAT IN ZEITEN DES KRIEGES Die beiden Brüder Laust und Peter wachsen in der Mitte des 19. Jahrhunderts auf einem dänischen Gutshof auf. Mit der Zeit freunden sich die beiden mit der Tochter des Gutsverwalters, Inge, an, und es entsteht über die Jahre hinweg eine Art ‘Dreiecksbeziehung’. Vordergründig funktioniert diese Beziehung gut, Laust und Inge haben jedoch eine Liebesbeziehung, von der Peter nichts weiß. Die Zeiten sind von Kriegen geprägt, und obwohl ihr Vater aufgrund einer alten Kriegsverletzung vor den Augen der Söhne bei der Feldarbeit stirbt, gehen die beiden Brüder zum Militär und lernen schon bald die Schrecken des Krieges im Deutsch-Dänischen Krieg 1864 kennen. Nachdem Peter vom Verhältnis seines Bruders zur gemeinsamen Freundin erfahren hat, bricht er mit Laust. Inge, die von Laust schwanger ist, macht sich auf die Suche nach dem Brüderpaar. An der Front wird ihr fälschlicherweise mitgeteilt, dass beide tot seien, woraufhin Inge als Krankenschwester im Lazarett anfängt. Ohne es zu wissen, ist sie dabei nicht weit von Laust und Peter entfernt. Während der dänische Regierungschef Monrad im fernen Kopenhagen den Krieg weiter schürt, sterben in Schleswig immer mehr Soldaten, und es zeichnet sich die Niederlage Dänemarks ab. In der entscheidenden Schlacht am 18. April 1864 auf den Düppeler Schanzen stirbt Laust – kurz bevor er sich mit seinem Bruder Peter versöhnen kann. Die bislang teuerste dänische TVProduktion (23 Mio. Euro Pro-

duktionskosten) nach “Schlachtbank Düppel” von Tom BukSwienty in ungekürzter Fassung.

FSK 16 J. 480 Minuten Studio Hamburg Enterprises Regie: Ole Bornedal Darsteller: Marie Tourell Søderberg, Jakob Oftebro, Jens Sætter-Lassen, Lars Mikkelsen, Pilou Asbæk Blu-ray Ton: DD 2.0 Deutsch, Dänisch Ländercode B

KOMMISSAR MAIGRET – VOL. 2 Gleich die Eröffnungsepisode “Maigret und die Gangster” auf Vol. 2 der legendären englischen Kriminalserie “Kommissar Maigret” von Georges Simenon bietet wieder auf allen Ebenen pure Spannung. Ein Auto fährt vor, ein Mann springt heraus, und Inspektor Lognon wird Zeuge einer Schießerei in den Straßen von Paris. Er eilt zur Polizei, doch als er zurückkehrt, ist der angeschossene Mann bereits mit einem anderen Wagen entführt worden. Die Polizei entdeckt, dass der Mieter des ersten Wagens ein Amerikaner namens Larner ist, und Washington bestätigt, dass er Amerika mit zwei anderen verwegenen Burschen verließ, die sich Cicero und Cinaglia nennen. Kommissar Maigret und Lognon besuchen das Café, in dem die Gangster häufig verkehren, aber der Besitzer Pozzo ist nicht anwesend. Als Lognon das Café weiterhin beobachtet, wird er entführt und zusammengeschlagen. In die-

DIES & DAS

ser Nacht versucht Cinaglia, Maigret in den Straßen von Paris zu töten. Wird es ihm gelingen, den Kommissar zu stellen, oder wird er selbst mit seiner Bande in die Falle gehen?

FSK 12 J. ca. 462 Min. Pidax Regie: Andrew Osborn, Eric Tayler, Gerald Glaister, John Harrison, Harold Clayton Darsteller: Rupert Davies, Helen Shingler, Ewen Solon, Henry Oscar, Neville Jason, Victor Lucas, Betty Bascomb, Norman Mitchell, Denis Holmes, Arthur Lawrence u.v.a. Ton: DD 2.0 PAL – RC 2

tatsächlichen Verbrechen erzählt. Er zeichnet eindrucksvoll das Porträt eines Mannes, der von Größenwahn, Rassismus und Macht besessen ist. Andy Griffith (bekannt als Anwalt “Matlock”) spielt diesen Tyrannen mit großer Hingabe. Als gewichtiger Gegenpart agiert Country-Musik-Star Johnny Cash als Mann, der ihm Paroli bietet und der für Recht und Gerechtigkeit sorgt.

FSK 12 J. ca. 92 Min. Pidax Regie: Gary Nelson Darsteller: Johnny Cash, Andy Griffith, Earl Hindman, Ed Van Nuys, Robert Schenkkan Ton: DD 2.0 Deutsch, Englisch PAL RC 2

MORD IM FALSCHEN BEZIRK Georgia, USA, im Jahr 1948. John Wallace (Andy Griffith) ist ein reicher Farmer, der über einen beeindruckenden Landsitz verfügt und der seine Felder von anderen bewirtschaften lässt. Er spielt den guten Christen, in Wahrheit ist er jedoch ein schlechter Mensch, ein Tyrann, der seine Mitmenschen terrorisiert, Schwarze hasst, Kopf einer Schwarzbrennerbande ist und im wahrsten Sinne über Leichen geht. Selbst der Sheriff zittert vor ihm. Nachdem Wallace im benachbarten Coweta County gegen einen seiner Pächter übergriffig geworden ist, wird dies zur Sache des dortigen Sheriffs, Lamar Potts (Johnny Cash). Der nimmt es mit dem Tunichtgut auf … “Mord im falschen Bezirk” ist ein geradliniger, authentischer Kriminalfilm, der von einem

PAUL TEMPLE UND DER FALL MARQUIS Der unheimliche Marquis, dessen Gesicht niemand kennt, steckt hinter einer Mordserie, die London in Angst und Schrecken versetzt. Die Amerikanerin Rita Cartright ist sein drittes Opfer, auch neben ihrer Leiche wurde ein Brief gefunden, den der große Unbekannte unterzeichnet hat. Detektiv Paul Temple (John Bentley) weilt gerade in den USA, um ein Fernsehinterview zu geben, als ihn ein Telegramm Sir Grahams von Scotland Yard erreicht. Er bittet ihn, sich in New York nach der toten Rita zu erkundigen. Doch ehe Temple überhaupt tätig werden kann, warnt ihn der Marquis bereits, irgendetwas in diesem Fall zu unternehmen.

Temple ignoriert die Warnung, obwohl man seine Wohnung verwüstet. Die Spur führt zu einem mysteriösen Archäologen namens Sir Felix Raybourne (Christopher Lee). Dieser hat von seiner letzten Expedition ein Geheimnis mitgebracht, das der Menschheit großen Schaden zufügen könnte. Die beiden ersten Mordopfer wussten darüber Bescheid und mussten vermutlich deshalb sterben. Aber ist Sir Felix der Marquis? Temple ist sich nicht sicher, denn er hat noch eine Reihe anderer hochgradig Verdächtiger …

FSK 12 J. ca. 69 Min. Pidax Regie: Maclean Rogers Darsteller: John Bentley, Christopher Lee, Patricia Dainton, Grey Blake, Peter Gawthorne Ton: DD 2.0 Deutsch, Englisch PAL RC 2

DORA ODER DIE SEXUELLEN NEUROSEN UNSERER ELTERN Dora ist 18 und voller Entdeckungsfreude. Ihre beruhigenden Medikamente hat ihre Mutter Kristin erst kürzlich abgesetzt. Nun stürzt sich die geistig beeinträchtigte junge Frau ungebremst ins Leben und findet Gefallen an dem gut aussehenden Peter. Bald haben die beiden spontan Sex zum Schrecken von Mutter Kristin. Dora trifft sich ohne das Wissen ihrer Eltern weiterhin mit dem undurchsichtigen Mann, der BUCH-MAGAZIN | 95

DIES & DAS

sichtlich von ihrer befreiten Sinnlichkeit angetan ist. Während ihre Mutter sich vergeblich ein zweites Kind wünscht, wird Dora schwanger. “Dora oder die sexuellen Neurosen unserer Eltern” basiert auf dem erfolgreichen Theaterstück von Lukas Bärfuss.

FSK 16 J. 90 Min. Alamode Film Regie: Stina Werenfels Darsteller: Victoria Schulz, Lars Eidinger, Jenny Schily, Urs Jucker, Inga Busch Ton: Dolby 5.1. PAL – RC 2

und Selbstvertrauen können sie ihre Gegner überwinden und die Stadt vor dem UEG retten.

FSK 6 J. ca. 99 Min. Warner Home Video Regie: Tobi Baumann Darsteller: Anke Engelke, Christian Tramitz, Milo Parker, Christian Ulmen, Julia Koschitz Blu-ray Ton: DTS-HD Master Audio, DD 5.1 Ländercode B

A WORLD BEYOND

GESPENSTERJÄGER Was für ein Schreck: Tom hat ein grünes Gespenst im Keller! Der schleimige Hugo ist ein MUG, ein mittelmäßig unheimliches Gespenst, und Tom merkt bald, dass Hugo zwar völlig harmlos ist aber dringend Hilfe braucht. Hugo kann nicht in seine Gespenstervilla zurück, weil sich dort ein gefährliches UEG, ein Urzeitliches Eisgespenst, eingenistet hat und arktische Kälte im Hochsommer in der ganzen Stadt verbreitet. Tom und Hugo wenden sich an die professionelle Geisterjägerin Hedwig Kümmelsaft, die weder Kinder noch Gespenster besonders mag und gerade ihren Job bei der CGI, Centrales Gespensterbekämpfungsinstitut, verloren hat. Hedwig zeigt Tom und Hugo das Einmaleins der Gespensterjagd und die drei werden zu einem ungewöhnlichen Team. Nur durch Freundschaft, Mut 96 | BUCH-MAGAZIN

Angespornt von wissenschaftlicher Neugier begibt sich die aufgeweckte Teenagerin Casey (Britt Robertson) auf eine gefahrvolle Mission, zu der sie das Schicksal mit Frank (George Clooney) zusammengeführt hat. Gemeinsam mit dem resignierten Wissenschaftler, dessen einstige Tage als Wunderkind schon lange zurückliegen, macht sie sich auf, die Geheimnisse einer mysteriösen, besseren Welt jenseits unserer normalen Vorstellungskraft zu entdecken. Die Herausforderungen, die die beiden dort erwarten, wird unsere Welt – und sie selbst – für immer verändern. Mit hochkarätiger Besetzung, beeindruckenden Spezialeffekten und einer rasanten Handlung wird die Fantasy-Verfilmung Jung und Alt begeistern. Mit überwältigenden Bildern schickt Regisseur Brad Bird (“Die Unglaublichen”) Oscar®-Preisträger George Clooney und Newcomerin Britt Robertson (“Under the Dome”) auf eine actiongeladene Achterbahnfahrt in einer unglaublichen

Welt der Fantasie, in der selbst das Unmögliche möglich ist! Die Blu-ray wartet mit umfangreichem Bonusmaterial, darunter u.a. die Features „Brad Birds Produktions-Tagebuch“, „Die wunderbare Einspielung der Filmmusik“, „Die Besetzung“ sowie dem Animations-Kurzfilm: „The Origins Of Plus Ultra“, dem TV Spot „Blast from the past“, Outtakes und zusätzlichen Szenen mit Einführungen der Filmemacher auf.

FSK 12 J. USA 2015 130 Min. Walt Disney Regie: Brad Bird Darsteller: George Clooney, Hugh Laurie, Britt Robertson, Judy Greer, Kathryn Hahn Blu-ray Ton: DTS-HD 7.1, DTS 5.1 Deutsch, Englisch, Italienisch, Türkisch Ländercode A, B, C

UNITED Sie waren die legendären “Busby Babes”. In den Spielzeiten 1955/56 und 1956/57 ließen sie erfahrene Fußballteams dumm aus der Wäsche gucken. Ganz England schwärmte für sie, denn Manchester United gewann zweimal hintereinander die nationale Meisterschaft mit einer blutjungen Mannschaft, die Manager Matt Busby (Dougray Scott – “Mission: Impossible II”) vornehmlich aus der eigenen Jugend rekrutiert hatte. Neben Jungstar Duncan Edwards (Sam Claflin – “Pirates of the Carribbean”) ist auch Bobby

DIES & DAS

Charlton (Jack O’Connell – “Unbroken”) dabei, den der Trainer Jimmy Murphy (David Tennant – “Doctor Who” ) für einen Ausnahmefußballer hält und der am 6. Oktober 1956 gegen Charlton Athletic erstmals seine Weltklasse unter Beweis stellen darf – und zwei Tore im gegnerischen Kasten versenkt. Fortan geht’s nur noch aufwärts für Manchester United. Sensationell schlägt sich das Team auch im Europacup der Landesmeister. Auf dem Rückflug vom Spiel gegen Roter Stern Belgrad am 6. Februar 1958 landet die Maschine zum Tanken in München-Riem. Nach dem Zwischenstopp versucht der Pilot trotz dichten Schneetreibens, das Flugzeug zu starten. Eine Fehlentscheidung, die acht der hoffnungsvollsten Fußballtalente ihrer Zeit das Leben kostet …

FSK 12 J. ca. 94 Min. Studio Hamburg Enterprises Regie: James Strong Darsteller: David Tennant, Dougray Scott, Jack O’Connell, Ben Peel, David Calder Blu-ray Ton: DD 2.0, DD 5.1 Ländercode B

aufpassen können, oder Kate, die Mutter der beiden, die die Kinder früher hätte ins Haus rufen sollen. Tomas fällt in ein tiefes Loch. Die Beziehung zu seiner Freundin Sara zerbricht an der Belastung. Tomas rettet sich in sein Schreiben. Aber darf er dazu Erfahrungen verarbeiten, die das Leiden anderer einbeziehen? Der Film folgt seinem Versuch, dem Leben wieder einen Sinn zu geben und eine eigene Familie aufzubauen. Genau so folgt er auch Kate und Christopher, bis der 17 Jahre alt ist und sich entschließt, diesen Fremden wiederzusehen, den er nur einmal, an jenem verhängnisvollen Abend, getroffen hat … Mit “Everything Will Be Fine” präsentierte Erfolg-Regisseur Wim Wenders den Publikumsliebling auf der diesjährigen Berlinale.

FSK 6 J. 119 Min. Warner Home Video Regie: Wim Wenders Darsteller: James Franco, Charlotte Gainsbourg, Rachel McAdams, Marie-Josee Croze, Julia Sarah Stone Blu-ray Ton: DTS-HD 5.1 Deutsch, Englisch Ländercode B

EVERYTHING WILL BE FINE Ein Winterabend. Eine Landstraße. Es schneit, die Sicht ist schlecht. Aus dem Nichts kommt ein Schlitten einen Hügel herunter geglitten. Eine Vollbremsung, der Wagen kommt zum Stand. Stille. Den Schriftsteller Tomas trifft keine Schuld an diesem tragischen Unfall, ebenso wie den kleinen Christopher, der besser auf seinen Bruder hätte

8 NAMEN FÜR DIE LIEBE Rafa ist ein Andalusier wie er im Buche steht. Sein geliebtes Sevilla hat er nie verlassen, denn das, was ihm im Leben wichtig ist, findet er hier: Frauen, Flamenco und eine gute Portion HaarGel. Doch das alles ändert sich, als er auf eine Frau trifft, die

seinem Charme einfach nicht erliegen will: Amaia, eine waschechte Baskin. Um ihr Herz zu gewinnen reist Rafa ihr in den eigentümlichen Norden hinterher. Eine abenteuerliche Reise beginnt, bei der er manche Verrücktheit begehen, seinen Akzent und sein Aussehen vollkommen ändern muss, um selbst zum Basken zu werden. “8 Namen für die Liebe” ist der erfolgreichste spanische Film aller Zeiten! Mehr als 10 Millionen Zuschauer sahen die rasante und charmante Liebeskomödie in ihrem Heimatland.

FSK 6 J. ca. 100 Min. Alamode Film Regie: Emilio Martinez-Lazaro Darsteller: Clara Lago, Dani Rovira, Carmen Machi, Karra Elejalde, Alberto Lopez Blu-ray Ton: DTS-HD 5.1 Deutsch, Spanisch Ländercode B

THE GAME Angesiedelt in der Zeit des Kalten Krieges zeigt die fesselnde Spionage-Serie das geheime Katz-undMaus-Spiel zwischen KGB und dem britischen Geheimdienst MI5! London, 1972. Als der abtrünnige KGB-Offizier Arkady Malinov Informationen über eine russische Geheimdienstoperation mit dem Code-Wort “Operation Glass” enthüllt, ist Daddy, der Chef des britischen Geheimdienstes MI5, zum Handeln gezwungen. Er stellt ein Team zusammen, um den geheimen Verschwörungsplan zu BUCH-MAGAZIN | 97

DIES & DAS

untersuchen. Als die Russen eine Reihe von Sleeper-Agenten reaktivieren, muss Daddys Team schnell handeln.

FSK 16 J. 300 Minuten Polyband Regie: Niall MacCormick, Daniel O’Hara Darsteller: Tom Hughes, Brian Cox, Jonathan Aris, Victoria Hamilton, Paul Ritter Blu-ray Ton: DTS-HD 2.0 Deutsch, Englisch Ländercode A, B, C

in einem DVD-Set in deutscher und englischer Sprache erhältlich. Die Miniserien-Trilogie diente als Vorbild für die aktuelle USVersion von „House of Cards“, die in Waschington spielt, mit den Hauptdarstellern Kevin Spacey und Robin Wright.

FSK 12 J. 644 Minuten Pandastorm Darsteller: Ian Richardson, Diane Fletcher, Susannah Harker, David Lyon, Miles Anderson Blu-ray Ton: DTS-HD Master Audio 2.0 Deutsch, Englisch Ländercode B

HOUSE OF CARDS Im Zentrum von “House of Cards” steht der Aufstieg des skrupellosen und machtgierigen Konservativen Francis Urquhart. Keiner kennt die Regeln des dreckigen Polit-Geschäfts besser als er und keiner weiß mehr Geheimnisse über Freund und Feind als der stets so verschmitzt schauende Francis. Eine bitterböse Satire über Macht, Sex, Korruption und Verrat. Die raffinierte Serie mag erfunden sein, dennoch liefert sie einen bitteren Kommentar zum Politikbetrieb, in dem es kaum noch um Ideen und Ideale geht, sondern darum, der Gegenseite den maximalen Schaden zuzufügen, um seine eigenen Ziele zu erreichen. Die mit dem Primetime Emmy® und dem BAFTA preisgekrönte BBC-Produktion verfilmt die gleichnamigen Bestseller von Michael Dobbs, der selbst im Stab von Margaret Thatcher gearbeitet hat. Erstmals sind alle drei Miniserien 98 | BUCH-MAGAZIN

DIE EISLÄUFERIN Als der Kanzlerin bei einem privaten Ausflug ein Schild auf den Kopf fällt, steht plötzlich das Schicksal des Landes auf dem Spiel: Durch den Unfall endet das Gedächtnis der mächtigsten Frau der Welt im Jahr 1989. Was sie im Verlauf eines Tages über die letzten Jahrzehnte lernt, ist am nächsten Morgen wieder vergessen. Die Therapie sieht vor, ihr emotionales Zentrum zu aktivieren. Keine leichte Aufgabe bei einer derart nüchternen Frau! Zwei Männer wittern ihre Chance: Während ein ehrgeiziger Minister seine Chefin zur Marionette machen will, möchte der Gatte der Kanzlerin die Ehe retten. Nach dem gleichnamigen Roman von Katharina Münk.

FSK 12 J. 90 Min. Studio Hamburg Enterprises

Regie: Markus Imboden Darsteller: Iris Berben, Ulrich Noethen, Thomas Thieme Ton: DD 2.0 PAL – RC 2

DER BRAVE SOLDAT SCHWEJK Der Prager Hundefänger Josef Schwejk schlawinert sich mit treffsicherem Instinkt und gesunder List durchs Leben, bis ihm die Bürokraten und Potentaten des Habsburger Reiches einen Strich durch seine bauernschlaue Rechnung machen. Mit dem Tod des Thronfolgers im Juni 1914 gerät ausgerechnet Schwejk in die Fänge von Polizei und Militär. Allerdings können ihn weder Gefängnis noch Irrenanstalt oder gar Kriegsdienst brechen. Denn so tölpelhaft, wie sich der attestierte Idiot in bedrohliche Lagen manövrieren kann, so gewitzt weiß er seinen Kopf aus der Schlinge zu ziehen. Die Verfilmung des wohl berühmtesten Buches der tschechischen Literatur ist untrennbar mit dem Lachen verbunden: Man lacht über die Naivität des Protagonisten, über seine Einfältigkeit und seine absurde Sprachkomik. Aber so blöde ist der Schwejk nicht, auch wenn es ihm amtsärztlich attestiert wurde. Der Schwejk hat vielmehr etwas Anarchistisches, Subversives an sich. Er hat Witz und Fantasie – und er ist es, der die Komik des ganzen kriegsgeilen Geschehens demaskiert. Dem “kleinen Mann” gelingt es, sich in der Maske des Narren, des Dummkopfs durchzumogeln und als Bursche des

DIES & DAS

Oberleutnant Lukás den Ersten Weltkrieg zu überleben. Gleichzeitig werden durch seine Strategien k.u.k. Patriotismus und Militärfetischismus der Lächerlichkeit preisgegeben. Durch diese geniale Mischung entstand eine Satire auf den Militarismus, die heute aktueller denn je ist.

FSK 12 J. ČSSR, 1957 194 Minuten Icestorm Regie: Karel Stekly Darsteller: Rudolf Hrušínský , Miloš Kopecký, Svatopluk Benes, František Filipovský, Bozena Havlícková, Jaroslav Marvan, Milos Nedbal, Josef Hlinomaz, Eva Svobodová, Felix Le Breux, Libuse Bokrová Ton: Dolby Digital 2.0 PAL RC 0

SPUR DER STEINE Absoluter King auf der Großbaustelle Schkona ist der großspurige und auch körperlich fast ungeschlachte Brigadier Hannes Balla. Er genießt vor allem bei seiner Truppe höchstes Ansehen, weil er dafür sorgt, dass die Abrechnungen und die Prämien stimmen. Ein bisschen ungemütlich wird es Hannes allerdings, als die junge Technologin Kati Klee und der neue Parteisekretär Werner Horrath auf der Baustelle erscheinen. Hannes sieht seine “Unangreifbarkeit” und seinen Ruf gefährdet, weil Horrath eine durchaus interessante Persönlichkeit ist, die den Vergleich mit Balla nicht zu scheuen braucht. Und Kati Klee zwingt Hannes, ein bisschen die Draufgängermaske

zu lüften und etwas von seinem wahren Wesen preiszugeben. Balla verliebt sich in Kati. Aber auch Horrath liebt – trotz Frau und Kind, an denen er hängt und die ihn in Rostock erwarten – die junge Technologin. Er kann sich nicht entscheiden und verstrickt sich in Lügen, macht sich aber selbst vor, das zum Nutzen des Werkes zu tun. Doch die Lüge fordert ihren Tribut. Die enge Beziehung der drei Menschen – Kati, Werner und Hannes, eine Beziehung, die zunächst auch wirklich dem Werk zugute kam, Balla ließ sich für neue Aufgaben und Ansichten begeistern – diese enge Beziehung wird zerstört. Manfred Krug als absoluter King auf der Großbaustelle, wo seine Truppe wie die glorreichen Sieben agiert. Sie ecken mit unkonventionellen Methoden an, erzielen aber die besten Ergebnisse. Der Film wurde kurz nach der Uraufführung verboten und wurde erst 25 Jahre später, nach der Wende, wieder gezeigt, wobei er zum Kultfilm avancierte.

FSK 6 J. DDR 1966 ca. 133 Min. Icestorm Regie: Frank Beyer Darsteller: Manfred Krug, Krystyna Stypulkowska, Eberhard Esche, Johannes Wieke, Walter Richter-Reinick, Hans-Peter Minetti, Walter Jupé, Gertrud Brendler, Helga Göring Ton: DD 2.0 PAL RC 0

Berlin vorbei und fordert noch vereinzelt kämpfende deutsche Soldaten zum Überlaufen auf. Einige kommen, andere antworten mit Schüssen. Täglich begegnet Gregor Menschen verschiedenster Art: hoffnungsvollen, verwirrten, verzweifelten. Bei seinen russischen Freunden fühlt er sich zu Hause, viele der Deutschen geben ihm Rätsel auf. Langsam begreift er, dass es »die Deutschen« nicht gibt. Er trifft einfache Leute, Mitläufer, Rückversicherer, Überläufer, Durchhaltefanatiker und eingefleischte Faschisten. Die erste Begegnung mit aus dem Konzentrationslager befreiten Antifaschisten wird für ihn zu einem bewegenden Erlebnis. Nach autobiografischen Erlebnissen des bekannten DEFA-Regisseurs Konrad Wolf.

FSK 12 J. DDR 1967 ca. 115 Min. Icestorm Regie: Konrad Wolf Darsteller: Jaecki Schwarz, Wassili Liwanow, Alexej Ejboshenko, Galina Polskich, Jenny Gröllmann, Michail Glusski Ton: DD 2.0 PAL – RC 0

KUBRICK, NIXON UND DER MANN IM MOND ICH WAR NEUNZEHN April 1945. Mit einer Aufklärungseinheit der Roten Armee kommt der 19-jährige Gregor Hecker nach Deutschland zurück. Er war acht, als seine Eltern mit ihm nach Moskau emigrierten. Auf dem Weg der 48. Armee kommt er an

“Ein kleiner Schritt für einen Menschen, ein großer Schritt für die Menschheit!” Dies ist wohl einer der berühmtesten Sätze der Welt. Doch hat ihn Neil Armstrong tatsächlich auf dem Mond ausgesprochen? Eigentlich wollte William Karel 2001 einen Film über den ein Jahr zuvor verstorbenen Stanley

BUCH-MAGAZIN | 99

DIES & DAS

Kubrick drehen. In Gesprächen mit dessen Witwe erfuhr er, dass Stanley Kubrick mit der NASA zusammengearbeitet hatte. Neben Kubrick haben auch andere Hollywood-Produzenten zum Erfolg des amerikanischen Raumfahrtprogramms beigetragen, indem sie das Unternehmen in ihren Filmen gleichsam inszenierten. Karel stellt die Frage: “Was wäre gewesen, wenn …? Was, wenn Nixon für den Fall, dass die Apollo-11Mission gescheitert wäre und keine Bilder verfügbar gewesen wären, einen Film über die Mondlandung in Auftrag gegeben hätte?” Er inszeniert ein dokumentarisches Spiel mit Tricks, Verwechslungen und Spaß am “hinters Licht führen”, eine Mischung aus Fakten, Fiktion und Hypothesen. Die Film- und Fernsehtechnik erlaubt es mehr und mehr, Bilder unmerklich zu manipulieren. Wie kann der Zuschauer wissen, ob es stimmt, was er sieht? Mit Archivaufnahmen, die aus dem Zusammenhang gerissen werden, mit echten Interviews, deren Kontext verändert wird, und mit nachgestellten Interviews pendelt der Film zwischen Realität und frei Erfundenem. “Kubrick, Nixon und der Mann im Mond” ist kein gewöhnlicher Dokumentarfilm. Der Regisseur will den Zuschauer informieren und unterhalten, ihn aber auch wachrütteln und ihm bewusstmachen, dass das Fernsehen ihm übel mitspielen kann – ob nun beabsichtigt oder nicht. Doch am Ende des Films löst sich das Rätsel. William Karel wurde 2003 mit dem Adolf-Grimme-Preis für seine Dokumentation über die Mondladung, “Kubrick, Nixon und der Mann im Mond” ausgezeichnet. 100 | BUCH-MAGAZIN

ca. 52 Min. Pidax Ton: DD 2.0 PAL – RC 2

OTTO – 50 JAHRE BÜHNENJUBILÄUM Den beliebten Komiker Otto vorzustellen, würde bedeuten, Ottifanten nach Emden tragen – und der Platz reichte ohnehin nicht aus, um all seine Meriten aufzuzählen. Denn Otto Waalkes‘ 50jähriges Oeuvre beinhaltet weit mehr als die Bühnenshows: Auch als Musiker, Autor, Synchronsprecher, Regisseur und Schauspieler ist Tausendsassa Otto äußerst erfolgreich. Ottos alberner bis subversiver Humor ist generationenübergreifend – viele seiner Sprüche gingen bereits in den deutschen Sprachgebrauch ein und von ihm kreierte Figuren wie Frau Suhrbier, Robin Hood – Der Rächer der Enterbten, Harry Hirsch, „der Pastor“ oder Baby Bruno sind geradezu legendär. Jüngere Fans haben ihn vielleicht erst als Zwerg Bubi oder als Stimme des Faultiers Sid aus den “Ice Age”-Filmen kennen- und lieben gelernt. Auch für viele Comedians ist der mehrfach ausgezeichnete Humorist (u. a. GrimmePreis, Bambi, Deutscher Comedypreis, Echo, Bravo Otto, Goldene Kamera) nach wie vor ein großes Vorbild. Aber auch als exzellenter Maler und Cartoonist macht Otto Waalkes von sich reden. Seine amüsanten Gemälde und Zeichnungen (grundiert mit Ostfriesentee) waren bereits in mehreren gut

besuchten Ausstellungen zu bewundern und werden sowohl von Fans als auch von Kunstkritikern goutiert. Diese Sammlung zeigt Otto auf der Bühne. Auf vielen verschiedenen Bühnen. Über viele Jahre. Erst nur in Hamburg, später in ganz Deutschland, in Österreich und der Schweiz. Ottos Haare wurden immer weniger – die Menschen vor der Bühne jedoch nie. Gießen Sie sich Ihren besten Ostfriesentee ein und reisen Sie ein bisschen durch die Zeit – mit Otto und all seinen Facetten: als Musiker, als Komiker, als Maler und als Baby Bruno der Familie Bommel. Los geht's!

FSK 6 J. 214 Min. Edel Motion Ton: DD 2.0 PAL RC 0

ECKART VON HIRSCHHAUSEN – WUNDERHEILER „Wunderheiler“ ist das aktuelle Live-Programm von Dr. Eckart von Hirschhausen und nach Meinung von vielen Zuschauern und der Presse ist es das Beste und Persönlichste, das der Arzt und Komiker auf der Bühne je geboten hat. Aufgezeichnet wurde das Erfolgsprogramm in einer imposanten Waldlandschaft als Kulisse in der ausverkauften Frankfurter Jahrhunderthalle – vor über 2000 begeisterten Zuschauern. Auf der DVD erscheint nicht nur die komplette Show mit 137 Minuten Länge, sondern auch exklusives Bonusmaterial. Mit „Wunderheiler“ geht Eckart von

DIES & DAS

Hirschhausen zurück an seine Wurzeln: Medizin und Magie. Was viele nicht wissen: bevor Hirschhausen mit medizinischem Kabarett bekannt wurde, stand er bereits als Zauberkünstler auf der Bühne. Zeit, diese Fähigkeiten miteinander zu verbinden zu einer einzigartigen Show: Comedy, Publikumsaktionen und Musik mischen sich mit Zauberei und Staunen über die Wunder des Körpers. Jesus konnte Wasser zu Wein verwandeln. Aber ist es nicht mindestens genauso erstaunlich, dass der Mensch in der Lage ist, aus dem ganzen Wein über Nacht wieder Wasser zu machen? Hirschhausen entkrampft den Streit zwischen Schul- und Alternativmedizin und zeigt mit viel Humor, warum Placebos sogar wirken, wenn man nicht daran glaubt! Woran kann man noch glauben? Was ist fauler Zauber, was heilsame Selbsttäuschung? „Wunderheiler“ ist Hirschhausens persönlichstes Programm, denn er erzählt viel von seiner eigenen Odyssee durch Arztpraxen, Krankenhäuser und die Welt der alternativen Medizin.

FSK 6 J. 155 Min. Sony Music Ton: DD 2.0 PAL – RC 2

AUF DEN SPUREN DER ALIENS Zehn spannende Ausflüge in die faszinierende Welt des Unerklärlichen! Alien-Experte Giorgio Tsoukalos, bereits bekannt aus der HISTORYErfolgsreihe „Ancient Aliens – Unerklärliche Phänomene“ untersucht in der neuen Reihe mysteriöse Vorfälle und Gegenstände. So sorgt zum Beispiel der „Rosswell Rock“ seit seiner Entdeckung

im Jahr 2004 für Furore. Die Inschrift auf dem Stein, eine Abfolge von Halbmonden und Dreiecken, ist scheinbar mit Kornkreisen vergleichbar, die 20 Jahre zuvor in England entdeckt wurden. Doch auch vermeintliche Fußspuren, die 1958 von einem Arbeiter in Nordkalifornien entdeckt wurden, geben Giorgio Rätsel auf. Könnten diese vom legendären „Bigfoot“ stammen?

ca. 400 Min. (10 x 40 Min.) Polyband Ton: Dolby Digital 2.0 Deutsch, Englisch PAL RC 2

OST-FERNSEHEN Die zweiteilige Dokumentation gibt einen Überblick über die 39jährige Geschichte des Deutschen Fernsehfunks in Berlin-Adlershof, vom Start des Versuchsprogramms am 21. Dezember 1952 bis zur Einstellung des Sendebetriebs am 31. Dezember 1991. Die beliebtesten und bekanntesten Sendungen wie “Unser Sandmännchen”, die “Aktuelle Kamera” und “Der schwarze Kanal” werden vorgestellt. Auch die politische Einflussnahme wird thematisiert und kritisch hinterfragt.

ca. 126 Min. + Bonus Icestorm / DDR TV-Archiv Ton: DD 2.0 PAL RC 2

BERLIN BERLIN – EINE STADT SCHREIBT GESCHICHTE Berlin – keine andere Stadt hätte in den Nachkriegsjahren ein besserer Schauplatz für einen PolitThriller sein können. Geprägt durch die Lage im Brennpunkt des Kalten Krieges erlebt Berlin die Besatzung und die Spionage, erträgt die Mauer und trauert um ihre Opfer – und entwickelt sich unter diesen Einflüssen auf ihre ganz eigene Weise. Die sechsteilige Reihe “Berlin Berlin” widmet sich dieser besonderen Stadt aus unterschiedlichen Perspektiven und mit verschiedenen Schwerpunkten.

ca. 270 Min. (6 x 45 Min.) Edel Motion Ton: Dolby Digital 2.0 Stereo PAL RC 0

BERLIN UND BRANDENBURG VON OBEN „Berlin und Brandenburg von oben“ zeigt ungewohnte Blickwinkel auf Land und Leute, im Gleitflug über Mark und Metropole. 25 Jahre nach der Wiedervereinigung wagt der Film eine Bestandsaufnahme aus luftiger Perspektive. Welche Visionen, welche weitsichtigen, teilweise auch hochfliegenden Träume haben der Region ihren Stempel aufgedrückt? Was ist neu entstanden, BUCH-MAGAZIN | 101

DIES & DAS

was hat sich verändert, im Spannungsfeld zwischen Deutschlands Hauptstadt und den manchmal schier unendlich scheinenden Weiten zwischen Prenzlau und Finsterwalde? Regisseur Jan Tenhaven nimmt das Große und Ganze in den Blick und schaut von oben auf Stadt, Land und Menschen. Mittels hochwertiger Flugaufnahmen und Panoramaeinstellungen zeigt „Berlin und Brandenburg von oben“, wie sich Menschen ihre Heimat zu Eigen machen. Aus der Perspektive luftigen Flanierens erzählt, eröffnen sich neue Blicke auf die Region und die Menschen, die sie bevölkern. Der Film vereint Urbanität und Natur, Großstadthektik und Kontemplation, Hochhausschluchten und Parkanlagen, Sumpfgebiete und Seenlandschaften, schnurgerade Straßen und mäandernde Flussläufe. Berauschende Bilder zwischen Sonnenauf- und -untergang, pointiert kommentiert von Schauspieler Florian Lukas.

90 Min. Edel Motion Blu-ray Ton: dts HD MA 5.1 Ländercode A, B, C

AUSTRALIENS KÜSTEN Der britische Historiker und Archäologe Neil Oliver nimmt Sie mit auf eine unglaubliche Entdeckungsreise. In acht aufregenden und abwechslungsreichen Folgen besuchen Sie ein Land, das unglaublich erhaben und eindrucksvoll ist, einfach atemberaubend. Viele Leute denken, dass Australien nur 102 | BUCH-MAGAZIN

paradiesische Sandstrände, fantastische Korallenriffe und eine exotische Unterwasserwelt zu liefern hat, aber das würde diesem riesigen und faszinierenden Kontinent nicht gerecht werden, dem Land mit der sechstlängsten Küste der Welt und einer Besiedlungsgeschichte die 50.000 Jahre zurückreicht. Sie werden die bunte Vielfalt der jungen modernen Nationen, aber auch die Geschichte eines uralten Landes und seiner Bewohner entdecken mitsamt seiner atemberaubenden Küsten, unberührten Natur und pulsierenden Städten.

ca. 400 Min. (8 x 50 Min.) Polyband Blu-ray Ton: Dolby Digital 5.1 Deutsch, Englisch Ländercode A, B, C

AMUR – ASIENS AMAZONAS Der Amur zählt zu den längsten Flüssen der Erde – und ist doch kaum bekannt. Dabei ist sein Einzugsgebiet viermal so groß wie Deutschland und erstreckt sich über die Mongolei, Russland und China. Die dreiteilige Serie “Amur – Asiens Amazonas” erkundet die weitgehend unberührte Natur entlang des Amur in Ostasien. Der Amur ist kein Fluss, sondern ein riesiges Fluss-System von kontinentaler Dimension, eine Wasserlandschaft mit Tausenden Flüssen, Sümpfen und Seen, deren ungeheure Wassermassen ständig von den Wolken des Pazifiks erneuert werden. An seinem Mündungsdelta – da, wo

sich die Küsten des Japanischen und des Ochotskischen Meeres in der Tatarenstraße treffen – beginnt eine ungewöhnliche Entdeckungsreise gegen den Strom, vom Pazifik fünftausend Kilometer landeinwärts bis in die Mongolische Steppe.

ca. 150 MIn. (3 x 50 Min.) + Bonus Polyband Blu-ray Ton: DTS-HD 2.0 Deutsch, Englisch Ländercode A, B, C

DIE ELBE Die Elbe ist Europas letzer wilder Strom. Vom schneebedeckten Riesengebirge bis in die Weiten des norddeutschen Wattenmeeres – kein anderer der großen europäischen Flüsse ist so naturbelassen geblieben. Rund 1100 Kilometer fließt die Elbe quer durch Europa – vorbei an Städten wie Dresden, Wittenberg und Hamburg. Die Tierwelt am Rande des Stroms ist vielfältig – von Hirschen und Birkhähnen im Gebirge bis hin zu Bibern, Fischottern und Kranichen im Flachland. Mit Unterwasserkameras drehte das Filmteam in der Elbe und den Altarmen, um unter anderem Urzeitkrebse und Fische wie die Groppe oder Bitterlinge vor die Linse zu bekommen. Flugbilder aus dem Hubschrauber oder von einer ferngesteuerten Drohne zeigen ungewöhnliche Blickwinkel auf die Elbe.

2 x 45 Min. Studio Hamburg Enterprises Blu-ray Ton: DD 2.0, Ländercode A, B, C

DIES & DAS

10 MILLIARDEN: WIE WERDEN WIR ALLE SATT? Bis 2050 wird die Weltbevölkerung auf zehn Milliarden Menschen anwachsen. Doch wo soll die Nahrung für alle herkommen? Kann man Fleisch künstlich herstellen? Sind Insekten die neue Proteinquelle? Oder baut jeder bald seine eigene Nahrung an? Regisseur, Bestseller-Autor und FoodFighter Valentin Thurn sucht weltweit nach Lösungen. Auf der Suche nach einer Antwort auf die Frage, wie wir verhindern können, dass die Menschheit durch die hemmungslose Ausbeutung knapper Ressourcen die Grundlage für ihre Ernährung zerstört, erkundet er die wichtigsten Grundlagen der Lebensmittelproduktion. Er spricht mit Machern aus den gegnerischen Lagern der industriellen und der bäuerlichen Landwirtschaft, trifft Biobauern und Nahrungsmittelspekulanten, besucht Laborgärten und Fleischfabriken. Mit seinem letzten Film, dem Kino-Erfolg „Taste the Waste“ (2011), löste Valentin Thurn eine intensive gesellschaftliche Debatte aus, indem er zeigte, welche immensen Mengen an Lebensmitteln ungenützt auf den Müll wandern. In “10 Milliarden” stellt er nun die derzeit drängendsten Fragen der Welternährung in den Mittelpunkt.

FSK 0 J. D 2015 ca. 103 Min. Prokino Regie: Valentin Thurn Ton: Dolby Digital 5.1 / Audiodeskription für Sehbehinderte PAL RC 0

SCHMICKLER – SCHÖNE LYNYRD SKYNYRD – AUSSICHT PRONOUNCED LEH“Aufhören!… Aufhören!… NERD SKIN-NERD & Aufhören!!” Mit diesen lauten, SECOND HELPING – kommandierenden Worten, die LIVE FROM THE jeweils den Schlusspunkt der FLORIDA THEATER Kölner Kabarett-Sendung Mitternachtsspitzen bilden, wurde Wilfried Schmickler erstmals einem größeren, an Kultur und Kabarett interessierten Publikum bekannt. Nie vorher (vielleicht mit Ausnahme von Georg Schramm) gab es solch radikale, böse, aber durchaus berechtigte und treffende Kritik an Politik, Medien und Gesellschaft im Fernsehen zu hören. Bear Family “fängt jetzt an!”: In dieser Kabarett-Reihe erscheinen jetzt erstmals zwei komplette Solo-Programme des rheinischen Kabarettisten: zum einen “Weiter”, und zum anderen das Programm “Ich weiß es doch auch nicht!”. Beide Programme zeigen das gesamte Spektrum von Wilfried Schmickler, das auch Gedichte und Gesangseinlagen umfasst, also neben den bekannten prosaischen Qualitäten eine durchaus poetische Ader erkennen lässt. Ergänzt wird die Edition durch die Dokumentation “Fast ein Selbstporträt” über Wilfried Schmickler sowie durch ein umfangreiches Booklet mit einer Laudatio von “Else Stratmann” (Elke Heidenreich), einem bebilderten autobiografischen Rückblick des Künstlers ….und vielen schönen Photos vom Tourneeleben unterwegs!

2 DVDs + 40-seitiges Booklet ca. 240 Min. Bear Family DD 2.0 PAL – RC 0

Im Frühjahr 2015 präsentierten Lynyrd Skynyrd an zwei speziell für diesen Anlass anberaumten Abenden im Florida Theatre ihrer Heimatstadt Jacksonville, Florida, ihre beiden ersten Alben „Pronounced ‘Lĕh‘nérd ‘Skin‘nérd” und „Second Helping” zum ersten Mal live und in kompletter Ausdehnung. Sowohl für die Band als auch für ihr Publikum waren dies zwei ganz besondere Konzerte, denn Lynyrd Skynyrd spielten neben Klassikern wie „I Ain’t The One”, „Gimme Three Steps”, „Tuesday’s Gone”, „Free Bird”, „Workin’ For MCA”, „Swamp Music”, „Call Me The Breeze” oder “Sweet Home Alabama” auch Songs, die sie noch nie zuvor auf die Bühne gebracht hatten. Diese einzigartigen Shows sind ein absolutes Muss für jeden Fan von Lynyrd Skynyrd. Im Bonusmaterial gewährt die Band spannende Einblicke hinter die Kulissen.

FSK 0 J. ca. 117 Min. Eagle Vision Blu-ray Ton: DTS Surround Sound, Dolby Digital 5.1, Dolby Digital Stereo Untertitel (nur Bonusmaterial): Englisch, Französisch, Spanisch, Deutsch

Ältere Ausgaben kostenlos herunterladen: www.buch-magazin.com

BUCH-MAGAZIN | 103

KALENDER 2016

HAFENLICHT HAMBURG ZEITLOS Schiffsriesen der Weltmeere ragen hoch auf, gewaltige Kräne wachsen in den Himmel, dazu Impressionen verborgener Details – das ist maritime Atmosphäre pur. Mit künstlerischem Blick verwandelt Sönke Lorenzen die technische Welt des Hafens in ein faszinierendes Reich aus Licht und Farbe. Magische Licht-Kompositionen, maritime Glanzstücke in frischer, moderner Bildsprache.

Format: 50 x 70 cm mit Dauerkalendarium und Magnet-Pin zur Tagesmarkierung Palazzi Euro 46,00 (D) ISBN 978-3-942231-55-8

WELT VON OBEN Frei wie ein Vogel hinaus in die weite Welt fliegen. Der Blick schweift über südliche Inseln und Korallenriffe, über Wüsten und Regenwälder, über Plätze und Parks, Berge und Flüsse... Die ganze bunte Vielfalt der Erde liegt ausgebreitet vor uns. Eine anregende Weltreise über das ganze Jahr mit den fantastischen Bildern führender LuftFotografen.

Format: 60 x 50 cm Palazzi Euro 39,80 (D) ISBN 978-3-942231-64-0

DEUTSCHLAND VON OBEN Von oben bietet die vertraute Landschaft ein ganz neues Bild. Folgen wir dem Flug der Vögel über Felder und Wiesen, Seen und Flüsse, über Berg und Tal, über idyllische Städte und romantische Burgen. Eine kurzweilige Flugreise über Deutschland, von Nord bis Süd,von West bis Ost. Ein bunter BilderReigen als stimmungsvoller Begleiter durch das Jahr.

Format: 60 x 50 cm Palazzi Euro 39,80 (D) ISBN 978-3-942231-67-1

104 | BUCH-MAGAZIN

SOPHIES WALD 2016 Fotokalender des passionierten Tier- und Naturfotografen Klaus Echle. Editionskalender im großen Format mit anrührenden Aufnahmen von der Fuchsin Sophie und faszinierenden Landschaftsaufnahmen aus Klaus Echles Revier. Begleitet werden die Motive von einfühlsamen Texten, die von Sophie und dieser einzigartigen Begegnung erzählen.

Format: 58 x 39 cm 14 Seiten Heye Euro 24,00 (D) ISBN 978-3-8401-4049-5

WILDES DEUTSCHLAND Lassen Sie sich bezaubern von einem ganz besonderen Wildlife-Kalender! Statt Löwen, Giraffen und anderen Exoten sind hier einheimische Tiere zu sehen, die mit ihrer Anmut und ihrer faszinierenden Lebensweise nicht weniger begeistern. Die stimmungsvollen und außergewöhnlichen Fotografien verleihen dem Kalender zusätzlich einen künstlerischen Aspekt, der jede Monatsabbildung zu einem ganz besonderen Augenschmaus macht.

Format: 55 x 46 cm 14 Seiten Korsch Verlag Euro 24,95(D) ISBN 978-3-7318-1098-8

NATURE TRIPLETS Kunstvoll kombinierte Triplets der faszinierenden Natur unserer Erde sind in diesem Fotokalender zu sehen. Die harmonisch zusammengestellten Bilder aus der Agentur Interfoto sind nicht nur ein kunstvoller Wandschmuck, sondern auch eine Hommage an unsere Erde mit ihrer Vielzahl an herrlichen Landschaften und Lebensräumen.

Format: 55 x 46 cm 14 Seiten Korsch Verlag Euro 24,95(D) ISBN 978-3-7318-1096-4

BUCH-MAGAZIN | 105

IRLAND zu graben, kann äußerst unangenehme Folgen haben. Irland fasziniert mit weiten Landschaften, historiDaher schweigenund die meisten einschen Bauwerken atemberaubenden Küsten. fach über die Ereignisse Dieser Kalender lädt ein, und den die typischen Charme der jüngere Ge in Fotos voller Licht und Stimmung das grünen Insel ganze Jahr über zu genießen.

Format: 58 x 39 cm 14 Seiten Korsch Verlag Euro 19,95(D) ISBN 978-3-7318-1103-9

UNSER TEAM Wandkalender mit den Top-Spielern unserer Nationalmannschaft. Der offizielle DFB Kalender zur Weltmeisterschaft 2014, mit sensationellen Bildern der Topspieler der deutschen Nationalmannschaft (unter anderen mit Schweinsteiger, Lahm, Neuer, Reuss, Klose, Podolski, Özil, Kedira).

Format: 44 x 34 cm 14 Seiten Heye Euro 14,99 (D) ISBN 978-3-8401-3706-8

GAME OF THRONES Der Broschurkalender im XL-Format zeigt die besten Szenenbilder aus der erfolgreichen HBO TV-Serie “Game of Thrones”. George R.R. Martins mehrbändige Romanvorlage “Das Lied von Eis und Feuer” wurde millionenfach verkauft und übersetzt. Seit mehr als 17 Jahren fiebern die Fans den Fortsetzungen der gewaltigen und komplexen Geschichte um Eroberung, Kampf und Liebe rund um den eisernen Thron von Westeros entgegen und sie ist noch längst nicht zu Ende erzählt! Lassen Sie sich mit diesem Kalender von den bekanntesten Charakteren aus Westeros durchs Jahr begleiten und verkürzen Sie sich so die Wartezeit bis zur nächsten Staffel!

Format: 45 x 30 cm 14 Seiten Heye Euro 15,99 (D) ISBN 978-3-8401-3817-1

106 | BUCH-MAGAZIN

FRAUEN EDITION 2016 Verführung pur! Internationale Spitzenfotografen setzen die weiblichen Topmodels sinnlich und ausdrucksstark in Szene. Nur im Original MAX-Kalender. Kunst-Objekt: Das große Posterformat (50 x 70 cm) ist ein echter Blickfang.

Format: 50 x 70 cm 14 Seiten Heye Euro 24,00 (D) ISBN 978-3-8401-3872-0

WOMEN 2016 Erstklassige Fotografen erfassen schöne Körper in sinnlichen Momenten: Dieser Kalender bietet anspruchsvolle Erotik, die niemanden kalt lässt. Das Vertical-Format unterstreicht die einzigartige Wirkung der Bilder.

Format: 24,5 x 69 cm 14 Seiten Heye Euro 17,99 (D) ISBN 978-3-8401-3880-5

FRAGEN-MAGIE – WOCHENKALENDER 2016 Für den Umgang mit den Fragen in diesem Kalender: Manche Fragen sprechen ganz für sich, sie brauchen nichts weiter als gesehen zu werden. Andere wiederum entfalten ihre Wirkung, indem wir uns mit ihnen befassen, sie begreifen, aufschreiben, malen, in ein Gespräch einbringen, sie laut aussprechen oder uns einfach viel Zeit für sie nehmen. Alles gehört dazu.

Format: 21 x 29,7 cm 56 Seiten Schoerle Euro 12,90 (D) ISBN 978-3926341419

BUCH-MAGAZIN | 107

ERICH KÄSTNER KALENDER 2016 Geistreicher und charmanter Wandkalender für das Jahr 2016 mit zwölf Monatsblättern. Mit Zitaten von Erich Kästner und Illustrationen von Walter Trier.

Format: 24 x 32,5 cm 14 Seiten Atrium Euro 12,99 (D) ISBN 978-3-85535-408-5

ARCHE LITERATUR KALENDER 2016 Wer kennt ihn nicht, den glücklichen Augenblick? Woche für Woche hält der “Arche Literatur Kalender 2016” in Text und Bild Momente des Glücklichseins fest, die Schreibende in Tagebüchern, Briefen und Erinnerungen beschworen haben. Ungewöhnliche Fotos, ausführliche Bild- und Textlegenden, Kurzbiografien, Kalendarium. Auf dem Cover: Sinclair Lewis und Dorothy Thompson, wie sie nach ihrer Trauung 1928 die Savoy Chapel in London verlassen.

Format: 31,5 x 24,0 cm 60 Seiten Arche Kalender Verlag Euro 22,00 (D) sFr 26,90 ISBN 978-3-0347-6016-4

ARCHE KÜCHEN KALENDER 2016 Der neue Arche-Küchen-Kalender von Sybil Gräfin Schönfeldt – ein sinnliches Vergnügen für Auge, Geist und Gaumen. Woche für Woche ein buntes Potpourri aus literarischen Zitaten über Tafelfreuden und Essgewohnheiten mit Rezepten und Kochtipps. Der Kalender ist komplett vierfarbig gestaltet und ein Schmuckstück für jede Küchenwand. Auf dem Cover: Marlene Dietrich und Erich Maria Remarque im “El Morocco”, New York, 1939.

Format: 31,5 x 19,2cm 60 Seiten Arche Kalender Verlag Euro 19,90 (D) sFr 24,90 ISBN 978-3-0347-6116-1

108 | BUCH-MAGAZIN

LITERATURKALENDER GARTENLUST Traumhafte Gartenaufnahmen, kombiniert mit den Gedanken berühmter Gartenliebhaber und Schriftsteller, versprechen Gartenlust Woche für Woche.

Format: 24 x 32 cm 54 Seiten Korsch Euro 19,95 (D) ISBN 978-3-7318-0675-2

LITERATURKALENDER LESELUST Außergewöhnliche Fotos aus der Welt der Bücher, kombiniert mit den Gedanken berühmter Schriftsteller, sind Woche für Woche ein Genuss für jeden Bücherfreund.

Format: 24 x 32 cm 54 Seiten Korsch Euro 19,95 (D) ISBN 978-3-7318-0924-1

LITERARISCHER REISEN-KALENDER 2016 Fernweh? Reiselust? Reif für die Insel? Los geht’s! Zu Luft, Wasser oder Lande. In Wort und Bild lädt der Kalender zu einer kleinen Auszeit ein. Woche für Wochein diesem literarischen Wochenwandkalender mit 53 farbigen Blättern.

Format: 24 x 32,5 cm 54 Seiten ars vivendi Euro 19,90 (D & A) ISBN 978-3-86913-551-9

HERMANN HESSE KALENDER 2016 Ein literarischer Begleiter durch das Jahr: Der Insel-Kalender 2016 versammelt wie jedes Jahr Gedanken, Geschichten und Gedichte Hermann Hesses über das Leben und den Wechsel der Jahreszeiten. Mit einem Kalendarium, das Raum bietet für eigene Notizen und neben Geburtstagen wichtiger Autorinnen und Autoren auch die Mondphasen verzeichnet. Im Anhang finden sich ein Übersichtskalender der Jahre 2016 und 2017, eine Tabelle der Schulferien sowie ein Adress- und ein Telefonverzeichnis.

154 Seiten, Broschur Insel Verlag Euro 9,00 (D) Euro 9,30 (A) sFr 13,50 (UVP) ISBN 978-3-458-36095-7

BUCH-MAGAZIN | 109

LITERARISCHER KÜCHENKALENDER 2016 Verführerische Rezepte, appetitanregende Fotografien und inspirierende Zitate bringen Würze und besten Geschmack in den Alltag. Ein Fest für Gourmets! Literarischer Wochenwandkalender mit 53 farbigen Blättern.

Format: 24 x 32,5 cm 54 Seiten ars vivendi Euro 19,90 (D & A) ISBN 978-3-86913-531-1

LITERARISCHER GARTENKALENDER 2016 Sehnsucht nach Eden? Paradiesische Gartenimpressionen, aromatische Kräuter, reiche Blütenpracht, die Fülle der Früchte: All das fängt dieser Kalender ein. Literarischer Wochenwandkalender mit 53 farbigen Blättern.

Format: 24 x 32,5 cm 54 Seiten ars vivendi Euro 19,90 (D & A) ISBN 978-3-86913-552-6

BERÜHMTE FRAUEN KALENDER 2016 Seit nunmehr fast dreißig Jahren erscheint der von Luise F. Pusch erstellte Kalender “Berühmte Frauen”. Er ist populär, beliebt und geliebt wie die Frauen, die darin Jahr für Jahr, Monat für Monat, Tag für Tag vorgestellt werden. Dieses Mal unter anderen Amy Winehouse, Charlotte Brontë, Sandra Maischberger, Maria Tudor, Lady Gaga, Charlotte Schiller, Elina Garanca und Senta Berger. Monat für Monat werden außergewöhnliche Frauen vorgestellt, eine ausführliche Literaturliste lädt zum Weiterlesen ein.

Hrsg.: Luise F. Pusch 220 Seiten, TB. Suhrkamp Euro 10,00 (D) Euro 10,30 (A) sFr 14,90 (UVP) ISBN 978-3-518-46608-7

110 | BUCH-MAGAZIN

Loading...

Layout 1 (Page 1) - Das Buch-Magazin

www.buch-magazin.com AUSGABE 11/2015 Interviews mit: Root Leeb Nicole Lischewski Francois Loeb Britta Sabbag SPEZIAL Eine Auswahl beeindruckender Kal...

20MB Sizes 0 Downloads 0 Views

Recommend Documents

Layout 1 (Page 1) - Diocese of Kalamazoo
Jul 1, 2016 - well as Varsity Volleyball Coach. From 2006-2008 she was director of Student ... porque a pesar de que tod

Layout 1 (Page 1) - Diocese of Kalamazoo
May 3, 2014 - By Francis X. Rocca,. Catholic News Service. VATICAN CITY (CNS) — Canon- izing two recent popes in the p

Layout 1 (Page 1) - Southbridge Evening News
Jul 24, 2009 - the bond the company hired to fix the roof several years ago put up for that work. The Covino report reco

Layout 1 (Page 1) - Diocese of Kalamazoo
Oct 28, 2014 - plans are currently underway to begin a Courage Chapter in the. Diocese of Kalamazoo. Begun in New York C

Layout 1 (Page 1) - Stonebridge Press
Nov 30, 2012 - The magnitude of our daily reality is enough to cripple one .... by sight and, by pressing a button, bein

Layout 1 (Page 1) - Southbridge Evening News
Jul 24, 2009 - gling to pay bills. The increase would be the company's first in 14 years. “We do understand that the c

Layout 1 (Page 1) - Stonebridge Press
Jan 11, 1990 - The care prior to my surgery … I was waited on hand and foot. It was like I was queen for day,” she s

Layout 1 (Page 2) - Deutsche Bank
Deutsche Bank Americas Foundation's New Initiatives Fund (NIF) provides flexible financing for community development pro

layout 1 - Amnesty International
accountable under the law. Combating terrorism and other threats against public safety may not be used as a pretext or v

Art_1898_001_:Layout 1
Vivere autem est iterum iterumque nasci, dum. Iesus a Patre suo potestatem accipit .... que Capitulum generale anni 1974

Animal Jam - Play Wild! | Exodo: Dioses y Reyes | REGARDER